Was für ein Zufall: Amoxicillin, Amoxicillin/Clavulansäure, Penicillin V, Azithromycin, Clarithromycin, Ceftriaxon, Cefotaxim und Piperacillin-Tazobactam "fehlen" ..

Mirko2 @, 404, Samstag, 26.08.2023, 11:44 vor 302 Tagen 3475 Views

bearbeitet von Mirko2, Samstag, 26.08.2023, 12:12

Womit wird eine Infektion (aerobe Bakterien) von Legionellen behandelt?
Mit Azithromyzin oder Clarithromyzin im milden Verlauf, das Zeugs ist aber zurzeit Mangelware.

EU verschärft Vorgehen gegen Antibiotika-Mangel

In der nächsten Herbst- und Wintersaison soll es möglichst keinen Mangel an Antibiotika mehr geben. Wie die EU-Kommission am gestrigen Montag mitteilte, verstärkt sie daher gerade ihr Maßnahmen-Paket.

Quelle: https://www.pharmazeutische-zeitung.de/eu-verschaerft-vorgehen-gegen-antibiotika-mangel...


Ist Legionellose in Rzeszów eine „Sabotageaktivität“?


Meldungen aus Rzeszów*:


-Die Beamten der Agentur für innere Sicherheit untersuchen die Ursachen von Legionelleninfektionen in Rzeszów

-Die ABW weist auf den nichtmedizinischen Aspekt der Legionellenverbreitung hin. Dies teilte der Minister des Premierministers, Stanisław Żaryn, stellvertretender Ministerkoordinator für Sonderdienste, am Freitag mit. Żaryn teilte Interia mit, dass die Agentur für innere Sicherheit unter anderem das Thema vorsätzlicher Sabotage, einschließlich der Vergiftung des Wasserversorgungssystems, untersuchen werde.

-Nach Angaben der Sanitärinspektion wurden Legionellen bereits bei 113 hospitalisierten Patienten in Rzeszów und im Kreis Rzeszów, Dębica, Przemyśl, Kolbuszowa, Łańcut und Sędziszów Małopolski bestätigt. Sieben (aktuell 8) Menschen mit bestätigter Infektion sind gestorben. Es handelte sich um Menschen mit Begleiterkrankungen im Alter von 64 bis 95 Jahren.
Quelle: https://wiadomosci.radiozet.pl/polska/legionelloza-w-rzeszowie-to-dzialania-sabotazowe-...

*Rzeszów ist Umschlagplatz für all möglichen Waffen aus dem Wertewesten!

--
Server capacity exceeded

Dazu passt meine Frage vom 19.08.: Antibiotika. Welche/s für Hausapotheke? Ca. Privatrezeptkosten?

Wayne Schlegel @, Samstag, 26.08.2023, 12:18 vor 302 Tagen @ Mirko2 2097 Views

Meine Frage geht ausdrücklich nicht in Richtung der "natürlichen" Antibiotika (Bsp. Meister-Tonikum-Rezept). Da sind mir viele von bekannt/vorrätig und es gibt dazu einschlägige andere Foren.

Die Frage ist, welche - aus gutem Grund Rezeptpflichtigen - wären (Haltbarkeit/Preis-Leistung) bedeutsam?

Vor vielen Jahren wurde hier im Forum das klassische "Viergestirn" erörtert - mittlerweile überholt/Resistenzen trotz stetiger Fortentwicklung?

1) Amoxicillin
2) Cotrim (Kombi Trimethoprim/Sulfamethoxazol)
3) Clindamycin
4) Clarithromycin

Und wenn es einem vor einem Bakterium-Pilz-Verschnitt gruselt?

"Resistenzen trotz stetiger Fortentwicklung"

Mirko2 @, 404, Samstag, 26.08.2023, 12:35 vor 302 Tagen @ Wayne Schlegel 1981 Views

Mir ist es die Woche wieder aufgefallen, dass die verschriebene "Antibiose" bei einigen Kunden nicht greift. Man greift noch zu dem, was der Markt vorrätig hat. Auch dass es einen massiven Mangel gibt, lässt in mir den Verdacht aufkommen, dass es viel mehr Opfer im Krisengebiet geben muss!

--
Server capacity exceeded

Siehe an ...

