Er war dabei: Prof. Dr. Ulrich Vosgerau über das angebliche «Geheimtreffen der AfD mit Neonazis» in Potsdam.

Albrecht @, Mittwoch, 17.01.2024, 18:59 vor 99 Tagen 5965 Views

Er war dabei: Ulrich Vosgerau über das angebliche «Geheimtreffen der AfD mit Neonazis» in Potsdam, Faesers viel härtere Abschiebe-Vorhaben und warum sich die Medien mit Lügengeschichten wie diesen sogar strafbar machen könnten

Prof. Dr. Ulrich Vosgerau über das angebliche «Geheimtreffen der AfD mit Neonazis» in Potsdam.


Gruß
Albrecht

--
SCHEITERT DER €URO, ENDET DIE KNECHTSCHAFT!

Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.
Friedrich von Schiller (1759 - 1805)

Danke, wirklich interessantes Interview, das man bis zum Ende anhören sollte. Habe es gleich weitergeleitet.

Olivia @, Mittwoch, 17.01.2024, 20:52 vor 99 Tagen @ Albrecht 2989 Views

Die AfD hat offenbar eine Abgrenzung zu den Identitären in ihren Statuten. Insofern ist es natürlich peinlich, dass Weidels Assistent bei einem Vortrag "erwischt" wird, der den Titel "Masterplan für Deutschland" trägt und der von einem Österreicher gehalten wird. :-) Daher wird es auch zu der Entlassung gekommen sein.

Interessant die Bezeichnung "zweiter öffentlicher Dienst", den Vosgerau für die vielen kleinen Vereine und NGOs verwendet. Mini-Zusammenschlüsse, die vom Staat leben und die ungestört jede Art von unseriösem "Wahlkampf" betreiben können und die offenbar geschützt werden.

Ich hoffe, dass es zu einer Reihe von Anzeigen gegen diesen Verein kommt und dass mithilfe dieser Anzeigen die Korruption (die mithilfe dieser Konstruktionen jeglicher Kontrolle entzogen ist) aufgedeckt wird.

Auch die Öffentlich Rechtlichen dürften mit der Verbreitung ihrer Räuberpistolen genügend Munition für Anklagen liefern. Bisher glauben die ganzen Schreiber, dass sie ALLES tun dürfen und für nichts haftbar gemacht werden können.

Für äußerst unklug halte ich es, wenn Politiker und Personen des öffentlichen Interesses sich auf einer Veranstaltung blicken lassen, wo ein Vortrag von einer als ultrarechter Neo-Nazi bezeichneten, öffentlich bekannten Person gehalten wird, der den Titel "Masterplan für Deutschland" hat und der sich mit Remigration beschäftigt. Schon alleine die Aussagen "Masterplan für Deutschland", rechtsextrem, Remigration etc. haben ein solches Triggerpotential, dass man es kaum glauben kann. Da mag das Ganze so harmlos wie möglich sein.

So etwas in einem Wahlkampfjahr zu machen ist schlichtweg schwachsinnig. Das mag für Vosgerau anders sein. Als Professor und Anwalt kann er sich über alles informieren, für Politiker, die sowieso im Fadenkreuz stehen, ist so etwas vollkommen fehl am Platz.

--
For entertainment purposes only.

Ja, das hat schon ein Geschmäckle. Wo doch eigentlich der Lauterbach mit seinem Kühlgebläse kommen müßte, damit diese fehlgeleiteten Irren nicht erschwitzen. (owT)

neptun, Mittwoch, 17.01.2024, 22:10 vor 99 Tagen @ Olivia 2413 Views

.

--
Wählen? AfD! (Das ist derzeit alternativlos.)
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

Bist Du Dir sicher, dass die angeklebt sind? Ich meine, die fläzen da auf dem Verkehrsweg mit hämorrhoidenprotect freihändig.

Hannes, Freitag, 19.01.2024, 00:43 vor 97 Tagen @ Olivia 1553 Views

bearbeitet von Hannes, Freitag, 19.01.2024, 00:52

****gggggg*****

https://t.me/fred33flint/3740

https://dailysceptic.org/2024/01/16/arctic-sea-ice-extent-soars-to-highest-level-for-21...

Ich bin ja kein Videoanalyst, aber, ich sehe die Spinner freihändig auf der Straße agieren. Könnte es sein, dass die Polizei sie gewähren lässt?

Gute Nacht

H.

PS: Bei innigem Kontakt der Finger mit dem eiskalten Asphalt (Kleber-Sand-Gemisch) sind sie amputationsgefährdet durch Unterkühlung.

Zusammenarbeit

Rainer ⌂ @, El Verger - Spanien, Freitag, 19.01.2024, 00:50 vor 97 Tagen @ Hannes 1571 Views

Ich bin ja kein Videoanalyst, aber, ich sehe die Spinner freihändig auf der Straße agieren. Könnte es sein, dass die Polizei sie gewähren lässt?

Die Polizei gehört doch zu denen!

Rainer

--
Ami go home!
RundeKante
WikiMANNia
WGvdL Forum

Wie bitte?!?

Hannes, Freitag, 19.01.2024, 20:13 vor 97 Tagen @ Rainer 1330 Views

Ich bin ja kein Videoanalyst, aber, ich sehe die Spinner freihändig auf der Straße agieren. Könnte es sein, dass die Polizei sie gewähren lässt?


Die Polizei gehört doch zu denen!

Rainer

Sind denn wirklich nun alle komplett durchgedreht? Da hocken welche auf dem Zebrastreifen und behindern den Verkehr.

