Was spielt die Bundesregierung in Wirklichkeit (Taurus)?

Mirko2 @, Dienstag, 20.02.2024, 16:39 vor 62 Tagen 4585 Views

bearbeitet von Mirko2, Dienstag, 20.02.2024, 17:00

Geheim, ohne die Bevölkerung zu informieren?

Deutschland beabsichtigt wahrscheinlich, Taurus-Raketen in die Ukraine zu transferieren. Die Regierungskoalition hat einen geheimen Vorschlag zur Lieferung von Munition, Fahrzeugen und Waffensystemen an die Ukraine vorbereitet.

Der Taurus wird zwar nicht direkt erwähnt, es wird aber von der Lieferung „zusätzlicher Langstreckenwaffensysteme und Munition, die notwendig sind, um der Ukraine gezielte Angriffe auf strategisch wichtige Ziele weit hinter den Linien des russischen Aggressors zu ermöglichen“, geschrieben.

Diese Beschreibung passt auf den Taurus, der in der Lage ist, Ziele in einer Entfernung von mehr als 500 km zu treffen.

Quelle: https://strana.today/news/458199-hermanija-hotovitsja-peredat-ukraine-rakety-taurus.html

Also gibt es geheime Lieferungen von Waffen? So nebenbei am Parlament vorbei?
Sind die in der aktuellen Bundesregierung sind völlig irre! Die Bundesregierung sollte sich Putins Worte nochmals genauer anhören, ggf. Putin persönlich fragen (er kann sehr gut deutsch), er hat deutlich gesagt, ist sein Land in Gefahr, wird er die Option eines Nuklearschlages in Betracht ziehen. Nicht ohne Grund haben sich die Amerikaner zurückgezogen, denn sie wissen, dass das außer Kontrolle geraden könne!

--
Server capacity exceeded

Putin und seine Geduld sind zu beneiden

D-Marker @, Dienstag, 20.02.2024, 21:46 vor 62 Tagen @ Olivia 2638 Views

bearbeitet von D-Marker, Dienstag, 20.02.2024, 21:50

Wenn Wowa die AfD warnt, sich im Bundestag aufzuhalten...

Na ja, er könnte ja gerade auch mal so zwecks Waffenlieferung eine Kinshal an die Huthis geliefert haben...


LG
D-Marker

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM

Richtig erkannt.

sensortimecom ⌂ @, Dienstag, 20.02.2024, 17:10 vor 62 Tagen @ Mirko2 3655 Views

Die sollen ja nicht den Fehler ein zweites Mal machen und RU unterschätzen.

Was die deutsche Presse nicht schreibt ...

Mirko2 @, Dienstag, 20.02.2024, 17:28 vor 62 Tagen @ Mirko2 4185 Views

Die polnischen Bauer blockieren seit Tagen die Autobahnen, den Zugverkehr und Grenzübergänge zur Ukraine. Nicht nur wegen des "Getreide", sie verhindern auch die Waffenlieferungen. Sie wissen, dass sie (Polen) die ersten sind, im Falle eines sich ausweiten Konfliktes.

--
Server capacity exceeded

Aber wer schreibt es?

Ankawor @, Dienstag, 20.02.2024, 20:33 vor 62 Tagen @ Mirko2 2919 Views

Das wäre mal interessant zu wissen. Und dass eine paar Bauern Militärtransporte aufhalten können, hört sich ziemlich absurd an. Soldaten sind keine Polizisten.

"Das wäre mal interessant zu wissen"

Mirko2 @, Mittwoch, 21.02.2024, 07:24 vor 62 Tagen @ Ankawor 1897 Views

[image]

Quelle: https://strana.today/news/458237-blokirujushchij-ukrainskuju-hranitsu-fermer-iz-polshi-...

Ich glaube, dass das obige Bild viel aussagt.

Der Pole Duda sagte:

Der polnische Präsident Andrzej Duda verurteilte die Blockade der ukrainischen Grenze durch Bauern in seinem Land nicht.

Dies erklärte der polnische Staatschef in einem Interview mit dem ukrainischen Radio.

„Die Sperrung der Grenze ist keine Entscheidung der polnischen Regierung, es ist keine Entscheidung einer polnischen Behörde. Es ist eine Entscheidung von Landwirten und Bauernorganisationen“, sagte Duda.

„Die Landwirte haben einfach Angst vor dem enormen Zustrom ukrainischer Agrarprodukte auf den Markt der EU-Länder. Sie haben Angst davor. Sie glauben, dass es kontrolliert werden muss, weil sie um ihre Existenz fürchten. Es ist schwer, das nicht zu verstehen.“ Sie kämpfen um ihren Lebensunterhalt“, sagte Duda.
Quelle: https://strana.today/news/458252-andzhej-duda-zajavil-chto-polskie-fermery-vynuzhdenno-...

