"Man ist nicht im falschen Körper geboren". Interview mit einer jungen Frau, die ihre "Geschlechtsumwandlung" bereut und aufklären will.

Olivia @, Dienstag, 12.09.2023, 17:24 vor 284 Tagen 4431 Views

Vlt. hat es der eine oder andere mitbekommen, dass inzwischen das Thema "Geschlechtsumwandlung" (auch von Kindern) nun auch in Deutschland einzieht.
Ich habe verschiedentlich darüber berichtet, dass die Geschlechtsumwandlung bei Kindern sich in den letzten Jahren (woke-Zeitalter) in den USA zu einem einträglichen Geschäftsmodell entwickelt hat. Dabei wurde den Eltern (auch von Kindern unter 10 Jahren) das Recht entzogen, Einspruch zu erheben, wenn ihr Kind eine Geschlechtsumwandlung wollte. Dies wurde den Kindern in der Schule vermittelt.

Inzwischen haben einige US-Staaten diese Praxis unter Strafe gestellt. Die "woken-Staaten" sind aber immer noch voll dabei. Wie immer, kommt der "Dreck" mit Verzögerung nach Deutschland...... und wird natürlich "progressiv" genannt.

In der letzten Zeit gibt es vermehrt Aussagen von "Transpersonen", die ihr Schicksal schildern und die anklagen, dass sie einer Ideologie zum Opfer gefallen sind. Eine der Frauen habe ich bereits früher verlinkt. Sie hält Vorträge, um potentiellen "neuen Opfern" der Ideologie entsprechende Warnungen zu vermitteln, denn für die "Umwandlung" wird mit SEHR VIEL Geld entsprechend Werbung gemacht.

Anbei der Link zu einem Gespräch, das eine junge Frau führt, die sich ebenfalls zu einem Eingriff entschlossen hatte. Sie berichtet über ihre Gründe und ihre Vorgeschichte (Vergewaltigung durch den Stiefvater, sadistische, rituelle Bestrafungen die sie und ihre Mutter erlitten hatten). Ihre Vorstellung war offenbar, dass sie als "Mann" ein besseres Leben führen könnte. Vor ihrem Eingriff mußte sie von 2 Psychotherapeuten zertifiziert bekommen, dass sie eine "Transperson" sei und nicht traumatischen Erfahrungen entkommen wollte.

DAS sollte man sich auf der Zunge zergehen lassen, was da 2 Personen dieser Profession im Ideologiewahn angerichtet haben!!!!!!!

Die junge Frau merkte relativ schnell, dass "der neue Körper" nichts an ihrem Gefühlsleben änderte. Sie setzte die Hormone ab und lebt heute wieder als Frau (rechtlich ist sie inzwischen jedoch ein Mann). Die operativen Eingriffe kann sie nicht rückgängig machen und bezeichnet ihren Körper als "verstümmelt" (Selbstverstümmelung).

Heute versucht sie, speziell jungen Menschen (auf diese zielt die Trans-Werbung ab) klar zu machen, dass "man" nicht im "falschen" Körper geboren ist, sondern dass man in dem Körper, in dem man geboren ist, all die Dinge machen kann, die man realisieren will.

Ein interessantes Interview zu einem Thema, das die meisten in Deutschland noch nicht auf dem Schirm haben, das aber bereits die kleinen Kinder in der Schule tangieren kann. Also Vorsicht!!!!

Hier das Interview:

https://auf1.tv/menschen-geschichten-schicksale-auf1/lgbtq-propaganda-nach-trans-op-leb...

--
For entertainment purposes only.

Die Proponenten dieses Wahnsinns...

sensortimecom ⌂ @, Dienstag, 12.09.2023, 18:11 vor 284 Tagen @ Olivia 3245 Views

...sollte man zu schwersten Gefängnisstrafen verurteilen. Allesamt. Nicht nur die "Mediziner", die finanziellen Nutzen draus ziehen, sondern auch jene, die sich für Wissenschaftler halten.

In einigen Staaten der USA wurden jetzt die Gesetze geändert und "das" ist strafbar. Es gilt als Körperverletzung.

Olivia @, Dienstag, 12.09.2023, 18:37 vor 284 Tagen @ sensortimecom 2632 Views

Und das ist es auch. Bei psychotherapeutisch tätigen Menschen ist das besonders schlimm. Ganz speziell, wenn schwer traumatisierte Menschen zu denen kommen und Hilfe erwarten und dann in die Rubrik "Trans" abgeschoben werden. Man redet offenbar inzwischen bereits von der "Transkrankheit". Auf die Rolle der "Therapeuten" sollte ein helles Schlaglicht geworfen werden.

Es gibt Fälle, wo ein Eingriff gerechtfertigt ist. Aber das, was derzeit stattfindet (und ganz speziell mit Kindern, die sich nicht wehren können), das ist Manipulation. Es wird ein Hype geschaffen, der ganz speziell auf junge Menschen abzielt.

--
For entertainment purposes only.

Vlt. auch noch interessant: Diskussion zum Thema "Frühsexualisierung bei Punkt.PRERADOVIC. Titel: „Frühsexualisierung folgt Forschung von Pädophilen“

Olivia @, Dienstag, 12.09.2023, 18:41 vor 284 Tagen @ Olivia 2686 Views

Das Thema selbst war hier immer mal wieder aktuell. Preradovc hat inzwischen mit ihrem Kanal eine ziemliche Reichweite. Insofern hier der Link.

https://www.youtube.com/watch?v=zIZN7hdhdk8

Und wenn man etwas mehr über sie wissen möchte:

https://auf1.tv/spielmacher-auf1/milena-preradovic-vom-mainstream-star-zur-alternativen...

--
For entertainment purposes only.