Die Polizei hat da nicht mal einen Ermessensspielraum. Die muss die Spinner wegtragen und Anzeige erstatten! So schnell wie möglich den Verkehr wieder frei machen durch ggf. Gewalt gegen die Störer, das ist ihre Aufgabe. Ansonsten strafbar.

Oder habe ich da was übersehen? Angedübelte Tampons/Kondome mit Widerhaken, das wäre eine Begründung ... Aber das wüssten wir.
[[ironie]]

@Olivia sieht "angeklebte Klimaktivisten, die gegen Global Warming protestieren" und ich schrieb: Nein, sehe, dass die da auf Kissen hocken! Und bei der Kälte via Kleber deren Körperwärme in den Asphalt abginge, nach ein paar Stunden "Global Warming protestieren" Pfoten ab, also wenn die noch nicht mal von der Polizei gelöst werden müssen - warum betuttelt die Polizei Störer des Straßenverkehrs?!

Verstehe nicht, dass mich Keiner versteht.

Guten Abend

H.

Entlassung Dr. Roland Hartwigs durch Alice Weidel: Ein taktisches Desaster

Albrecht @, Donnerstag, 18.01.2024, 14:16 vor 98 Tagen @ Albrecht 2878 Views


Entlassung Dr. Roland Hartwigs durch Alice Weidel: Ein taktisches Desaster

von Theo-Paul Löwengrub
-
18. Januar 2024

[image]

Geschasst wegen “falschen Umgangs”: Roland Hartwig (Foto:Imago)

Dass sich AfD-Co-Chefin Alice Weidel – im Zuge der medialen Kampagne gegen die AfD wegen des von der Plattform „Correctiv“ skandalisierten Treffens angeblicher Rechtsradikaler in einer Potsdamer Villa im November – mit sofortiger Wirkung von ihrem Referenten Roland Hartwig getrennt hat, ist leider das fundamental falsche Signal. Der 69-jährige ehemalige Bundestagsabgeordnete, einstiger Chefjurist der Bayer AG, hatte an der Zusammenkunft teilgenommen, bei der völlig legitime und brennende Themen wie etwa die überfällige Remigration nicht aufenthaltsberechtigter Personen, Straftäter und illegaler Zuwanderer diskutiert worden. Die im Zuge einer offenkundigen Kampagne aufgestellten Behauptungen, angeblich sei dort die “Deportation” oder “Vertreibung” von Millionen Menschen erörtert worden sei, ist eine infame und bösartige Unterstellung. An dem Treffen war auch nichts Grundgesetzwidriges – wie gestern im Innenausschuss sogar offen vom stellvertretenden Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz einräumen musste. Dennoch wird das Lügenmärchen von einer Art Wannseekonferenz 2.0 weiter durch die Medien befeuert

Statt nun also klar darauf hinzuweisen, dass erstens keiner der anwesenden AfD-Mitglieder bei diesem privaten Treffen in seiner Eigenschaft als Parteivertreter zugegen war (und dort auch überhaupt keine Entscheidungsträger saßen), und zweitens dort auch nichts in irgendeiner Weise Verpöntes oder Strafbares gesagt oder gefordert wurde, setzt Alice Weidel mit ihrer Distanzierung von Hartwig leider das gegenteilige Signal – indem sie den Eindruck erweckt, hier sei ein Fehler gemacht worden, für den man sich entschuldigen und deshalb nun wieder “Vertrauen” herstellen müsse. Statt zu unterstreichen, dass es sich dabei um einen bewusst inszenierten Skandal handelte, um gegen das anhaltende Umfragehoch der AfD anzugehen, bestätigt Weidel damit scheinbar die These vom nächsten AfD-Skandal. Die angemessene Reaktion wäre gewesen, öffentlich zu bedauern, nicht selbst an dem Treffen teilgenommen zu haben, und zu betonen, dass das Thema Remigration nicht in klandestine Salons abgelegen Hotelvillen gehört, sondern als oberster Tagesordnungspunkt ins Bundeskabinett.

Der Anti-AfD-Kampagne neue Munition geliefert

Quelle und weiter im Text


Gruß
Albrecht

--
SCHEITERT DER €URO, ENDET DIE KNECHTSCHAFT!

Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.
Friedrich von Schiller (1759 - 1805)

Nicht entlassen, sondern Vertrag im beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

XERXES @, Donnerstag, 18.01.2024, 14:35 vor 98 Tagen @ Albrecht 2317 Views

Kann mir gut vorstellen, dass der Mann keine Lust mehr auf diesen medialen Kindergarten hat.

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”

Das "Frau" Weidel ein U-Boot ist, sollte sich inzwischen rumgesprochen haben.

Griba @, Dunkeldeutschland, Freitag, 19.01.2024, 14:50 vor 97 Tagen @ Albrecht 1585 Views

Die wird am bestehenden System nichts ändern, selbst wenn sie könnte. Einmal Goldmann-Sachs...

--
Beste Grüße

GRIBA

Das ist genauso, als wenn ich sagen würde.... 1 x DDR = immer Stasi. Hälst du das für richtig? oT

Olivia @, Freitag, 19.01.2024, 15:40 vor 97 Tagen @ Griba 1265 Views

.....

--
For entertainment purposes only.

Bei dem Blackrocker war ich mir von Anfang an sicher. Bei der Weidel hoffe ich noch ein wenig.

neptun, Samstag, 20.01.2024, 01:32 vor 96 Tagen @ Olivia 1301 Views

bearbeitet von neptun, Samstag, 20.01.2024, 01:44

Bezüglich Merz verweise ich auf meinen Beitrag vom 04.11.2018 (Antwort an Dich) sowie besonders auf auf diesen hier vom 07.04.2019 (Antwort an @Albert).

