Donnergrollen in der Ferne – die Anleihemärkte

nereus @, Dienstag, 26.09.2023, 07:22 vor 70 Tagen 7053 Views

Verschiedene Analysten weisen seit Wochen daraufhin, daß es bald ein Problem geben könnte.

Tom Luongo sprach vom sich nahenden Ereignishorizont der Anleiherenditen.
Ziemlich interessant fand ich dabei vor allem diese Ansage:

Powell weiß, dass er die Ölpreise mit nachfrageseitigen Instrumenten nicht wirklich beeinflussen kann. Das hat er auf der Pressekonferenz auch direkt gesagt.
Aus diesem Grund und aufgrund der Tatsache, dass die US-Wirtschaft besser dasteht, als selbst er zu diesem Zeitpunkt erwartet hatte, bleibt er offen für weitere Zinserhöhungen, um die Kreditnachfrage zu drosseln und eine interne Umschichtung des Kapitals von der Finanzklasse zurück zur Industrieklasse zu erzwingen.

Und auch das hat Schmackes.

Das schmutzigste Geheimnis in Washington ist, dass wir den Haushalt um 25 % bis 40 % kürzen könnten, indem wir die Verschwendung, den Betrug und, offen gesagt, die Wohlfahrt für nutzlose Bürokraten reduzieren, und niemand würde einen Rückgang der Funktionalität oder Effizienz feststellen. Jeder weiß das.
Powell kann nichts davon sagen, aber genau das ist sein Ziel.

Quelle: Quelle: https://tomluongo.me/2023/09/23/approaching-the-bond-yield-event-horizon/

Es scheint also einen Kampf um die Herrschaft, nicht nur auf den militärischen Schlachtfeldern dieser Welt zu geben, sondern auch auf dem der Finanzplätze.
Und der aktuelle FED-Chef scheint das Lösen des Problems nicht im Sinn von Klaus Schwab & Co. angehen zu wollen.
Das verhindert zwar die kommende Krise nicht, aber es gibt aber Hoffnung für das danach. [[freude]]

Von schlechten Zeichen berichtet aktuell auch Kelsey Williams auf den Goldseiten.

Während alle anderen Däumchen drehen und auf die nächsten Kommentare der Federal Reserve warten, hat sich der Anleihemarkt laut und deutlich über die kurzfristige (und möglicherweise langfristige) Richtung der Zinssätze geäußert.
..
Es hat den Anschein, daß Anleihehändler und Anleger die Äußerungen des Vorsitzenden Powell anders interpretieren als das, was uns derzeit aufgedrängt wird, oder sie machen sich ihre eigene Meinung über die Situation. Es ist möglich, daß die Anleihehändler etwas gehört haben, was andere nicht gehört haben.

Quelle: https://www.goldseiten.de/artikel/594487--Der-Anleihemarkt-erzaehlt-die-wahre-Geschicht...

Wir reden wir hier vom größten Kapitalmarkt dieses Planeten – also da, wo das Schuldenmonster wohnt.

Der gesamte Schaden wird durch die Auswirkungen der Inflation noch verschlimmert. Die Anleihegläubiger haben in dreieinhalb Jahren die Hälfte ihres Anlagewertes verloren. Der Verlust wird noch dadurch vergrößert, daß jeder verbleibende Dollarwert in diesen dreieinhalb Jahren meßbar an Kaufkraft verloren hat.
Während die meisten Menschen weiterhin über eine Umkehr in der Zinserhöhungspolitik der Fed spekulieren, postulieren und theoretisieren, hört der Anleihenmarkt nicht darauf.

Der Rückgang der Staatsanleihen sagt uns, daß wir in nächster Zeit nicht mit einer Änderung rechnen können, und daß wir aufgrund der Kursentwicklung vom Donnerstag davon ausgehen müssen, daß die höheren Zinssätze wahrscheinlich weiter steigen werden.
Es ist mit weiteren finanziellen und wirtschaftlichen Schäden zu rechnen.

Und das geschieht alles in einem zunehmend unsicherer werdenden politischen Umfeld auf fast allen Kontinenten.
Daraus könnte bald eine explosive Mischung entstehen.

mfG
nereus

Krall auch genau zu diesem Thema

stocksorcerer @, Dienstag, 26.09.2023, 08:57 vor 70 Tagen @ nereus 5555 Views

Ich mag ihn ja. "Subventionen sind eine Belohnung fürs Versagen". Oder: ...größte Bankenkrise der Menschheit, "da ist die letzte ein Pfadfindferfeucherchen dagegen gewesen".