Aber hauch hier nur die halbe Wahrheit, viele Polen sind es leid, dass sie in der Sache mit hereingezogen werden, dass was die EU zu verantworten hat. In PL geht man davon aus (Verschwörung) das Tusk nur deshalb installiert wurde.

--
Server capacity exceeded

Der Pollak will, dass Putin gegen Brüssel vorgeht, laut Trecker-Spruch

Hannes, Mittwoch, 21.02.2024, 14:08 vor 61 Tagen @ Mirko2 1554 Views

[image]

Quelle: https://strana.today/news/458237-blokirujushchij-ukrainskuju-hranitsu-fermer-iz-polshi-...

Ich glaube, dass das obige Bild viel aussagt.

Nämlich, übersetzt: "Putin wird die Ukraine und Brüssel regeln ..." und Sowjetfahne.

Tja, der Polak ist umringt von Feinden, so sah er sich schon immer. Laut Churchill aber die Hyäne Europas. Regelmäßig als arrogant und größenwahnsinnig wahrgenomen. Sie haben ihren Staat bekommen, dann Landnahme ("Verwaltung der deutschen Gebiete"), nun hofft der immer schon ultra-nationalistische Polak auf die Ukrainischen Gebiete! Putin hilf, sozusagen? Erst von der EU am Meisten aller Staaten abziehen, dazu Oma-Trick-Callcenter und Autoverwertung, nun, da "völkisch" verboten werden soll in der EU, wieder zum Krieg anstacheln?

[[kotz]]

o. w. T.

H.

Der Pole Duda sagte:

Der polnische Präsident Andrzej Duda verurteilte die Blockade der ukrainischen Grenze durch Bauern in seinem Land nicht.

Dies erklärte der polnische Staatschef in einem Interview mit dem ukrainischen Radio.

„Die Sperrung der Grenze ist keine Entscheidung der polnischen Regierung, es ist keine Entscheidung einer polnischen Behörde. Es ist eine Entscheidung von Landwirten und Bauernorganisationen“, sagte Duda.

„Die Landwirte haben einfach Angst vor dem enormen Zustrom ukrainischer Agrarprodukte auf den Markt der EU-Länder. Sie haben Angst davor. Sie glauben, dass es kontrolliert werden muss, weil sie um ihre Existenz fürchten. Es ist schwer, das nicht zu verstehen.“ Sie kämpfen um ihren Lebensunterhalt“, sagte Duda.
Quelle: https://strana.today/news/458252-andzhej-duda-zajavil-chto-polskie-fermery-vynuzhdenno-...

Aber hauch hier nur die halbe Wahrheit, viele Polen sind es leid, dass sie in der Sache mit hereingezogen werden, dass was die EU zu verantworten hat. In PL geht man davon aus (Verschwörung) das Tusk nur deshalb installiert wurde.

Das ist nicht die Frage

D-Marker @, Dienstag, 20.02.2024, 23:30 vor 62 Tagen @ Mirko2 2211 Views

Aus Verzweiflung haben sie noch 2 Linke Parteien gegründet.

Beim Bündnis Sarah war mir das klar. Die sammelt nur ihre Komsomolzen ein und ändert nichts.

Falls VS auch ein paar Stimmen abgreift, da will ich mich vorläufig nicht festlegen, ob es Taktik oder Strategie betrifft.

Kommt darauf an, wie die Werteunion zur "Brandmauer" steht.

Letztes Zusammentreffen dort sah nicht positiv aus...


LG
D-Marker

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM

Taurus: Die Produktion ist ein Business (Hochfinanz, global) und ein Ziel (Bayern?)

Hannes, Dienstag, 20.02.2024, 23:52 vor 62 Tagen @ Mirko2 2996 Views

bearbeitet von Hannes, Dienstag, 20.02.2024, 23:55

Geheim, ohne die Bevölkerung zu informieren?

Deutschland beabsichtigt wahrscheinlich, Taurus-Raketen in die Ukraine zu transferieren. Die Regierungskoalition hat einen geheimen Vorschlag zur Lieferung von Munition, Fahrzeugen und Waffensystemen an die Ukraine vorbereitet.

Der Taurus wird zwar nicht direkt erwähnt, es wird aber von der Lieferung „zusätzlicher Langstreckenwaffensysteme und Munition, die notwendig sind, um der Ukraine gezielte Angriffe auf strategisch wichtige Ziele weit hinter den Linien des russischen Aggressors zu ermöglichen“, geschrieben.