Merz ist meines Erachtens nicht bei Blackrock gewesen, sondern in deren Auftrag hierher geschickt worden!

Weidel war mir nie sympathisch. Du selbst erwähntest letztens ihre "schneidende" Stimme, die ich auch schon früher wahrgenommen habe; falls sie ein U-Boot ist, möchte ich nicht dereinst als Bürger feststellen müssen, daß sie in Wahrheit meine Feindin ist.

Wie Merz ist sie ausgesprochen klug, und die politischen Themen, die sie anspricht, besonders die Art, wie sie den Finger in die Wunden legt, machen sie allerdings sehr an- und vielversprechend.

Daß auch sie bei einer so menschenfeindlichen "Organisation" war (Goldman & Sachs), spricht nicht für sie. Das ist allerdings schon länger her, sie arbeitete dort ein Jahr lang (Juli 2005 bis Juni 2006), und es ist eher unwahrscheinlich, daß die sie hierher geschickt haben. Da wir es aber mit Kräften zu tun haben (@Hannes nennt sie gern "Jene"), welche über lange Zeiträume planen (auch über mehrere Generationen!), wäre sogar das möglich und denkbar.

Merkwürdig ist jedenfalls, daß schon länger kaum etwas ausgelassen wird, um "den Wähler" in die Arme der AfD zu treiben.

Siehe auch, was ich vor gut drei Stunden als Antwort auf @Durran's "Teilnehmer des Geheimtreffens." hier geschrieben habe.
Durran schrieb u.a. den Satz "Vermutlich wird diese Hetze dazu beitragen der AfD nochmal einen Schub nach oben zu geben.", worauf ich mich in der Antwort beziehe.

Und was der wachsame @Geminus vor 23 Stunden hier geschrieben hat: "Warum macht Correctiv jetzt Werbung für die AfD?"

In diesem Zusammenhang ist es vielleicht doch kein Zufall oder mangelnde Wahrnehmung, was Herrn Martin Schmidt in seiner "Meinung zur AfD" unterlaufen ist.

LG neptun

--
Wählen? AfD! (Das ist derzeit alternativlos.)
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

Langer Bericht von Michael Hudson. Sehr gute geopolitische Analyse der Funktion der beiden Kriege Ukraine/Israel und des Energie-Kriegs gegen Deutschland.

Olivia @, Donnerstag, 18.01.2024, 14:58 vor 98 Tagen @ Albrecht 2743 Views

Sehr sauber analysiert und sehr klar ausgesprochen. Es lohnt sich, die Zeit zu investieren.

Israel bombt derzeit an mehreren Fronten, was untergeht, weil die Welt sich auf das Massaker in Gaza konzentriert. Die langjährige Zielsetzung, ein Groß-Israel zu errichten, soll in diesem Zeitfenster realisiert werden. Offenbar massivst mit Waffen aus den USA unterstützt, obwohl diese in den Medien "zur Mäßigung" aufrufen.

Wie in der Ukraine, werden auch in Israel Fanatiker aktiviert. In der Ukraise wurde seit Jahrzehnten der Nazikult gefördert, um diese Gruppierung dann gegen Russland zu hetzen. In Israel wurden die rechtsextremen Religiösen gefördert und in die Regierung gehievt. Ihnen wird in dieser Regierung ebenfalls die Möglichkeit geboten, mithilfe ihres Hasses die dreckige Arbeit der Hintergrundmächte auszuführen. Die nützlichen Idioten sterben einfach nicht aus.

Die Aussagen, die diese Menschen von sich geben könnten genausogut aus dem Mund von Hitler kommen. Nur die Völker, gegen die sich diese Aussagen richten, müßte man entsprechend austauschen.

Offenbar ist inzwischen in der gesamten Welt bekant, dass die Amerikaner einen Energie-Wirtschaftskrieg gegen Deutschland führen. DAS sollte man auch öffentlich so bezeichnen. Nachdem der Druck aufgebaut wurde, die jahrzehntelangen Wirtschaftsbeziehungen mit Russland zu kappen, sollte Deutschland auch seine Wirtschaftsbeziehungen zu China kappen. Dagegen hat sich Scholz offenbar gewehrt und reiste nach China um entsprechende Vereinbarungen zu treffen.

Nachdem sich große Teile der Welt von den USA abwenden, werden die "Kolonien" - in diesem Falle Deutschland und Europa ausgepreßt, bis sie nicht mehr können.

Die rot-grünen Dummköpfe in der Regierung sind dafür die besten Handlanger. Speziell Habeck in seiner grenzenlosen Unwissenheit stellt sich als eine Art Überzeugungstäter heraus (siehe das uralte Video, indem er sich bereits brüstete, den Russen den Gashahn abzudrehen. Die Amis wird es gefreut haben).

Hier der Bericht von Michael Hudson:

https://www.youtube.com/watch?v=aZvUakcLXU8

--
For entertainment purposes only.

China und Indien sind nicht mehr zu stoppen.

Reffke @, Donnerstag, 18.01.2024, 16:01 vor 98 Tagen @ Olivia 2609 Views

bearbeitet von Reffke, Donnerstag, 18.01.2024, 16:35

Hallo Olivia und allerseits,

Prof. Micheal Hudson hat sehr interessante Gedanken, danke!

Allerdings spielt noch eine andere Komponente mit: Haß und Rache!

