Von den aktiv die Verfassung "umgehenden" Gesetzgebern und der Fakten verdrehenden Presse

Lenz-Hannover @, Montag, 04.03.2024, 13:27 vor 100 Tagen 4074 Views

Unsere Lügen SPD HETZ-HAZ Hannover arbeitet mal wieder in Vollendung.
Man müsse eigentlich nur wegen der AfD das Verfassungsschutzgesetz ändern ...
Schade um jeden klick, weil es denen etwas Werbeeinnahmen einbringt.
https://www.haz.de/der-norden/beobachtung-der-afd-niedersachsen-reformiert-den-verfassu...

Wieder Lügen Mist, es gab aus Karlsruhe entsprechende Urteile, die bestehenden Gesetze sind teilweise verfassungswidrig.

https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2022/bvg22-033...

https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/2022/09/rs20220928...

https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2022/bvg22-085...


Klassisch dazu ja auch Danisch mit den Verfassungsumgehern Faeser & Paus.

Heißt im Klartext: Die, die sich immer auf die Fahnen schreiben, die Demokratie und das Grundgesetz „gegen Rechts“ zu verteidigen, handeln selbst verfassungswidrig und sind nicht in der Lage, das Grundgesetz zu verstehen.

https://www.danisch.de/blog/2024/03/04/nicht-zustaendig/

Das Narrativ wirkt, wie beim Kaninchen vor der Schlange / Kleine Korrektur

mabraton @, Montag, 04.03.2024, 17:13 vor 100 Tagen @ Lenz-Hannover 2909 Views

Hallo Lenz,

denen kackt doch niemand aufs Haupt, also machen sie weiter bis zum Untergang.

Heißt im Klartext: Die, die sich immer auf die Fahnen schreiben, die Demokratie und das Grundgesetz „gegen Rechts“ zu verteidigen, handeln selbst verfassungswidrig und sind nicht in der Lage, das Grundgesetz zu verstehen.

https://www.danisch.de/blog/2024/03/04/nicht-zustaendig/

Danisch glaubt, dass die das GG verstehen wollen? [[lach]]
Weit gefehlt!
In der Diktatur ist nur das abgestimmte Vorgehen relevant.

beste Grüße
mabraton

Konstantin von Notz. Russland und China agieren Bösartig und mit großer Aggression gegen uns!

Durran @, Dienstag, 05.03.2024, 08:09 vor 100 Tagen @ Lenz-Hannover 2328 Views

Interview heute Morgen im DLF. Die Rhetorik wird schärfer und die Grünen wollen uns im Krieg sehen.

Von Notz ist immerhin Vorsitzender des Parlamentarischen Kontrollgremiums zur Kontrolle der Nachrichtendienste des Bundes. Also hat er die Aufsicht für Verfassungsschutz, BND und MAD.

Russland und China agieren Bösartig und mit großer Aggression gegen uns!

Er muss es ja wissen.

https://www.deutschlandfunk.de/zur-abhoeraffaere-rund-um-moegliche-taurus-lieferungen-w...

.

Da die Angelsachsen ohnehin bis zum Kanzler alles abhören ......

Dieter @, Dienstag, 05.03.2024, 09:45 vor 100 Tagen @ Durran 2046 Views

ist es auch durchaus wahrscheinlich, daß von der Seite die Gespräche mitgeschnitten wurden und den Russen zugespielt wurden. Die Briten wollen eskalieren um jeden Preis, sie wollen, daß Russland einen "Fehler" macht.

"Unter Freunden macht man so etwas nicht" lt. unserer ehem. Bundeskanzlerin. Sie hat Recht, nur hat sie nicht bedacht, daß weder die USA noch die Engländer unsere Freunde sind.

Gruß Dieter

--
Es wird Zeit, daß die NATO, eine aggressive Partei, verlieren lernt.

Deshalb war meine erste Antwort darauf:

Mirko2 @, 404, Dienstag, 05.03.2024, 10:13 vor 100 Tagen @ Dieter 2010 Views

bearbeitet von Mirko2, Dienstag, 05.03.2024, 10:22

"Unter falscher Flagge" "Meine Meinung, es sind keine Deutschen, die das geplant haben!!"

Frage d.h. wer wusste, dass sie genau "dann" zu der Zeit telefonieren?
Wer hat es aufgezeichnet?
Wer hat alles noch das Gespräch aufgezeichnet und mitgehört?

Nordstream und damit die Energie-Gasversorgung wurden ausgeschaltet, um, wem zu schaden? Wie wir wissen, waren es die Russen nicht. Jetzt geht es um die ganz große Sache, ein Konflikt anzuzetteln! Wer hat ein Interesse daran, dass sich Russland und Deutschland in die Haare bekommen?

Und seien wir mal ehrlich, werden solche Gesprächsinhalte nicht auch von anderen Nationen geführt, warum hat man gerade die Deutschen so auflaufen lassen ..?

--
Server capacity exceeded

Der Frank Gräfe war in Singapur bei einer Luftfahrtschau, wo erwartungsgemäß auch der Russe fischt, Anglerglück.

Hannes, Dienstag, 05.03.2024, 14:44 vor 99 Tagen @ Mirko2 1740 Views

"Unter falscher Flagge" "Meine Meinung, es sind keine Deutschen, die das geplant haben!!"

