Ich bin jetzt genug abgestumpft und schaue mir auch die Mitteilungen "der Gegenseite" an. Wer seinen "Feind" schlagen will, muss seine Pläne und Argumente kennen.

ebbes @, Donnerstag, 21.09.2023, 19:05 vor 305 Tagen 4366 Views

bearbeitet von ebbes, Donnerstag, 21.09.2023, 19:37

Die Reihenfolge ist meine subjektive Wahrnehmung der Größe und Relevanz der Seiten.
Nur zu empfehlen für "Gelbe", die sich seit mindestens 10 Jahren mit Geopolitik, Manipulation der Meinungen der westlichen Welt durch das Pentagon usw. beschäftigen, dass sie die Meldungen einordnen können.

Relativ sachlich:
https://dpa-factchecking.com/germany/

Danach wird es aber manipulativ. Die 2 Bekanntesten.

https://www.mimikama.org/category/faktencheck/
https://correctiv.org/faktencheck/neueste-artikel/

Hetzerisch und teilweise hasserfüllt
https://www.volksverpetzer.de/

Da darf die Tagesschau natürlich nicht fehlen
https://www.tagesschau.de/faktenfinder

(Das sind gerade die Richtigen:
Aus
https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-1245186.html
wurde am 19.09.2023
https://www.tagesschau.de/ausland/europa/kiew-angriff-tote-100.html
nachdem die NY Times darüber berichtet hat, dass die Rakete aus ukrainisch kontrollierten Gebiet gekommen ist.
https://test.rtde.live/nordamerika/181194-new-york-times-ukrainischer-angriff-auf-konst...

Weniger Relevante:

https://apa.at/service/faktencheck-2/#aktuell
https://www.br.de/nachrichten/faktenfuchs-faktencheck,QzSIzl3

Dieser Artikel vom Petzer ist schwer zu entkräften. Man kann die Zahlen relativieren und andere Statistiken (z.B die monatlichen Temperaturen in Deutschland) dagegensetzen, aber ganz widerlegen? Vorausgesetzt die Schaubilder stimmen - klar. ich kann es nicht nachprüfen.
Natürlich sagt er nicht aus, dass CO2 die Ursache dafür ist.

https://www.volksverpetzer.de/aktuelles/6-klima-grafiken-extrem/

Gruß

ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Buxtehude und ihren Anlagetipps.

Nun, dann etwas zum Schmunzeln für dich: Großbritannien: Premier Sunak korrigiert den Kurs der Klimapolitik - Verbrenner bleiben länger :-)

Olivia @, Donnerstag, 21.09.2023, 19:26 vor 305 Tagen @ ebbes 2749 Views

Ich schätze, dass da bald einige andere nachziehen werden.

https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/gro%C3%9Fbritannien-premier-sunak-korrig...

Ähnelt ja ein bißchen der Nachricht, dass die Polen keine Waffen mehr an die Ukraine liefern wollen. Sie wollen selbst Militärgroßmacht in Europa werden.... und die Deutschen sollen Reparationen zahlen, damit sie ihre militärischen Spielsachen einkaufen und vor allen Dingen bezahlen können......

--
For entertainment purposes only.

Artikel von Petzer

Dieter @, Donnerstag, 21.09.2023, 19:41 vor 305 Tagen @ ebbes 2988 Views

Hallo ebbes,

Die Hofierung der Klimakleber durch Politik, Parteien, Polizei, Gerichte besagt doch alles:

Zu den Grafiken von Petzer: So weit ich weiß reduziert sich die Eismenge der Antarktis überm Wasser aber das Landeis steigt extrem. Für eine ausgeglichene Berichterstattung fehlt diese Grafik. Auch ist man sich noch nicht sicher, wieso das Seeeis schwindet und das Landeis der Antarktis zunimmt.

Außerdem würde mich interessieren, wo die Meßstellen für Temperaturveränderungen sind, wie sie gewichtet werden und welche Korrekturen vorgenommen werden, falls Meßstationen etwa in Städten liegen sollten.

Um es kurz zu sagen: Ich erwarte eine Erklärung zur Datenbasis. Wenn sich dann alle einig sind, daß die Daten stimmig erfaßt sind, kann man darüber reden, ob, wo und in welchem Umfang es klimatische Veränderungen gibt, sei es aufwärts oder abwärts.

Wenn in diesem Bereich Klarheit besteht, dann kann man über Ursachen sinnieren, bzw. Hypothesen aufstellen, wie sich das Klima zukünftig entwickelt. Sollte es hierzu nahezu wissenschaftl. Einvernehmen geben, kann man darüber nachdenken, ob Änderungen positiv oder negativ sind und darauf reagieren mit Anpassungsmaßnahmen.

Aber von alledem sind wir meilenweit entfernt, sodaß es bislang keinerlei Aktionen/Reaktionen bedarf.

Gruß Dieter

--
Es wird Zeit, daß die NATO, eine aggressive Partei, verlieren lernt.

Die Manipulationen sind längst klar

mabraton @, Freitag, 22.09.2023, 05:33 vor 305 Tagen @ Dieter 2099 Views

Hallo Dieter,

mach nicht den Fehler, dass Du Dich auf die Argumentation der Gegenseite einlässt.
Es gibt keine globale Temperatur. Das Wetter ist immer lokal/regional.

Zwei Punkte mit denen man diese Diskussion beenden könnte.