Vielleicht kommt alles doch ganz anders: "Ich habe also mit einer "Elite" gekokst, und die hat sich ganz schön verplappert."

Ikonoklast @, Federal Bananarepublic Of Germoney, Mittwoch, 13.09.2023, 07:50 vor 284 Tagen @ Olivia 5293 Views

bearbeitet von Ikonoklast, Mittwoch, 13.09.2023, 08:21

https://nitter.net/DDobrik/status/1701659490213585332#m
[image]
[image]
[image]
[image]

Ich habe also mit einer "Elite" gekokst, und die hat sich ganz schön verplappert.
Sie waren betrunken und fast ohnmächtig, Sohn einer sehr vermögenden Person. Er war nicht sehr kohärent, bis er einen Satz gesagt hatte. Dann sagte er: "Ich erzähle dir was von ****, Mann".

Aus seinem weiteren undeutlichen Wortschwall an Merkwürdigkeiten kann man einiges mitnehmen:

-Die Vax ist ein Mittel zur Entvölkerung.

Bei der MRNA-Vax ging es immer um programmierbare Menschen. Nadeln in Waffen zu bekommen, um die menschliche Biologie umzuschreiben.

-Nach Booster 4 ist etwas namens igg4 permanent aktiv. Ich bin kein Wissenschaftler, aber ich kann mir igg4 merken, weil mein Hund iggy heißt. Er sagt, es ist wie eine Allergiespritze, nur für den Covid-Spike. Es sagt dem Körper, dass mit dem Covid Spike alles in Ordnung ist und er es in Ruhe lassen soll. Er sagt, wenn Sie sich damit befassen, werden Sie sehen, dass dies bereits bekannt ist.

-Die Bühne ist nun bereitet, er sagt, mehr als 3 Milliarden Menschen haben jetzt angemessene Mengen an igg4 und die Endphase ist nahe. Er sagte, dass diejenigen, die es wissen, es "den Prozess" nennen. Es geht darum, die menschliche Bevölkerung um 5 Milliarden zu reduzieren (3 Milliarden durch die igg4-Programmierung und 2 Milliarden durch den Ausfall von 3 Milliarden Todesfällen).

Er sagte, dass Ende 2023 der neue und letzte Covid-Stamm freigesetzt werden wird. Dieser Stamm wird zu über 90% tödlich sein, aber nur für diejenigen, die igg4 in ihrem Körper haben. Sie werden KEINE Immunreaktion gegen diesen tödlichen Stamm entwickeln. Nicht immunisierte Menschen wie er werden im Grunde nur eine leichte Erkältung haben.

-Er sagte, "der Prozess" werde eine umfassende psychologische Kriegsführung in den Medien betreiben und behaupten, die Impfung habe IgG4 verursacht und jeder, der geimpft wurde, habe eine 90 %ige Chance, an diesem Stamm zu sterben. Sie werden behaupten, dass alle Regierungen davon wussten und ihr Volk in die Irre geführt haben. Damit soll eine Massenpanik ausgelöst und alle Bürger gegen ihre Regierungen aufgebracht werden. Dies wird dafür sorgen, dass die Städte während des Ausbruchs des Virus brennen und es keine Notdienste gibt.

Milliarden von Menschen werden sterben.

Meine Freunde, ich bin in meinem ganzen Leben noch nie so schnell nüchtern geworden. Ich verließ die Party etwas fassungslos. Wer könnte sich so etwas ausdenken?

Edit:

Passend, eine Strophe aus 'Absolute Power' von Parkway Drive:

Hands in chains for a fist full of dollars
Who do we blame for the holes in our knowledge?
The past you know has been written by the victor
So I ask you now, who is it writing your future?
The butcher, the liar, the thief or the killer?
Your freedom died quiet in the halls of power
Starved for peace, we'll eat war until it kills us
Six feet deep with a belly full of bullets

Hände in Ketten für eine Faust voller Dollar
Wen machen wir für die Lücken in unserem Wissen verantwortlich?
Die Vergangenheit, die du kennst, wurde von den Siegern geschrieben
Also frage ich dich jetzt, wer schreibt deine Zukunft?
Der Schlächter, der Lügner, der Dieb oder der Mörder?

Eure Freiheit starb still in den Hallen der Macht
Hungrig nach Frieden, essen wir den Krieg, bis er uns tötet
Sechs Fuß tief mit einem Bauch voll von Kugeln

--
Grüße

[image]

---

Niemals haben wir "unser" Leben im Griff!

Die meisten von uns ziemlich gut, ohne es zu wissen.

Da unsere weißen Akademiker, staatshörig, zu 90-95% durchgeimpft sind, wäre das fatal für die Gesellschaft (Ärzte, ...)

Joe68 @, Mittwoch, 13.09.2023, 10:02 vor 284 Tagen @ Ikonoklast 2837 Views

Es wird viel behauptet, so gabs vor 80 Jahren Bedenken das eine atomare Explosion den Sauerstoff in der Atmosphäre entzünden könnte, was zum Glück nicht passierte.

Ende 2023 ist ja nicht weit weg, und unsere Forums-Laborkaninchen Fox, ... reisen munter durch die Welt, abwarten und nicht kirre machen lassen.

Dies ist ein FAKE.

FredMeyer @, Südrand der Heide, Mittwoch, 13.09.2023, 11:34 vor 284 Tagen @ Ikonoklast 2772 Views

Der offizielle Briefkopf des Weltwirtschaftsforums enthält die Aussage: "Committed To Improving The State Of The World" unter ihrem Logo:
https://www3.weforum.org/docs/WEF_InstitutionalBrochure.pdf

Der Begriff "time line" ist falsch geschrieben. Es sollte "timeline" heißen:
https://grammarhow.com/timeline-or-time-line/

Quelle:
https://twitter.com/KarenArdoin59/status/1700708573972504577

Wir solten den Quatsch nicht weiter verbreiten.