Diese Beschreibung passt auf den Taurus, der in der Lage ist, Ziele in einer Entfernung von mehr als 500 km zu treffen.

Quelle: https://strana.today/news/458199-hermanija-hotovitsja-peredat-ukraine-rakety-taurus.html

Also gibt es geheime Lieferungen von Waffen? So nebenbei am Parlament vorbei?
Sind die in der aktuellen Bundesregierung sind völlig irre! Die Bundesregierung sollte sich Putins Worte nochmals genauer anhören, ggf. Putin persönlich fragen (er kann sehr gut deutsch), er hat deutlich gesagt, ist sein Land in Gefahr, wird er die Option eines Nuklearschlages in Betracht ziehen. Nicht ohne Grund haben sich die Amerikaner zurückgezogen, denn sie wissen, dass das außer Kontrolle geraden könne!

Hi Mirko,

ich sehe ein, dass es Handelsvertreter geben muss, bei mir wegen Käfigzugfederklemmen und so.

Das Geschäft mit dem industriellen Männer-Töten aber lehne ich ab, verachte die Dealer des Metzelns, auch Frauen, mir egal, dass - sagten sie mir heute im Radio, was soll das? - bald wieder Frauentag ist. Sollen sie doch auch in den Graben, wenn sie so "gleich" sein wollen.

[image]

Quelle: https://twitter.com/kravchukev/status/1758875351952801952/photo/1

Zitat, unbereinigt: "Konversation
Yevheniia Kravchuk
@kravchukev
Met with the @fdp
delegation headed by @MAStrackZi

Thanked for #Germany's powerful military assistance, including that envisaged by the bilateral security agreement signed yesterday. Discussed further steps to support #Ukraine, including the possibility of providing long-range #TAURUS!

Special thanks to @michael_g_link
for organizing the meeting!

@ulrichlechte
@MarcusFaber
@RenataAlt_MdB
Dr. Fabrizio Micalizzi; Louisa von Uslar @Cord_Schulz
Post übersetzen
4:25 nachm. · 17. Feb. 2024 19.059 Mal angezeigt
"

Widert mich an, so was. Nicht lustig, so ein sexistisch männlich toxisches T-Shirt, mindestens geschmacklos, findet

H.

PS: Doch nicht ganz "unbereinigt". Weil ich die beim Twittern üblichen Bildchen extra rausnehmen musste, die Vorschau geht noch, aber die Datenbank wollte beim Eintragen nicht mehr (Fehlermeldung).

ist das T-Shirt nicht

aliter @, Mittwoch, 21.02.2024, 06:47 vor 62 Tagen @ Hannes 2367 Views

nasisprech "Zusammen bis zum siech"
vermutlich könnte KI viele wortähnliche und sinngleiche Parolen aus dieser Periode finden.

Strack-Rheinmetall wäre es zu zutrauen, aber ist das T-Shirt nicht ein Photoshop-Fake?

Odysseus @, Mittwoch, 21.02.2024, 16:47 vor 61 Tagen @ Hannes 1518 Views

Oder hat sie sich wirklich ein viel zu großes T-Shirt über ihr Jacket überstülpen und dann fotografieren lassen??
[[euklid]]
Glaubt sie wirklich an einen Sieg????
Würde letztlich passen und ihre Verblendung widerspiegeln.

Vermutlich ist die Bande zur Mythologie den Flachpaddlern gar nicht bewußt.
Dann hätten sie der Taurus weiß gemacht.
Letztlich aber für das Ergebnis egal:
Gilgamesch tötete seinen Taurus, Herakles zähmte ihn. [[freude]]

Gruß
Odysseus

Nein. Diese Damen meinen es ernst, todernst. Guck doch hin. [EDIT: PS]

Hannes, Mittwoch, 21.02.2024, 19:45 vor 61 Tagen @ Odysseus 1747 Views

bearbeitet von Hannes, Mittwoch, 21.02.2024, 20:35

Oder hat sie sich wirklich ein viel zu großes T-Shirt über ihr Jacket überstülpen und dann fotografieren lassen??
[[euklid]]
Glaubt sie wirklich an einen Sieg????
Würde letztlich passen und ihre Verblendung widerspiegeln.

Vermutlich ist die Bande zur Mythologie den Flachpaddlern gar nicht bewußt.
Dann hätten sie der Taurus weiß gemacht.
Letztlich aber für das Ergebnis egal:
Gilgamesch tötete seinen Taurus, Herakles zähmte ihn. [[freude]]

Gruß
Odysseus

Hi O.

