Alexander Mercouris: Aus zuverlässiger Quelle wisse er, dass Taurus bereits in der Ukraine seien. Pistorius hat offenbar das Briefing über Taurus angefordert. Gerüchte: Hintergeht/Hinterging Pistorius

Olivia @, Sonntag, 03.03.2024, 22:38 vor 101 Tagen 5403 Views

bearbeitet von Olivia, Sonntag, 03.03.2024, 22:43

den Kanzler?

Scholz selbst soll von dem Treffen nichts gewußt haben.
Man munkelt, dass sich Pistorius startbereit macht, um von Scholz zu übernehmen.
Die Presse hat das seit längerem gut vorbereitet und P. spielt "den starken Mann".
Offenbar sind "die üblichen, interessierten Kreise" darauf aus, P. ins Kanzleramt zu befördern, da man von im mehr Kriegseifer erwartet.

Vor Wochen ging mir dieses Thema bereits einmal quer über die Galle.
Wenn er hinter dem Rücken von Scholz aktiv wurde, gehört er vor Gericht, denn er ließ offenbar Planspiele vorbereiten .... Im Prinzip müßte Pistorius SOFORT zurücktreten.

Mercouris drückt sich vorsichtiger aus. Hier sein Video:

https://www.youtube.com/watch?v=uzBqrC9Wa_8

Dieser P..... lieber Gott, wie kann man so blöde sein?
__________________________________________________________

Und Italien scheint gerade Abwehrsysteme aus der Krisenregion abzuziehen.......

"Italy Notifies Slovakia of Intention to Withdraw SAMP/T Air Defense System - PM Robert Fico

“The previous govt gave Ukraine a functioning Russian S-300 air defense system.

Then we had the American Patriots here for a moment, but they also left, and now the Italians will leave too.

And I ask, Lord, who will guard our nuclear power plants and other strategic goals?” Fico said.

At least we now know why Biden met Meloni…"

https://t.me/fred33flint/4904

--
For entertainment purposes only.

Dass Scholz ein Lügner ist, wissen wir...

Andudu, Montag, 04.03.2024, 09:32 vor 101 Tagen @ Olivia 2705 Views

...ob er in diesem Fall auch gelogen hat, werden wir noch sehen. Alle wissen, sie werden beschissen, aber keiner weiß, wer wen bescheisst :-)

Ich habe mich gefragt, weshalb die Bundeswehr den Mitschnitt bestätigt hat (welche Person ist dafür eigentlich zuständig?) Hätte sie ihn als KI-Fake abgetan, würde offiziell niemand mehr ein Wörtchen darüber verlieren.

Da stecken also mit Sicherheit bestimmte Überlegungen dahinter, ich schätze man wird den "Skandal" nutzen, um unliebsame Personen wegzuputzen, wir müssen genau hinschauen, wer wem Vorwürfe macht und wer sich mit welchen Argumenten durchsetzen kann.

An eine antiamerikanische Verschwörung in der Bundesregierung glaube ich noch nicht, aber die Hoffnung stirbt zuletzt, immerhin kann man den "Geheimnisverrat" von Scholz (sofern nicht echte Schusselei) zu seinen Gunsten werten.

Vmtl. wirst du all Politiker und alle Personen, die sich in einer gewissen Position befinden, als Lügner bezeichen müssen, gleichgültig, ob die integer sind oder nicht.

Olivia @, Montag, 04.03.2024, 09:58 vor 101 Tagen @ Andudu 2009 Views

bearbeitet von Olivia, Montag, 04.03.2024, 10:02

Es hängt u.a. auch mit der Position zusammen und mit "Rücksichtsnahmen" auf Auswirkungen, die das auf Dritte oder Vierte etc. haben könnte. Scholz steht seit Monaten im Kreuzfeuer der Medien. Meiner Ansicht nach der Einzige mit Verstand und Erfahrung in dieser Regierung. Pistorius kommt aus der Provinz, dem kann man noch viel erzählen. Ich mißtraue seinem Ehrgeiz. Ehrgeiz entwickelt sich leider oft zu Lasten des Verstandes. Dass Scholz den Trottel spielt, das rechne ich ihm hoch an. Die Politik der Ampel ist nichts desto weniger eine Katastrophe.... meiner Meinung nach jedoch eine inszenierte Katastrophe.... nicht von "uns". Einige der Darsteller werden die Katastrophe freiwillig aus Überzeugung inszeniern und das "für Richtig" halten, andere widerwillig, mit innerer Kündigung bzw. innerem Widerstand.