--
Fred

Da hast Du recht

Manuel H. @, Mittwoch, 13.09.2023, 11:42 vor 284 Tagen @ FredMeyer 2356 Views

Auch das Party-Gespräch wird wahrscheinlich frei erfunden sein.

Nur, was, wenn diese Pläne doch existieren?

Ich möchte an die (angebliche) Aussage von Attali zu den Dummen erinnern

Ikonoklast @, Federal Bananarepublic Of Germoney, Mittwoch, 13.09.2023, 12:02 vor 284 Tagen @ Manuel H. 3046 Views

Nur, was, wenn diese Pläne doch existieren?

Egal ob er das nun gesagt hat oder es ihm nachträglich in den Mund gelegt wurde. Aktuell sieht es so aus, als würde genau das umgesetzt werden.

Die Aufgabe dieser Aussage war/ist es ca. 20% der Bevölkerung bei der Stange zu halten, nicht den Fehler der anderen zu begehen.

Dieses (gefakte) Gespräch, Brief etc. könnte in dieselbe Kategorie fallen:

-> Die 20℅ sollen sich auf den Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung vorbereiten

Mal sehen was kommt...

P.S. Die Nachbarn vom Goldseiten-Forum sehen in Vanden Bossche kontrollierte Opposition, vielleicht hat der auch die Aufgabe die 20% bei der Stange zu halten?! [[zwinker]]

--
Grüße

[image]

---

Niemals haben wir "unser" Leben im Griff!

Die meisten von uns ziemlich gut, ohne es zu wissen.

Leserzuschrift: Eine koloniale Elite regiert China für die Illuminaten

Ikonoklast @, Federal Bananarepublic Of Germoney, Mittwoch, 13.09.2023, 12:58 vor 284 Tagen @ Ikonoklast 2614 Views

Und für die, die es immer noch nicht begriffen haben sollten: Lest das Buch 'The Host & The Parasite: How Israel’s Fifth Column Consumed America' von Greg Felton, denn dann wisst ihr auch, wer der Parasit von China ist.

Wichtiger Hinweis: Unbedingt ALLE Links lesen!

Eine koloniale Elite regiert China für die Illuminaten

Das chinesische Volk würde sich gegen eine offene Fremdherrschaft auflehnen, aber es umarmt die NWO, weil es glaubt, die Kontrolle darüber zu haben.

"Wenn man die chinesische Triumvirat-Elite und ihre engen Verbindungen zu den Illuminaten studiert, ist es klar, dass das moderne China eine Schöpfung der Illuminaten ist."

Vom 13. Feb. 2012

Von St. John Bartholomew

Peking - Die chinesische Elite ist ein Zusammenschluss zwischen der kommunistischen Führung, den Hongkonger Tycoons und den kriminellen Triaden. Alle drei Fraktionen leiten ihre Macht aus einer Zusammenarbeit mit den Illuminaten ab.

China erweist sich als autonom, weil die Illuminaten das Land von innen heraus entwickelt haben, indem sie "revolutionäre" politische Parteien finanzieren, die nationalistische Parolen verbreiten. Die Überlegung war, dass das chinesische Volk sich gegen die offene Fremdherrschaft auflehnen, aber seinen Platz in der NWO akzeptieren würde, wenn es glaubt, die Kontrolle darüber zu haben.

Lord Bertrand Russell enthüllte den Plan [1] in einem 1920 veröffentlichten Bericht über China: "Aus dem Geist der Renaissance, der jetzt in China herrscht, ist es möglich, eine neue Zivilisation zu entwickeln, die besser ist als jede, welche die Welt bisher gekannt hat, wenn ausländische Nationen daran gehindert werden können, Verwüstung anzurichten."

Die faschistische Supermacht, die wir heute kennen, wurde in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts durch die falsche Dialektik des Kalten Krieges zwischen dem Kommunismus und Kapitalismus geschaffen.

Die Weichen wurden 1898 gestellt, als Großbritannien und China einen Vertrag unterzeichneten, der vorsah, dass Hongkong 1997 an die Chinesen zurückgegeben werden sollte. Dies bedeutete, dass der harte Kommunismus des Festlandes und der Laissez-faire-Kapitalismus Hongkongs von Anfang an dazu bestimmt waren, miteinander zu verschmelzen.

Aus dem Vereinigungsprozess ging die heutige chinesische Machtelite hervor. Im Folgenden wird der Hintergrund der drei Hauptfraktionen dargestellt.

DIE KOMMUNISTISCHE FÜHRUNG

Da der Kommunismus eine Schöpfung der Illuminaten ist, ist die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) per definitionem ein Agent der Illuminaten.

Mao war ein sowjetischer Agent. (Mao - The Untold Story, Chang & Halliday, S. 49), er war ein Produkt von Yale in China [2] "Missionary" d. h. OSS, Skull & Bones Programm.

Die KPCh setzt eine Politik um, die den Grundstein für einen Illuminaten-Superstaat legte. Sie vereinheitlichte das Land, griff die traditionelle chinesische Kultur an, leitete Industrialisierungsprogramme ein und schuf eine gemeinsame Sprache.

Wang Hao, Historiker am China Institute of International Studies, hat aufgezeichnet, dass [3] Maos Stellvertreter Zhou Enlai im Juni 1973 David Rockefeller traf: Als er David Rockefeller traf, sagte Zhou zu ihm, dass es notwendig sei, geeignete Methoden zu finden, die der Entwicklung des Handels zwischen zwei Seiten mit unterschiedlichen politischen Systemen förderlich seien.

