Ein Artikel zur chin. Position im Ukraine-Konflikt und die Weigerung des Westens Völkerrecht gelten zu lassen

Dieter @, Dienstag, 30.05.2023, 21:57 vor 417 Tagen 3806 Views

https://www.voltairenet.org/article219376.html

ohne Zusammenfassung, schnell zu lesen.

Gruß Dieter

--
Es wird Zeit, daß die NATO, eine aggressive Partei, verlieren lernt.

Das ist wohl der Casus Knaxus

mabraton @, Dienstag, 30.05.2023, 23:04 vor 417 Tagen @ Dieter 2980 Views

Hallo zusammen,

Als Präsident Wladimir Putin 2018 erklärte, dass er Hyperschallraketen, Laserwaffen und nuklear angetriebene Raketen besitze [3], riefen sie: „Bluff“. Sie wissen jetzt, dass er die Wahrheit gesagt hat, aber sie kennen nicht die Eigenschaften dieser Waffen und wissen nicht, ob sie die Mittel haben, ihnen etwas entgegen zu setzten. Im Ukraine-Konflikt zeigt Moskau wirklich große Geduld. Es würde lieber Verluste ertragen, als seine Trumpf-Karten zu spielen.

Und genau das wollen die Amis provozieren!
Wenn die Ukrainer die mit Drohnen unterstützte Guerilla-Taktik noch weiter treiben wird es über kurz oder lang einen Wink mit einem dieser Zaunpfähle geben.

beste Grüße
mabraton

Wenn die Patriots ausgeschaltet sind, dann steht die Ukraine nackt da

Joe68 @, Dienstag, 30.05.2023, 23:30 vor 417 Tagen @ mabraton 3196 Views

Falls es den Russen gelingt die Patriots, und die anderen Flugabwehr, auszuschalten, dann wird auch der ukrainische Präsident merken das die NATO Waffen ihn nicht beschützen können.

Das sollte die Kompromissbereitschaft erhöhen, wenn das alte Ziel, Rückeroberung der Gebiete, nicht nur unwahrscheinlich, sondern eine totale Niederlage immer wahrscheinlicher wird.

Während der Suezkrise, vor ca 70 Jahren, mussten sich die Engländer und Franzosen aus Ägypten zurück ziehen, da Russland mit Fernraketen auf London und Paris gedroht hatte. Damals haben westliche demokratische Staaten ihre Armeen zur Durchsetzung wirtschaftlicher Interessen eingesetzt. Heute setzen wir unsere Armeen und Waffen zur Durchsetzung einer Werteorientierung ein, will uns Anna Lena, von den Grünen, den Pazifisten, glauben machen.

Erstens kommt es anders... Deppenfangen

D-Marker @, Mittwoch, 31.05.2023, 03:37 vor 417 Tagen @ Joe68 3213 Views

Immer wieder schön.
Nachdem überhebliche Geheimdienstler auf die Idee kamen, Moskau angreifen zu lassen, liegen die Leichen etlicher Geheimdienstler in den unendlichen Weiten Eurasiens.

Opfern die Mächtigen ihre Dümmsten zur Selbstbereinigung ihrer Intelligenz?

https://don24.ru/rubric/specoperaciya-na-ukraine/istochnik-pod-zavalami-gur-v-kieve-oka...

( https://don24-ru.translate.goog/rubric/specoperaciya-na-ukraine/istochnik-pod-zavalami-... )

https://ria.ru/20230530/udar-1875114937.html?utm_source=smi2agr&utm_medium=banner&a...

( https://ria-ru.translate.goog/20230530/udar-1875114937.html?utm_source=smi2agr&utm_... )

Die Deppen brauchen noch einige Lektionen, bevor sie rausfliegen wie in Afghanistan.


LG
D-Marker

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM

Die Strippenzieher in der City of London wären ein gutes Ziel, ist schließlich kein NATO-Gebiet und gehört auch nicht zu Großbritanien

Dieter @, Mittwoch, 31.05.2023, 11:11 vor 417 Tagen @ D-Marker 1929 Views

Ich fungiere mal so als Ideengeber für Verhandlungspositionen.

Gruß Dieter

--
Es wird Zeit, daß die NATO, eine aggressive Partei, verlieren lernt.

Guter Vorschlag! Der Kampf gegen den internationalen Terrorismus sollte im Interesse ALLER VÖLKER stehen! o.w.T.

Albrecht @, Mittwoch, 31.05.2023, 14:03 vor 417 Tagen @ Dieter 1108 Views

.

--
SCHEITERT DER €URO, ENDET DIE KNECHTSCHAFT!

Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.
Friedrich von Schiller (1759 - 1805)

Werbung