Ich hatte doch die Quelle verlinkt. Guck hin, auf dem zweiten Bild des Links sieht man sie oben ohne, also, es ist deutlich sichtbar, dass sie sich das T-Shirt zum Fototermin extra übergezogen hat. Ein ganz klar toxisch-männliches Symbol (kein Ochse, doll pöhse Stier ...), was erlauben Femen?

[[ironie]]

Yevheniia Kravchuk
@kravchukev
Member of Parliament, Ukraine
[Ukraine-Fahne-Symbol entfernt wegen PHP-Parser] Mother and a wife, Verified information about Ukraine

[image]

Grusz

H.

PS: Ergänzung, wegen der oben erwähnten "Femen" (ukrainisch Фемен, in Eigenschreibweise FEMEN) ist eine am 11. April 2008 in der ukrainischen Hauptstadt Kiew gegründete Gruppe, die sich als feministisch definiert und durch provokante Aktionen internationale Beachtung gewonnen hat." [Wiki], bei uns so beliebt damals, zufällig aus Kiew und zufällig voll gegen Putin aktiv gewesen, habe ich jetzt nochmal gegoogelt, keine Chance, noch was zu finden, das typische "wegen Europäschem Datenrecht" oder so ähnlich kommt oft. Alles Klar, so wie das Video, was sie nur noch gepixelt zeigen:

"Im Juli 2010 entwendete eine Aktivistin von „Woina“ ein Suppenhuhn aus einem Petersburger Supermarkt. Mit einigen Männern und kleinen Kindern im Schlepptau wanderte sie im Markt umher, schließlich stopfte sie sich das Suppenhuhn so tief wie möglich in ihr Geschlechtsorgan und verließ den Laden. Die Gruppe filmte die Aktion und stellte den Clip ins Netz, alles, was sie tun, dokumentieren sie. Pornographie als Kunst. Das Video ist mittlerweile schwer zu finden, manche Plattformen haben es gelöscht, andere Versionen sind großflächig verpixelt."

Quelle: https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/pussy-riot-lady-suppenhuhn-11867761.html (Script laden durch ESC verhindern, Abo-Abschirmung)

Nach dem Video habe ich nicht gesucht. Ich weiß genug über diese Damen.

Diese, sich Muschi-Gewalt nennende Damenband ("Pussy Riot") hat Putin ja als Agentinnen-Bande, was sie ja war, dann endlich eingeknastet. Aufschrei damals bei uns, erinnere mich noch gut.

Gut vorbereitet vom Westen, dieser Putsch in der Ukraine 2014, damals Damen wie heute dafür angestellt, "gleichberechtigt".

Geheim, ohne die Bevölkerung zu informieren?

Deutschland beabsichtigt wahrscheinlich, Taurus-Raketen in die Ukraine zu transferieren. Die Regierungskoalition hat einen geheimen Vorschlag zur Lieferung von Munition, Fahrzeugen und Waffensystemen an die Ukraine vorbereitet.

Der Taurus wird zwar nicht direkt erwähnt, es wird aber von der Lieferung „zusätzlicher Langstreckenwaffensysteme und Munition, die notwendig sind, um der Ukraine gezielte Angriffe auf strategisch wichtige Ziele weit hinter den Linien des russischen Aggressors zu ermöglichen“, geschrieben.

Diese Beschreibung passt auf den Taurus, der in der Lage ist, Ziele in einer Entfernung von mehr als 500 km zu treffen.

Quelle: https://strana.today/news/458199-hermanija-hotovitsja-peredat-ukraine-rakety-taurus.html

Also gibt es geheime Lieferungen von Waffen? So nebenbei am Parlament vorbei?
Sind die in der aktuellen Bundesregierung sind völlig irre! Die Bundesregierung sollte sich Putins Worte nochmals genauer anhören, ggf. Putin persönlich fragen (er kann sehr gut deutsch), er hat deutlich gesagt, ist sein Land in Gefahr, wird er die Option eines Nuklearschlages in Betracht ziehen. Nicht ohne Grund haben sich die Amerikaner zurückgezogen, denn sie wissen, dass das außer Kontrolle geraden könne!


Hi Mirko,

ich sehe ein, dass es Handelsvertreter geben muss, bei mir wegen Käfigzugfederklemmen und so.

Das Geschäft mit dem industriellen Männer-Töten aber lehne ich ab, verachte die Dealer des Metzelns, auch Frauen, mir egal, dass - sagten sie mir heute im Radio, was soll das? - bald wieder Frauentag ist. Sollen sie doch auch in den Graben, wenn sie so "gleich" sein wollen.