Eigentlich rächt sich die Marionette Selensky doch für die Massenmorde bei Pogromen bzw. WK2
durch Russen und Ukrainer:
Die slawischen Brudervölker wurden raffiniert aufeinander gehetzt... schlachten sich gegenseitig ab [[kotz]]

Bei Indien und China (BRICS allgemein...) ist es eher so,
daß diese Länder sich selbst bald genügen, garnicht mehr unbedingt den Handel mit EU/USA brauchen.
Schon der Binnenmarkt allein ist riesig: zweieinhalb Milliarden Kunden!
Obendrein profitieren sie vom Handel mit Rohstoffland Nr.1 - Russland!
China, Indien&Co werden Deutschland/EU bald ersetzen ;)
Es ist den Amis leider gelungen, einen Bruch zwischen D/EU und Rußland zu manipulieren,
aber auf die BRICS haben sie keinen Griff mehr.
Vor acht Jahren:
US-Strategie (auf deutsch) l George Friedman STRATFOR @ Chicago Council on Global Affairs
https://www.youtube.com/watch?v=vln_ApfoFgw

Aus die Maus!

LG Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Sind wir nicht alle Brüder, oder Nachbarn?

Joe68 @, Donnerstag, 18.01.2024, 16:26 vor 98 Tagen @ Reffke 2143 Views

...Eigentlich rächt sich die Marionette Selensky doch für die Massenmorde bei Pogromen bzw. WK2
durch Russen und Ukrainer ;)
Die slawischen Brudervölker wurden raffiniert aufeinander gehetzt..

Der einfache Russe oder Ukrainer hat absolut nichts vom Krieg, die Gewinner sitzen ganz woanders und verdienen sich dumm und dämlich, Dank auch der Kriegspropagandisten im Westen, die Steuern, über die Ukraine, in die privaten Taschen der Gewinner schieben.

--
Der ungerechteste Friede ist noch immer besser als der gerechteste Krieg - Cicero

Ja, so ist das. Deshalb sollte man sich gut merken, wer alles Kriegpropaganda betreibt.....

Olivia @, Freitag, 19.01.2024, 13:38 vor 97 Tagen @ Joe68 1338 Views

Die nächste Frage, die sich stellt:

WARUM betreiben die Kriegspropaganda?

Sind sie korrupt? Haben sie Angst? Wann ja, wovor? Oder sind sie zu blöde? Das glaube ich inzwischen nicht mehr!

Inzwischen denke ich, dass die offenkundige Inkompetenz der Ampelregierung (man schaue sich nur die Vita der Leute an), ganz bewußt gewählt wurde. Die Bevölkerung hält sie für DUMM und INKOMPETENT. Damit wird verschleiert, dass sie ANWEISUNGEN für einen kompletten Umsturz der europäischen Demokratien ausführen. DAS jedenfalls ist meine Befürchtung. Ich hoffe sehr, dass ich falsch liege.

--
For entertainment purposes only.

Griechenland soll sich bei den BRICS beworben haben.... die anderen dürfen ja wohl nicht. Deutschland würde sicherlich gerne, aber die trauen sich nicht.

Olivia @, Freitag, 19.01.2024, 13:29 vor 97 Tagen @ Reffke 1374 Views

Solange Ramstein besteht, werden sich die Deutsche vmtl. nicht trauen.

Erinnere dich an den Flugzeugabsturz in Frankreich, wo alles nicht zusammenpaßte.

Erinnere dich auch an die Tsunami in Japan, wo deutsche Helfer unerwünscht waren. Die Amis und die Briten waren bereits da.

Dinge passieren nicht zufällig! Egon Bahr, auch einer der großen, alten, weißen, deutschen Männer. :-)

Helmut Schmidt im Interview mit Maischberger: "Nichts ist schlimmer als Staatsterrorismus". Maischberger: Findet der statt. Schmidt (soweit ich, Olivia, mich erinnere): "Ja".... keine weitere Aussage dazu. Es hat auch gereicht.

3 westliche Staaten fallen mir direkt an, wo diese "Dinge" noch zum "Repertoire" gehören dürften. Ich gehe davon aus, dass einige europäische Politiker dieser Art von "Terrorismus" zum Opfer gefallen sind. In politischen Kreisen wird das auch bekannt sein..... es sei denn, die sind völlig verblödet.

--
For entertainment purposes only.

Sehr schöner Kommentar auf achgut zur Lage in Deutschland im geopolitischen Kontext.

Plancius @, Donnerstag, 18.01.2024, 20:03 vor 98 Tagen @ Olivia 2142 Views

Gefunden auf achgut.com.

D-Land hat gleich mehrere existenzielle Probleme.

1) Über 2 Jahrzehnte bekamen wir das weltweit günstigste Gas /Öl aus Russland. Davon war unsere Industrie abhängig. Es gab ihr einen extremen Wettbewerbsvorteil. Das ist und bleibt weg. Alle Förderstätten im Permafrost werden binnen der nächsten 1-3 Jahre den Geist aufgeben. Russland hat nicht mehr die Ingenieure (das Selber zu erhalten/erneuen), noch die Demographie noch das Bildungssystem der Sowjetunion. Nach dem Kollaps 1990 brauchte es westliches Know-How um in 30jähriger Arbeit die Förderung den den Permafrostgebieten ans Laufen zu bringen. Was jetzt kaputt geht bleibt für mindestens 30 Jahre aus dem Rennen.

2) Wir hatten China als billige Produktionsstätte und gigantischen Absatzmarkt. China bricht gerade zusammen und verschwindet binnen der nächsten 5-10 Jahre von der weltpolitischen Bühne (zumindest in der bisherigen Form) Vor allem aufgrund des demographischen Kollapses.