Frage d.h. wer wusste, dass sie genau "dann" zu der Zeit telefonieren?
Wer hat es aufgezeichnet?
Wer hat alles noch das Gespräch aufgezeichnet und mitgehört?

Schrieb ich ja schon dass CISCO bekanntlich dem CIA Backdoors zur Verfügung stellt.

Nordstream und damit die Energie-Gasversorgung wurden ausgeschaltet, um, wem zu schaden? Wie wir wissen, waren es die Russen nicht. Jetzt geht es um die ganz große Sache, ein Konflikt anzuzetteln! Wer hat ein Interesse daran, dass sich Russland und Deutschland in die Haare bekommen?

Jetzt ist erstmal die "Lieferung" der Taurus in das Gespräch gezwungen, die wollten das muschebubu machen. In Sofern ein Schrit zurück vom "sich Russland und Deutschland in die Haare bekommen".

Und seien wir mal ehrlich, werden solche Gesprächsinhalte nicht auch von anderen Nationen geführt, warum hat man gerade die Deutschen so auflaufen lassen ..?

Wie gesagt, für mich kein technisches Problem, sondern ein politisches.

Ich wunderte mich über den Gräfe mit offenbar Handy in Fernost, dass bei der Bunten Wehr sowas erlaubt ist.

WebEx kann Ende zu Ende verschlüsseln. Nützt aber alles nix, wenn Gräfe per WhatsApp Angebervideo zu senden anbietet! - vermutlich via Privathandy.

Eine dreiste Einwahl des Chinesers oder so (schrieb schon, dass da gefühlt 80% Chinesende hausen, und dass so dicke Fische zwischen den Diensten gehandelt werden, Tauschgeschäfte) scheint es nicht gewesen zu sein, eher das Handy des Gräfe (gar über Hotel-Wlan? jedenfalls Huawei-Technik zumindest beim lokalen Netzbetreiber), was wohl irgendwie doch nicht legal gewesen sein dürfte, der Mann kriegt jetzt a bissel Ärger. Aber der Kanzler will sie nicht fallen lassen, hat er schon gesagt.

Dazu Infos:

"Das von russischen Staatsmedien veröffentlichte vertrauliche Gespräch hoher Bundeswehroffiziere über den Taurus-Marschflugkörper wurde bei der ungesicherten Zuschaltung aus Singapur abgehört. Die bisherigen Ermittlungen hätten ergeben, dass ein Teilnehmer aus seinem Hotel nicht das vorgeschriebene Einwahlverfahren genutzt habe, sagte Verteidigungsminister Boris Pistorius. Die Kommunikationssysteme der Bundeswehr selbst seien offensichtlich nicht kompromittiert worden.

Pistorius äußerte sich am (heutigen) Dienstag zu den ersten Ermittlungsergebnissen des Militärischen Abschirmdienstes (MAD). Die Telekonferenz hoher Luftwaffenoffiziere, darunter auch Inspekteur Ingo Gerhartz, hatte vermutlich am 19. Februar stattgefunden. Darin hatten die Fachleute mögliche Optionen für den Fall erörtert, dass auf politischer Ebene eine Entscheidung für die Lieferung der Taurus an die Ukraine fallen sollte – was inzwischen von Bundeskanzler Olaf Scholz mehrfach ausgeschlossen wurde.

Die Überprüfung des MAD habe ergeben, dass das Konferenzsystem WebEx, das die Bundeswehr auf ihren eigenen Servern hostet, nicht angegriffen worden sei, sagte Pistorius. Der Mitschnitt sei durch einen individuellen Anwendungsfehler möglich geworden, weil die Verbindung nach Singapur nicht gesichert oder verschlüsselt gewesen sei. Ob dafür einfach ein Mobiltelefon oder das WLAN des Hotels genutzt wurde, werde noch geprüft.

Aus Singapur zugeschaltet hatte Brigadegeneral Frank Gräfe, Abteilungsleiter Einsatz im Luftwaffenkommando, an der Besprechung teilgenommen. Der Minister wies darauf hin, dass der Offizier zu der Zeit die Singapore Air Show besucht habe: Alle ausländischen Teilnehmer an dieser Veranstaltung seien im Visier der Nachrichtendienste gewesen, ihre Hotelzimmer wurden vermutlich flächendeckend abgehört. Deshalb sei der Mitschnitt genau dieser Konferenz ein Zufallstreffer.

Für weitere Untersuchungen würden nun alle bei dem Gespräch benutzten Endgeräte forensisch untersucht, kündigte Pistorius an. Zudem werde juristisch geklärt, ob in der Besprechung Inhalte zur Sprache kamen, deren Geheimhaltungsgrad andere Kommunikationswege erfordert hätte. Das Konferenzsystem WebEx ist selbst bei Nutzung über Rechenzentren der Bundeswehr und gesicherten Einwahlverbindungen nur bis zum Geheimhaltungsgrad Verschlusssache – Nur für den Dienstgebrauch zugelassen, nicht für höhere Einstufungen wie Vertraulich oder Geheim.

Pistorius hatte nach eigenen Angaben am Dienstagmorgen disziplinare Vorermittlungen gegen alle Teilnehmer der Besprechung freigegeben. Für Generale ist dafür die Ermächtigung des Ministers erforderlich. Das bedeute keineswegs, dass damit bereits klar sei, dass die Beteiligten gegen Vorschriften verstoßen hätten, betonte Pistorius. Bei der Vorermittlung, die sich auch gegen den Luftwaffeninspekteur richtet, solle zunächst nur festgestellt werden, ob es überhaupt ein Dienstvergehen gegeben habe."