Die Fusion zwischen Unternehmen und Kommunisten begann, als Deng Xiaoping Ende der 1970er Jahre an die Macht kam und seine Marktreformen mit dem Slogan "Reich werden ist ruhmreich" einführte.

Nach 30 Jahren Maoismus war sein Regime jedoch hoffnungslos überfordert, eine Marktwirtschaft zu führen. Es wandte sich an die reichsten chinesischen Tycoons in Hongkong, um sie um Rat zu bitten.

DIE TYCOONS VON HONGKONG

Der mächtigste Hongkonger Tycoon ist Li Ka-Shing, der reichste Asiate der Welt und ein Insider der Illuminaten.

Weitere prominente Tycoons sind der "Pate des Immobiliengeschäfts in Hongkong" Henry Fok, der "König des Glücksspiels" Stanley Ho und der Mann, der von Peking nach dem Abzug der Briten zum Chef von Hongkong ernannt werden sollte, Tung Chee-Wa.

Es ist wichtig zu wissen, dass diese Männer in einer britischen Kolonie zu Macht und Ansehen gelangten, d. h. sie wurden von der Londoner City auf ihre Eignung als Kolonialherren überprüft. Ein Beispiel hierfür ist der Aufstieg von Li Ka Shing.

Als sich Hongkong entwickelte, wurde Li zum brillantesten chinesischen Unternehmer. Die "Brotherhood Bankers" von Hongkong wurden auf sein kaufmännisches Genie aufmerksam und holten ihn in ihre Reihen.

1979 übernahm Li die Kontrolle über Hutchinson Whampoa, eines der alten britischen Unternehmen, die Hongkongs Wirtschaft lange Zeit dominiert hatten. Unternehmen von derartig politischer Bedeutung werden nicht einfach so verschenkt. Im Jahr 2000 verlieh die Königin Li [4] den Titel eines "Knight (Commander of the Order) of the British Empire".

Anfang der achtziger Jahre trafen sich die Tycoons und die Kommunisten zu einer Reihe von Treffen in Peking. Sie trafen eine Vereinbarung, wonach die Tycoons die chinesischen Behörden über die Märkte berieten, sowie aufklärten und Peking ihnen im Gegenzug einen privilegierten Zugang zu ihrem riesigen Wirtschaftsgebiet gewährte. 1984 gründeten die beiden Gruppen CITIC, die Organisation, die Chinas Übergang zur Marktwirtschaft leitete.

DIE TRIADEN

Die Triaden sind ein Sammelbegriff für Geheimgesellschaften und kriminelle Gruppen, die im China des 18. Jahrhunderts mit dem Ziel gegründet wurden, die Qing-Dynastie zu stürzen.

Mehr als ein Jahrhundert lang führten die Illuminaten einen Krieg gegen die Qing-Dynastie. Die Triaden waren ihr Vehikel für Subversion und Revolution, ähnlich wie die Freimaurerei bei westlichen Revolutionen.

Während der Opiumkriege halfen die Triaden zum Beispiel, die Drogen nach China zu bringen. Die revolutionäre nationalistische Regierung, die 1912 die Qing-Dynastie stürzte, war eine Koalition von Triadengruppen. Sun Yat-sen, der Mann, der die nationalistische Koalition anführte, die 1912 die Qing-Dynastie stürzte, war ein Mitglied der Triaden [5] und wurde im britischen Hongkong ausgebildet sowie bewaffnet. Auch Chiang Kai-shek war ein Mitglied der Triaden.

Als die Kommunisten 1949 die Herrschaft erlangten, warfen sie die Triaden aus dem Land. Sie flohen vor allem nach Hongkong und Taiwan, um sich dort neu zu formieren. Chiang Kai-shek erhielt weiterhin öffentlich US-Gelder.

Heute sind die Triaden vor allem als die weltweit größte kriminelle Vereinigung bekannt, die in Drogenhandel, Prostitution, Geldwäsche usw. verwickelt ist. Es gibt sie in jedem Land mit einer großen chinesischen Bevölkerung, vor allem in Kanada, Großbritannien, den USA und Australien.

Der ehemalige kanadische Diplomat Brian McAdam sagte [6]: "In jeder chinesischen Gemeinde gibt es in der Regel eine starke Triadenpräsenz, welche die Geschäfte kontrolliert und Geld von ihnen erpresst, und wenn es Drogen gibt, bringen sie sie ein."

Über die enorme globale Reichweite der Triaden hat Fritz Springmeier geschrieben [7]: "Die Triaden sind die mächtigste kriminelle brüderliche Gruppe der Welt, abgesehen von den Illuminaten und den Familien, die das Komitee der 300 der Illuminaten bilden. Die Mafia ist im Vergleich zu den Triaden ein kleiner Fisch. Die Triaden sind für die Strafverfolgungsbehörden nahezu unantastbar. In Großbritannien zum Beispiel haben die Briten kaum ethnische Chinesen in ihrer Polizei, weil diese versuchen könnten, die Triaden zu infiltrieren."

Eine wichtige Quelle dieser Macht ist, dass sie mit den fernöstlichen Logen der Freimaurerei zusammenarbeiten, um den asiatischen Drogenhandel zu betreiben, insbesondere die Produktion von Heroin im "goldenen Dreieck" [8] in Südostasien, das nach Afghanistan das zweit-wichtigste Land ist. Der Drogenhandel ist für die Illuminaten sehr wichtig, da er die Programme ihres schwarzen Haushalts finanziert.

Die mächtigsten Triaden in Hongkong haben ihre eigenen Territorien, Hauptquartiere, Untergesellschaften und öffentlichen Fronten. Sie sind mit den Tycoons verbündet. Den Tycoons gehört Hongkong und die Triaden leiten es. Einige von ihnen sind Sun Yee On, Wo Hop To und 14K. Um eine reibungslose Übergabe Hongkongs im Jahr 1997 zu gewährleisten, brauchte die kommunistische Führung diese Gruppen an ihrer Seite.