[image]

Quelle: https://twitter.com/kravchukev/status/1758875351952801952/photo/1

Zitat, unbereinigt: "Konversation
Yevheniia Kravchuk
@kravchukev
Met with the @fdp
delegation headed by @MAStrackZi

Thanked for #Germany's powerful military assistance, including that envisaged by the bilateral security agreement signed yesterday. Discussed further steps to support #Ukraine, including the possibility of providing long-range #TAURUS!

Special thanks to @michael_g_link
for organizing the meeting!

@ulrichlechte
@MarcusFaber
@RenataAlt_MdB
Dr. Fabrizio Micalizzi; Louisa von Uslar @Cord_Schulz
Post übersetzen
4:25 nachm. · 17. Feb. 2024 19.059 Mal angezeigt
"

Widert mich an, so was. Nicht lustig, so ein sexistisch männlich toxisches T-Shirt, mindestens geschmacklos, findet

H.

PS: Doch nicht ganz "unbereinigt". Weil ich die beim Twittern üblichen Bildchen extra rausnehmen musste, die Vorschau geht noch, aber die Datenbank wollte beim Eintragen nicht mehr (Fehlermeldung).

Doch, das T-Shirt ist 100% gephotoshoppt.

Naclador @, Göttingen, Freitag, 23.02.2024, 14:54 vor 59 Tagen @ Hannes 1205 Views

Die Lichtverhältnisse passen überhaupt nicht. Clevererweise ist das T-Shirt schwarz, so dass es nicht so arg auffällt, aber das sieht immer noch sehr deutlich bearbeitet aus.

Gruß,
Naclador

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson

Krieg und Lüge, aktuell der Putsch der Generale in der Ukraine, ruft Saluschnyj zum Putsch gegen Selenskyj auf?

Hannes, Sonntag, 25.02.2024, 13:05 vor 57 Tagen @ Naclador 957 Views

Die Lichtverhältnisse passen überhaupt nicht. Clevererweise ist das T-Shirt schwarz, so dass es nicht so arg auffällt, aber das sieht immer noch sehr deutlich bearbeitet aus.

Gruß,
Naclador

Mahlzeit,

bin gestern aufgeschreckt worden durch den Mittelamerika-Vermieter: https://www.youtube.com/watch?v=Qa9ab02cLOg

Habe gesucht und nix gefunden, vorhin nochmal, Bingo: Video ist von vor Einmarsch der Russen: https://www.youtube.com/watch?v=uMTvLaKrx3A

Vielleicht habe ich heute noch Zeit, um dazu was zu schreiben.

Die Quelle mit dem T-Shirt ist übrigens auch nicht koscher. Wahrscheinlich doch gefälscht. Aber wie gesagt, Zeit für Recherche müsste man haben ...

Fazit: Wir sind im Krieg und der BBC war im 3. Reich verboten, weil die beispielsweise Grüße aus der Gefangenschaft sendeten mit Daten gefallener Soldaten, wie gut es ihnen ginge bei den Briten.

Ist heute nichts anderes, Lüge/Kriegslist, Brutlastenlüge und so.

Nur, dass kein Journalist mehr recherchiert ... Weil sie Krieger der jeweiligen Partei sind.

Grusz

H.

Das Saluschnyj Video ist vermutlich ein Deepfake-Video - Das Taurus T-Shirt von Strack Rheinmetall ist echt

Odysseus @, Sonntag, 25.02.2024, 15:37 vor 57 Tagen @ Hannes 820 Views

Habs verglichen mit deinem Link. Wenn man sich auf Lippen konzentriert und den Ton dazu wahrnimmt, wird es deutlich. Ganz gut gemacht, aber nicht perfekt. Ziemlich klare Sache.
Mal sehen, wie lange es braucht, bis die Dementis kommen.
Kommt das nicht binnen der nächsten 24 Stunden in den MSM, muss man davon ausgehen, dass die Überlegungen von Alexander Raue zum Teil zutreffen könnten.
Verunsicherung wird es definitiv verbreiten.
Hier der Original-link:
https://www.youtube.com/watch?v=5x93Q-vzCKw

Das Taurus-T-Shirt ist echt, Strack Rheinmetall hats tatsächlich getragen:
https://www.n-tv.de/politik/politik_wieduwilts_woche/Politikerin-traegt-Kriegsbotschaft...

Taurus Antrag abgelehnt:
https://weltwoche.ch/daily/vorerst-keine-taurus-raketen-fuer-die-ukraine-der-deutsche-b...

Gruß
Odysseus

Nein, ntv ist nur auf den gleichen Photoshop reingefallen.

Naclador @, Göttingen, Montag, 26.02.2024, 09:28 vor 57 Tagen @ Odysseus 703 Views

Es existiert im ganzen Netz nur dieses eine Bild, und das ist offensichtlich ein Fake. Keine weiteren Fotos, kein Video, nichts.