Hier dröselt er die Anleihen auf...
https://youtu.be/f0h58_RjDKI?t=2286

Gruß
stocksorcerer

Das Video ist grandios und lohnt von Anfang an: Er beschreibt, wie der Staat samt MSM mit ihm neuerdings "umspringt"

Reffke @, Dienstag, 26.09.2023, 11:48 vor 69 Tagen @ stocksorcerer 3829 Views

Hallo stocksorcerer und allerseits,

Vielken Dank für den Videohinweis!
Schaut und hört euch das bitte mal im Ganzen an:
https://youtu.be/f0h58_RjDKI?si=a1sZ7--7pi89ITFS

Dazu passend:
Orwell's final warning - Picture of the future
https://youtu.be/9k_ptxWsadI?si=oiLCLoUPQrRMGh7e

LG Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Markus Kralls "last call". Wer jetzt nicht handelt bleibt auf der Strecke! (oT)

mabraton @, Dienstag, 26.09.2023, 14:21 vor 69 Tagen @ stocksorcerer 2785 Views

Dr. Markus Krall mutiert langsam zum deutschen Peter Schiff

FOX-NEWS @, fair and balanced, Dienstag, 26.09.2023, 16:24 vor 69 Tagen @ mabraton 3433 Views

Der predigt auch seit Ewigkeiten den Untergang ... :-P

Alle unterschätzen die Fähigkeiten der aalglatten Schlange, sich da immer wieder rauszuwinden. Ich hin auf den nächsten Trick gespannt. [[top]]

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Meuterei auf der Bounty ....

NST @, Südthailand, Mittwoch, 27.09.2023, 03:08 vor 69 Tagen @ FOX-NEWS 2661 Views

bearbeitet von NST, Mittwoch, 27.09.2023, 03:32

Der predigt auch seit Ewigkeiten den Untergang ... :-P

Alle unterschätzen die Fähigkeiten der aalglatten Schlange, sich da immer wieder rauszuwinden. Ich hin auf den nächsten Trick gespannt. [[top]]

Quellen vorweg: das weiter oben verlinkte Video von M. Krall.

Das Buch dazu hochgeladen beim Russen: Freiheit oder Untergang ....

Die Ursache der Meuterei - auf den ersten Blick absurd

[image]

.... das ist die Einleitung Kralls in seinem Buch. Die weiteren Bilder sind mit externem Anbieter hochgeladen - mit der Forensoftware hat es nicht funktioniert

Eine seiner zentralen Bilder - damit beginnt der Vortrag und damit schliesst der Vortrag ...
[image]

Eigentlich würde das schon genügen.

[image]

Sich einfach mal die Zahlen verinnerlichen ....

[image]

Halbzeitpause und Zwischenstand ....

[image]

Es ist alles gut - Foxi kann sich immer noch einen Urlaub leisten .... [[top]]

[image]

Die einzige Frage ist wie lange geht das Spiel noch - gibt es Verlängerung?

Ich hab das Buch von Krall noch nicht komplett gelesen - die Analysen und auch der Vortrag sind gut. Aus meiner bescheidenen Sicht, eine vernünftige Bestandsaufnahme.
Den Vortrag hielt er ja in der Schweiz - dem Land, aus seiner Sicht (seinem inneren Glauben gemäss), so ähnlich hätte er es auch gerne in Deutschland.

Jetzt gibts noch neue Hausaufgaben - ein neuer Lüning - Die Schweiz kurz vor dem Kollaps - Kniefall vor der EU?

Auch dort aus meiner Sicht alles richtig. Aber wie passt das zusammen - was haben Lüning und Krall gemeinsam oder z.B. F. Homm?

Es ist die Firmware. Gott verdammt - was ist denn in diesem Zusammenhang die Firmware?

Das ist das was der Tasmanische Teufel - Tassie Devil übersehen hatte, der hat die CoL als die Teufelsbrut erkannt - was nicht falsch war - das entspricht aber nur dem Betriebssystem, das man nach jedem Reboot beliebig ändern kann.

Der Vatikan wählt das jeweilige Betriebssystem, das durch diese Firmware geladen wird. Diese Firmware entspricht auf der menschliche soziologischen Ebene dem Glaubenssystem. ( dieses Glaubenssystem wird auf soziologischer Ebene niemals hinterfragt - es repräsentiert die absolute Wahrheit)

Die Firmware ist die Ebene der ersten Programmierung. (damit beginnt die Strukturlose Steuerung - das ist ihr Kern)

Im Regelfall entwirft der Entwickler der Hardware auch die dazu passende Firmware.

Diese Prozesse laufen alle im 13. Stock.

In vielen Hochhäusern weltweit ist kein 13. Stockwerk vorhanden, da die 13 als Unglückszahl gilt und viele Menschen Angst vor der Zahl 13 haben (Triskaidekaphobie). Die Nummer 13 wird entweder (wie im Bild) ausgelassen oder durch z ersetzt.

zzzz.... da war doch noch was??

