Interview: Colonel Macgregor erklärt, wie der neokonservative Militärkomplex die Welt ins Chaos gestürzt hat

Reffke @, Mittwoch, 29.05.2024, 13:43 vor 17 Tagen 3618 Views

bearbeitet von Reffke, Mittwoch, 29.05.2024, 14:24

Hallo allerseits,

Tolles Interview, das ich wärmstens empfehle! [[top]]
Leider nur Englisch, sorry.Er wird erstmals konkret über Hintergründe der US-Politiek,
die aufhorchen lassen...
Da offenbaren sich Abgründe! [[hae]]

Colonel Macgregor reveals how neocon military complex has thrown world into chaos
Einleitend dazu:
In einem exklusiven Interview mit der LifeSiteNews-Reporterin Maike Hickson geht Colonel Douglas Macgregor auf die komplexe Geschichte der weltweiten US-Militärinterventionen ein und entlarvt deren Rolle bei der Schaffung einer "Neuen Weltordnung" durch "immerwährende Revolution".

Macgregor erklärt, wie ein ganzes System von Lobbys innerhalb der US-Politik existiert, um sicherzustellen, dass die neokonservative Politik des "immerwährenden Krieges" weiter vorangetrieben wird. Darüber hinaus besteht Macgregor darauf, dass viele führende Politiker unter der geheimen Kontrolle der Geheimdienste stehen, und zwar durch ein Netz von Erpressungen, das er als "Epstein Island auf Steroiden" beschreibt.

Letztlich vertraut Macgregor darauf, dass die göttliche Vorsehung Amerika zur Vernunft und zu christlichen Werten zurückführen wird, und er hofft, dass seine neue Organisation zu dieser Reise beitragen kann.
https://www.lifesitenews.com/episodes/part-1-exclusive-colonel-macgregor-reveals-how-ne...

LG Reffke

PS:
Weiterführend dieser hervorragende Artikel von Jeffrey Sachs über die "NeoCons"
und deren Einfluß:
Ukraine Is the Latest Neocon Disaster
https://www.jeffsachs.org/newspaper-articles/m6rb2a5tskpcxzesjk8hhzf96zh7w7

Wer mag: Leicht online zu "verdeutschen" ;)

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Danke für die Links. Der 2. Teil des Interviews sollte am 24.5.24 online gehen. Ich kann ihn aber nicht finden. Weißt du mehr dazu?

Olivia @, Mittwoch, 29.05.2024, 15:50 vor 17 Tagen @ Reffke 1408 Views

Erschreckend die geschilderten Abläufe im Oval Office. Offenbar werden überall "Korrupte und/oder Idioten" eingesetzt, damit die im Schatten stehenden Kräfte nach Lust und Laune handeln können.

Ich würde sehr gerne den 2. Teil des Interviews sehen. Wenn jemand weiß, wo ich ihn finde.... mein Dank.

--
For entertainment purposes only.

Danke! oT

Olivia @, Mittwoch, 29.05.2024, 17:30 vor 17 Tagen @ Konjunktion 1084 Views

....

--
For entertainment purposes only.

Anfüllend dieses Tucker Carlson-Interview von gestern: Jeffrey Sachs: The Untold History of the Cold War, CIA Coups Around the World, and COVID's Origin

Reffke @, Mittwoch, 29.05.2024, 20:17 vor 17 Tagen @ Reffke 1679 Views

bearbeitet von Reffke, Mittwoch, 29.05.2024, 20:24

Hallo allerseits,

Fast zweieinhalb Stunden, aber sie lohnen sich:
Jeffrey Sachs: The Untold History of the Cold War, CIA Coups Around the World, and COVID's Origin
https://www.youtube.com/watch?v=JS-3QssVPeg

Professor Jeffrey Sachs ist Präsident des UN Sustainable Development Solutions Network und Direktor des Center for Sustainable Development an der Columbia University. Er ist Autor vieler Bestseller, darunter Das Ende der Armut und Das Zeitalter der Globalisierung. Hier ist er mit der wahrscheinlich klügsten und genauesten Einschätzung des Ukraine-Kriegs und der amerikanischen Außenpolitik im Allgemeinen, die jemals auf Band aufgenommen wurde.

LG Reffke

PS: Falls es unbekannt ist, für "Ungeduldige", oder zur Orientierung [[top]]
Unter dem Video auf ==> "mehr" drücken,
dann erscheint eine Gliederung,
die direkt angeklickt werden kann:
0:00:00 Intro
0:20:17 Why did America push for Ukraine to Join NATO?
0:58:34 What is a Neocon?
1:25:28 Regime Change Never Works
1:36:27 Who Blew up the Nord Stream Pipeline?
2:01:45 COVID Origins

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

und wie die USA daran arbeiten, einen nuklearen Erstschlag gegen Russland zu ermöglichen ohne eine massive Gegenwehr befürchten zu müssen

Dieter @, Mittwoch, 29.05.2024, 20:39 vor 17 Tagen @ Reffke 2481 Views

Hallo,
der Link zeigt eine Meinung/Analyse zur obigen Überschrift auf:

https://uncutnews.ch/vielleicht-haben-die-usa-grossbritannien-und-die-nato-gerade-putin...

