Alternativer TV-Sender AUF1 jetzt auch per Satellit! Super!

Andudu, Montag, 04.09.2023, 13:26 vor 295 Tagen 3092 Views

AUF1 ist jetzt auch im "alten" Satelliten-TV zu empfangen (wenn auch nur 6h am Tag):
https://www.pi-news.net/2023/09/medienrevolution-auf1-ab-sofort-im-satelliten-fernsehen/

Zeit mal einen Sendersuchlauf zu starten. Vielleicht kommt dann zur Abwechslung mal wieder seriöses Fernsehen, statt Propaganda, ohne ServusTV und (hin und wieder) TLC hätte ich den Apparat längst entsorgt (und bleibt mir weg mit dem Streaming-Kram).

Der Empfängerkreis wird deswegen nicht gleich explodieren, fraglich ob Kabelempfänger den Sender freigeschalten bekommen, außerdem muss man erstmal davon wissen und danach suchen. Aber es ist eine positive Entwicklung, TV habe ich schon ab und zu laufen und zappe durch, online-Videos schaue ich hingegen nur selten und nur ausgewählte.

Sehr gut! Weg mit Haltungs-GEZ. Dazu hervorragende Info auf Telegram!

Reffke @, Montag, 04.09.2023, 13:43 vor 295 Tagen @ Andudu 2269 Views

bearbeitet von Reffke, Montag, 04.09.2023, 14:10

Hallo Andudu und allerseits,

Hier der Link:
https://t.me/auf1tv [[top]]

LG Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Wer sind denn die Eigentümer? immer die Möglichkeit auf dem Schirm haben: kontrollierte Opposition, siehe O'Brien in Orwell 1984. owT

BerndBorchert @, Montag, 04.09.2023, 15:46 vor 295 Tagen @ Andudu 1498 Views

Chefredakteur ist ein Stefan Magnet...

Andudu, Montag, 04.09.2023, 16:35 vor 295 Tagen @ BerndBorchert 1809 Views

...aus Linz (ist Österreich noch nicht ganz so gleichgeschalten? servusTV kommt auch von dort).

Die ideologischen Beschimpfungen und Suggestionen, die sogar für Wikipedia extrem sind, erscheinen mir als klare Empfehlung:
https://de.wikipedia.org/wiki/AUF1
:-)

Davon abgesehen, sollte man sich nie auf nur eine Quelle verlassen. Desinformanten, Lügner, Manipulatoren, Ideologen sitzen schließlich überall...

Wikipedia sehe ich auch als Kontraindikator an: je gehässiger die Hetze dagegen, desto mehr muss dahinter stecken. Hier ein Video mit Stefan Magnet, mir macht er einen ehrlichen Eindruck

BerndBorchert @, Montag, 04.09.2023, 16:52 vor 295 Tagen @ Andudu 1718 Views

Von 2022, die Journalistin noch mit Maske ...
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/Interview-Magnet-,zapp13858.html

Er wird dann wohl der Eigentümer sein. Keine Ahnung wieviel Investitionsgeld man für einen Sender aufbringen muss, ich hätte erwartet: Millionen, aber vielleicht geht es auch mit deutlich weniger.

Bernd Borchert

Ist doch egal, Hauptsache die bringen, was UNS gefällt.

StillerLeser @, Montag, 04.09.2023, 21:11 vor 295 Tagen @ BerndBorchert 1415 Views

Tag Bernd,

mir ist es mittlerweile völlig wurscht, ob jemand sich vielleicht nur verstellt, solange er nur das Richtige (aus meiner Sicht <img src=" />) sagt. Denn selbst davon gibt es viel zu wenige.

Mir ist schon klar, daß das später auch das Richtige tun ein weiteres Thema ist...

Da sind wohl einige "ruf mich an" Kanäle abgeschaltet worden ...

Mirko2 @, 404, Montag, 04.09.2023, 18:41 vor 295 Tagen @ Andudu 1967 Views

Parameter zum Empfang:
Kanal: „SRGT“
Satellit: Astra 19,2° Ost
Art: DVB-S
Frequenz: 10920.75 MHz
Symbolrate: 22.000
Polarisation: Horizontal (H)
Transponder: 133
FEC: 7/8

Die Transpondermiete ist nicht billig, deswegen teilt (täglich von 6-8 Uhr und 18-22 Uhr) man sich diesen Transponder 133.

--
Server capacity exceeded

Ja, Danke für die Ergänzung, hatte ein bisschen Mühe die zu finden...

Andudu, Mittwoch, 06.09.2023, 12:17 vor 293 Tagen @ Mirko2 904 Views

...darauf kommt es an:

Kanal: „SRGT“

ich hatte den Kanal zuerst übersehen.

Nach einem Suchlauf auf Astra19,2 habe ich immer so 500 Sender oder sowas und der Receiver meines Fernsehers ist ärgerlich umständlich. Ich muss die Kanäle einzeln durchgehen und als Favorit markieren.

Scheinen noch einige andere dazugekommen zu sein, von denen ich noch nie gehört habe, ob die was taugen, mal sehen. Außerdem sind mir viele leere Kanäle aufgefallen, also Platz wäre genug. Viele scheinen nur von Telefonsexwerbung und Dauerverkaufsshows leben zu können, so übermäßig teuer kann so ein Sendeplatz dann auch wieder nicht sein (weiß jemand einen konkreten Preis?)

Ist nicht billig ...

Mirko2 @, 404, Mittwoch, 06.09.2023, 13:48 vor 293 Tagen @ Andudu 929 Views

Transponderkapazitäten für ca. 4000 EUR pro MHz im Monat, entsprechend ca. 2 Millionen € pro Jahr für einen Transponder mit 40 MHz Bandbreite.

Schreibt: https://de.wikipedia.org/wiki/Transponder_(Satellit)

--
Server capacity exceeded

Werbung