Silber: bald χρυσοποιία ...2.0???

Reffke @, Donnerstag, 25.05.2023, 14:28 vor 384 Tagen 5010 Views

Hallo allerseits,

Chrysopoeia,der uralte Traum vieler Alchimisten:
tja, könnte er quasi digital wahr werden?

Ein interessanter Artikel zu Gold/Silber bei ==> www.schiffgold.com

Neben Analysen zur Performance dieser interessante Gedanke:
Silver is an important component in solar panels. According to a study by scientists at the University of New South Wales, solar manufacturers will likely require over 20% of the current annual silver supply by 2027. And by 2050, solar panel production will use approximately 85–98% of the current global silver reserves.
https://schiffgold.com/key-gold-news/citigroup-projects-30-silver-in-the-next-6-to-12-m...
sowie auch bei:
https://www.zerohedge.com/markets/citigroup-projects-30-silver-next-6-12-months

LG Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Diese ganzen Prognosen sind totaler Unsinn ..

Arbeiter @, Donnerstag, 25.05.2023, 18:40 vor 384 Tagen @ Reffke 3739 Views

bearbeitet von Arbeiter, Donnerstag, 25.05.2023, 18:52

Hallo Reffke,

danke für diesen interessanten Beitrag ..

Silver is an important component in solar panels. According to a study by scientists at the University of New South Wales, solar manufacturers will likely require over 20% of the current annual silver supply by 2027. And by 2050, solar panel production will use approximately 85–98% of the current global silver reserves.

Ich denke ...
Diese ganzen Prognosen sind totaler Unsinn.
Sie setzen den Vollzug des Green Transition Projekt voraus. Das wird aber nix. Weder dieser aburde Elektroautoboom, noch der Solar- und Windmühlenboom wird sich in der jetzigen Form fortsetzen.

Das sind alles nette Gimmicks, um den Doofen im Wilden Westen "The Green Transition" zu verkaufen, was in Wirklichkeit die große Abrissbirne ist, die überall wütet.

Dieser ganze Unsinn erschöpft sich bald, sobald die Möchtegerne Elite des Wilden Westens abdanken muß. Womöglich schon mit dem Ende es Russlandkriegs, aber sicher innerhalb von ca 2 Jahren. Eher gehen wir alle Holz sammeln als das der Solarquatsch endlos weiterläuft.

Vielleicht finden sich aber ein paar tatkräftige Unternehmer und politische Führungskräfte, die dann Dual Fluidreaktoren aufbauen oder es setzen sich freie Energieprojekte durch.

2050 - da kann ich sowieso nur noch lachen. Bis dahin sind die ganzen Grünen K´mher längst Humus und die Welt wird sowas von eine andere sein, sicher NICHT so, wie sie uns es die ganze Zeit verkaufen wollen.

Auch die ganzen Verbote .. Heizung, Verbrenner, Vögeln, was weiß ich noch alles, sind nur Übergangsphantasien.

Das hat natürlich nichts mit der Silbernachfrage zu tun. Da ist eh soviel Druck unter Kessel, daß es natürlich auch irgendwann mal zu eine Shortsqueeze kommen könnte, wenn die Manipuateure des Wilden Westens die Kontrolle verlieren, also bald.

Gruß

Arbeiter

Eines ist sicher - so schnell geht es nicht ....

NST @, Südthailand, Freitag, 26.05.2023, 02:43 vor 384 Tagen @ Arbeiter 3039 Views

bearbeitet von NST, Freitag, 26.05.2023, 03:01


2050 - da kann ich sowieso nur noch lachen. Bis dahin sind die ganzen Grünen K´mher längst Humus und die Welt wird sowas von eine andere sein, sicher NICHT so, wie sie uns es die ganze Zeit verkaufen wollen.

.... es hat ca. 30 Jahre gedauert, bis vom Anfang der Grünen - bis zu den Grünen Khmer heute, alle zentralen Positionen durch sie besetzt wurden.

Ganz besonders davon ist der Bildungssektor betroffen Schulen, Universitäten. Selbst wenn die Regierung fällt, die Beamtenschaft u. öffentlicher Dienst im Hintergrund, kann man nicht mit einer Wahl austauschen.

Das will hier niemand verstehen. Das ist so wie bei einem Containerschiff - du kannst alle Maschinen stoppen, das Schiff fährt aber noch Kilometer auf dem alten Kurs weiter. Dann müsste das Schiff erst einmal wenden und .....

Das Hauptproblem dabei ist aber, die neuen Lehrer sind gar nicht da, die sind noch gar nicht ausgebildet.

Warum wandern Menschen aus - z.B. ein Th. Gast, weil der dieses Problem erfasst hat. Er wurde auch einmal komplett neu ausgerichtet, beim Eintritt in die Legion. Nur mit einem 5-Jahresvertrag und alles komplett hinter sich gelassen, hat sowas funktioniert. So etwas trifft aber nur auf Einzelne zu - dazu noch überall die Fachleute in der Legion, die gelernt hatten, andere entsprechend umzuprogrammieren - die machten nichts anderes.

So etwas gibt es aber in ganz Deutschland nicht mehr - schon gar nicht bei der Bundeswehr mit Kita und Gendertoilette.

Man kann sich alles schön reden - nütz aber nichts. Niemand hat unendlich viel Zeit .... es ist sehr wenig Zeit in einem Leben, das Richtige zu lernen. Ab 25 Jahre - dauert jeder Lernprozess doppelt so lange wie zuvor. So sieht es aus.