Das sollte genügen - HIM

[image]

Wäre das eine Rassenkatze deiner Wahl?
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!

Sehr interessant

FOX-NEWS @, fair and balanced, Mittwoch, 27.09.2023, 06:06 vor 69 Tagen @ NST 2200 Views

Der predigt auch seit Ewigkeiten den Untergang ... :-P

Alle unterschätzen die Fähigkeiten der aalglatten Schlange, sich da immer wieder rauszuwinden. Ich hin auf den nächsten Trick gespannt. [[top]]


Quellen vorweg: das weiter oben verlinkte Video von M. Krall.

Das Buch dazu hochgeladen beim Russen: Freiheit oder Untergang ....

Die Ursache der Meuterei - auf den ersten Blick absurd

[image]

.... das ist die Einleitung Kralls in seinem Buch. Die weiteren Bilder sind mit externem Anbieter hochgeladen - mit der Forensoftware hat es nicht funktioniert

Ich kannte bei der Wahl dieser Formulierung weder das Buch, noch hatte ich als völlig areligiöser Mensch eines der entsprechenden Bilder im Kopf. Ich dachte bei FED & Co an einen glitschigen Aal, der immer wieder entwischt, wenn man denkt "Jetzt biste fällig ..." :-P

Eine seiner zentralen Bilder - damit beginnt der Vortrag und damit schliesst der Vortrag ...
[image]

Eigentlich würde das schon genügen.

Als Naturwissenschaftler/Techniker kann man mit großen Zahlen umgehen, anders als Politologen, Soziologen und sonstige Geschwätzkünstler, die den Politbetrieb bestimmen. Daher fehlt letzteren die Fähigkeit, solche Entwicklungen zu beurteilen und wir sind jetzt da, wo wir nicht hinwollten ... [[sauer]]

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Globale Kreditpyramiden, grandiose Bilder und …

Ostfriese @, Mittwoch, 27.09.2023, 19:42 vor 68 Tagen @ FOX-NEWS 1669 Views

Hallo FOX-NEWS

Eine seiner zentralen Bilder - damit beginnt der Vortrag und damit schließt der Vortrag ...
[image]

Eigentlich würde das schon genügen.


Als Naturwissenschaftler/Techniker kann man mit großen Zahlen umgehen, anders als Politologen, Soziologen und sonstige Geschwätzkünstler, die den Politbetrieb bestimmen. Daher fehlt letzteren die Fähigkeit, solche Entwicklungen zu beurteilen und wir sind jetzt da, wo wir nicht hinwollten ... [[sauer]]

Die Kenntnisse um den debitistische Systemcode mit seiner Sog-Kraft und damit die hidden engine des Systems verblassen auf dem Forum immer mehr.

Die ehemaligen Bundestagsabgeordneten Wolfgang Bosbach und Christian Ströbele zeigen in der Dokumentation Mensch. Macht. Demokratie., dass kein Gesetzesentwurf heute noch in den Ministerien ausgearbeitet, gefertigt und in den Parlamenten entschieden wird. Das gilt weltweit. Jede politische Richtungsänderung in den entwickelten Ländern ist abhängig von internationalen Beratungsgesellschaften z.B. von Magic Circle (London) im Finanz-, Militär- oder Anlagesektor. Alle Ausfertigungen können global eingekauft werden und verbinden alle Länder miteinander und ketten sie auf Gedeih und Verderb aneinander.

Es gilt zu verstehen, dass wir das finale furioso (PCM) aus haftungstechnischen Gründen noch lange nicht erleben werden. Der Widerstand aller rechten EU-Parteien (Meloni, AfD, usw.) gegen die Schaffung eines EU-Haftungsraumes mit dem Nachschuldnerpotenzial, der Verschuldungsfähigkeit, der Kapitaldienstfähigkeit wird mittels Euro Bonds gesetzmäßig, debitistisch mathematisch aus sich selbst heraus, gebrochen - es geht um die zwangsläufige Neuordnung der Potenzialräume.

Unter strikter Beibehaltung der geldpolitischen Operationen der Zentralbanken zwecks Schaffung von Geld kommt es in systemischer Hinsicht lediglich nur auf die Spitzenrefinanzierungen und Kapitaldienstfähigkeiten an – EU-Corona Anleihen, langfristige energetische Zwangsverschuldung von Altimmobilieneigentümer, der Energiewandel, Elektrotransformation der Autoindustrie, Wasserstoff-Produktion, Bau von Chip-Fabriken (Magdeburg), Finanzierung globaler- und EU-Kriege auf der Grundlage passender Simulationen usw. usf.

Wie in der Währungsreform 1948 geht es um den Aufbau globaler Kreditpyramiden mit langfristigen Jahrzehnten andauernden geringverzinslichen Verschuldungen an deren Basis.