Anfang der 80er Jahre berief die chinesische Regierung [9] ein geheimes Treffen der "Drachenköpfe" der wichtigsten in Hongkong tätigen Triadengruppen ein. Die Kommunisten teilten den Drachen mit, dass sie ihre kriminellen Aktivitäten ungestört fortsetzen dürften, wenn sie sich bereit erklärten, den Übergang zur Übernahme nicht zu behindern.

Nach diesen erfolgreichen Verhandlungen bezeichnete Deng Xiaoping die Triaden als chinesische "patriotische Gruppe" und die Hongkonger Presse veröffentlichte ein Foto von Charles Heung, einem hochrangigen Offizier von Sun Yee On, im Gespräch mit Dengs Tochter.

1992 wurde den westlichen Nachrichtendiensten bekannt, dass Wong Man Fong, der frühere Leiter der zentralen chinesischen Nachrichtenagentur, den Triaden half, in China, insbesondere in Guangzhou und Shanghai, legale Unternehmen zu gründen.

SCHLUSSFOLGERUNG

In den Mainstream-Medien wird China als feindlich gegenüber der westlichen Macht dargestellt. Wenn man jedoch die chinesische Elite des Triumvirats und ihre engen Verbindungen zu den Illuminaten untersucht, wird klar, dass das moderne China eine Schöpfung der Illuminaten ist.

Die chinesische Elite darf niemals von der NWO-Agenda abweichen, denn nachdem die Illuminaten sie geschaffen haben, können sie diese auch zerstören.

Link: https://www.henrymakow.com/china_power_elite_are_illumina.html

[1] https://www.gutenberg.org/files/13940/13940-h/13940-h.htm#CHAPTER_XV
[2] https://web.archive.org/web/20100104064930/http://www.thecrowhouse.com/forum/viewtopic....
[3] https://web.archive.org/web/20111227214506/http://wikispooks.com/ISGP/organisations/int...
[4] https://web.archive.org/web/20100704122319/http://topics.wsj.com/person/L/li-ka-shing/676
[5] https://freemasonry.bcy.ca/biography/sun_y/sun_y.html
[6] https://web.archive.org/web/20070212032051/http://en.epochtimes.com/news/6-12-6/49016.html
[7] https://web.archive.org/web/20040318155355/http://www.theforbiddenknowledge.com/hardtru...
[8] https://web.archive.org/web/20070302062602/http://www.bibliotecapleyades.net/biggestsec...
[9] https://www.primetimecrime.com/Articles/RobertRead/Sidewinder%20page%201.htm

Kommentare beim Artikel:
Cathy schreibt:
Gerade als ich dachte, dass die Korruption und der Verrat in Amerika nicht noch schlimmer werden könnten, hörte ich einen Gast im Radio, der über den vorsätzlichen und illegalen Transfer von US-Technologie nach Rotchina sprach. Professor C. William Kauffman, Professor für Luft- und Raumfahrttechnik (ein Raketenwissenschaftler) an der Universität von Michigan, sagte, dass die Universität sensible Militärtechnologien an China weitergibt. Chinesische Wissenschaftler und "Studenten" (Spione?) erhalten Zugang zu Technologien der USAF und der NASA, die es ihnen ermöglichen, bessere Raketen zu bauen, welche sie dann auf US-Ziele richten können.
Wenn Ihnen das wie ein schlechter Scherz vorkommt, sollten Sie sich die Webseite des Professors ansehen: www.china-threat.com. Dort gibt es viele Artikel und Videos, die diesen Horror dokumentieren.
LESEN: http://www.china-threat.com/why-we-are-here-today.html

Alex schreibt:
Es ist ganz offensichtlich, dass die Rockefellers die Chinesen mit aufgebaut und finanziert haben, so wie sie es einige Jahrzehnte zuvor schon mit den Bolschewiken getan haben. Nach einem Besuch in China und der Begutachtung des "Fortschritts" im Jahr 1973 erklärte David Rockefeller: "Man ist sofort beeindruckt von dem Gefühl der nationalen Harmonie ... Was auch immer der Preis der chinesischen Revolution sein mag, es ist ihr offensichtlich gelungen ... eine hohe Moral und einen Gemeinschaftssinn zu fördern. Der allgemeine soziale und wirtschaftliche Fortschritt ist nicht weniger beeindruckend... Die enormen sozialen Fortschritte Chinas profitieren in hohem Maße von der Einheitlichkeit der Ideologie und der Zielsetzung... Das soziale Experiment in China unter der Führung des Vorsitzenden Mao ist eines der wichtigsten und erfolgreichsten der Geschichte."
Wenn ich das obige Zitat lese und das Bild von Rockefeller und Zhou Enlai betrachte, werde ich sofort an George Orwells meisterhaftes (und prophetisches) Buch 'Farm der Tiere' erinnert. In dem Buch besucht ein wohlhabender "Mr. Pilkington" eine Farm, die von kommunistischen, totalitären Schweinen betrieben wird, die gegen ihn und alles, was er repräsentiert, rebellieren sollen. Hier ist ein Abschnitt aus dem letzten Kapitel: "Zu viele Farmer hätten ohne die gebotene Prüfung der Verhältnisse vermutet, auf einer solchen Farm müsse eine zügellose und undisziplinierte Gesinnung herrschen. Sie hätten sich um die möglichen Auswirkungen auf ihre eigenen Tiere, ja, gar auf ihre menschliche n Angestellten gesorgt. Doch alle diese Bedenken seien jetzt zerstreut. Heute hatten er und seine Freunde die Farm der Tiere besucht und jeden Zoll davon mit eigenen Augen inspiziert, und was hatte man gefunden? Nicht nur die allermodernsten Methoden, sondern auch eine Zucht und Ordnung, an der sich alle Farmer allerorts ein Beispiel nehmen sollten. Er glaube mit Fug und Recht sagen zu dürfen, dass die niederen Tiere auf der Farm der Tiere mehr arbeiteten und weniger Futter bekamen als irgendwelche sonst in der Grafschaft. Ihm und seinen Mitbesuchern waren heute wahrhaftig viele Dinge aufgegangen, die sie gedächten, sofort auf ihren eigenen Farmen einzuführen."
Diese Worte wurden 1945 geschrieben, fast zwei Jahrzehnte vor David Rockefellers Reise nach China. Heute preist der Council on Foreign Relations (wiederum über seine ruchlose Publikation Foreign Affairs) das bevorzugte "China-Modell" des Staatskapitalismus als die effizienteste Art der Verwaltung von Volkswirtschaften und Gesellschaften an. Ich sollte auch erwähnen, dass es George Soros war, der sagte, dass China durch sein Beispiel den Westen in die Neue Weltordnung führen würde. Orwell hatte wieder einmal recht.