Pistorius ist in Bezug auf Waffen und die Ukraine offenbar willens sich den "Forderungen" anzupassen. Deshalb ist er "gewollt"..... Bei seiner Presseinformation hat er das ganze Diseaster auf Putin und dessen Propaganda geschoben.... obwohl auch ich es für wahrscheinlicher halte, dass die Chinesen oder Singapur die Abhörenden waren. Zu klären ist, ob bereits Taurus in der Ukraine sind und wie sie dort hingekommen sind. Hat Scholz das über 7 Ecken veranlaßt oder war Pistorius "übereifrig" indem er ein Briefing über die Möglichkeiten von Taurus verlangte...... Über die Möglichkeiten, Spuren zu verwischen, haben sich die Militärs ja ebenfalls ausführlich unterhalten, so dass auch der letzte Idiot mitbekommt, wie so etwas geht.

Ein Lob den Generälen, die sich so ausführlich über alles unterhielten und auch noch klar machten, wo sie sich befanden und wohin sie demnächst reisen. Wollten sie eine Eskalation vermeiden, so war dies das Beste, was sie tun konnten. Eine Internet-Konferenz gestartet aus einem Land, das für seine exklusive Spionage-Expertise bekannt ist. Es wurde auch sehr klar gemacht, WEN sie briefen sollten.

Wir werden sehen, was die Zukunft bringt. Scholz soll übrigens beim Papst sein - trotz dessen Unpäßlichkeit. :-)

--
For entertainment purposes only.

In gewisser Weise ja...

Andudu, Montag, 04.03.2024, 11:03 vor 101 Tagen @ Olivia 1777 Views

...das Problem ist, festzustellen, auf welcher Seite sie stehen. Für bzw. gegen wen sie lügen. Das kann man aus unserer Perspektive bestenfalls erahnen und bei Scholz weiß ich es nicht. Er tut so, als ob er auf der Bremse steht, aber das könnte ebenfalls gelogen sein, während er in Wirklichkeit bereitwillig die Amerikaner bedient.

Wir müssen uns klar sein, dass das Medientheater halt nur das ist: eine Show, für die Russen und vor allem für uns. Waffenlieferungen und Ausrüstungsstand sind im Endeffekt Militärgeheimnisse. Nachrichten aus Telegram und Co sind auch schwierig zu prüfen und mit Sicherheit eine Spielwiese für "cognitive warfare" (von beiden Seiten, die Russen werden da auch nichts anbrennen lassen).

Die Ukrainer haben sich vor Monaten beschwert, das die Russen deren Lagerorte kennen

Joe68 @, Montag, 04.03.2024, 09:39 vor 101 Tagen @ Olivia 2717 Views

Vor Monaten gabs Beschwerden, sie können keine grössere Bestände im Land aufbauen, da die Russen , früher oder später, davon Kenntnis bekommen und die eingelagerten Bestände angreifen.

Warum sollten jetzt, Monate bevor die Trägersysteme einsatzbereit sind, diese Waffen in der Ukraine sein?

Eigentlich wissen wir gar nix, unsere Politiker lügen (Merkel: Minsk Verträge wurden mit der Absicht unterzeichnet, um der Ukraine Zeit für Militäraufbau (für einen gewaltsame Eingliederung?) zu geben. Uns und den Russen wurde etas von friedlicher Lösung geschwurbelt, der damalige Aussenminister, Steinmeier, ist jetzt Bundespräsi und spielt die Rolle des Moralwächters, haben wir Lügner nach der Staatsspitze?)

--
Der ungerechteste Friede ist noch immer besser als der gerechteste Krieg - Cicero

Ukrainer und Russen sind wohl kaum zu unterscheiden....... Ich gehe davon aus, dass sowohl Ukrainer bei den Russen als auch Russen bei den Ukrainern "aktiv" sind.

Olivia @, Montag, 04.03.2024, 10:08 vor 101 Tagen @ Joe68 2050 Views

bearbeitet von Olivia, Montag, 04.03.2024, 10:12

Was Merkel betrifft, so vermute ich, dass sie das den Amis so verkauft hat wie sie sagt, um den sofortigen Krieg zu vermeiden..... In der Hoffnung, dass es zwischenzeitlich eine andere Lösung gibt. Ich habe die Angelegenheit damals sehr intensiv verfolgt. Meiner Ansicht nach, war den Europäern an einer friedlichen Lösung gelegn (jedenfalls einem bestimmten Lager). Die ließ sich nicht durchsetzen, also hat man auf Zeit gespielt.

Sowohl Merkel als auch Obama sollen gegen die Lieferung von hochmodernen Waffensystemen in die Ukraine gewesen sein. Entweder ist Obama umgekippt oder es wurde vom "Komplex" an ihm vorbei gemacht.
Putin hat sich in seinem Interview ja ausführlich über die sehr begrenzten Machtbefugnisse amerikanischer Präsidenten ausgelassen. Das wird in D mit Sicherheit nicht anders sein.... Insofern könnten "Kreise" auch bereits im Zusammenhang mit Taurus aktiv geworden sein.

Was völlig unklar ist, das ist die Stellung der Generäle..... und ihr Abhängigkeiten.