3) Deutschlands demographischer Kollaps. Binnen der nächsten 10 Jahre gehen 60-70% der gesamten produktiven netto-steuerzahlenden Workforce (die Babyboomer) in die Rente .. korrigiere .. in die Altersarmut! Es ist niemand mehr da der die Arbeit tun könnte, wenn denn noch welche da wäre.

4) Der weltweite demographische Kollaps. Nicht nur D-Land, Russland und China kollabieren. Weltweit sinken die Geburtenraten dramatisch (außer im ominösen Südland, aber dort wird der Mangel an Getreide/Dünger aus der Ukraine/Russland für einen andere Form von Bevölkerungsschwund sorgen) Durch den weltweiten Geburtenrückgang fehlen uns die Absatzmärkte. Menschen zwischen 18 und 35 sind unsere Abnehmer. Die fehlen (sehr bald).

5) Das einzige Industrieland der Welt mit “halbwegs” stabiler Demographie sind die USA. “Nur” minus 900K Geburten pro Jahr bis ca. 2043. = Steigender Isolationismus. Keine Menschen + Lust mehr den Weltpolizisten zu spielen. Gleichzeitig aber braucht die USA den Rest der Welt nicht (Export 5% Import 7,5%).

Plötzlich steht D-Land mit heruntergelassenen Hosen da.

Gruß Plancius

--
"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad an Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand." ARTHUR SCHOPENHAUER

Die ganze orchestrierte Rufmordkampagne wie einst in der DDR: Bärbel Bohley: Die Frau, die es voraussah

Reffke @, Donnerstag, 18.01.2024, 15:26 vor 98 Tagen @ Albrecht 2588 Views

Hallo Albrecht und allerseits,

Die ganze orchestrierte Rufmordkampagne wie einst in der DDR:
Richtlinien an die Medien von "Ganz Oben" ("DireKtiven...")!
Und nun sagte sie etwas, was ich nie vergaß. „Alle diese Untersuchungen“, sagte sie, „die gründliche Erforschung der Stasi-Strukturen, der Methoden, mit denen sie gearbeitet haben und immer noch arbeiten, all das wird in die falschen Hände geraten. Man wird diese Strukturen genauestens untersuchen – um sie dann zu übernehmen.“

Als wir verblüfft schwiegen, fuhr sie fort: „Man wird sie ein wenig adaptieren, damit sie zu einer freien westlichen Gesellschaft passen. Man wird die Störer auch nicht unbedingt verhaften. Es gibt feinere Möglichkeiten, jemanden unschädlich zu machen. Aber die geheimen Verbote, das Beobachten, der Argwohn, die Angst, das Isolieren und Ausgrenzen, das Brandmarken und Mundtotmachen derer, die sich nicht anpassen – das wird wiederkommen, glaubt mir. Man wird Einrichtungen schaffen, die viel effektiver arbeiten, viel feiner als die Stasi. Auch das ständige Lügen wird wiederkommen, die Desinformation, der Nebel, in dem alles seine Kontur verliert.“
https://www.achgut.com/artikel/baerbel_bohley_die_frau_die_es_voraussah

Siehe auch:
https://en.wikipedia.org/wiki/Zersetzung

LG Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Keine Angst, die Zeit arbeitet für die AfD,

D-Marker @, Donnerstag, 18.01.2024, 18:04 vor 98 Tagen @ Olivia 2297 Views

bearbeitet von D-Marker, Donnerstag, 18.01.2024, 18:58

die Formation der Gehirne hat vlt. bereits bei jungen Grünen gewirkt, einige findest Du im Bundestag. Der Formatierungsprozess hat so viel Zeit beansprucht, dass sie nicht einmal einen Beruf lernen konnten, geschweige denn eine Studium abschließen (deshalb als Ersatz gefälschte Titel...).
Die fordern jetzt ein AfD-Verbot.

Geheimtipp: Nimm mal die Suchfunktion des Gelben und gebe ein "Einbahnstraßenprinzip".
Da habe ich vor fast 4 Jahren angefangen, es zu erläutern.

https://www.youtube.com/watch?v=OPZubpr92xE

Nebenbei, zu Beginn sagt Baumann: "Die heut' noch nicht mal da ist" (Regierung).
Ja, wo sind sie denn?
Ich kann es Dir sagen: In Davos, um ihre Befehle von Schwab zu erhalten.

Davos:

"Von deutscher Seite nehmen unter anderem Außenministerin Annalena Baerbock, Wirtschaftsminister Robert Habeck (beide Grüne) und Finanzminister Christian Lindner (FDP) teil."

Der Kanzler hält "Die Wacht am Rhein".
Hat wohl die Nachkomposition von Udo Jürgens verpasst.


LG
D-Marker

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM

Vosgerau lässt es an Geschmack fehlen, wenn Feiglinge sein Umgang sind

Fidel @, Donnerstag, 18.01.2024, 16:23 vor 98 Tagen @ Albrecht 2399 Views

Hallo,

Vosgerau lässt es an Geschmack fehlen, wenn Feiglinge sein Umgang sind - denn ein Martin Sellner führt(e) nicht nur die Identitären an. Martin Sellner suchte erst Konflikte in der Wiener Ubahn um diese dann per Gaspistole zu klären anstelle sich kämpfen einen Namen hzu machen - gemäß Notwehrrecht. Entsprechende "wir sind Männer vids" gab es bereits als teaser.

Sellner outete sich als bitch, während seine Anhänger mit schwersten Verletzungen
wegen Pflastersteinwürfen von Antifas wie nützliche Idioten aussehen.

Wenn Vosgerau sich mit solchen Typen abgibt ist er bei mir unten durch.