Mark schreibt:
Ich hoffe, dass dieser großartige, gut recherchierte Artikel, 'Colonial Elite Rules China for the Illuminati', räumt ein für alle Mal mit der Vorstellung auf, dass China wirklich ein unabhängiger Akteur und ein Gegner der NWO ist. Ob man es mag oder nicht, selbstsüchtige Eliten müssen vereint sein, um an der Macht zu bleiben. Die Menschen an der Basis werden durch ein vernebeltes Chaos getäuscht.

--
Grüße

[image]

---

Niemals haben wir "unser" Leben im Griff!

Die meisten von uns ziemlich gut, ohne es zu wissen.

Alles nur Fake?

LePenseur ⌂ @, Mittwoch, 13.09.2023, 12:04 vor 284 Tagen @ FredMeyer 2460 Views

Cher Fred Mayer,

Wir solten den Quatsch nicht weiter verbreiten.

na ja — falsche Zitierungen kommen vor, ohne daß deshalb die Aussage selbst auch falsch wäre.

Nur weil einer bspw. in einem Zitat aus dem Sportpalast den Grandgoschier (© E. Jünger) mit "ö" statt mit "oe" schreibt, wird deshalb das Zitat nicht falsch ...

Und bezüglich igg4: hier steht dazu wenig angenehm zu lesendes ...

Aber vielleicht sterben auch nur 2 Mrd. und die ganze Sache ist damit gebongt — wenn's nur die richtigen 2 Mrd. sind <img src=" />

--
LePenseur

naja, ich bin immer damit klar gekommen, fragwürdige Quellen kritisch zu hinterfragen.

FredMeyer @, Südrand der Heide, Mittwoch, 13.09.2023, 16:47 vor 283 Tagen @ LePenseur 1713 Views

Ich bin mir sehr sicher, das in irgend einem finsteren Winkel unseres Planeten schon längst die nächste Sauerei geplant wurde. In den seltensten Fällen gelangt es an die Öffentlichkeit und kann belegt werden. Darum bin ich wachsam. Auch gegen Fakes, die primitiv gemacht sind.

--
Fred

Literatur-Klassiker bewahrheiten sich schlicht und einfach

Manuel H. @, Mittwoch, 13.09.2023, 11:36 vor 284 Tagen @ Ikonoklast 2319 Views

Wie war das ja noch vor 15 Jahren, wenn einer merkte, irgendwas stimmt doch nicht und sich für dissidente Informationen öffnete. Von den Autoritätshörigen pauschal und ungelesen als "Verschwörungsliteratur" geächtet.

Da gehörte "Committee of the 300" meist zu den ersten schriftlichen Begegnungen mit unerwünschten Erkenntnissen. Da sie so ungeheuerlich und finster waren, haben die meisten das Buch wieder weggelegt und es sich im Fernsehsessel wieder gemütlich gemacht.

Das sind auch die, die sich jetzt die nächste Toxin-Spritze geben lassen, denn die Autoritäten haben doch erklärt: "Es ist nur ein Pieks"

Beim Ukrainekrieg - von außen betrachtet - scheint es darum zu gehen, dass weiße Menschen andere weiße Menschen umbringen. Woher kommt der Hass gegen weiße Menschen? Wer profitiert?

Olivia @, Mittwoch, 13.09.2023, 12:03 vor 284 Tagen @ Ikonoklast 2233 Views

Wer steckt hinter Biden? WER regiert die USA?

Dort werden massenhaft junge, weiße Menschen auf beiden Seiten umgebracht. Die USA zwingen den Rest der westlichen Welt, weiter Waffen für diesen Massenmord bereit zu stellen. WARUM? WER steckt hinter dem altersdebilen Biden? Welche Personengruppe traut sich nicht ans Licht und muß sich hinter einem alten, debilen Präsidenten verstecken? Welche Geldquellen sind das, die dieses Schlachtfeld finanzieren?

Woher kommt der Hass gegen Weiße, der besonders auch von weißen Gruppierungen gepflegt wird? Welche Gruppierungen sind das? Was ist ihr besonderes Ziel dahinter?

Oder wollen die Lemminge allesamt einen Massensuizid begehen?

--
For entertainment purposes only.

Warum das so ist?

Manuel H. @, Mittwoch, 13.09.2023, 13:12 vor 284 Tagen @ Olivia 2220 Views

Es gebe, so die Protagonisten dieser rassistischen Denke, in dieser Welt zwei Gruppierungen von Menschen.

Die zur Führung der Welt Auserwählten und die anderen, die man eigentlich auch als Tiere zu bezeichnen pflegt.