… eine Welt, die verschwindet: Rumäniens verborgene Seele https://org-www.arte.tv/de/videos/098876-000-A/rumaeniens-verborgene-seele/

Gruß - Ostfriese

Welches Verschuldungspotenzial hat ein Wirtschaftsraum, der laufend seine Rahmenbedingungen verschlechtbessert?

FOX-NEWS @, fair and balanced, Mittwoch, 27.09.2023, 23:13 vor 68 Tagen @ Ostfriese 1301 Views

bearbeitet von FOX-NEWS, Mittwoch, 27.09.2023, 23:25

CO² Abgaben, ESG, der ganze Transformationsschwachsinn ... das ist Knüppel zwischen die Beine. Viel Glück bei dem Versuch, die Häuslebesitzer zwangszuverschulden, die keinen Kredit mehr bekommen! [[top]]

Mir ist schon klar, warauf Du hinauswillst. Seit dem Crash '87 haben wir diese immer weiter eskalierenden Rettungsorgien, welche eine notwendige Pleitewelle von Marktteilnehmern verhindern. Wenn der "Müll" nie weggeräumt wird, fängt der Laden irgendwann an zu stinken ... :-P

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Die können ihre unsanierte Bude verkaufen

Joe68 @, Mittwoch, 27.09.2023, 23:19 vor 68 Tagen @ FOX-NEWS 1430 Views

Ich habe kein Mitleid, jemand muss ja die Blockparteien, die sich der Klimareligion unterworfen haben, auch gewählt haben.

Gerade die Rentner sind treue Wähler ihrer Peiniger, die ihnen Armutsrenten und Sanierungspflicht auferlegt haben. Zudem sind die meisten entweder beratungsresistent oder altersstarr, da sie weiterhin SPD, CDU oder gar Grün wählen.

Der Käufer der unsanierten Bude ist dann kreditwürdig. Die Verkäufer müssen ihr Geld fürs Pflegeheim einbringen.

Da sie das nicht wollen, werden auch die sich "radikalisieren"

FOX-NEWS @, fair and balanced, Mittwoch, 27.09.2023, 23:34 vor 68 Tagen @ Joe68 1345 Views

Da müssten, um die Demokratie zu schützen, ganz andere Saiten aufgezogen werden, denn freie Wohnungen oder gar Pfleger im wohligen Altenheim sind Mangelware ... :-P

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Was immer übersehen wird - viel wahrscheinlicher eher ignoriert wird .....

NST @, Südthailand, Donnerstag, 28.09.2023, 03:24 vor 68 Tagen @ Ostfriese 1456 Views

bearbeitet von NST, Donnerstag, 28.09.2023, 03:58


Es gilt zu verstehen, dass wir das finale furioso (PCM) aus haftungstechnischen Gründen noch lange nicht erleben werden. Der Widerstand aller rechten EU-Parteien (Meloni, AfD, usw.) gegen die Schaffung eines EU-Haftungsraumes mit dem Nachschuldnerpotenzial, der Verschuldungsfähigkeit, der Kapitaldienstfähigkeit wird mittels Euro Bonds gesetzmäßig, debitistisch mathematisch aus sich selbst heraus, gebrochen - es geht um die zwangsläufige Neuordnung der Potenzialräume.

..... sind Gemeinsamkeiten. Nehmen wir die von -dottore- und z.B Krall: die real prognostizierten Crashs - sind nie eingetroffen, bis heute nicht.

Das oben verlinkte Buch von Krall wurde Ende 2020/21 geschrieben und erschien im Herbst 2021.
Dort findet man eine Prognose zum Euro - in dem das Ende auf 2021 festgeschrieben wurde.

Die Analysen und Theorien waren in beiden Fällen gut - und auch stimmig. Warum sind dann die Crashs ausgefallen?

Das sind die Gemeinsamkeiten - und die bleiben erhalten und die Abläufe ebenso - es wird diese Crashs in der über Analysen und Theorien hergeleiteten Ereignisse nicht geben.

Warum? Einfach deshalb - weil zum richtigen Zeitpunkt die Spielregeln geändert werden, der ein oder andere Parameter - der als unveränderliche Konstante gilt, wird verändert.

Wie lassen sich unveränderliche Konstanten verändern?

Das versuche ich jetzt an einen Bsp. zu erklären - dem Schachspiel.
Jemand (könnte auch eine Gruppe gewesen sein) hatte die Idee dazu, Regeln wurden geschrieben.
Was gab es wohl zuerst - die Schachfiguren oder die Spielidee? Zuerst muss die Idee zum Spiel mit den Regel entstehen - danach erst erschafft man die benötigten Figuren (inklusive Wertigkeit) und das Schachbrett den Ereignisraum.