Quelle: https://augengeradeaus.net/2024/03/abgehoertes-taurus-gespraech-ueber-schwachstelle-sin...

Grusz

H.

Die Zielperson muss schon länger aufgeflogen sein ...

Mirko2 @, 404, Dienstag, 05.03.2024, 15:05 vor 99 Tagen @ Hannes 1721 Views

bearbeitet von Mirko2, Dienstag, 05.03.2024, 15:12

Wer wusste, die Zielperson ist in Singapur? Ich kann nur eine operative Operation durchführen, wenn die Zielpersonen mir bekannt sind und was deren Aufgabe ist. Eine Überwachung ist d.h. schon etwas, was über einen längeren Zeitraum stattgefunden haben muss! So zu sagen, waren sie sich sicher, dass die, mit Lametta behangenen sicher sind. Dann müssten aber die vom MAD völlig bekifft in BLN gewesen sein?

Wenn Verteidigungsminister meinte, "Anwendungsfehler", um damit aufzufliegen, dann sollte er schnell als Minister zurücktreten, nicht dass die Russen auch ein Anwendungsfehler begehen!

--
Server capacity exceeded

Das ist kein Kriminalroman, also ...

Hannes, Dienstag, 05.03.2024, 15:26 vor 99 Tagen @ Mirko2 1642 Views

bearbeitet von Hannes, Dienstag, 05.03.2024, 15:30

... halte Dich da raus, verstehst Du sowieso nicht, was da abläuft. Ich zumindest weiß, dass ich nichts weiß.

Wer wusste, die Zielperson ist in Singapur? Ich kann nur eine operative Operation durchführen, wenn die Zielpersonen mir bekannt sind und was deren Aufgabe ist. Eine Überwachung ist d.h. schon etwas, was über einen längeren Zeitraum stattgefunden haben muss! So zu sagen, waren sie sich sicher, dass die, mit Lametta behangenen sicher sind. Dann müssten aber die vom MAD völlig bekifft in BLN gewesen sein?

Wenn Verteidigungsminister meinte, "Anwendungsfehler", um damit aufzufliegen, dann sollte er schnell als Minister zurücktreten, nicht dass die Russen auch ein Anwendungsfehler begehen!

Achwas, "Zielperson"! Nicht umsonst schrieb ich spontan vom "Anglerglück" oder so. Der Kerl war mit Handy im Hotel mit wasweißich für anderen Kerlen militärischer Geheimnisträger, bei einer seit Monaten vorbereiteten Flugschau. Die wären doch dort in Asien bescheuert, wenn sie zu so einer Gelegenheit, wo die ganze militärische Kriegermischpoke aufschlägt, sich nicht vorbereiten würden!

Was meinst Du, warum uns Jene diese Stasi-Akte zum Selberschreiben (Facebook) und diese Freude am WanzeFinanzieren (SuperdooperSmartPhone) als Digitalisierung aufdrängen? Genau darum!

Nochmal, was mich vom ersten Anhören schon verblüffte, war dieses abgrundtiefe Niveau dieser Laberei, das ist die deutsche Generalität?

Stell Dir einfach vor, die internationalen Dienste sind wie ein großer Basar. Da gibt es welche die untereinander sich koscheres verkaufen. Und andere wollen geschächtetes haben - abgestempelt vom Mufti oder so. Und da werden auch dicke Fische zum Tausch angeboten.

We gesagt, es ist absolut kein technisches Problem und sowieso längst geklärt, eine Frage der Poltik, auch, weil wir nur erfahren, was wir politisch entschieden erfahren sollen, durch "unsere" Medien. So einfach ist das!

Uns bleibt nur übrig, uns zu fragen: Cui Bono, da wir in der seit dreitausend Jahren bekannten Höhle sitzen und nur Schatten wahrnehmen, von dem, was da draußen so abgeht.

LG

H.

"Kriminalroman" ist es nicht, aber ein Spionagekrimi

Mirko2 @, 404, Dienstag, 05.03.2024, 18:10 vor 99 Tagen @ Hannes 1291 Views

bearbeitet von Mirko2, Dienstag, 05.03.2024, 18:58

Frage an Dich:
Das Marina Bay Hotel liegt nur 23-Gehminuten (Luftlinie 1-km) von der Deutschen Botschaft entfernt, warum war die Klamotte nicht dort um sicher zu telefonieren?
Warum hat man gerade die Deutschen abgehört, wenn es dort gewimmelt hat von Personen, die dem Militär angehören ...

Ich bleibe bei meiner Meinung, er und seine Kameraden haben erkannt, dass die Sache stinkt! So zu sagen "Staufenberg 2.0", sie wollten, dass es herauskommt, weil sie wussten, dass sie abgeschnorchelt werden.

Ps: Ich mag keine Krimis im TV ansehen oder sehe mir so etwas auch nicht an. Ich mag Horror, aber ohne Blut (The Ring) u.a.

--
Server capacity exceeded

Nein, musst Du nicht. Nochmal: Wem nützt es?

Hannes, Mittwoch, 06.03.2024, 13:15 vor 98 Tagen @ Mirko2 1051 Views

Zumal es auch RT-Deutsch hinterfragt:

https://rtde.website/international/198387-abhoeren-von-general-graefe-waren-die-us-amer...