Sellner wie der "Staatsrechtler" Vosgerau verstummten während der größten Grundrechtsverletzungen Europas seit den Nazis.

Wer alles in der Pandemie schwieg braucht jetzt keine Lippe mehr riskieren,
wenn sich die Herren derselben Staatsmacht zu bedienen gedenken,
die seinerzeit den Terror gegen die Ungimpften anführten.

Alles Schwätzer.

Abraços
Fidel

I.O, dennoch ist die bitch kein Umgang, zuviel blabla owt

Fidel @, Donnerstag, 18.01.2024, 18:06 vor 98 Tagen @ D-Marker 1908 Views

Mit die Bitch meint er Sellner.

Olivia @, Donnerstag, 18.01.2024, 18:54 vor 98 Tagen @ D-Marker 1965 Views

Ich kapiere es auch nicht, wie sich normale Leute einer solchen Veranstaltung zuwenden können. Aber es war eine private Veranstaltung und Weidel hat die Konsequenzen gezogen. Die haben sich nicht umsonst von den Libertären distanziert.

--
For entertainment purposes only.

Natürlich ist "die bitch" kein Umgang. Man schaue nur in die Pressemeldungen.

Olivia @, Freitag, 19.01.2024, 13:45 vor 97 Tagen @ Fidel 1364 Views

Auf welche Art und Weise ist es denn zu der "Indiskretion" gekommen? Wurde der Mann mit der aufzeichnenden Brille - so was muss man eigentlich SOFORT sehen, die sind ziemlich dick - gleich mit eingeladen? wer hat den eingeladen und reingelassen? :-) .... Public Relations Gründe? Verkauft sich das Buch jetzt besser?

"Private" Veranstaltung...... ****hihihi***** und da kommt jemand mit so einer Brille rein. Dass ich nicht lache!

Übrigens, ich wollte mir auch schon immer mal so eine kaufen. Finde ich ganz spannend. Aber ich würde einen unbekannten Fremden, der so ein Gefährt auf der Nase hat, auf keinerlei Hausparty lassen...... Wer weiß, wozu die diese Fotos verwenden? Jeder Art von Erpressung ist Tür und Tor geöffnet, da muss man nicht rechtsradikal sein.

--
For entertainment purposes only.

Schwere Vorwürfe

Bergamr @, Donnerstag, 18.01.2024, 21:17 vor 98 Tagen @ Fidel 2094 Views

Hallo Fidel, mein Bruder im Geiste <img src=" />

das sind schwere Vorwürfe in Richtung Sellner, die Du vorträgst.
Da ich den Mann bisher als integer wahrgenommen habe, würde ich da gerne mehr erfahren.
Hast Du da Informationen? Auch bezüglich Spritzerei?

Da bin ich nämlich völlig bei Dir: wer da das Maul nicht aufbekommen hat, soll jetzt dasselbige auch halten.

>>Alles Schwätzer<<

Gruß
Bergamr

--
Ehrlich schade für die Heimat! Endgültig verloren seit Sommer 2015 ...

was unterscheidet eigentlich Sellner von seinen grünen Gegenübern

Fidel @, Freitag, 19.01.2024, 12:28 vor 97 Tagen @ Bergamr 1472 Views

Hallo Bergamr,

was unterscheidet eigentlich Sellner von seinen grünen Gegenübern,
als dass die Grünen Nazis gerade regieren?

Es sind alles sogenannte Intellektuelle mit Ideen für das Leben der Anderen,
dabei haben die gemeinsam noch nie einen produktiven Beitrag geleistet als ihre Anhänger abzuernten;
Bücher, Tshirts, Vorträge...noch mehr Bücher etc....

Regierte Sellner, wer würde die Remigration der Millionen organisieren als dieselben
Staatsorgane derer sich die Grünen Nazis bislang so gewandt bedienen?
Haben wir die Ausgangssperren vergessen und den Polizeiterror?

Nach der Pandemie gibt es kein "weiter so", auch nicht für Sellner oder Prof. Vosgerau,
weil die mit den Menschen im individuellen Streit um ihre Grundrechte nicht mehr auf Augenhöhe reden
können. Selbstverständlich würde diese Polizei hemmungslos Aufträge ausführen, aber nicht mehr mit mir.

Falls Vosgerau keine besseren Leute für Vorträge kennt,
kann er gehen.

Gerade weil wir, Bergamr, uns 2015 ganz allein jedem Problem stellten,
verachte ich solche PR geilen Feiglinge wie Sellner - nach der Gaspistolenaktion von Wien.

Stell dir vor du hast Angst und rufst wie die Klimakleber nach der Polizei.....das sind mir die rechten Rechten.

Sorry für meine Wut.

Abraços
Fidel

"Falls Vosgerau keine besseren Leute für Vorträge kennt, kann er gehen." - Da kann ich dir nur beipflichten, ich verstehe das auch nicht! oT

Olivia @, Freitag, 19.01.2024, 13:51 vor 97 Tagen @ Fidel 1296 Views

.....

--
For entertainment purposes only.

Da sieht man mal, wie die Propaganda verfängt

FOX-NEWS @, fair and balanced, Samstag, 20.01.2024, 08:33 vor 96 Tagen @ Olivia 1271 Views

Nach allem, was ich weiß, war der Sellner nur einer von mehreren Vortragsrednern. Wg. dem allein hätten diese Leute sich dort nie getroffen. Da sollte man schon bei der Wahrheit bleiben!

Daß Sellner eine Pussi und ein Grifter ist, da gehe ich aber auch mit. Um das offensichtlich notwendige auszusprechen, hätte es seiner nicht bedurft. Das war jetzt also eine Buchvorstellung mit schweren Nebenwirkungen ... :-P

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Auf Politik verzichten?