Schaut euch doch einfach die Videos von BACUFFZ an, aus der NS Zeit, besonders den Endkampf, mit Pimpfen und Volkssturm - es ist heute genau wieder so, es hat sich seither nichts geändert. Es sind auch immer noch die gleichen Kräfte - zwischenzeitlich mit neuen Namen aber immer noch mit der gleichen Ideologie.

Das ist die eigentliche Täuschung - nämlich die, die Grüne Agenda wäre neu entstanden. Nein, das ist sie definitiv nicht, nur die Farben haben gewechselt - das Programm war immer das selbe und das jetzt seit mehr als hundert Jahren.
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!

Du unterschätzt die Anzahl der Mitläufer

FOX-NEWS @, fair and balanced, Freitag, 26.05.2023, 10:04 vor 383 Tagen @ NST 2380 Views

Die Zahl der "Gläubigen" ist relativ klein im Vergleich zu denen, die einfach nur tun, was man ihnen sagt, um ihre Ruhe zu haben. Nur anders als '45 ist die demographische Struktur eine sehr schlechte und kombiniert sich mit einem Zerstörungswerk, das noch lange nicht abgeschlossen ist. Da das aktuelle Narrativ die Wahlen 2025 noch überstehen dürfte, wird es schlimmstenfalls bis zum Ende dieses Jahrzents so weitergehen.

Nach den hohen Strompreisen sind die habeckschen Versuche in Sachen Heizwende etwas, was den Leuten unmittelbar Angst macht, weil fast alle betroffen sein werden. Das verändert die Wahrnehmung der Dinge ... das Narrativ ist also auch zu kapitalen Fehlern fähig. :-P

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Meine Stadtwerke haben gestern die Strompreise, ca 20-25%, abgesenkt

Joe68 @, Freitag, 26.05.2023, 10:23 vor 383 Tagen @ FOX-NEWS 2527 Views

die waren irgendwo über 40 cent / kWh, jetzt ca 33 cent / kWh, wirksam in 2 Monaten.

Ich will damit sagen, das 'System' ist flexibel und zäh.

Biostrom (Vorsicht bei den Aktien) hat die Arschkarte, denn der ist relativ teuer in der Produktion.

ebbes @, Freitag, 26.05.2023, 13:53 vor 383 Tagen @ Joe68 1908 Views

Ich bin zwar Patriot, der eigentlich seinen Stadtwerken treu bleibt.

Aber nachdem sie mich in die teure Ersatzversorgung (statt monatlich 40-50 Euro, darf ich 140 Euro löhnen), nehme ich keinerlei Rücksicht mehr (ich habe mehrere Stromstellen und Zähler) und schaue wer mir den "Saft" am billigsten liefert (Ich kenne alle billigen Stromlieferanten), denn Unterschiede in der Qualität gibt es nicht und den Worst Case kenne ich jetzt.

ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Buxtehude und ihren Anlagetipps.

Es geht die nächsten Jahre alles viel schneller

Arbeiter @, Montag, 29.05.2023, 22:48 vor 380 Tagen @ NST 1330 Views

bearbeitet von Arbeiter, Montag, 29.05.2023, 22:54


2050 - da kann ich sowieso nur noch lachen. Bis dahin sind die ganzen Grünen K´mher längst Humus und die Welt wird sowas von eine andere sein, sicher NICHT so, wie sie uns es die ganze Zeit verkaufen wollen.


.... es hat ca. 30 Jahre gedauert, bis vom Anfang der Grünen - bis zu den Grünen Khmer heute, alle zentralen Positionen durch sie besetzt wurden.

Du hast recht mit dem was Du schreibt, aber um am Beispiel der Grünen und der entsprechenden Strukturen zu bleiben. Die wurden lang von oben vorbereitet erschaffen.

Was seit 2015 begonnen hat, genau genommen so richtig ab 2020, und jetzt immer mehr Fahrt aufnimmt, sind Reize, die die Menschen viel eigenständiger werden lassen. Durch diese Art der Reize gehen die Entwicklung auch zeitlich viel schneller.

Die bevorstehende Entwicklung kommt jetzt nicht mehr von oben und auch nicht mehr aus der übergeordneten, strukturlosen Führung. Sie entsteht aufgrund der übertriebenen Häufigkeit der Reize (z. B. durch die bisherige Führung) und durch die zunehmende Intensität der Reize. Die Führung z.B. durch alle möglichen Maßnamen möchte eine Gesellschaft gemäß chinesischem Vorbild schaffen, aber das geht schief und je mehr sie es versucht desto mehr schief geht es. Und alles was sie tun, führt nur dazu, daß es ihr mehr entgleitet.

Deswegen begrüße ich all diesen Irrsinn, der da kommt, ob Wärmepumpe, eine weitere Plandemie mit Zwangsimpfung, eine Enteignung für Klima, selbst ein Blackout.

Es ist die notwendige Medizin für ein Gesellschaftsmodell, was von unten, von dem Menschen aus dem Volk entwickelt wird.
Die globale Führung ist so sehr machtbesessen, daß Ihr der Geist fehlt ein menschenwürdiges, zukunftsfähiges Gesellschaftsmodell noch entwickeln zu können.

Sie können sich ja erstmal in Asien, Afrika oder Amerika austoben, da haben sie die nächste Jahrzehnte mehr wie genug zu tun.

Gruß

Arbeiter

An BB

Arbeiter @, Dienstag, 30.05.2023, 23:16 vor 379 Tagen @ Arbeiter 938 Views

bearbeitet von Arbeiter, Dienstag, 30.05.2023, 23:28

Danke für Deine freundlichen Worte und die naseweisen Hinweise :-)

Viele Grüße

Arbeiter

Werbung