Wer sich mit dem Spiel und der Geschichte dazu etwas befasst hat, der weiss, das Regelwerk wurde einige Male verändert. Die Rochade - der spezielle Zug von König und Turm, wurde später hinzugefügt, ebenso das - schlagen en passant - ein spezieller Zug mit dem Bauern auf der Grundreihe.
Ohne diese 2 Veränderungen war das Spiel viel einfacher - mit diesen Änderung wurde es um einiges komplexer. Im Schach gibt es derzeit 2 Namen Carlsen und Nakamura, welche dieses Spiel und die Komplexität sehr gut beherrschen.

Im Sektor Wirtschaft und im Sektor Schach hätten wir jetzt jeweils 2 Namen, die dafür stehen, dass sie ihre Konzepte verstehen.
Sind diese Leute in der Lage - Regeländerungen zu erzwingen - während ein Spiel läuft - ?
Nein.

Diese Regeländerungen passieren aber - Krall spricht das klar an, wie ist so etwas möglich?

Die Entscheidung zur Regeländerung passiert auf einer Ebene, wo die Kralls/Carlsens keinen Zugang haben .... die Kralls/Carlsens haben das Spiel nämlich nicht erschaffen, sie sind nur Virtuosen des Spiels mit den entsprechenden Regeln.

Im Schach unter Menschen sind Carlsen u. Nakamura, dazu noch 20 andere Personen die Virtuosen - absolut gesehen, selbst im Verbund der Virtuosen - ist der Game Changer KI - aber der neue Meister.

So ungefähr läuft das auch anlog in der Wirtschaft und im kulturellen Umfeld .... genauer gesagt eben nicht mehr analog sondern digital.

Das alles steckt implizit im Film - The 13th Floor - Bist du was du denkst?

Man muss nicht nur einen Schritt zurücktreten um das sehen zu können, man muss sich vom normalen Geschehen abwenden, denn das sind wahrscheinlich nur alles Simulationen. Für 99,x% aller Menschen ist die Teilhabe an der Simulation ihr einziger Wunsch - darum läuft alles so wie es läuft.

Im Film ist nur einer Figur der Aufstieg in die nächst höhere Ebene geglückt -- ob diese Ebene aber realer war .... diese Frage bleibt auch im Buddhismus unbeantwortet, so weit ich das verstanden habe.
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!

Es werden nicht nur die Regeln angepasst, ...

FOX-NEWS @, fair and balanced, Donnerstag, 28.09.2023, 06:56 vor 68 Tagen @ NST 1332 Views

Es werden auch die Maßstäbe verändert (1m ist plötzlich nur noch 50cm) und es werden Begriffe undefiniert. Machtsysteme tun alles zum Selbsterhalt ... :-P

... außer den Deutschen mit ihrem Nibelungenkomplex, die sehnen den Untergang herbei.

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Nachtrag - zum Buch von Markus Krall ...

NST @, Südthailand, Donnerstag, 28.09.2023, 07:14 vor 68 Tagen @ NST 1373 Views

bearbeitet von NST, Donnerstag, 28.09.2023, 07:43


Das alles steckt implizit im Film - The 13th Floor - Bist du was du denkst?

.... zuerst hatte ich den Vortrag gesehen .... hab mir dann das Buch gesucht und angefangen zu lesen.

Je mehr ich gelesen hatte, je schneller wurde klar, über Wirtschaft steht dort nicht viel drinnen. Ich bin jetzt durch ..... mit jeder Seite ging es schneller .... aus meiner Sicht, die Profanität nahm zu - das war der religiöse Grundeinstellung geschuldet, die übernahm immer mehr im Hintergrund.

Ich bin nicht wirklich überrascht. Ich frage mich nur, wer war der 1. Mensch im Weltraum - warum war das kein Kapitalist und warum hörte der Hund auf den Namen Laika und nicht auf Pluto?

Warum stehen die Chinesen kurz davor, die Wirtschaftsmacht Nr. 1 zu werden - das sind doch alles nur Sklaven. Wenn es stimmt, dass Sklaven immer schlechter arbeiten als freie Kapitalisten - wie passt das zusammen?

Das ist jetzt einfach kurz und knapp - einige der Widersprüche, die mir sofort aufgefallen sind.

So einfach ist es eben nicht, so ist es eben immer nur, wenn die Aufklärer aufklären.

Den Highlight Satz - denn hab ich mir markiert ...

[image]

Viel mehr hatte ich nicht gefunden. Ach ja, der Anteil der Christlichen Religionen weltweit liegt bei ca. 33% - 66% sehen das anders.
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!