Bergamr @, Freitag, 19.01.2024, 23:34 vor 96 Tagen @ Fidel 1280 Views

Hallo Fidel,

Du weißt, ich bin ein großer Freund des 'Waldgangs', und ich meister das für mich und meine Familie, soweit es in unserer arbeitsteiligen Welt überhaupt noch möglich ist.

Die Entscheidung zum 'Waldgang' ist aber eine Entscheidung der eigenen Freiheit, weit jenseits einer politischen Entscheidung.

Eine Person wie Martin Sellner hat sich aber für das Politische entschieden, er muß in die gleichen Kampfarenen wie seine politischen Gegner steigen, mit politischen Mitteln kämpfen und darum ringen, in diesen politischen Kämpfen erfolgreich wahrgenommen zu werden. Die erforderliche psychische Grundnatur für derlei Anliegen mag zweifelhaft sein, aber die ist bei allen öffentlichen Politik-Betreibern ähnlich. Narzistisch, selbstverliebt, psychopathisch - es gibt viele Zuschreibungen, die auf die allermeisten öffentlich Agierenden zutreffen. Warum soll gerade er da eine Ausnahme sein?

Was ich von dem Mann weiß, ist: er kann seine Gedanken gut formulieren und bringt sie fehlerfrei auf Papier. Er scheut die Repressionen nicht, die ihn schon des Öfteren getroffen haben. Und er hat mit dem Konzept, die Aktionen der 'Linken' zu konterkarieren bzw. Aktionsformen der 'Linken' mit 'Rechten' Ideen neu auszuführen, bei mir einen Sympathiebonus.

Daß er Fehler macht, sei ihm unbenommen. Er ist ja auch ein Mensch. Und daß man an allem und jedem was Schlechtes findet - siehe Weidel=U-Boot - ja, man landet dann eben dabei, daß man auf Politik ganz verzichtet. Konsequent wäre dann aber, sich raushalten und einer möglichen Opposition nicht auch noch die Führungskräfte zu nehmen.

Lange Rede, kurzer Sinn: ich bleibe mir treu, da ich keine Politik brauche. Wer aber Politik für unverzichtbar hält, sollte froh sein, daß es Menschen wie Martin Sellner gibt.

Und was bei dem Allem untergeht: die von dem Sauladen 'Correctiv' lachen sich ins Fäustchen, daß im angegriffenen Lager der ganze Hühnerhaufen flattert und die Distanzeritis und das gegenseitige 'Ich-doch-nicht' und das Beschuldigen lustige Urständ feiert.

Nix für Ungut, beste Grüße
Bergamr

--
Ehrlich schade für die Heimat! Endgültig verloren seit Sommer 2015 ...

ein Mann steht für seinen Eid, aber kein Eid für einen Mann

Fidel @, Samstag, 20.01.2024, 15:54 vor 96 Tagen @ Bergamr 1177 Views

Hallo Bergamr,

eines meiner Lieblingszitate aus dem Waldgang

"ein Mann steht für seinen Eid, aber kein Eid für einen Mann"

Reden halten, Bücher schreiben und Ideen für Andere publizieren ist das Geschäft der Linken,
weil wer etwas kann - es macht. Sein Handwerk zum Beispiel, ob als Schweißer oder Chirurg.
Sellner nur als die andere Seite der Münze von rot/grün.

Hätte sich Sellner 10 Jahre am Markt bewiesen und geliefert, wäre sein "hier stehe ich und kann nicht anders"
(vgl. Max Weber, Politik als Beruf) soviel integrer, vgl Bhakdi offener Brief an Merkel. Genau wie wie beide ganz allein 2015.

Zitat Max Weber:
"....wenn da plötzlich die Gesinnungspolitiker massenhaft in das Kraut schießen mit der Parole: »die Welt ist dumm und gemein, nicht ich, die Verantwortung für die Folgen trifft nicht mich, sondern die anderen, in deren Dienst ich arbeite, und deren Dummheit oder Gemeinheit ich ausrotten werde«, so sage ich offen: daß ich zunächst einmal nach dem Maße des inneren Schwergewichts frage, was hinter dieser Gesinnungsethik steht, und den Eindruck habe: daß ich es in neun von zehn Fällen mit Windbeuteln zu tun habe, die nicht real fühlen, was sie auf sich nehmen, sondern sich an romantischen Sensationen berauschen."

Nach dem was wir beide lebenslang bewiesen haben,
brauchen wir keine Sellners und auch keine Vosgeraus.

Weil ich das Gelbe schätze wollte ich das hier öffentlich machen
& tausche diese Gedanken am liebsten mit meinem Handwerksbruder aus....

Abraços
Fidel

Von Machern und Schwätzern ...

FOX-NEWS @, fair and balanced, Samstag, 20.01.2024, 16:44 vor 96 Tagen @ Fidel 1181 Views

Reden halten, Bücher schreiben und Ideen für Andere publizieren ist das Geschäft der Linken, weil wer etwas kann - es macht. Sein Handwerk zum Beispiel, ob als Schweißer oder Chirurg.

Deswegen ist die Welt heute so missraten! Die Linken haben den ganzen Tag Zeit, sich Strategien zu überlegen, wie sie den Schaffern möglichst effizient die Kohle aus Rippen leiern und sie dauerhaft hinter die Fichte führen könnten. Dem konservativen Lager fehlt leider die linke Hinterfotzigkeit ... :-P

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Die Welt und die linke Hinterfotzigkeit

Bergamr @, Samstag, 20.01.2024, 20:18 vor 96 Tagen @ FOX-NEWS 1143 Views

Hallo FOX-NEWS,

moralisch einwandfreie Argumentation - wenn der Gegner unlautere Mittel anwendet, sollte -
ja, was denn? Sollte man die andere, die 'rechte' Wange hinhalten?

