Chalon-sur-Saone, Gergy, 80%-Wahrheitskritik an Dr. Krah, Beaune

n0by ⌂ @, Sonneberg, Samstag, 25.05.2024, 07:16 vor 31 Tagen 2231 Views

Man hört diese Woche viel über Maximilian Krah, der Schattenmann lässt Krah selber sprechen - erstaunlich einleuchtend - für mich. Aber was einem "wahr" verkommt, hält ein anderer für Deppengeschwätz. Das will ein höchst intelligenter Mensch mit fast 100 %iger Wahrheit wissen. Marktplätze, Städtereisen und vor allem wunderbare Wege an Flüssen lassen mich mit Leichtigkeit alle Widrigkeiten vergessen.

[image]

--
http://nobydick.de
n0by at n0by.de
skype: n0by2call

Sonneberg; SPD + Grüne + FDP Zusammen (!) 6,5%

Lenz-Hannover @, Mittwoch, 29.05.2024, 10:40 vor 27 Tagen @ Reffke 700 Views

ine zwar noch lokale - aber doch bemerkenswerte Notiz aus dem Kreis Sonneberg in Thüringen, der bereits zum zweiten Mal Wegbereiter einer blauen deutschen Zukunft sein könnte: 2023 der erste Landrat der AfD - und nun 2024 eine Marginalisierung der Ampel auf (insgesamt SPD-Grüne-FDP) 6,5% (!) und aller Altparteien inklusive CDU und LINKE zusammen auf unter 40%! Selbst zusammen mit dem in Thüringen nun im ersten Reality-Test bei nur 7,5% gelandeten BSW [was im Bund unter 5% bedeuten wird] würde es nicht auf 50% reichen!
=> Zeitenwende: Nach dem Durchqueren eines (allerdings verdammt tiefen) Tals, das Deutschland noch lange dunkle Jahre durchschreiten wird müssen, geht irgendwann die Sonne überm Berg wieder auf - heute schon in Sonneberg.

Gut kommentiert vom Kollegen Sichert. Hier der Originallink zum Video: https://t.me/martinsichertinfo/2704

Ich zähle da sogar nur 5,3 Prozent für alle drei zusammen:

neptun, Donnerstag, 30.05.2024, 02:01 vor 27 Tagen @ Lenz-Hannover 648 Views

SPD 3,0
Grüne 0,9
FDP 1,4

Was habe ich möglicherweise übersehen?

Oder was hast Du geraucht?:
Auch beim BSW sehe ich in der von @Reffke verlinkten Grafik nur 5,7 Prozent (und nicht 7,5 wie Du).

--
Wählen? AfD! (Das ist derzeit alternativlos.)
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

Werbung