--
For entertainment purposes only.

Aus einem US-Blog: Freie Sachsen erstatten Strafanzeige wegen einer möglichen Straftat nach § 13 des Völkerstrafgesetzbuches ("Verbrechen der Aggression")

Olivia @, Montag, 04.03.2024, 10:55 vor 101 Tagen @ Olivia 2372 Views

bearbeitet von Olivia, Montag, 04.03.2024, 10:59

Nur der Link. Steht nicht viel mehr drin als in meiner Überschrift.

https://t.me/fred33flint/4906

Ach ja, der Brief ist noch abgebildet.

Und hier noch eine Bemerkung zu der Pressemitteilung von Pistorius. Werde ich nicht weiter kommentieren... Nur das Originalzitat.

"❗️Pistorius, like any good US slave, s*cks their balls to appease them. "

https://t.me/fred33flint/4909

--
For entertainment purposes only.

Das ist sicher so

sensortimecom ⌂ @, Montag, 04.03.2024, 12:53 vor 100 Tagen @ Olivia 2046 Views

bearbeitet von sensortimecom, Montag, 04.03.2024, 12:57

Putin hat sich in seinem Interview ja ausführlich über die sehr begrenzten Machtbefugnisse amerikanischer Präsidenten ausgelassen. Das wird in D mit Sicherheit nicht anders sein.... Insofern könnten "Kreise" auch bereits im Zusammenhang mit Taurus aktiv geworden sein.

Die Macht im Westen hat längst der "tiefe Staat". Der bestimmt alles, unabhängig von der jeweiligen Politik oder des momentanen Präsidenten. Wenn der unbotmäßig agiert, wird er gefügig gemacht.

Übrigens unterscheidet sich da Russland gar nicht so viel. Auch dort scheint es dasselbe zu sein.

Dann bleibt für die Völker in Ost und West nur die Handlungsmaxime: "Stell Dir vor es ist Krieg und niemand geht hin." o.w.T.

Albrecht @, Montag, 04.03.2024, 13:11 vor 100 Tagen @ sensortimecom 1586 Views

.

--
SCHEITERT DER €URO, ENDET DIE KNECHTSCHAFT!

Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.
Friedrich von Schiller (1759 - 1805)

Gegen diese "Handlungsmaxime" hat man schon vor Jahrtausenden u.a. die Dezimation erfunden. Hab' ich hier schon geschrieben, und zwar ...

neptun, Dienstag, 05.03.2024, 05:10 vor 100 Tagen @ Albrecht 1285 Views

... an dieser Stelle unter der Überschrift '"Stell dir vor, es ist Krieg und niemand geht hin." ist naiv und absolut realitätsfern.', also vor knapp 13 Monaten am Samstag, dem 11. Feb 2023.

--
Wählen? AfD! (Das ist derzeit alternativlos.)
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

Das Problem ist nur, dass das nicht die vollständige Aussage ist

Kaladhor @, Münsterland, Dienstag, 05.03.2024, 09:00 vor 100 Tagen @ Albrecht 1075 Views

Der Satz geht ja weiter mit „, dann kommt er zu dir.“…

Grüße

--
Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!

Im Original des Zitats geht es NICHT so weiter...

Albrecht @, Dienstag, 05.03.2024, 10:12 vor 100 Tagen @ Kaladhor 1117 Views


Stell dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin.

Carl August Sandburg (1878 - 1967) war ein US-amerikanischer Dichter und Historiker. Mehr Carl Sandburg Zitate


Auch zitiert als:
Stell dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin - dann kommt der Krieg zu euch.

Anmerkung:
Entgegen der allgemeinen Annahme stammt dieses Zitat nicht von Berthold Brecht (1898-1956). Der Satz "Stell Dir vor, es kommt Krieg und keiner geht hin" stammt aus dem Gedichtband "The people, yes" (1936) von Carl Sandburg (1878 - 1967). Er lautet im englischen Original wie folgt:"Sometime they’ll give a war and nobody will come."

Ein unbekannter Gegner der Friedensbewegung hat dann den Nachsatz "- dann kommt der Krieg zu Euch!" hinzugefügt.

Quelle

Gruß
Albrecht

--
SCHEITERT DER €URO, ENDET DIE KNECHTSCHAFT!

Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.
Friedrich von Schiller (1759 - 1805)

Ich sehe zwei Optionen:

Rybezahl, Dienstag, 05.03.2024, 19:56 vor 99 Tagen @ Olivia 969 Views

bearbeitet von Rybezahl, Dienstag, 05.03.2024, 20:00

Hallo!

Bezüglich der ganzen Taurus-Affäre.

Entweder
a) Blödheit oder
b) Absicht

In beiden Fällen eigentlich ein Grund zur Freude.
(Aber nicht für die.)

Gruß!

Werbung