Aber weil Medien darüber berichten, wird es zur Realität. Und wir sind noch ganz am Anfang. Wenn KI erst richtig rollt, wird es keine Wahrheit mehr geben.

Gruß,
Naclador

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson

Das Shirt wird zur akzeptierten Realität, weil sie es kalkuliert zuläßt.

Odysseus @, Montag, 26.02.2024, 11:10 vor 56 Tagen @ Naclador 666 Views

Es existiert im ganzen Netz nur dieses eine Bild, und das ist offensichtlich ein Fake. Keine weiteren Fotos, kein Video, nichts.

https://pbs.twimg.com/media/GGmgDXIWAAAwGbP?format=jpg&name=medium

Richtiger Einwand. Sie ist bekannt dafür, dass es regelmäßig Anzeigen von ihr hagelt gegen vermeintliche Verunglimpfung oder Hetze. In diesem Fall nicht. Das Bild und ihre Verbreitung dient ihren Zielen und findet ihre Zustimmung. Entweder nachträglich, oder weiter gedacht, könnte es sogar von ihr selbst, bzw. ihrem Team, gemacht / autorisiert worden sein. Das Shirt kann sie ja auch erst am Ende/ kurz nach der Konferenz erhalten haben. Da blieb dann nur Photoshop zur Realisierung. Ich will aber auch weiter ein spontanes Überreichen/Anziehen und einen einzelnen Schnappschuss, im kleinen Kreis mit sofortiger Verbreitung, nicht ausschließen. Ein zu grosses Shirt kann schon etwas komisch sitzen.


Ob sich Shirt-/ Hoodie-Shops sich einfach nur dran hängen oder ob es das vorher dort zu kaufen gab, kann ich nicht sagen.
https://www.google.com/search?client=ubuntu&sca_esv=132d1e92a740df08&sca_upv=1&...

Und wir sind noch ganz am Anfang. Wenn KI erst richtig rollt, wird es keine Wahrheit mehr geben.

Die Menschen werden schnell lernen, dass sie keinem Bild/Video mehr trauen können. Methoden zur schnellen Einschätzung werden sich verbreiten. Es wird hin- und her wogen. Die Macht des Bildes wird dann sehr rasch erodieren. Es entsteht gerade eine ganz neue Ebene, auf der gekämpft werden muss, keine Frage. Aber die Nutzung der alternativen Medien wächst stetig. Das muss man maximal unterstützen. Chancenlos sind wir definitiv nicht.


Gruß
Odysseus

Funktioniert doch (digitales Fälschen), wie bei den Reliquien auch seit Jahrhunderten, reine Glaubenssache?

Hannes, Montag, 26.02.2024, 12:24 vor 56 Tagen @ Odysseus 627 Views

Mahlzeit,

ja:

Es existiert im ganzen Netz nur dieses eine Bild, und das ist offensichtlich ein Fake. Keine weiteren Fotos, kein Video, nichts.

https://pbs.twimg.com/media/GGmgDXIWAAAwGbP?format=jpg&name=medium

ich schrieb hier gestern Mittag dazu, dass das Foto mit dem T-Shirt Flak-Zimmerbrand wahrscheinlich doch ein Fälschung ist, auch das Video "... ruft Saluschnyj zum Putsch gegen Selenskyj auf?" ein gefälschtes Video (das Original, das unbearbeitete Werkstück für die Fälschung, hatte ich ja gestern schon, datiert auf Zeitpunkt vor dem Einmarsch der Russen, bereits gefunden):

"Vielleicht habe ich heute noch Zeit, um dazu was zu schreiben.
Die Quelle mit dem T-Shirt ist übrigens auch nicht koscher. Wahrscheinlich doch gefälscht. Aber wie gesagt, Zeit für Recherche müsste man haben ...
"

Die Originalquelle (Twitter oder X, diese Ukrainische Politikerin rechts im Bild, die ich zitierte) bricht irgendwann vor einem Jahr ab und da war der Beitrag mit den Fotos nicht mehr enthalten, war ja jüngeren Datums. Hatte aber nicht weiter recherchiert dazu, wie geschrieben.

So wie der Bauer zu Luthers Zeiten haben wir kaum eine Möglichkeit, die Reliquien der Macht als "Fake" zu erkennen. Luther hat das Maul nicht gehalten. Das ist es, was Abhilfe schafft.