Unter diesen "Tieren" gibt es Unterschiede, "Wilde" und "Zivilisierte", Blöde und Intelligente, nach Meinung dieser "Auserwählten" könne man den Grad der Intelligenz anhand der Rasse bestimmen. Mit anderen Worten: Man kann in der zweiten Gruppierung noch mal ein paar Unterscheidungen machen.

Am intelligentesten sind natürlich die Auserwählten, in der zweiten Gruppierung stehen die Weißen oben, dann die Gelben, ganz am Schluß die Schwarzen (Bimbos genannt). Bei einer Rassenmischung (die unter Auserwählten unerwünscht ist) setze sich das Minderwertige durch, weswegen die Vermischung bei anderen nach Kräften propagiert wird.

Die Weißen werden wegen ihrer von den Auserwählten behaupteten Intelligenz als Konkurrenz und Gefahr gesehen, insbesondere eine bestimmte weiße Gruppierung, deren Auslöschung verpflichtend ist, die Gelben sind sich zu fügen gewöhnt, sind fleißig, können gut kopieren, aber nix eigenständiges denken, die Schwarzen sind eigentlich außer Diskussion und zählen nicht. So deren Denke.

In diesem streng rassistischen Weltbild macht es Sinn, sich dieser Konkurrenz zu entledigen.

Richtig, es geht darum die Konkurrenz = Vorherrschaft der christlichen Gesellschaft loszuwerden

Ikonoklast @, Federal Bananarepublic Of Germoney, Mittwoch, 13.09.2023, 13:24 vor 284 Tagen @ Manuel H. 2255 Views

In diesem streng rassistischen Weltbild macht es Sinn, sich dieser Konkurrenz zu entledigen.

https://nitter.net/TakingoutTrash7/status/1701633601836617880#m

Amerika mit braunen Menschen aus der 3. Welt, die die weißen Menschen ersetzen.

Haben Sie bemerkt, dass er sagte: "Ganz oben auf unserer Agenda steht, dass Einwanderer aus der ganzen Welt hier eine Chance haben, denn wir wurden willkommen geheißen und waren in der Lage, diese JÜDISCHE ZIVILISATION zu schaffen."

Sie wollen, dass weiße Christen ersetzt werden. Das sagen sie ganz offen...

mehr zum Thema:

https://nitter.net/Dewan_Syed_Ali/status/1701728731134390528#m
https://nitter.net/berlin1920/status/1690021382464385024#m
https://nitter.net/Xx17965797N/status/1675155970392039424#m

Mit dem Suchterm Rabbi und Goyim findet man noch mehr zum Thema:

https://nitter.net/search?f=tweets&q=rabbi+goyim&f-videos=on&since=&unt...

--
Grüße

[image]

---

Niemals haben wir "unser" Leben im Griff!

Die meisten von uns ziemlich gut, ohne es zu wissen.

Prozessflut

Manuel H. @, Mittwoch, 13.09.2023, 11:02 vor 284 Tagen @ Olivia 2491 Views

Ein mit mir befreundeter Psychiater erstellt(e) die gesetzlich vorgeschriebenen Gutachten dazu. Ich weiß nicht, ob das heute noch so ist, aber früher mußte ein approbierter Psychiater ein gründliches Gutachten schreiben und die Umwandlung gutheißen oder abraten.

Er erzählte mir, dass, sobald er auch nur irgendein Gutachten einreicht, das abrät, er sofort Post von mächtigen Rechtsanwaltskanzleien erhält, deren Absenderkopf fast die gesamte erste Seite umfasst.

Die Hintergründe dazu findest du bei dem von mir verlinkten Video .......

Olivia @, Mittwoch, 13.09.2023, 11:25 vor 284 Tagen @ Manuel H. 2235 Views

"Frühsexualisierung folgt Forschung von Pädophilen". Der dort präsente Buchautor hat sich intensiv mit den Hintergründen der "Gender-Woke-Welle" beschäftigt und seiner Ansicht nach laufen die Fäden immer bei den bekannten 3 großen Finanzkonglomeraten zusammen (die sich gegenseitig gehören) und die JEDEN - auch Großfirmen - in den finanziellen Abgrund treiben können, wenn diese den "Vorgaben" nicht entsprechen. Das dürfte im Bereich Medizin nicht anders sein. Wie du bereits erwähntest, die entsprechenden Anwaltskanzleien stehen parat. Die meisten Ärzte werden - wie die Firmen auch - einknicken oder mit dramatischen Sanktionen leben müssen. Beispiele wurden in den letzten Jahren hier zu genüge besprochen.

Das Thema wird zum Ende des Videos angesprochen.

--
For entertainment purposes only.

Das Thema ist eigentlich pillepalle

FOX-NEWS @, fair and balanced, Mittwoch, 13.09.2023, 14:24 vor 284 Tagen @ Olivia 2027 Views

Die Art und Weise, wie irgendwelche Freaks ihr Leben versauen, kann einem doch am Arsch vorbeigehen, selbst wenn das zeitweise staatliche Förderung erhält. Auf die gleiche Art könnte man Säufern, Medikamentenabhängigen und Spielsüchtigen post factum die Eier schaukeln. Wo bleibt die Eigenverantwortung?

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Es ist nicht pillepalle, wenn Kinder zu so etwas verführt werden und man den Eltern jedes Widerspruchsrecht nimmt. (owT)

Naclador @, Göttingen, Mittwoch, 13.09.2023, 16:58 vor 283 Tagen @ FOX-NEWS 1583 Views

.

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson

Da sind die Eltern aber mitschuldig, wenn sie den Nachwuchs dem aussetzen.