Da die Frühwarnsysteme mehrmals angegriffen wurden, was keinen Sinn für die Ukraine macht, sondern lediglich für die VSA und die Nato, muß man davon ausgehen, daß gezielt die russ. Abwehrmaßnahmen für Interkontinentalraketen (mit Atomsprengköpfen) geschwächt werden sollen.

Gruß Dieter

--
Es wird Zeit, daß die NATO, eine aggressive Partei, verlieren lernt.

Was ist mit den russischen U-Booten vor New York, Los Angeles usw.

Ankawor @, Mittwoch, 29.05.2024, 21:25 vor 17 Tagen @ Dieter 2406 Views

Es wird seit Jahren verbreitet, dass Russland auf dem Meeresgrund vor den amerikanischen Städten ständig U-Boote liegen hat, die als letzte Antwort vor dem Weltuntergang ihre zahlreichen Atomraketen starten, die nur wenige Sekunden bis in die Städte benötigen. Wenn dies so ist, haben seine verlinkten Szenarien keine Glaubwürdigkeit. Und sowohl er als auch die amerikanischen Strategen wüssten das.

Wir werden mit Infos gefüttert, von allen Seiten, die uns verwirren sollen und uns Angst einjagen sollen. Was Realität ist, können wir (vielleicht) dereinst in den Geschichtsbüchern lesen.

Die nukleare Abschreckung funktioniert nach wie vor wie beabsichtigt.

Julius Corrino @, Sur l'escalier des aveugles, Donnerstag, 30.05.2024, 12:11 vor 16 Tagen @ Ankawor 1196 Views

Sinn und Zweck der Boomer auf beiden Seiten ist seit den 60er Jahren in der Tat der Erhalt der eigenen Zweitschlagfähigkeit, so daß der Gegner sich nicht ermutigt sieht, durch einen initiativen Enthauptungsschlag den Atomkrieg für sich zu entscheiden.

Es ist dazu allerdings nicht notwendig, die Boote auf dem Meeresgrund direkt vor dem intendierten Ziel schlummern zu lassen. Deren Raketen haben heutzutage Reichweiten jenseits von 8.000 km, was eine Vorwarnzeit von grob maximal 25 Minuten impliziert.

--
Ainsi continue la nuit dans ma tête multiple... elle est complètement dechirée... ma tête.
- Luc Ferrari

Die USA versuchen alles, eine begrenzte atomare Auseinandersetzung in Europa zu provozieren

Rainer ⌂ @, El Verger - Spanien, Mittwoch, 29.05.2024, 23:07 vor 17 Tagen @ Dieter 2194 Views

bearbeitet von Rainer, Mittwoch, 29.05.2024, 23:13

Das ist der alleinige Sinn und Zweck des Ukrainekrieges. Die USA könnten am Ende die Leichen in Europa incl. Russland fleddern.

Allein die Möglichkeit, dass Russlands gegen alle, auch die USA als Hauptaggressor, zuschlagen wird, hindert die Falken aktuell am fortgehen.

Man darf die amerikanische Mentalität nicht vergessen. Die hatten noch nie moralische Bedenken mit Völkermorden, der ganze Staat besteht auf einem Völkermord. Atombomben auf Städte? Kein Problem!

Rainer

--
Ami go home!
RundeKante
WikiMANNia
WGvdL Forum

Pentagon im Jahre 1990: Bei Atomkrieg 150 Millionen tote Amerikaner (von damals 250 Mio.) selbst bei "Sieg"

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Donnerstag, 30.05.2024, 00:22 vor 17 Tagen @ Rainer 1889 Views

Hallo Rainer,

[...
The Pentagon said at least 150 million American lives would be lost in a nuclear war with the Soviet Union-even if we "won."
...]

Quelle:

Ronald Reagan, An American Life, Seite 550, englische Ausgabe

selbst im Falle eines Sieges der USA rechnete das Pentagon mit 150 Millionen toten US-Amerikanern. 1990, das Erscheinungsjahr der Reagan'schen Autobiographie verzeichnet 250 Mio. US-Amerikaner, was einer Sterbequote von 60% der US-Amerikaner im günstigsten Fall ergibt.

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

aktuelles Video: Oberst Markus Reisner analysiert - taktische Atomwaffen

SevenSamurai @, Mittwoch, 29.05.2024, 21:11 vor 17 Tagen @ Reffke 2762 Views

https://www.youtube.com/watch?v=XnZ5WsQTE88

Sehr verblüffend, wie positiv er die Lage schildert.