Die Revolte gegen den Papst (Protestanten) war auch darin begründet, dass uns die Obrigkeit - wie immer - verarschte, mit Fakes, läuft doch heute noch, Beispiel, wir sollen einfach mal "glauben", dass alles seine Richtigkeit habe (ansehen, amüsant):

"Deutsche Katholiken beten im Jahr 2023 eine Windel an. Darüber darf man sich aber nicht lustig machen.

Ist es lustig? Nein. Wir stehen in den nächsten Jahren vor enormen Herausforderungen, die wir nur gemeinsam und mit größter Klugheit und Anstrengung stemmen können. Selbst wenn wir alles richtig machen, ist der Erfolg nicht garantiert. Und in Deutschland treffen sich angeblich über hunderttausend Erwachsene, um eine Windel anzubeten.

Schlimmer noch: In der ersten Reihe saßen höchst offiziell Aachens Oberbürgermeisterin Sibylle Keupen (parteilos) und die Mitglieder des Stadtrats.

Es ist so monströs, dass man es wiederholen muss: Die Oberbürgermeistern einer deutschen Großstadt und der gesamte Stadtrat nehmen nicht nur an der Anbetung einer Windel teil, sondern sie drängten sich auch in die erste Reihe. Als das Spektakel vollendet war, bestätigten sie es feierlich mit ihrer Unterschrift. Wozu? Um den Untertanen zu versichern, es sei alles mit rechten Dingen zugegangen. Sonst wäre es ja nicht ehrlich.

Ehrlichkeit, so ist es überliefert, war in der katholischen Kirche stets das Allerwichtigste. Deswegen betont das Bistum sehr ehrlich, es handele sich bei der Windel um eine Fälschung."

Quelle: https://www.awq.de/2023/06/ist-aachens-bischof-ein-betrueger-reliquien-schwindel-in-aac...

Fazit: Ob echt oder nicht, die Botschaft ist es! Und die kam an. Ob Windel oder T-Shirt. Gewöhnt Euch dran, glaubt, oder lasst es.
[[zigarre]]

Richtiger Einwand. Sie ist bekannt dafür, dass es regelmäßig Anzeigen von ihr hagelt gegen vermeintliche Verunglimpfung oder Hetze. In diesem Fall nicht. Das Bild und ihre Verbreitung dient ihren Zielen und findet ihre Zustimmung. Entweder nachträglich, oder weiter gedacht, könnte es sogar von ihr selbst, bzw. ihrem Team, gemacht / autorisiert worden sein. Das Shirt kann sie ja auch erst am Ende/ kurz nach der Konferenz erhalten haben. Da blieb dann nur Photoshop zur Realisierung. Ich will aber auch weiter ein spontanes Überreichen/Anziehen und einen einzelnen Schnappschuss, im kleinen Kreis mit sofortiger Verbreitung, nicht ausschließen. Ein zu grosses Shirt kann schon etwas komisch sitzen.


Ob sich Shirt-/ Hoodie-Shops sich einfach nur dran hängen oder ob es das vorher dort zu kaufen gab, kann ich nicht sagen.
https://www.google.com/search?client=ubuntu&sca_esv=132d1e92a740df08&sca_upv=1&...

Und wir sind noch ganz am Anfang. Wenn KI erst richtig rollt, wird es keine Wahrheit mehr geben.

Die Menschen werden schnell lernen, dass sie keinem Bild/Video mehr trauen können. Methoden zur schnellen Einschätzung werden sich verbreiten. Es wird hin- und her wogen. Die Macht des Bildes wird dann sehr rasch erodieren. Es entsteht gerade eine ganz neue Ebene, auf der gekämpft werden muss, keine Frage. Aber die Nutzung der alternativen Medien wächst stetig. Das muss man maximal unterstützen. Chancenlos sind wir definitiv nicht.


Gruß
Odysseus

Ja, nichts Neues auf der Erde. Schon Luther hatte was gegen das Lügen, sein Buch mit dem Titel ist ja auch kaum noch zu kriegen im Buchhandel, vermute ich, wir haben hier um die Ecke einen evangelischen Buchladen, da müsste ich mal fragen ...

... ironisch grüßend

H.

PS: Noch was zu Luther, seiner Ehrlichkeit und seinem Kampf gegen die Lügen seiner Zeit. Das hat er nun davon, denn der Sieger schreibt bekanntlich die Geschichte: "Martin Luther, der religiöse Reformer des 16. Jahrhunderts, war ein bestätigter Antisemit."

https://de.alphahistory.com/Holocaust/auf-die-Juden-und-ihre-L%C3%BCgen-1543/

PPS: Und diese Art von Lügen sind schädlich für eine Volkswirtschaft, dies ist ein Wirtschaftsforum, schrieb hier kürzlich einer.