1. Der Einfluss der Sonne wird negiert bzw. ihr Einfluss verleugnet - Nir Shaviv - Die Sonne macht den Klimawandel

2. Es hat keine relevante globale Erwärmung stattgefunden

Selbst die sogenannte globale Durchschnittstemperatur ist manipuliert - Stefan Rahmstorf und seine EXXON-Lüge bei der Uni Bayreuth am 11.01.2023

Das Thema ist, Betrug und Veruntreuung von Milliardenbeträgen.

beste Grüße
mabraton

Das Thema ist, Betrug und Veruntreuung von Milliardenbeträgen - wen willst du davon überzeugen, etwa all jene die sich impfen liessen oder jene die für Freiheit und Demokratie kämpfen ? (oT)

NST @, Südthailand, Freitag, 22.09.2023, 08:21 vor 305 Tagen @ mabraton 1546 Views

[[sauer]]

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!

Die Co2-Religion verhält sich wie die kath. Kirche im Mittelalter bei der Postulierung der Scheiben-Erde.

Dieter @, Freitag, 22.09.2023, 09:28 vor 305 Tagen @ NST 1637 Views

und populäre "Ungläubige" der Co2-Lehre werden ketzerisch behandelt, nicht auf dem Scheiterhaufen, aber wirtschaftlich und gesellschaftlich geschädigt.

Gruß Dieter

--
Es wird Zeit, daß die NATO, eine aggressive Partei, verlieren lernt.

Frei nach Monthy Python, "Misanthropen rechts, Klimaschützer links!" :))) (oT)

mabraton @, Freitag, 22.09.2023, 09:30 vor 305 Tagen @ NST 1402 Views

Das braucht viel Zeit,

D-Marker @, Donnerstag, 21.09.2023, 20:45 vor 305 Tagen @ ebbes 2410 Views

bearbeitet von D-Marker, Donnerstag, 21.09.2023, 21:23

um es zu widerlegen.

Dieser Artikel vom Petzer ist schwer zu entkräften. Man kann die Zahlen relativieren und andere Statistiken (z.B die monatlichen Temperaturen in Deutschland) dagegensetzen, aber ganz widerlegen? Vorausgesetzt die Schaubilder stimmen - klar. ich kann es nicht nachprüfen.
Natürlich sagt er nicht aus, dass CO2 die Ursache dafür ist.

https://www.volksverpetzer.de/aktuelles/6-klima-grafiken-extrem/

Beispiel:
Oft wird neuerdings von Satellit aus gemessen.
Und da wird die Oberflächentemperatur gemessen, und die ist ein paar Grad höher als in der frei stehenden Meßstation.

Das Weglassen von Infos ist noch gefährlicher.
Man müsste z.B. die tiefsten Temperaturen auf der Südhalbkugel entgegen stellen, um zu einem brauchbaren Durchschnitt zu kommen. Da gibt es die gleichen Extreme, nur umgekehrt.

Einfach hier nach Videos zu "Klima" suchen.

https://auf1.tv/klimaschwindel-auf1/klima-schwindel-in-australien-flogen-manipulationen...

MMn. guter Beitrag verschiedener Wissenschaftler/Sachverständiger:

https://auf1.tv/lagebesprechung-auf1/deindustrialisierung-auto-verbot-co2-diktatur-wohi...

LG
D-Marker

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM

So wenig wie möglich Lebenszeit dort vergeuden - Clif high: Ein alles änderndes Ereignis um das Jahresende herum droht (remote viewing)

Odysseus @, Donnerstag, 21.09.2023, 22:00 vor 305 Tagen @ ebbes 3482 Views

bearbeitet von Odysseus, Donnerstag, 21.09.2023, 22:37

Ab und zu mal nachschauen - um wieder festzustellen was fehlt oder verdreht wird. Reicht völlig. Redaktionen wie Der Petzer produzierem den gewünschten Bestätigungs-Porno für die letzte Generation und ihre Anhänger sowie das gesamte linksgrüne Spektrum zum kollektiven Wohlfühl-Woken und gemeinschatlichen "race to the bottom" per Co2 Fußabdruck-Reduktions-Wahn.(Sorry, ist in englisch am treffensten)

Der Klimawandel ist real. Die Vorstellung dagegen etwas tun zu können über die Reduktion des Co2 UND zu suggerieren, dass das zu schaffen ist, ist die größte jemals geschaffene PsyOp der Geschichte.

Nötig und gezüchtet, um die Unterwerfung der Menschheit, unter eine kleine übergeschnappte und sich in (Über-)Schöpfungs-Phantasien sudelnden Gier-Elite, durchzuführen, wenn die Technik dazu endlich entwickelt ist. Das ist JETZT der Fall. Es hat unwiderruflich begonnen und beschleunigt sich. Sie haben nur den einen Homerun. Er MUSS ihnen gelingen. Darum werden sie jedes Mittel anwenden. Um nichts anderes sollte man sich kümmern und dagegen arbeiten. Jede noch so kleine Handlung dagegen ist wichtig. Ein Sandkorn im Getriebe bewirkt nichts. Millionen sehr wohl.


Hier eine Anregung, wenn man zuviel Zeit hat und sie nicht bei Petzer und Co verplempern will. Mal über die Grenzen schauen:

Remote Viewer sehen zum Jahrsende ein alles änderndes Ereignis - kann es durch kollektives "Viewing" abgewendet werden?

https://odysee.com/@AugenAufMedienAnalyse:6/Reese-Report_20230920:b (deutsch, knapp 6 min.)

Clif High: (nur englisch)

https://www.bitchute.com/video/rxp8iZ838TM/
https://www.bitchute.com/video/ZQHzh8TTLQcn/

Gruß
Odysseus

Meistens reicht es nur die Überschriften am Tag kurz zu überfliegen. Das ist schnell erledigt und braucht wenig Zeit o.T.

ebbes @, Donnerstag, 21.09.2023, 22:42 vor 305 Tagen @ Odysseus 1932 Views

nixx

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Buxtehude und ihren Anlagetipps.

Werbung