Guten Tag M.

Hier RT zu bringen ist albern. Dies ist ein Propagandainstrument unseres (leider) Kriegsgegners, sollte man stets im Hinterkopf haben.

Nochmal: Ich schrieb, dass die Amis bei CISCO vertraglich Softwareschnittstellen haben.

So wie bei uns per Gesetz jede Telekom-Knotenstelle ein Nachbarzimmer haben muss mit unbemerkbarem Zugang. Dies Gesetzblatt (wegen Job Telekommunikation) hatte ich in den 90ern mit Erschrecken lesen müssen. Fuck-The-Briefgeheimnis würden Jene sagen.

Seit Echelon wissen wir, dass Jene alles, aber auch alles mitschneiden, für die Ewigkeit speichern.

Dein Ansatz ist einfach falsch, dass ein Ami-Dienst den Gräfe oder so gejagt hätte. Haben alle diese Dieste einschließlich Chineser schrieb ich gar nicht nötig, sie haben alles und noch viel mehr, sie tauschen das, aber das schrieb ich alles schon.

Bedenke, dass Du nichts weißt und Deine Informationen nur aus Propagandatröten stammen. Du musst Dich nicht rechtfertigen, weil Du genau deswegen ohne Schuld bist.

Mahlzeit

H.

Das macht jedes Militär. Oder wie sollen die sonst gegenseitig (in Friedenszeiten) ihre Waffensysteme auf die jeweils anderen Länder gerichtet haben?

Olivia @, Dienstag, 05.03.2024, 19:07 vor 99 Tagen @ Mirko2 1282 Views

Und die Russen spielen doch sogar öffentlich mit solchen Plänen herum. Gerade geht eine neue Landkarte viral, wie die Ukraine aufgeteilt werden soll. Die Russen wollen die nämlich nicht haben. Teile sollen an Polen, Ungarn, Rumänien gehen, einige an Russland und um Kiev soll ein kleines bißchen Land bleiben. Das geht derzeit jedenfalls durch die Presse. Kann ja auch alles Fake sein... oder eben Planspiele. Was dann definitiv passiert, das ist eine andere Sache.

--
For entertainment purposes only.

"Waffensysteme auf die jeweils anderen Länder gerichtet haben"

Mirko2 @, 404, Dienstag, 05.03.2024, 19:30 vor 99 Tagen @ Olivia 1325 Views

Du meinst also, mit einer geladenen Waffe am Kopf lässt es sich besser schlafen?

Da ich unter den Russen groß geworden bin, kann ich dir sagen, auch wenn der Russe damals eine Wildsau wiederholt gewildert haben, hat mein Opa sie nie verpfiffen. Er wusste, dass diese nicht zu Fressen in der Kantine bekommen haben, außer einem Brei. Ich als Kind fühlte mich auch Nachts sicher im Zelt unter Russen!! Heute kannst du als Frau ohne "anmache" (ficki-ficki) nicht mal durch einer Großstadt gehen, ohne dass man mit einem Messer im Rücken im Krankenhaus landet.

--
Server capacity exceeded

Nein, ich gehe davon aus, dass das auch "unter Freunden" üblich ist.

Olivia @, Dienstag, 05.03.2024, 22:27 vor 99 Tagen @ Mirko2 1182 Views

bearbeitet von Olivia, Dienstag, 05.03.2024, 22:30

Wie ich darauf komme?
Vor Jahren sah ich ein Interview mit einem israelischen, hohen Militär. Der erklärte ganz beiläufig, dass ihre Waffensysteme u.a. auf europäische Großstädte gerichtet seien. Ich gehe davon aus, dass sich das nicht geändert hat. Du solltest dir auch mal ein paar Artikel von Willy Wimmer durchlesen. Er schreibt über Natoübungen in denen "geprobt" wurde, was man in einem Angriffskrieg der Russen tun könne. Allen war klar, dass der Krieg in Deutschland ausgetragen werden müsse. Kohl hat dann nach Info durch Wimmer Deutschland aus der Übung herausgezogen. Das hat die anderen nicht gestört, die haben weiter gemacht mit ihrer Übung im zerstörten Deutschland.

Ich gehe auch davon aus, dass russische Sprengköpfe seit Jahren auf Ziele in den USA gerichtet sind und dass US-Sprengköpfe seit Jahren auf Ziele in Russland gerichtet sind.
Welche Sprengköpfe noch alle auf uns gerichtet sind, darüber kann ich phantasieren..... Ich denke, dass sowohl Ramstein als auch andere interessante Ziele im Visier sind.

Oder was denkst du, warum die ganzen Länder ihre Militärs bezahlen? Die machen ALLE Planspiele. Erst recht, wenn irgendwo ein Krieg ist und erst recht, wenn die Medien- und Politikermeute alle irre machen mit der Lieferung von diesen Taurus, die 500 km weit ihre Arbeit verrichten können.

Wie blöde die Leute in Deutschland sind, dass sie sich überhaupt für so einen Krieg ereifern, das kann man garnicht sagen. Aber ich gehe davon aus, dass die das nicht unbedingt "freiwillig" tun. Die meisten haben Kinder und vmtl. eine Hypothek. Wie sagt man so schön? Wes Brot ich ess, des Lied ich sing. ...... Auch ein Ausdruck meiner Mutter. Sogenannte Volksweisheiten aus den Dörfern. Realistisch und grauenhaft zugleich, wenn man sich das vergegenwärtigt. Aber so ist es.