Aber geht einmal an den Zeitpunkt 18:10:

https://youtu.be/XnZ5WsQTE88?t=1091

Rußland wollte in 2022 taktische Atomwaffen einsetzen, Inder und Chinesen hätten jedoch vermittelt, damit dies nicht passiert.

--
"Wenn ihr euch fragt, wie es damals passieren konnte:
weil sie damals (...)."
Henryk Broder

An der Front ist der neokonservative Militärkomplex ein zahnloser Tiger

mabraton @, Donnerstag, 30.05.2024, 12:46 vor 16 Tagen @ Reffke 1648 Views

Hallo Reffke & alle,

in diesem im US-Magazin Responsible Statecraft erschienenen Artikel wird beschrieben, dass das westliche Waffenarsenal dem Russischen auf fast allen Ebenen unterlegen ist.

Responsible Statecraft - Ukraine-Krieg reißt den Schleier von der Überlegenheit der US-Waffen weg

Die unerbittliche Bewährungsprobe, die der Ukraine-Krieg darstellt, hat gezeigt, dass die Kritiker absolut Recht hatten. Nacheinander wurden „spielverändernde“ Systeme wie die Switchblade-Drohne, der M-1 Abrams-Panzer, die Patriot-Luftabwehrraketen, die Haubitze M777, die gelenkte 155-mm-Artilleriepatrone Excalibur, die HIMARS-Präzisionsrakete, GPS-gesteuerte Bomben und die mit künstlicher Intelligenz ausgestatteten Skydio-Drohnen mit großem Tamtam und hohen Erwartungen in den „Kampf“ geschickt, wie die Militärs es gerne nennen.

Besonders schwer wiegt die Abhängigkeit der elektronischen Waffen von GPS. Die Russen sind in der Lage alle GPS-gestützen Systeme weitgehend unschädlich zu machen. Selbst haben sie bereits vor 40 Jahren damit begonnen die GPS-Alternative GLONASS zu entwickeln. Dass es den Yankees mit ihrem jährlich mehr als 700 Mrd. schweren Militärhaushalt nicht gelungen ist eine derart simple Schwachstelle auszumerzen sagt alles. Die US-Waffenindustrie ist eine Bereicherungsmaschine für Rüstungskonzerne, die dafür weitgehend mindere Qualität liefern, siehe die KI-Drohne Skydio.

Das gleiche traurige Schicksal scheint die Skydio-Drohne ereilt zu haben, ein Produkt des gleichnamigen Start-ups aus dem Silicon Valley, dessen vom Unternehmen angepriesene KI-Funktionen - „Skydio-Drohnen haben die Rechenkapazität, um in Echtzeit zu sehen, zu verstehen und zu reagieren“ - nicht verhindern konnten, dass sie von Putins Störsendern vom Kurs abgebracht wurde.
...
GPS-gesteuerte Bomben und mit künstlicher Intelligenz ausgestattete Skydio-Drohnen wurden mit großem Tamtam und hohen Erwartungen in den „Kampf“ geschickt, wie es das Militär gerne nennt.

Alle waren zum Scheitern verurteilt, und zwar aus Gründen, die in den oben genannten grundlegenden Problemen begründet sind. Die 60.000 Dollar teure Switchblade-Drohne, die aus Kostengründen nur in begrenzter Stückzahl produziert wurde, erwies sich als unbrauchbar gegen gepanzerte Ziele und wurde von den ukrainischen Truppen schnell zugunsten kommerzieller chinesischer Modelle für 700 Dollar verworfen, die online bestellt wurden.

Im Artikel wird auch ein Dokument zitiert aus dem detailliert hervorgeht wie die ukrainische Korruptionsmaschine funktioniert mit der die Gelder, welche für die Befestigungsanlagen nördlich von Charkov vorgesehen waren, veruntreut wurden.

Nach einem beispielhaften Bericht der ukrainischen Antikorruptionsforscherin Martyna Boguslavets, der in der Kiewer Zeitung Ukraina Pravda veröffentlicht wurde, sind die riesigen Summen, die für den Bau von Befestigungsanlagen rund um die Stadt vorgesehen waren, einfach gestohlen worden. Hier ist ihr Bericht (maschinell übersetzt.)

Boguslavets schließt ihre Recherchen mit der Hoffnung auf Konsequenzen ab.
Da kann sie lange warten!

Im Idealfall sollte dies zu nützlichen Informationen für die Strafverfolgungsbehörden und zur weiteren Aufdeckung von Scheinfirmen werden, die Millionen von den Streitkräften stehlen. Immerhin sind die meisten dieser Dutzende von Unternehmen derzeit ruhend und stehen wahrscheinlich für eine weitere Beteiligung an Plänen zum Abzug von Geldern in den Schatten und zur Steuerhinterziehung bereit.

beste Grüße
mabraton

Werbung