Das sind keine Widersprüche

FOX-NEWS @, fair and balanced, Donnerstag, 28.09.2023, 23:41 vor 67 Tagen @ NST 1008 Views

Die sozialistischen Länder hatten immer ein gutes Bildungssystem, denn Voraussetzung dafür sind nur anständige Bücher, gute Lehrer und ein vernünftiger Lehrplan. Auch waren große Länder wie Indien, China oder die UdSSR früh in der Lage, technische Stunts hinzulegen, also Atombombenbau oder Weltraumflug, während ein Großteil der Bevölkerung noch auf der Straße kackte. Die UdSSR, industriell 2.Welt, war mit den Raketen deshalb so weit, weil sie unbedingt ein Gegenmittel zu den US-Bomberflotten benötigten. Heute ist China einfach hart kapitalistisch unterwegs und muss aufgrund Masse die USA überholen.

Was unter miesen Möglichkeiten geht, zeigt unser kleiner Rocket-Man aus Nordkorea ... :-P

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Leserzuschrift von Mephistopheles: Bei dem Machtkampf geht es um den digitalen $ und € verbunden mit einer Währungsreform.

BBouvier @, Dienstag, 26.09.2023, 13:00 vor 69 Tagen @ nereus 4310 Views

Das noch schmutzigstere Geheimnis in Wahington ist, dass die Haushaltskürzung
um 25-40% nirgends funktioniert hat, nicht mal in der sozialistischen UdSSR.

Der einzige Weg ist eine Währungsreform mit Entwertung
aller Guthaben und Schulden und Zerfall des Staates.

Beispiele: Das Deutsche Reich 1948 nach dem verlorenen Weltkrieg.
Heraus kam die BRD.

UdSSR nach dem gewonnenen Weltkrieg
(ein Sieg ist gefährlicher als eine Niederlage lt. Nietzsche).
Heraus kam das nicht mehr sozialistische Russland.

Bei dem Machtkampf geht es um den digitalen $ und €
verbunden mit einer Währungsreform.
Das ist der einzige Grund, dass wir den digitalen § und € noch nicht haben,
dass man sich noch nicht einig ist, wessen Guthaben und Ansprüche
entwerted werden und wer von diesem Schuldenerlass profitieren soll.

Ohne die damit verbundene Währungsreform hätte man ihn längst,
wie auch die Staaten, die kein Währungsproblem wegen Überschuldung haben,
längst bewiesen haben.
Man möchte jedoch den Zerfall der USA und der EU, wie er,
Beweise aus der Geschichte, bei einer Währungsreform droht,
nach Möglichkeit vermeiden.

Ob das gelingt, steht in den Sternen.

Darum und nur darum geht es bei dem gegenwärtigen Machtkämpfen
(hinter den Kulissen) um eine Währungsreform
verbunden mit der Einführung des digitalen $ und €.

Gruß

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Zustimmung & Nachricht an Meph

mabraton @, Dienstag, 26.09.2023, 13:11 vor 69 Tagen @ BBouvier 3877 Views

Hallo Meph,

ich bin der Meinung, dass es die digitalen Währungen auch deshalb noch nicht gibt weil sie technisch nicht ausgereift sind. Bitcoin ist den CBDC technisch um Jahre voraus. Die CBDC haben nur einen Schuss frei. Wenn der schief geht ist das Spiel vorbei.

Jedenfalls hat die heiße Phase begonnen. So bald die BRICS mit ihrer eigenen "Währung" arbeiten kann es für $ und EURO schnell gehen.

beste Grüße
mabraton

auf diesem Weg einen herzlichen Gruß in die Hölle an @Meph

nereus @, Dienstag, 26.09.2023, 13:28 vor 69 Tagen @ BBouvier 3846 Views

[[zigarre]]

mfG
nereus

Es geht offenbar noch ein bißchen weiter. Hier C. Austin-Fitts zu den Plänen der Zentralbanken mit Ausschnitten von "Zeugen". Deutsche Übersetzung.

Olivia @, Mittwoch, 27.09.2023, 14:35 vor 68 Tagen @ BBouvier 1713 Views

Offenbar ist der Chip, der unter die Haut gepflanzt wird und mit dem dann alle Geldgeschäfte erledigt werden, bereits in der Planung bzw. vorhanden.

Anfang etwas holprig. Deutsche Übersetzung. Sitzung 145 Corona-Ausschuß....

https://odysee.com/@Corona-Ausschuss:3/Sitzung-145-Catherine-Austin-Fitts-Odysee-final:1

--
For entertainment purposes only.

Vlt. für einige interessant: Der Umgang Ungarns mit den mRNA-Spritzen und mit den neuen Impfungen. Nicht anders als in der gesamten EU.

