Wenn die Klimakatastrophe nicht mitspielen mag. Hurricane Lee

XERXES @, Samstag, 09.09.2023, 19:42 vor 314 Tagen 3098 Views

bearbeitet von XERXES, Samstag, 09.09.2023, 20:35

Da wurde doch von ARD und ZDF der nächste "Killer" angekündigt. Der Hurricane "LEE". Weil das Wasser des Altlantik warm wie nie ist und er sich nur langsam bewegt.
Tatsächlich erreichte er zwischenzeitlich die Stärke 5 (165 MpH, 926 mb), aber, oh Wunder, hat er sich ohne Landfall und obwohl er sich noch in den Gefilden befindet wie von Geisterhand stark abgeschwächt. Auf die Stuf 3 (115 MpH, 957 mb).

https://www.wunderground.com/hurricane/atlantic/2023/hurricane-lee

Übrigens, er wird auch keinen Landfall habe und in den Nordatlantik abdrehen.

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”

Spiegel hat neue wichtige Hiobsbotschaften zum Klimaschwindel

Manuel H. @, Donnerstag, 14.09.2023, 12:06 vor 310 Tagen @ XERXES 727 Views

Der fast ausgestorbene Plattnasen-Rüsselkäfer ist wieder aufgetaucht.

Das sei eine sehr schlechte Nachricht, weiß der Spiegel.

Warum ist das eine schlechte Nachricht?

Er sonnt sich gerne. Damit ist belegt, dass der Klimakollaps um sich greift und die mediale Gluthitze immer heißer wird ("sonnt sich gerne in gleißender Sonne"). Außerdem ernähre er sich von abgestorbenen Bäumen, womit bewiesen ist, dass der Klimawandel insbesondere die Bäume tötet.

https://www.spiegel.de/wissenschaft/aussergewoehnliche-entdeckung-bei-berlin-seltenes-u...

Werbung