Für Freunde des politischen Theaters: heute Abend TV Duell Höcke vs. Voigt

Naclador @, Göttingen, Donnerstag, 11.04.2024, 10:21 vor 45 Tagen 2837 Views

Heute Abend 20:15 findet auf Welt TV ein Fernsehduell zwischen den Spitzenkandidaten der AfD und CDU für die thüringische Landtagswahl statt.

Ich bezweifle stark, dass Voigt das Ruder herumreißen kann, aber der Versuch mag Unterhaltungswert haben.

Viele Grüße,
Naclador

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson

Stelle mir gerade vor, wie 20 Welt-Redakteure den Voigt vorbereiten. ;) oT

stocksorcerer @, Donnerstag, 11.04.2024, 13:30 vor 44 Tagen @ Naclador 1490 Views

...

Humor hat RT ja schon :-)

heller, Donnerstag, 11.04.2024, 13:39 vor 44 Tagen @ Naclador 2702 Views

Umfrage:
Fernsehduell Höcke vs. Voigt –
Wer wird aus dem Duell als Sieger hervorgehen, Björn Höcke oder Mario Voigt?
Bitte ankreuzen:

  • Höcke – weil er sein rhetorisches Talent gegen den CDU-Politiker gnadenlos ausspielen wird.
  • Voigt – weil es ihm gelingen wird, Höcke argumentativ in die Enge zu drängen.
  • "Germany’s Next Topmodel" – weil die SPD-Thüringen dazu aufgerufen hat, Heidi Klums Casting-Show anstelle des Duells zu gucken.
  • Spielt keine Rolle – denn die Medien werden sowieso Voigt zum Sieger küren, ganz egal, wer die besseren Argumente hatte.
  • Bodo Ramelow – wer zum Teufel war das noch mal?

In den letzten drei Punkten steckt ne ganze Menge "Denk ich an Deutschland in der Nacht..." drin :-)
Ohne die SPD Thüringen wäre ich gar nicht auf das TV-Duell gekommen.


Link zum Fernsehduell: https://www.welt.de/politik/deutschland/video250971750/Jetzt-im-Livestream-Hoecke-vs-Vo...

Link zu "Die Thüringer SPD wirbt dafür, sich am Donnerstag lieber etwas anderes anzusehen..."
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/gntm-statt-hoecke-und-voigt-spd-thueringen-r...

Zusammenfassung für Kurzweilige

tar ⌂ @, Gehinnom, Donnerstag, 11.04.2024, 22:04 vor 44 Tagen @ Naclador 2556 Views

Moderatoren: "Sie haben eine SA-Parole benutzt!" (mehrfach)
Höcke: "Ludwig II. bis Franz Beckenbauer und die Telekom und auch die Zentrumspartei haben diese Parole benutzt."
Moderator: "Soll ich das Zitat einspielen?"
Höcke: "Nein, der Sachverhalt ist nämlich ziemlich unterkomplex."
Moderatoren: "Aber Paragraph 86a Strafgesetzbuch!"
Moderator: "Glücklicherweise leben wir in einem Rechtstaat und Sie müssen vor Gericht."

Die Welt-Moderatoren sind halt ausgebildete Strafrichter. [[lach]]

Dieser Ausschnitt reicht zur groben Einordnung der üblichen "3+ vs 1" - Attitüde, die natürlich zugunsten von Voigt vorbereitet wurde, was Höcke berechtigterweise auch beim Thema Holocaust-Gedenken erwähnt.

Sehr schön auch die Aussage von der Moderatorin zum Antisemitismus: "Dämme sind buchstäblich gebrochen! So 'n bißchen(!)."

[[rofl]]

--
Gruß!™

Time is the school in which we learn,
Time is the fire in which we burn.


BTC: 12aiXGLhHJVETnmGTLbKtAzJNwqh6h6HN4

Das Duell um die Welt: Zwei im selben Fluss

PPQ ⌂ @, Pasewalk, Freitag, 12.04.2024, 17:01 vor 43 Tagen @ tar 1130 Views

[image]Beim neuen "Duell um die Welt" schlüpften zwei bekannte Komiker in die Rollen des Demokraten Mario Voigt (l.) und des Demagogen Björn Höcke (r.), um über Mett, Gehacktes und die verbotene Parole "Alles für D-Wort" zu streiten. Am Tag danach steht fest: Das Fernsehexperiment war durchaus unterhaltsam, wenn das nächste Mal Stefan Raab moderiert und Elton den dickeren Kandidaten mimt, könnte das wöchentlich laufen.

Das Duell um die Welt: Zwei im selben Fluss

--
Wir sprechen verschiedene Sprachen. Meinen aber etwas völlig anderes. www.politplatschquatsch.com

Werbung