Weckruf

D-Marker @, Montag, 22.04.2024, 00:34 vor 90 Tagen @ Lenz-Hannover 2890 Views

bearbeitet von D-Marker, Montag, 22.04.2024, 01:03

https://twitter.com/SHomburg/status/1782065454451974348

("Kein Bischof hat bisher ein Selvie mit mir gemacht"; "Kein deutscher Bischof ist mir auf Twitter gefolgt")

Na ja, die Bischöfe sind ja auch nicht die Kirche.

Damit Du vom Glauben abfällst, so viel sollte in einem Debitismusforum bekannt sein:

In der Kirche treiben sich Pfarrer und Gläubige rum.
Die ernähren sich untereinander mit Kirchensteuern, Spenden usw.

Ab Bischof (abhängig Beschäftigte) gibt es Besoldung nach Beamtenrecht.
So behält man die Gläubigen in Schach.

Zitate: (Zumindest für Deutschland gültig)

"In Artikel 16 des Vertrages heißt es: Jeder neue Bischof hat vor seinem Amtsantritt dem Ministerpräsidenten den Treueeid zu leisten."

"Grundgehalt von ca. 8500 bis 9000 Euro brutto monatlich erhalten, ein Bischof der Besoldungsgruppe B9 ein Grundgehalt von ca. 11.000 bis 12.000 Euro brutto monatlich (Richtwerte)."

"Bei einer Zustimmung zur AfD von 23 Prozent in Wahlumfragen in Deutschland entspräche dies bei einer Gesamtzahl von ca. 60 Millionen Wahlberechtigten einer geschätzten AfD-Wählerzahl von etwa 14.000.000 Menschen"

Nochmals Quelle:

https://www.pi-news.net/2024/01/warum-treue-bischoefe-gegen-die-afd-wettern-muessen/


LG
D-Marker (ungeimpft)

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM

Die Besoldung der Bischöfe wird in der Schweiz sicher anders geregelt ;-) . (owt)

Lenz-Hannover @, Montag, 22.04.2024, 12:18 vor 90 Tagen @ D-Marker 1125 Views

Treueeid (= Weisungsgebundenheit?) des Bischofs gegenüber dem Ministerpräsidenten? das kommt noch von Luther (gegenüber Landesfürst) - bei den katholischen (s. selfie) dürfte es den nicht geben. owT

BerndBorchert @, Montag, 22.04.2024, 17:27 vor 90 Tagen @ D-Marker 940 Views

bearbeitet von BerndBorchert, Montag, 22.04.2024, 17:30

auch die kath. Bischhöfe wie auch deren Bewerber um das Amt müssen den Eid schwören

Dieter @, Montag, 22.04.2024, 18:24 vor 90 Tagen @ BerndBorchert 1046 Views

"Vor Gott und auf die heiligen Evangelien schwöre und verspreche ich, so wie es einem Bischof geziemt, dem Deutschen Reich und dem Lande ... Treue. Ich schwöre und verspreche, die verfassungsmäßig gebildete Regierung zu achten und von meinem Klerus achten zu lassen. In der pflichtmäßigen Sorge um das Wohl und das Interesse des deutschen Staatswesens werde ich in Ausübung des mir übertragenen Amtes jeden Schaden zu verhüten trachten, der es bedrohen könnte."

Die Bischhöfe, egal ob kath. oder ev. müssen den Landesregierungen und der Bundesregierung gegenüber Gehorsam zeigen per Eid und gleichzeitig darauf achten, daß alle ihre Untergebenen (Pfarrer, etc.) das ebenfalls befolgen.

Kirche ist niemals Opposition in der BRD.

Gruß Dieter

--
Es wird Zeit, daß die NATO, eine aggressive Partei, verlieren lernt.

Das war mir neu, Danke. Bitte beachten: Deutschland oder dem Bundesland wird Treue geschworen, der Regierung jedoch nur Achtung. Was immer das jeweils heißen mag. owT

BerndBorchert @, Montag, 22.04.2024, 19:08 vor 90 Tagen @ Dieter 859 Views

Analyse Massen-Psychose passt. Aufklärung wird schwierig nicht nur, weil es soviele Mittäter gibt, sondern weil soviele wirklich an den Angst-hoax geglaubt haben (= Massen-Hysterie). owT

BerndBorchert @, Montag, 22.04.2024, 09:44 vor 90 Tagen @ Lenz-Hannover 1517 Views

An den anonymen Schreiber von: "warum betonst du das extra? Wahrscheinlich selbst eines."

Lenz-Hannover @, Montag, 22.04.2024, 13:28 vor 90 Tagen @ Lenz-Hannover 1795 Views

Sicher bin ich irgendwo auch ein Schlafschaf und ich habe nichts gegen Schafe [[zwinker]] .

@ Schlafschafe,
weil Prof. Homburg das wunderbar erklärt, was für Menschen, die den Akteuren bisher alles glaub(t)en, meiner Meinung nach, die richtige Darstellung und die richtige Dosis an Informationen ist.

Die verstehen paranoia´s "Bratwurst für die Royals" sicher überhaupt nicht
und auch der nette Herr Fughi am morgen ist z.B. für Neulinge unverständlich bis gefährlich.
(Fughi ist der hier, die Sendung sah ich noch nicht https://www.youtube.com/watch?v=yvK5_MUY9Ic)

Neues Interview mit Homburg: Es war eigentlich klar, dass Covid19 nicht richtig gefährlich war, denn dann hätten Staat+Medien die Bürger beruhigt, nicht in Panik versetzt (mV 16 min)

BerndBorchert @, Donnerstag, 25.04.2024, 22:01 vor 86 Tagen @ Lenz-Hannover 724 Views

Politik Spezial, Journalist Reinhardt

https://www.youtube.com/watch?v=K74eFJct8Cs

Typisch: Die "Faktenfinder" der Tagesschau nennen die RKI-Protokolle einen Skandal, der keiner ist, und zitieren dazu ein Prof. aus Bremen. Der Clou ist: der Prof. sitzt im Aufsichtsrat des RKI ! (mV)

BerndBorchert @, Donnerstag, 25.04.2024, 23:00 vor 86 Tagen @ Lenz-Hannover 640 Views

Werbung