Die ursprüngliche Quelle für das T-Shirt-Bild scheint der X-Account einer ukrainischen Parlamentarierin zu sein:

Naclador @, Göttingen, Montag, 26.02.2024, 12:35 vor 56 Tagen @ Odysseus 622 Views

bearbeitet von Naclador, Montag, 26.02.2024, 12:44

X-Link

Jedenfalls habe ich noch keine frühere Verwendung finden können. Das scheint die blonde Dame rechts im Bild zu sein.

Und Du hast Recht: auf dem größeren Bildausschnitt sieht das T-Shirt nicht mehr ganz so retuschiert aus, auch wenn ich immer noch finde, dass der Halsausschnitt unnatürlich wirkt. Außerdem wurde am linken Horn des Taurus am Übergang zum Sakko des Herren etwas weichgezeichnet.

Aber ich reduziere meine Einschätzung auf 80% Fake zu 20% real gestelltes Foto.

Falls ich Recht habe mit meinem Verdacht, hast Du wiederum Recht, dass das nur unter Duldung von S.-Z.s PR-Abteilung möglich wäre.

Viele Grüße,
Naclador

PS: Hannes hatte bereits vorher auf den X-Account der ukrainischen MoP verwiesen.

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson

Bitte mal zur Quelle ...

Hannes, Montag, 26.02.2024, 12:47 vor 56 Tagen @ Naclador 641 Views

... eine Expertise von Twitter-Veteranen, danke.

Sehe gerade Deinen Beitrag. So weit war ich gestern auch schon. Konnte mir aber nicht erklären, warum (ich meine nicht Deinen Link, das scheint was anderes zu sein?) der Account der den angeblichen Fake (angeblich Kravchuk) twitternden Dame mit einem Katzenbild bei mir endet: https://twitter.com/kravchukev

Wie ich schrieb, fand ich das gestern schon mysteriös, da letzter Zeitstempel:

"[Katzen-]Bild
Yevheniia Kravchuk
@kravchukev
·
2. Apr. 2022

Words are not needed for this [Bildchen entfernt] #StandWithUkraine
"

X-Link

Jedenfalls habe ich noch keine frühere Verwendung finden können. Das scheint die blonde Dame rechts im Bild zu sein.

Und Du hast Recht: auf dem größeren Bildausschnitt sieht das T-Shirt nicht mehr ganz so retuschiert aus, auch wenn ich immer noch finde, dass der Halsausschnitt unnatürlich wirkt. Außerdem wurde am linken Horn des Taurus am Übergang zum Sakko des Herren etwas weichgezeichnet.

Aber ich reduziere meine Einschätzung auf 80% Fake zu 20% real gestelltes Foto.

Falls ich Recht habe mit meinem Verdacht, hast Du wiederum Recht, dass das nur unter Duldung von S.-Z.s PR-Abteilung möglich wäre.

Viele Grüße,
Naclador

Twitter heißt jetzt X, sonst ändert sich nix.

Naclador @, Göttingen, Montag, 26.02.2024, 13:03 vor 56 Tagen @ Hannes 691 Views

Lieber Hannes,

2022 hat Sankt Elon twitter gekauft und wenig später in X umbenannt. Wahrscheinlich endet Deine Historie für diesen Account deswegen im April '22.

Auf X geht ihr Account weiter und wird nach wie vor lebhaft mit Content befüllt. Letzter Eintrag von heute: https://twitter.com/kravchukev/status/1762084797780824564

Bist Du bei X angemeldet?

Viele Grüße,
Naclador

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson

Absurd: Selenskyjs erste offizielle Stellungnahme: In 2 jahren krieg 31000 tote UA Soldaten

Odysseus @, Sonntag, 25.02.2024, 21:05 vor 57 Tagen @ Hannes 840 Views

Da stellt sich nun wirklich die Frage, was in diesem Hirn noch los.
Demontiert er sich gerade selbst und macht es leichter, von ihm Abstand zu nehmen?
https://web.de/magazine/politik/russland-krieg-ukraine/selenskyj-31000-ukrainische-sold...

"Bisher angeführte Verlustzahlen von amerikanischer oder russischer Seite, die von 100.000 bis 300.000 getöteten ukrainischen Soldaten sprechen, wies Selenskyj zurück. "Das ist alles Unsinn." Selenskyj bezifferte die russischen Verluste auf 180.000 Tote und 500.000 Verwundete."

Er fabuliert also von sechs toten russischen Sodaten auf einen ukrainischen Soldaten.
Das ist wie damals Wochenschau kurz vor dem Ende und stützt diese Sichtweise:
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=651653

Gruß
Odysseus

Werbung