"Gold gab ich für Eisen"

Domino, Dienstag, 05.03.2024, 11:08 vor 103 Tagen 3005 Views

Werte Foristen!

Nach dieser Meldung bei RT (vorsicht, von Nancy verboten) ist mein Tag gerettet, da ich mich heute wohl mehrfach vor Lachen wegschmeißen werde...

https://de.rt.com/europa/198289-eu-hat-ihr-pulver-verschossen/

Ich bin gerade dabei, meinen Kleiderschrank nach alten Unterhosen und Socken zu durchforsten, um die dringend benötigte Schießbaumwolle in einem Paket - wie es jeder ordentlicher Staatsbürger tun sollte - schnellstmöglich nach Berlin schicken - bloß an wen (Strack-Zimmermann, Analena, Boris)? Geht auch ungewaschen wg. der besseren CO2-Bilanz?

Im DGF werden doch auch immer gute neue Geschäftsideen analysiert wie z.B.:
- Sicherheitsdienste für Kleidercontainer
- Anmietung freigewordener Impf-Facilities als Baumwoll-Abgabestätte (ab 5 kg gibts nen O-Saft und ne Bratwurst als Give-Away)?
- Aufkauf sämtliche Watteprodukte bei Rossmann und DM, dann weiterverkauf an Rheinmetall?
- Autoaufkleber mit Spruch "Baumwolle ist RÄÄÄCHTS"?
- ...

Da gibts sicher noch mehr aber bei meinen dauernden Lachanfällen klappt das mit dem Gehirn-Stürmen im Augenblick nicht so recht...

Schönen Tag euch!
D.

Am besten gelbe Unterhosen für Schlacke-Dummermann, da sind dann schon Spuren von Nitraten drin ;-) oT

igelei, Lammd des Stasi2.0-Rollcommanders, Dienstag, 05.03.2024, 11:22 vor 103 Tagen @ Domino 1415 Views

Oder auf links gedreht für die "Rohstoff- und Land-im-Osten"-Fraktion im Bundestag ;-) owT

Domino, Dienstag, 05.03.2024, 11:59 vor 102 Tagen @ igelei 1197 Views

Bitte um Gnade HM!

Gruß
D.

Werbung