Mirko2 @, 404, Sonntag, 27.08.2023, 20:07 vor 301 Tagen @ Mirko2 956 Views

Auch dass es einen massiven Mangel gibt, lässt in mir den Verdacht aufkommen, dass es viel mehr Opfer im Krisengebiet geben muss!

Eine kleine Bestätigung. RT dazu:

Ex-Ministerpräsident: Krankenhäuser in Kiew haben keinen Platz mehr für Schwerverletzte

Wegen des enormen Zustroms von Verwundeten gibt es in den ukrainischen Krankenhäusern einen katastrophalen Mangel an freien Betten. Das berichtet der ehemalige ukrainische Premierminister Nikolai Asarow auf seinem Telegram-Kanal. Er stellt fest:

"Wenn man die wachsende Zahl der Toten an den schnell wachsenden Friedhöfen ablesen kann, dann wird die Zahl der verwundeten Soldaten durch die Informationen aus den Krankenhäusern bekannt. Jeden Freitag kommen sieben Züge mit schwer verletzten Soldaten in Kiew an. An anderen Tagen sind es jeweils vier Züge. Davon berichten die Mitarbeiter der Militärkrankenhäuser."

--
Server capacity exceeded

Ich wüsste ...

Arbeiter @, Samstag, 26.08.2023, 13:31 vor 302 Tagen @ Wayne Schlegel 2005 Views

bearbeitet von Arbeiter, Samstag, 26.08.2023, 14:13

... nicht für was wir in der Hausapotheke überhaupt Antibiotika brauchen?

Sie machen immer die essentielle Darmflora kaputt - oder mehr (Bsp.: Fluorchinolone).

Ich habe mir sowas seit 20 Jahren nicht mehr geben lassen.

Es dürfte für die Volkgesundheit eher besser sein, wenn es sowas nur noch in sehr begrenzten Einzelfällen gibt.

Es gibt etliche teilweise auch sehr stark wirkende natürliche Antibiotika, wenn es für den Hausgebrauch mal notwendig sein sollte.

Ich warne vor diesen angstgetriebenen Aktionen.

Daß natürlich verwundete Soldaten Antibiotika in großem Stil brauchen ist verständlich.

Ansonsten würde ich ein großen Bogen, um Medikamente machen. Wir müssen davon ausgehen, daß die Pharmabranche den Medikamenten irgendwelchen Mist beimischt.

Die ganzen internationalen Pharmakonzerne, dienen den gleichen Herren und Damen, die auch die Spritzorgien veranstaltet haben und da sie zu wenige erwischt haben, sind sie immer noch drauf erpicht alles zu verseuchen.

Bsp: Braun (Nadeln und Injektionslösung) verseucht seine Produkte mit kleinen Mengen Graphene.

Es gibt für alles natürliche und gesunde Lösungen. Einfach mal selbst Verantwortung übernehmen.

Für eine erste Recherche könnte z.B.https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ oder https://hcfricke.com/ ganz hilfreich sein, aber es gibt viele viele andere Webseiten.

Gruß

Arbeiter

Hoffnung: Bakteriophagen im Einsatz gegen multiresistente Keime

Reffke @, Samstag, 26.08.2023, 13:45 vor 302 Tagen @ Wayne Schlegel 1827 Views

bearbeitet von Reffke, Samstag, 26.08.2023, 13:55

Hallo Wayne Schlegel und allerseits,

Sehr interessante Entwicklung!
Die Berichte sind selbstredend,
Info dazu unten:
https://www.ukr.de/newsroom/detail/neue-alte-bekannte-bakteriophagen-im-einsatz-gegen-m...
https://www.charite.de/service/pressemitteilung/artikel/detail/bakteriophagen_als_arzne...
sowie:
https://de.wikipedia.org/wiki/Bakteriophagen

PS: sehr gut dazu!
https://www.br.de/mediathek/podcast/iq-wissenschaft-und-forschung/staerker-als-boese-ba...

LG Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Doxycyclin

Joe68 @, Samstag, 26.08.2023, 18:31 vor 302 Tagen @ Wayne Schlegel 1773 Views

Es deckt leider nicht alle Erkrankungen ab, ist aber gut (Breitband) und günstig.
Idealerweise kauft man sich das , Rezeptfrei, außerhalb von Deutschland bzw bittet einen Migranten das aus dem Urlaub mitzubringen.

Leider leider drängt die Staatskrake immer weiter vor, ggfs in Länder ausweichen die nicht dem EU Moloch gehorchen müssen.

Werbung