Olivia @, Mittwoch, 27.09.2023, 17:25 vor 68 Tagen @ Olivia 1648 Views

bearbeitet von Olivia, Mittwoch, 27.09.2023, 17:32

Alles gegen Ende des oben verlinkten Videos. Darin informiert ein Arzt über die C-Situation in Ungarn. Turbo-Krebs ist ein Thema. Er schildert, wie das abläuft.
Die neue Gesetzgebung schreibt ein Impfen der Kinder mit den mRNA-modifizierten Impfungen vor. Auch dort die Überzeugung wie hier im Werte-Westen.

Aus der sehr nahen Verwandtschaft: Männlich, mußte eine Bergwanderung, die er jährlich machte, abbrechen. Schmerzen in Rücken und Brust und Schwierigkeiten beim Luftholen, keine Kraft mehr, mehr als 150 m am Stück zu gehen. Auf die Frage, wie es ihm geht kommt die Antwort: Ich hatte 2 x Corona. Sie wissen nicht, was es ist, Lunge oder Herz. Ich nehme jetzt Mittel mit auf die nächste Mountainbike-Tour und nach Ägypten...... und außerdem gehe ich zum Impfen. 1 x Corona, 1 x Grippe und 1 x Lungenentzündung.

Mein Hinweis auf nachgewiesene Verunreinigungen in den mRNA-Impfungen (und den Hinweis, die Impfungen so lange zurück zu stellen, bis das geklärt ist) wurde so quittiert, dass er selbst "in den besten Händen" sei und dass seine Ärzte das schon wissen, was sie ihm empfehlen. Auf seine Reisen nimmt er jetzt zukünftig eine Klinikeinweisung mit, damit er gleich drankommt..... :-( - Vor nicht allzu langer Zeit von einer Krebserkrankung genesen.

In mir erzeugte das Resignation und ich erwiderte nichts mehr darauf. Es wäre sinnlos gewesen.

--
For entertainment purposes only.

Wenn er (anspruchsvolle) Reisen machen kann, dann ist es nicht so schlimm

Joe68 @, Mittwoch, 27.09.2023, 18:11 vor 68 Tagen @ Olivia 1552 Views

Wenn dein Bekannter, ich schätze Mitte 50, nach Ägypten kann, anspruchsvollere Reisen (Mountainbike, Bergwandern) unternimmt, dann ist das nicht so schlimm.

Wir werden sehen. War immer ein Hypochonder, läßt sich gegen alles impfen und schluckt alles mögliche. Die Ärzte geben ihm auch alles.

Olivia @, Mittwoch, 27.09.2023, 19:53 vor 68 Tagen @ Joe68 1511 Views

Dabei achtet er extrem auf seine Fitness....
Keine Ahnung, wie es ihm geht oder was er macht. Ich habe ihn gewarnt. Mehr geht nicht. Meinen Schwestern zumindest sind inzwischen die "Ungereimtheiten" aufgefallen und sie wollen sich nicht mehr impfen lassen. Der einen glaube ich das auch. Bei der anderen bin ich mir nicht sicher. Ich habe sie sehr früh vor der Impfung gewarnt, weil ich die Probleme aus den USA und Israel mitbekommen habe, die ja erheblich früher geimpft haben.

Die Ärzte in der Familie haben alle darin bestärkt, sich impfen zu lassen. Die haben sich auch selbst impfen lassen. Eine Ärztin hat anschließend gleich einen Schlaganfall bekommen. Des Menschen Wille ist sein Himmelreich. - Man kann niemanden ändern. Entweder die lernen das von selbst oder sie lernen es nicht. Die Informationen haben sie alle und halten die für FAKE-News. Einer meiner Schwestern habe ich die Berichte über Turbo-Krebs mitgeteilt. Hat sie sich höflich angehört und nicht geglaubt.... Immerhin meinte sie, dass sie jetzt gar nichts mehr glaubt. Ein Fortschritt.

PS: Das Alter stimmt nicht.

--
For entertainment purposes only.

Jeder Körper reagiert anders

Joe68 @, Mittwoch, 27.09.2023, 20:22 vor 68 Tagen @ Olivia 1414 Views

Ein guter Freund von mir, Ende 50, Muskeln wie ein Kampfhund durchtrainiert, ( fährt mit dem Rad, über die Schweiz, ans Mittelmeer ), schläft viel im Zelt, Winter wie Sommer, konnte bei seiner letzten Tour nur mit dem Zug weiter, er war nahezu bewegungsunfähig, Rheuma die Diagnose. Die Ärzte, Orthopäden, die er die letzten 1.5 wegen seiner Gelenkprobleme aufgesucht hatte, haben das als Borreliose abgetan. Gut, er hat sich null geschont, bei Wind und Regen auf dem Rad.

Er ist übrigens nicht geimpft, raucht nicht, früher Bodybuilding, Ernährung ist ok, gelernter Maurer, .. viel Bewegung, und jetzt eine Autoimmunerkrankung.