Vmtl. haben die Deutschen NIX, aber auch garnix wirklich im Visier..... Warum ich das denke? Wir stehen bestens unter Kontrolle und was so ein Planspiel bereits auslöst, das bekommst du ja gerade mit. Oder denkst du, die anderen machen keine Planspiele? Dann solltest du aber sehr intensiv anfangen, darüber nachzudenken.

Ob mir die Planspiele gefallen? NEIN! Sie sind aber Realität. Und es ist egal, ob mir das gefällt oder Dir oder irgend jemanden.

--
For entertainment purposes only.

Passwort 1234

Durran @, Dienstag, 05.03.2024, 15:27 vor 99 Tagen @ Durran 1792 Views

Auf der Seite Bundeswehr.de gibt es das heutige Pressestatement von Boris Pistorius Passwortgeschützt für die Pressevertreter.

Das Passwort für den Zugang lautet: 1234

Man könnte auch sagen Zwölf Vierundreißig. Oder Hundertdreiundzwanzig Vier.

Ich glaube wir haben so viele Experten bei der Bundeswehr, die können es nicht anders.
Und egal was der Staat bei der Digitalisierung anfasst, es geht immer schief. Alles!

Der neue Personalausweis wurde gehackt, das Deutschlandticket wurde gehackt, das eRezept funktioniert ebenso wie die elektronische Krankmeldung nicht wirklich, die Online KFZ Anmeldung wurde nach wenigen Wochen weitestgehend wieder eingestellt, ein nicht zuverlässiges Mobilfunknetz, schwache DSL Leitungen und, und, und.

Man ist Deutschland fertig.

Vielleicht sollte man mal einen Blick nach Russland oder andere Schwellenländer werfen. Da sind wir Jahrzehnte hinterher.

Ich bin froh drum

Otto Lidenbrock @, Nordseeküste, Dienstag, 05.03.2024, 15:49 vor 99 Tagen @ Durran 1688 Views

Wenn ich an den digitalen Impfpass, elektronische Patientenakte, CBDC und Digital-ID denke, bin ich richtig froh drum.

--
"Eine Gesellschaft befindet sich im vorübergehenden oder finalen Verfall, wenn der gewöhnliche, gesunde Menschenverstand ungewöhnlich wird."

William Keith Chesterton

Ich bin auch froh darum. Als ehemaliger Technik-Freak bin ich inzwischen froh über alles Analoge. Dann haben die Datenkraken etwas mehr Arbeit....

Olivia @, Dienstag, 05.03.2024, 22:37 vor 99 Tagen @ Otto Lidenbrock 1227 Views

bearbeitet von Olivia, Dienstag, 05.03.2024, 22:41

und können uns nicht ganz so schnell erwürgen. In den USA sollen bereits etliche Leute sehr erfolgreich dabei gewesen sein, sich komplett aus den Kaken herauszuhacken. D.h. die existieren gar nicht mehr.... jedenfalls nicht mehr in elektronischer Form. Leider hört man wenig darüber, wie es ihnen geht. :-)

Seitdem wir die ganzen "Flüchtlinge" haben, scheint der Identitätswechsel ja recht schnell vonstatten zu gehen. Vlt. sollte man sich einmal dort informieren, wie man ganz schnell ein völlig neuer Mensch werden kann.... Ich lache mich krank. Die haben alle Datenbanken lahmgelegt, weil sie mit allem möglichen Unsinn gefüttert wurden. Kürzlich las ich von einem Dorf, das ganz viele neue Ukrainer beherbert, die die Sprache nicht können, statt dessen rumänisch sprechen.... und alle einen nagelnuen Paß haben.... :-)

--
For entertainment purposes only.

Reingefallen.

Hannes, Dienstag, 05.03.2024, 16:28 vor 99 Tagen @ Durran 1689 Views

bearbeitet von Hannes, Dienstag, 05.03.2024, 16:42

Auf der Seite Bundeswehr.de gibt es das heutige Pressestatement von Boris Pistorius Passwortgeschützt für die Pressevertreter.

Das Passwort für den Zugang lautet: 1234

Man könnte auch sagen Zwölf Vierundreißig. Oder Hundertdreiundzwanzig Vier.

Ich glaube wir haben so viele Experten bei der Bundeswehr, die können es nicht anders.
Und egal was der Staat bei der Digitalisierung anfasst, es geht immer schief. Alles!

Der neue Personalausweis wurde gehackt, das Deutschlandticket wurde gehackt, das eRezept funktioniert ebenso wie die elektronische Krankmeldung nicht wirklich, die Online KFZ Anmeldung wurde nach wenigen Wochen weitestgehend wieder eingestellt, ein nicht zuverlässiges Mobilfunknetz, schwache DSL Leitungen und, und, und.

Man ist Deutschland fertig.

Vielleicht sollte man mal einen Blick nach Russland oder andere Schwellenländer werfen. Da sind wir Jahrzehnte hinterher.

Mit Verlaub, @Durran, bist auch 'drauf reingefallen. Habe gestern (Bildzeitung und so) davon gelesen. Der Zugang ist öffentlich, deshalb PASS 1234.

Nebelbombe. Wir haben ganz andere Probleme, worüber sich unsere Medien aufregen sollten. Darüber nun nicht gerade: 1234!