FOX-NEWS @, fair and balanced, Donnerstag, 14.09.2023, 01:50 vor 283 Tagen @ Naclador 1500 Views

Übrigens hat eine Gesellschaft, die solch entartete Zustände zulässt, diese Probleme irgendwie auch verdient. In den USA z.B. ist dies vor allem ein "blaues" Problem ... :-P

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Die meisten Eltern bekommen es kaum mit, wenn es in den Kindergärten und Schulen stattfindet. In Deutschland ist Homeschooling nicht erlaubt.

Olivia @, Donnerstag, 14.09.2023, 21:28 vor 282 Tagen @ FOX-NEWS 1203 Views

Privatschulen, wo man ggf. solchen staatlichen Repressionen entgehen kann, die kann auch nicht jeder bezahlen.

--
For entertainment purposes only.

Hast du nicht angeschaut und nicht gelesen? Hm? Es geht um die junge Generation, "deine" Kinder. DIE werden in der Schule/Kindergarten so indoktriniert.

Olivia @, Mittwoch, 13.09.2023, 21:51 vor 283 Tagen @ FOX-NEWS 1580 Views

Bei Erwachsenen ist das gleichgültig. Die können selbst entscheiden. Wenn aber kleine Kinder in der Schule bereits indoktriniert werden, dann ist das etwas völlig anderes. Es geht weiterhin darum, pädophiles Verhalten gesellschaftlich tragfähig zu machen. Ich weiß ja nicht, ob du Kinder hast oder ob deine Kinder bereits Kinder haben.... DIE werden betroffen sein!!!!

Es geht nicht um die derzeit ALTE Generation der ü 40-jährigen. Die greifen bei den ganz jungen Menschen an. Sie wollen bereits Babies sexuell stimmulieren und Schulkinder durch Erwachsene "stimulieren" lassen, damit die sich sexuell gut entwickeln.... Nachtigal????? Wer stimuliert die? Die Klassenlehrer dürfen dann ganz offiziell Spielstunden mit den Kleinen durchführen? Und die Kleinen lernen dann auch ganz nebenbei, dass es völlig natürlich ist, dass sie 1 x im Jahr ihr Geschlecht wechseln können. Nicht die Kleider, nein, die körperlichen Geschlechtsmerkmale.....

Pervers, perverser, satanistisch.....

Wer macht so etwas? Diese Gesetze sind offenbar auch bei uns in den Schubladen. Sind die alle pervers oder stehen die alle unter Druck? Ich begreife es nicht!

Die "Frau" ist nur ein Beispiel dafür, was dann NACH so einer Operation los ist. Die Schweden, die ganz "progressiv" (ist ja wohl ein Bauernvölkchen) ihre Kinder bereits seit Jahren mit Hormonspritzen beglückt haben sollen, haben das Ganze inzwischen wohl eingestellt. Warum? Die Kinder - speziell die Mädchen - bekamen massive Wirbelsäulenprobleme..... von anderen Dingen ganz zu schweigen.

--
For entertainment purposes only.

Ich sehe das als weitere Form der Selektion (Darwin)

FOX-NEWS @, fair and balanced, Donnerstag, 14.09.2023, 01:39 vor 283 Tagen @ Olivia 1558 Views

bearbeitet von FOX-NEWS, Donnerstag, 14.09.2023, 01:52

Es wird Eltern und deren Kinder geben, die den Nachwuchs gegen so etwas härten oder ihn dem gar nicht erst aussetzen. Und dann gibt es die mit nicht so guten Voraussetzungen. Von denen ist ein Großteil immun und bleibt normal, ansonsten würden die meisten heute das 20. Lebensjahr ohne Titten und Pimmel erreichen ... :-P

Da haben die heutigen Ideologen (letzte Degeneration, Pimmel ab Fraktion ...) einen Fehler gemacht, weil ihre Ideologie die ideologie-resistenten selektiert. [[top]]

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Na ja, das ist in der Regel auch immer eine Sache der Information. Die ist in D noch nicht vorhanden, deshalb gehen die "Neuerungen" so glatt durch.

Olivia @, Donnerstag, 14.09.2023, 21:33 vor 282 Tagen @ FOX-NEWS 1245 Views

In München - so las ich vor einigen Tagen - sollen sich die Kindertagesstätten entschlossen haben, nur noch veganes Essen aufzutischen..... Keine Ahnung, ob das eine Ente war. Habe das nicht weiter verfolgt. Ich weiß daher auch nicht, ob man seinen Kindern ein Wurstbrot mitgeben darf oder ob die dann "verhauen" werden. :-(

Das geht alles schleichend. Die meisten Leute merken es nicht.

--
For entertainment purposes only.

Aha, ..... Das geht alles schleichend. Die meisten Leute merken es nicht.

NST @, Südthailand, Freitag, 15.09.2023, 04:00 vor 282 Tagen @ Olivia 1374 Views

sollen sich die Kindertagesstätten entschlossen haben, nur noch veganes Essen aufzutischen.....

... was machen diese besagten Leute eigentlich den ganzen Tag so?

Die denken wohl, in einer Kindertagesstädte, bei der Armee, im staatl. organisierten Jugendlager sind ihre leiblichen Kinder bestens aufgehoben.

Dann ist es eben so. Das war ihre Entscheidung, darüber muss ich mir nicht mehr den Kopf zerbrechen. Ich bin dafür, dass die Eltern für ihre Kinder entscheiden müssen und genau das tun sie auch.

In Summe dieser Elternentscheidungen sehen wir dann, die Gesellschaftssysteme die sich daraus entwickeln. Das alles unterliegt ganz einfach der Ursache --> Wirkung Systematik.

Da läuft nix schief. Das sind erfolgte Willensentscheidungen! Sich nicht zu entscheiden, ist auch eine Entscheidung!!
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!

Werbung