Ja, Autoimmunerkrankungen sind ein hochinteressantes Thema. oT

Olivia @, Mittwoch, 27.09.2023, 20:30 vor 68 Tagen @ Joe68 1281 Views

.....

--
For entertainment purposes only.

Hier nochmals ein Interview mit Austin-Fitts aus 2021, in dem sie Planungen für die Ablösung des Petro-Dollar schildert. Das System wird weltweit installiert.

Olivia @, Mittwoch, 27.09.2023, 20:38 vor 68 Tagen @ Olivia 1506 Views

Wird kein Geldsystem mehr sein, sondern ein Kontrollsystem über das alles läuft. Es wird mit dem menschlichen Körper verknüpft sein. So jedenfalls die Vorstellungen. Das Zerschlagen der mächtigen, westlichen Staatengemeinschaften (USA/EU) ist offenbar die Vorbedingung dazu. Austin-Fitts äußerte verschiedentlich, dass Schwab lediglich ein Ablenkungsmanöver sei. Auch über das, was derzeit bei den BRICS läuft, wird seit Jahren in US-Blogs gesprochen (als Teil der Wegstrecke). Muss gestehen, dass ich immer weniger weiß, je mehr ich lese. Meine Vermutung: Es gibt keine zwei gegensätzlichen Kräfte. Es läuft alles in eine Richtung. Aber wer weiß das schon?

https://www.bitchute.com/video/kwPPHduyRHvg/

--
For entertainment purposes only.

Das könnte noch versucht werden, ja.

sensortimecom ⌂ @, Donnerstag, 28.09.2023, 09:09 vor 68 Tagen @ Olivia 1317 Views

Gelingt aber nicht mehr. Opposition und Chaos werden stärker sein.

Ihr Ratschlag

Rheingold2, Donnerstag, 28.09.2023, 22:22 vor 67 Tagen @ Olivia 1052 Views

Zitat
Ihrer Meinung nach können wir uns wehren, indem wir bar bezahlen.

Da hat sie vollkommen recht. Das aber mit Euro und US-Dollar zu machen, wird nicht funktionieren.

Warum soll das nicht funktionieren?

FOX-NEWS @, fair and balanced, Donnerstag, 28.09.2023, 23:55 vor 67 Tagen @ Rheingold2 1019 Views

Mein Alltagserleben ist ein anderes ...

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

man flunkert sich die Welt zurecht

Manuel H. @, Freitag, 29.09.2023, 00:15 vor 67 Tagen @ FOX-NEWS 1039 Views

bearbeitet von Manuel H., Freitag, 29.09.2023, 00:20

Nimm Deine drei letzten Monate und sag mir, wieviel Prozent Deiner Einnahmen und wieviel Prozent Deiner Ausgaben hast Du erhalten oder ausgegeben unterteilt in bar und unbar.

Dann weißt Du, was funktioniert. Und dann sag mir bitte, wie Du Deine wenigen Barzahlungen und Bareinnahmen mit einem digitalen Euro veranstaltest. :-)

Ich kann weder GEZ, noch Steuern, noch Versicherungen, noch Flüge, noch Mietwagen, noch Strom und Wasser, noch Knöllchen, noch meine Miete bar bezahlen und Arbeitgeber, die Löhne bar auszahlen, kannst Du nur noch in wenigen Kleinbetrieben finden.

Schon jetzt findet Barzahlung nur noch in wenigen Refugien statt wie Supermarkt, Restaurant und Handwerker.

Das -noch- Gespenst eines digitalen Euro ist echt eine dystopische Zukunftsversion.

Jetzt flunkerst Du

FOX-NEWS @, fair and balanced, Freitag, 29.09.2023, 01:42 vor 67 Tagen @ Manuel H. 999 Views

Ich kann weder GEZ, noch Steuern, noch Versicherungen, noch Flüge, noch Mietwagen, noch Strom und Wasser, noch Knöllchen, noch meine Miete bar bezahlen und Arbeitgeber, die Löhne bar auszahlen, kannst Du nur noch in wenigen Kleinbetrieben finden.


Über meine Einnahmen kann ich nicht entscheiden, aber über meine Ausgaben und davon war die Rede. Den Großteil meiner Zahlungen mache ich in bar.

Fast alle deiner Beispiele kann man auch bar erledigen, zur Not per Bankeinzahlung. Mietwagen und Flüge gibt's im Reisebüro gegen bar, bei Mietwagen geht es wg. der Sicherheitsleistung nicht ohne zusätzlich die Kreditkarte. Routinezahlungen werden per Zahlungsauftrag automatisiert ... alles andere wäre idiotisch.

Für mich funktioniert das alles prima und kann so bleiben. [[top]]

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Werbung