Soweit ich das verstehe, benutzt Sellner u.a. die Erkenntnisse von Gramsci (eine der Grundlagen linker Agitation), um sie der Linken mit 'Rechten Inhalten um die Ohren zu hauen'.
Daher, durchaus 'demokratisch' und nicht extremistisch, die bisher erfolgreichen Aktionen von IB oder den französichen und italienischen Pendants.

Klar kann man ihn als 'Pussy' bezeichnen und sagen, daß er ja nur narzisstisch unterwegs ist.

Nur, wie sonst soll in öffentlichkeitswirksamer Weise diesem linken Treiben begegnet werden?

Welche Gegenwehr, Gegenkraft von Rechts wäre denn frei von Kritik, frei von Widerspruch, legitim?
Und dazu noch öffentlichkeitswirksam und erfolgversprechend, in Zeiten der medialen Übermacht von Links?

Gruß
Bergamr

PS: Lechts und Rinks sind so Begriffe, sehr veraltet mittlerweile. Es geht, jedenfalls für mich, mehr um Bevormundung und In-Ruhe-Gelassen-Werden. Ob mich ein Sellner in Ruhe lassen würde, sei vorerst dahingestellt. Die Anderen tun es jedenfalls nicht, das haben sie bewiesen und beweisen es jeden Tag auf's Neue.

--
Ehrlich schade für die Heimat! Endgültig verloren seit Sommer 2015 ...

Konsequenzen

Bergamr @, Samstag, 20.01.2024, 21:10 vor 96 Tagen @ Fidel 1113 Views

Hallo Fidel,

ich möchte das hier nicht über Gebühr beanspruchen.

Unsere Auffassungen über achtens- und ehrenswerte Personen sind deckungsgleich, nichts wäre mir lieber als ein an Lebensleistung gekoppeltes Wahlrecht (aktiv & passiv).

Doch das sind Träume, die der linksgrünen, heutigen Realität nicht entsprechen.

Als Leistungsträger heutzutage 'Politik' machen zu können, ist unvorstellbar.

Also bleiben die Aktivpolitiker im Sammelbecken der Dunklen Triade und sind somit eigentlich alles 'mögliche Gegner'.

Dazu (aus dem Waldgang) der Satz, der Deinem Zitat über den Eid vorausgeht: (... Unverletzlichkeit der Wohnung ...) In Wirklichkeit gründet sie sich auf den Familienvater, der, von seinen Söhnen begleitet, mit der Axt in der Tür erscheint.

Du hast recht: wir brauchen keine 'Sellners und Vosgeraus', wir brauchen nur uns selbst.

Auf bald & Gruß
Bergamr

--
Ehrlich schade für die Heimat! Endgültig verloren seit Sommer 2015 ...

Zur Einordnung der Berichterstattung

Bergamr @, Donnerstag, 18.01.2024, 20:22 vor 98 Tagen @ Albrecht 2344 Views

Hallo Gemeinde,

zur Einordnung der Berichterstattung zwei Verweise:

1) Klonovsky: Anfrage an M.Müller vorab https://www.klonovsky.de/2024/01/zur-dokumentation-2/

2) Correctiv: Gelogenes Gesabber über M.Müller https://correctiv.org/aktuelles/neue-rechte/2024/01/17/geheimtreffen-in-potsdam-afd-mit...

Es möge sich jeder seinen Reim drauf machen.

Gruß
Bergamr

--
Ehrlich schade für die Heimat! Endgültig verloren seit Sommer 2015 ...

Warum macht Correctiv jetzt Werbung für die AfD?

Geminus @, Hessen, Freitag, 19.01.2024, 00:18 vor 97 Tagen @ Albrecht 2017 Views

Also ich sehe das so:
- Correctiv sagt, die böse AfD will ganz, ganz viele illegale Ausländer abschieben.
- Die Mehrheit der Deutschen sagt dazu, was alle sagen: "ach wie böse".
- Aber die Mehrheit der Deutschen denkt sich zugleich im Stillen: "Hmmm... eigentlich eine gute Idee!"
- Und schon hat die AfD wieder eine ganze Reihe Wähler mehr.
Wieso macht Correctiv das?

--
---
Die Hoffart der Herren würde sofort aufhören, wenn die Knechte nicht mehr vor ihnen kriechen!

Es wird eine Doppelstrategie verfolgt

FOX-NEWS @, fair and balanced, Samstag, 20.01.2024, 08:19 vor 96 Tagen @ Geminus 1412 Views

1. Es kommen erfolgreich (!) Die Anti-Agenda-Proteste (Bauern, Logisik, Mittelstand) raus aus den Medien.
2. Wenn mit Dreck geworfen wird, bleibt immer etwas hängen.

Der Umgang mit diesem potsdamer Treffen ist der größte Polit- und Medienskandal der bundesdeutschen Geschichte, in dem geschlossen der Wähler belogen wird. Wenn man die "Hetzjagden" als Vorbild nimmt, wird daran auch eisern festgehalten werden. Die nächsten Umfragen dürften zeigen, ob diese Aktion Wirkung hat.

"Wir können sie nicht zwingen, die Wahrheit zu sagen, wir können sie aber zwingen, immer dreister zu lügen!" (Ulrike Mainhoff(?))

Wie groß muss die Verzweiflung bei ihnen mittlerweile sein ... :-P


Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Werbung