Gegen die Telematik-Infrastruktur (verkörpert duch die Elektronische Gesundheitskarte) hatte ich übrigens damals erfolglos geklagt, mit meinem Geld. Damit du meinen Standpunkt kennst.

Jene wollen unsere Daten für lau. Da sei der Staat vor, fordere ich. Macht man bei Chemikalienbeschaffung und Schnapsbrennen doch auch.

Wenn unser Volk geschützt würde vom Staat, wäre ich auch mainstream, für die digitale Bevölkerungsüberwachung mit Gesundheitspflichtapp und so.

LG

H.

PS: Damit wir uns nicht missverstehen. Genau deswegen hatte ich geklagt: "Der neue Personalausweis wurde gehackt, das Deutschlandticket wurde gehackt, ..." Dass die Notizen der Psychiater weltweit zum Verkauf angeboten werden, liegt daran, dass Jenen das egal ist. Aus meinem technischen Verständnis heraus war ich empört. Ich hoffte, dass wenigstens in Deutschland mit seiner Nazivergangenheit und angeblich besonderen Sensibiltät (Stasi/GeStaPo)... da nachgebessert würde ... Wo denkst Du hin, kriegst Antworten wie: Wir werden doch sowieso alle abgehört, ich hab nix zum Verbergend ...
[[wut]]
Die BRD-Personausweisdruckerei wurde einen Zeitlang nach Israel verkauft und so ... Das wäre, was ich lesen möchte.

Für Lau nun gerade nicht!

Brutus ⌂ @, Dienstag, 05.03.2024, 23:53 vor 99 Tagen @ Hannes 1308 Views

Gegen die Telematik-Infrastruktur (verkörpert duch die Elektronische Gesundheitskarte) hatte ich übrigens damals erfolglos geklagt, mit meinem Geld. Damit du meinen Standpunkt kennst.

Jene wollen unsere Daten für lau. Da sei der Staat vor, fordere ich. Macht man bei Chemikalienbeschaffung und Schnapsbrennen doch auch.


Nee, eben nicht die wollen unsere Daten für sehr sehr viel Kohle (und nicht für lau [[zwinker]] ) verkaufen!


btw.

wann geht denn das endlich los, bin schon total aufgeregt!
(Deutschland tritt dem Genom Projekt bei)

(oder ist das etwa mit den Speicheltests schon durch ??? [[hae]])

Moment - so nicht, immerhin müssen so hübsche Frauen wie hier in RU zu sehen, sich bei uns nicht derart zur Schau stellen

Brutus ⌂ @, Dienstag, 05.03.2024, 23:36 vor 99 Tagen @ Durran 1432 Views

bearbeitet von Brutus, Dienstag, 05.03.2024, 23:40

1.)

während sich also so hübsche Frauen, wie hier im Video in Russland zu sehen, sogar bei Misswahlen zur Schau stellen müssen,[[nono]] haben das die gutaussehenden Frauen in Deutschland erkennbar schon lange nicht mehr nötig![[top]]
Hierzulande machen nur noch solche Frauen bei Misswahlen mit, die das Geld wirklich brauchen. Aussehen egal!
Klar, welches hier also das "bessere" Land ist, oder?

--
https://www.instagram.com/reel/C4AeEwJMIp0/?igsh=MXh3dzZvZ2htYTB0Nw%3D%3D
--


Oder:
2.)

Während man in Russland sich aufwendig um halb drei Uhr Nachts anziehen und quer über den Friedhof laufen muss, um sich zu gruseln,
reicht es in Deutschland zur Hauptsendezeit die Misswahlübertragung bei RTL anzuschalten.
Ist doch für die Deutschen Gruselfans viel bequemer, oder etwa nicht?
--
https://www.instagram.com/reel/C4AeEwJMIp0/?igsh=MXh3dzZvZ2htYTB0Nw%3D%3D
--

Welches ist also das bessere Land?
Na? Na? Na?

oder:

3.)

Wie merkst Du, dass Du im falschen Land lebst?

--
https://www.instagram.com/reel/C4AeEwJMIp0/?igsh=MXh3dzZvZ2htYTB0Nw%3D%3D
--


(ist dreimal derselbe Link zu instagram, kann man ohne Account gucken)

Heute habe ich den ersten Artikel über eine potentielle Interimsregierung SPD/CDU gelesen. Spahn als Vize, CDU/CSU übernehmen Ministerien der Grünen....

Olivia @, Dienstag, 05.03.2024, 18:37 vor 99 Tagen @ Durran 1539 Views

bearbeitet von Olivia, Dienstag, 05.03.2024, 19:01

Das wäre zumindest eine Möglichkeit, den ganzen grünen Irrsinn umgehend zurück zu drehen.
Es würde zudem Neuwahlen vermeiden, bei denen die CDU dann haushoch gewinnen würde. Auch bliebe Scholz Kanzler und könnte die weitere Eskalation des Ukraine-Krieges blockieren.

Leider habe ich den Artikel nicht mehr gefunden im MSN. Werde nochmals auf die Suche gehen.
Hier ein Ersatzlink zum Thema:

https://www.merkur.de/politik/kabinett-cdu-csu-ampel-koalition-aus-groko-minister-liste...

