West-Oligarch Musk rettet die Welt vor einem Atomkrieg

Manuel H. @, Freitag, 08.09.2023, 09:53 vor 258 Tagen 4284 Views

Zitat
Als sich ukrainische Unterwasserdrohnen mit Sprengstoff den russischen Schiffen näherten, "verloren sie die Kommunikation und wurden an Land geworfen. Dort richteten sie keinen Schaden an", schreibt Isaacson. Musk habe diese Entscheidung getroffen, weil er einen Vergeltungsschlag Russlands mit Atomwaffen befürchtet habe. Diese Befürchtungen seien aus Musks Gesprächen "mit hochrangigen russischen Beamten" entstanden, so der Biograf.

Wo bleibt eigentlich jetzt die Strafanzeige gegen Musk? Er hat ja jetzt den Krieg des Westens zur Vernichtung Russlands sabotiert und erheblichen Sachschaden angerichtet.

Oder war er einfach nur sauer, dass die Oligarchen-Kollegen nicht rechtzeitig dafür gesorgt hatten, dass ausreichend Steuergelder für ihn bereitgestellt werden?

Zitat
Die Zeitung (NYT) schrieb auch, dass der Milliardär Starlink in der Ukraine wegen ausbleibender Zahlungen teilweise abgeschaltet hatte. So haben Ende vergangenen Jahres 1.300 Terminals in dem Land ihren Betrieb eingestellt, weil Kiew die fälligen 2.500 US-Dollar monatlich für jedes Terminal nicht gezahlt hat. Der ausstehende Gesamtbetrag belief sich auf 3,25 Millionen US-Dollar.

Klaro, genau 1300 Terminals und genau 3,2 Millionen US-Dollar. Sie können es einfach nicht lassen. :-)

https://freeassange.rtde.live/international/180094-musk-verwehrt-ukrainischen-streitkra...

Es geht den US nur ums Geld, da sind die Milliardäre keine Ausnahme

Joe68 @, Freitag, 08.09.2023, 09:59 vor 258 Tagen @ Manuel H. 2584 Views

Nur Idioten glauben der Propaganda das es um eine werteorientierte Politik geht. Täglich sterben 1000de Kinder im globalen Süden, und unsere grünen Gutmenschen fliegen , mit Genuß, in weit entfernte Urlaubsländer und wollen dem Rest der Welt ihre Moralvorstellungen aufzwingen. Das ist postkolonialistisch und faschistoid.

Den Milliardären geht es nicht vorwiegend um das Geld (sie können ihre Kohle in einem Leben nicht ausgeben), sondern um Macht!

ebbes @, Freitag, 08.09.2023, 10:22 vor 258 Tagen @ Joe68 2395 Views

ich habe mir schon genug Dokus über sie angeschaut.

Da klingt dann alles irgendwie verständlich.

Beispiel der von den "Alternativen" gehasste Bill Gates:

Er hat sich entschuldigt, dass in seinem Portofolio Aktien von damals Monsanto enthalten sind für die er kritisiert wurde.
Aber da er auf den S&P500 Index setzt konnte er das nicht verhindern.

Oder seine Begründung für sein Engagement in Afrika:
Seine Argumentation.
Wenn durch "seine" Impfungen weniger Kleinkinder sterben, dann muss eine Frau weniger Kinder gebären.

Klar ist aber auch, ohne Geld keine Macht. So beißt sich die Katze in den Schwanz.

Gruß

ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Buxtehude und ihren Anlagetipps.

Sehr viel Geld gibt nicht nur Macht, sondern auch die Möglichkeit, die Gegenwart zu gestalten und dabei eigene Vorstellungen und Wertvorstellungen umzusetzen.

Olivia @, Freitag, 08.09.2023, 10:45 vor 258 Tagen @ ebbes 2205 Views

Geld ist lediglich ein Mittel dazu. - Insofern geht es natürlich auch um Geld.... und vmtl. speziell bei Oligarchen darum, genügend davon zu haben, damit man die Macht hat, diese Vorstellungen umzusetzen. Ob das auch die Vorstellungen der anderen sind, das ist ihnen vmtl. vollkommen gleichgültig. Da sie über so immense Reichtümer verfügen, die man sich kaum vorstellen kann, verfügen sie über eine Art "göttlichen Status"... "Mein Wille geschehe"....... jedenfalls werden sie vmtl. davon ausgehen. "Gehetzt" vmtl. nur von anderen, ähnlichen "gottähnlichen" Gestalten. Und so bleibt das Laufrad immer in Bewegung. Ansonsten kann man sich nicht erklären, wieso sie die ganzen Manipulationstechniken benötigen.

--
For entertainment purposes only.

+1 Milliardäre sind auch nur Menschen

Otto Lidenbrock @, Nordseeküste, Freitag, 08.09.2023, 11:12 vor 258 Tagen @ Olivia 2204 Views

Ich unterstelle den Multimillionären und Milliardären per se nichts Schlechtes. Sie sind auch nur Menschen und handeln im Rahmen ihrer Möglichkeiten auch so. Nur haben sie aufgrund ihres Reichtums in der Regel eine völlig andere Sicht auf die Welt, als 99,99% der übrigen Menschheit.

--
"Eine Gesellschaft befindet sich im vorübergehenden oder finalen Verfall, wenn der gewöhnliche, gesunde Menschenverstand ungewöhnlich wird."

William Keith Chesterton

Ja genau. Zum Beispiel könnte Bill Gates' Einsatz bei der Corona-Kampagne zum Ziel gehabt haben, in die Riege der Paten der NWO-Mafia (die wirklich mächtigen West-Oligarchen) aufgenommen zu werden. oT

BerndBorchert @, Freitag, 08.09.2023, 14:45 vor 258 Tagen @ ebbes 1597 Views

Was schreibt Elon Musk selber dazu ...(EN)

Mirko2 @, Freitag, 08.09.2023, 11:19 vor 258 Tagen @ Manuel H. 3063 Views

There was an emergency request from government authorities to activate Starlink all the way to Sevastopol.

The obvious intent being to sink most of the Russian fleet at anchor.

If I had agreed to their request, then SpaceX would be explicitly complicit in a major act of war and conflict escalation.

Quelle: https://twitter.com/elonmusk/status/1699917639043404146?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5E...

Also sozusagen, die UKIs hat eine größere Sauerei vor. Aber es ist nur die halbe Wahrheit, denn Musk hat Angst um sein Projekt und die Russen werden ihn zu verstehen gegeben haben, schalte ab, sonst machen wir das. Wir hatten das Thema ich schon im Frühjahr, ich hatte dazu angemerkt, dass Musk in den Mobilfunk einsteigt wird und dazu ist das Satellitennetzwerk nutzbar. Wir werden in Kürze mehr davon erfahren, wenn nicht der Russe das Ding vorher ausschaltet.

--
Server capacity exceeded

Die Frage ist nicht wie sondern das ...

Mirko2 @, Freitag, 08.09.2023, 16:20 vor 258 Tagen @ Andudu 2587 Views

Hallo Andudu, wie alle Medien, die per Funk angebunden sind, gibt es immer Störquellen. Auch das hier, die Autodiebe hochwertige Autos klauen per Funk (Keyless) war nur eine Frage der Zeit. Die Jammer - Störsender für GPS- und Audio-Signale sind derart ausgereift, dass der Einsatz dieser Sender im Umkreis von 2-km alles taub legen.

--
Server capacity exceeded

Nein, das können sie nicht ..

also @, Freitag, 08.09.2023, 18:56 vor 257 Tagen @ Andudu 2283 Views

Werbung