Vlt. interessiert aber jemand dieses Interview mit Vize-Admiral a.D. Schönberg zum "Leak". Leider ist die Journalisten sehr "schwierig", liest offenbar teilweise vom Teleprompter ab. Wirklich eine Fleißarbeit, ihr zu folgen. Da Schönberg im Vorstand der Werteunion sitzt, aber wohl interessant. Das Gespräch wird erst ganz zum Schluß, also kurz vor Ende, interessant. Schönberg mußte zurücktreten, weil er auf einer privaten Versammlung in Indien eine Einschätzung des Ukraine-Krieges gegeben hat und meinte, man müsse auch die Seite Russlands versuchen zu verstehen. Das wurde per Spy-Kamera aufgezeichnet, dann begann die Hexenjagd und er mußte gehen.

Prinzipiell scheint er auf der Linie von Scholz zu sein, weil die realistisch ist. Er wird sehr genau wissen wie es um die "Leistungsfähigkeit" der europäischen Natopartner steht. Also alles auf einen Krieg mit Russland hinzutrimmen ist reinster Schwachsinn..... und man muß sogar Böswilligkeit und böse Absichten unterstellen (Anmerkung von mir).

Bzgl. des Gesprächs der Militärs, das jetzt geleaked wurde, meint er, solche Planungen seien Teil der Aufgabe des Militärs. Es sind keine Kriegsplanungen, sondern "Planspiele", um die eigene Situation einschätzen zu können. Das sehe ich ähnlich. Die Diskussion um Taurus geht ja nun bereits lange genug durch die Medien. Die Diskussion war außerdem sinnvoll, weil sie aufzeigte, dass - wenn keine "Überwachung" durch D gegeben ist - die Taurus auch Ziele in Moskau treffen könnten. Das wird sicherlich NIEMAND in der BRD wollen (mit Ausnahme der Irren in CDU, FDP und bei den Grünen).
Auch diese ganzen "Schleichwege" mit denen man den Anschein geben müßte, dass die BRD das Ganze nicht unterstützt, sollten der Bevölkerung langsam den Sand aus den Augen vertreiben.

https://www.youtube.com/watch?v=DlWE9PTi8Kc

Wie gesagt, ist wirlich sehr mühsam, weil die Journalistin so schlecht ist.

--
For entertainment purposes only.

Hauptsache, Scholz bleibt Kanzler, bis The Donald Präsident wird

Ankawor @, Dienstag, 05.03.2024, 19:08 vor 99 Tagen @ Olivia 1556 Views

Berninger hat ja nun auch Scholz als Friedenskanzler tituliert und Köppel ähnliches vorgetragen.

Hoffentlich klappt das. Die letzte Hoffnung, uns rauszuhalten.

Wenn Scholz fällt, dann kommt der Krieg.

Durran @, Dienstag, 05.03.2024, 19:53 vor 99 Tagen @ Ankawor 1749 Views

Und ich rechne fest damit, dass Scholz fällt. Er ist natürlich durch mehrere Dinge angreifbar.

Entweder er schwenkt noch um auf die Linie des Deep State oder er muss gehen. Das er seine Meinung ändert hat er mehrmals beweisen. siehe Impfpflicht. auch da hat er die 180 Grad Wende vollzogen.

Der NATO Westen hat allerdings keine Zeit mehr für politische Machtspiele. In der Ukraine brennt die Hütte, das Geld aus Amerika kommt nicht und in Deutschland sind die Kassen leer.

Jetzt kann man die Russen nur noch mit vielen Soldaten und massiven Waffenlieferungen aufhalten.
Stellt sich Scholz weiterhin dagegen wird er gehen müssen und wir treiben unaufhaltsam in den Krieg.

Die Falken werden in Deutschland das Ruder an sich reißen.

@Durran: Macron forderte die Verbündeten auf, im Zusammenhang mit der Situation in der Ukraine „keine Feigheit zu zeigen“

Mirko2 @, 404, Dienstag, 05.03.2024, 20:15 vor 99 Tagen @ Durran 1512 Views

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat die Verbündeten in Europa aufgefordert, im Zusammenhang mit dem Konflikt in der Ukraine „keine Feigheit zu zeigen“. Er hat das während seines Besuchs in der Tschechischen Republik vor seinen französischen Landsleuten in Prag gesagt.

„Wir nähern uns einem Moment im Leben Europas, in dem es wichtig ist, keine Feigheit zu zeigen. Es ist immer schwierig, über die bevorstehenden Dramen zu sprechen. Und ich denke, unsere beiden Länder verstehen, was in Europa geschieht. Der Krieg ist in unser Land gekommen, und Kräfte, die unaufhaltsam geworden sind, bauen die Bedrohung weiter aus, um uns anzugreifen. Wir müssen uns den Herausforderungen der Geschichte stellen und den nötigen Mut zeigen“, sagte er.

Quelle: https://www.anti-spiegel.ru/2024/macron-forderte-die-verbuendeten-auf-im-zusammenhang-m...

Bin gespannt, wo das Licht zuerst ausgeht? Oder ob die Sonne im Westen aufgeht?

--
Server capacity exceeded

Auf jeden Fall wird es eines der wichtigsten Kapitel in den Geschichtsbüchern der ferneren Zukunft

Ankawor @, Dienstag, 05.03.2024, 20:26 vor 99 Tagen @ Durran 1601 Views

In wie vielen Jahren auch immer ...

Hier oder an anderer Stelle wurde schon vermutet, dass Putin neben Alexander dem Großen oder Karl dem Großen eingereiht werden wird, und nun die immer weiter um sich greifende Erkenntnis, dass Scholz trotz aller berechtigten Kritik an der Ampel entscheidend ist - und nicht ein Wärmepumpen-Habeck - und egal wie es sich entwickelt, wird dereinst darüber als eine der entscheidenden Phasen unserer Zeit berichtet werden. Wieso höre ich eigentlich nix mehr von der Bärbockin?

Krieg oder nicht ist das absolut wichtigste - nicht ob wir mit Holz oder Gas heizen oder so ein Schwachsinn wie das Klima, relativ gesehen.

Ich lese aus sprachlichem Interesse - allerdings nicht oft genug - die Medien in anderen Ländern. Kann eigentlich jemand von dort (Südeuropa, USA) bestätigen, dass dort die Diskussion nicht so hochkocht wie in Deutschland? Von Australien zum Beispiel weiß ich, dass dort nicht ein großer Teil des Volkes für Taurus ist, weil sie gar nichts davon wissen und in einer Momentaufnahme von heute die Ukraine NULL Erwähnung in den Medien findet.

Deutschland ist das Zentrum Europas und die größte Industrienation Europas. Dieser Krieg schadet Europa MASSIV. Die Medien sind nicht "unsere"......

Olivia @, Dienstag, 05.03.2024, 23:27 vor 99 Tagen @ Ankawor 1380 Views

etliche Politiker sind "protegiert".... anders kann man es nicht erklären, dass so leistungs- und bildungsfremde Menschen auf hochkarätige Positionen geschoben wurden. Die wurden "von interessierter Seite, vmtl. nicht aus Deutschland" protegiert.

Das kann man nicht mit Australien vergleichen. Du siehst doch, welche Schäden man D zugfügt hat und noch zufügen will. Oder glaubst du, unsere Stellung sei so viel anders wie die der Palästinenser?
Da wirst du gerade eines Besseren belehrt.

Die Presse. Die halbwegs normalen Politiker werden von der Presse getrieben.... und vertrieben....
Etliche Politiker haben es doch immer wiede angedeutet.... "Der Teufel trägt Prada"..... er war schon immer sehr verführerisch. Und er hat es auf unsere Kinder abgesehen.

--
For entertainment purposes only.

Was wird wohl passieren, sollte der erste Nato-Soldat offiziell die Ukraine betreten?

FOX-NEWS @, fair and balanced, Dienstag, 05.03.2024, 23:04 vor 99 Tagen @ Durran 1428 Views

Der Russe wird das machen, was er angekündigt hat, nämlich diesen bekämpfen. Ich glaube, den nehmen die bei uns immer noch nicht ernst!

Und was will man dann tun, wenn die ersten Leichensäcke zurück kommen, den Bündnisfall ausrufen? Russland würde mit seinen U-Booten dann umgehend den Seekrieg eröffnen und Europa vom Warenverkehr abschneiden. Öl- und Gaslieferungen werden unterbunden, Pipelines zerstört. Nach spätestens drei Monaten ist hier zappenduster ... :-P

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Die Amis werden den Selensky ziemlich bald "evakuieren". Er ist "verbrannt" mit ihm sind keine Waffenstillstandsverhandlungen möglich.... Gesichtswahrung....

Olivia @, Dienstag, 05.03.2024, 23:19 vor 99 Tagen @ Durran 1456 Views

Was auch immer im Hintergrund stattfinden mag oder stattgefunden hat.... offiziell wird er wohl nicht als "Verhandlungsführer" auftreten.... dürfen.

Die CSU läßt derzeit in allen möglichen Medien verbreiten, dass sie bereit sind zu einem "fliegenden Wechsel", d.h. dass sie anstelle der FDP und der Grünen in die Regierung treten. Selbst die Ministerlisten gehen bereits durch die Presse.... völlig gleichgültig, ob Fake oder nicht. Das Thema ist auf dem Tisch. Übergangs-Vize soll aber Spahn sein.

Den Bayern brennt alles unter dem Hintern. Die haben noch Kontakt zu ihren Firmen und die Ampel macht derzeit alles kaputt. Die Gesetz müssen schnellstens "zurückgdreht" werden. Der FDP-Vize setzt sich plötzlich auch für die Lieferung von Taurus ein...... und Baerbock tingelt mit Kriegsgeschrei durch die Lande. Bisweilen hat man den Eindruck, dass sie ihr Script noch ablesen und die Tonlage noch nicht so richtig treffen.

Ich hoffe, dass das Thema Ukraine bald zu einer Lösung kommt. Hoffentlich werden wir dann nicht von Israel in den nächsten Konflikt hiningezogen. Gefährlich, bei der Gemütslage von denen.... und die haben auch noch Atomwaffen.... und keinerlei Abkommen darüber.

--
For entertainment purposes only.

Was kann man von einem Staat (und seinen Regierungsparteien) erwarten, der kein Rechtsstaat ist?

Dieter @, Dienstag, 05.03.2024, 09:50 vor 100 Tagen @ Lenz-Hannover 2190 Views

Zu totalitären Strukturen gehört eindeutig auch die Presse in großen Teilen. Alles auf Linie, wie in der DDR.

owT

--
Es wird Zeit, daß die NATO, eine aggressive Partei, verlieren lernt.

Werbung