Zum Thema NWO - In 3:49 Minuten erklärt, worum es bei 15 Minute Citys geht.

Eugen A. Tagpfau @, Sonntag, 26.03.2023, 10:44 vor 449 Tagen 6506 Views

bearbeitet von Hausmeister, Sonntag, 26.03.2023, 12:34

[Ergänzung 'Zum Thema NWO' im Betreff vorgenommen. HM]

https://rumble.com/v2d4pmq-15-minute-city-living-explained-by-randy-hillier-former-mpp....

Jeder Satz ein Zitat. Und die Offenbarung eines Menschen- und Weltbildes.

Und hier der geistige Unterbau. Hatten wir hier sicher schon, aber dem Herrn Harari kann man nicht oft genug "nutzlose Esser" sagen lassen.
https://uncutnews.ch/nutzlose-esser-betaeuben-sie-sie-geben-sie-ihnen-computerspiele-la...

Und weil Sonntag ist, und ich keine schlechte Stimmung verbreiten will. Ich bin mir sehr sicher, so wie die Herren sich das vorstellen wird es nicht passieren.
[[nono]]
:-)
[[top]]

[NWO] Die neue Weltordnung etabliert sich.

FOX-NEWS @, fair and balanced, Sonntag, 26.03.2023, 11:30 vor 449 Tagen @ Eugen A. Tagpfau 5709 Views

Die neue Weltordnung etabliert sich und es ist nicht die der Narrativschnitzer, Gestalter und Young Global Leader aus einem kleinen Alpendorf in der Schweiz. Während bei uns die Zeitenwende in der Ukraine verortet wird, vollziehen sich in anderen Regionen Verschiebungen, welche die Geschichte des nächsten halben Jahrhunderts prägen dürften. Der Westen wird gerade hochkantig aus dem nahen Osten rausgeschmissen.

Unter der Mediation Russlands findet ein Befriedungsversuch im Bereich Türkei, Syrien, Iraq und Iran statt, während sich China des Themenkomplexes Golf, Saudi Arabien und Irans annimmt. Zeitgleich macht man sich Gedanken, wie man die letzten westlichen Eiterbeulen in Form der Ami-Stützpunkte und Präsenzen los wird. Donald Trumps Deals zusammen mit der Integration Israels in den Raum werden bezeichnenderweise gerade rückabgewickelt ... die IL Rüstungsdeals mit den VAR sind geplatzt, SA vergibt keine Visa mehr.

Mit dem Nahen Osten verliert der Westen den entscheidenden Einfluss auf die Weltenergieversorgung, nachdem er schon bei der Güterproduktion ins Hintertreffen geraten ist. Die Botschaft, daß wir "fertig haben", ist nur noch nicht angekommen.

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Grüne Energie, Wirtschaft und Klimapolitik wird uns retten

Joe68 @, Sonntag, 26.03.2023, 12:10 vor 449 Tagen @ FOX-NEWS 4389 Views

Die EU will eh bald ohne Erdöl und Erdgas auskommen, wer braucht denn Rohstoffe aus dem nahen Osten wenn die USA Fracking Gas liefern.

Wer grün wählt, hat sich für Wohlstandsverlust entschieden. Angeblich zur Rettung des Weltklimas....

Bitte für mich die Abkürzungen ausschreiben, danke!

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Sonntag, 26.03.2023, 12:33 vor 449 Tagen @ FOX-NEWS 3908 Views

Hallo FOX-NEWS,

inhaltlich stimme ich wohl mit Dir überein.

Könntest Du mir bitte sagen, was Deine Abkürzungen bedeuten? Zu SA habe ich eine Vermutung, für die anderen beiden nicht.

Danke!

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

Da gebe ich dir erstens Recht, und zweitens: wenn schon, dann

Hausmeister @, Sonntag, 26.03.2023, 12:40 vor 449 Tagen @ paranoia 4083 Views

sollte man die richtigen offiziellen Kürzel einer einheitlichen Festlegung verwenden,
und nicht wild durcheinander abkürzen.

& Gruß

HM

--
Alles, was man in dieser Zeit für seinen Charakter tun kann, ist, zu dokumentieren, daß man nicht zur Zeit gehört.
Johann Gottfried Seume

@HM: Warum hierher verschoben? Das hat nichts mit der "NWO" des C.Schwab&Co zun. (owT)

FOX-NEWS @, fair and balanced, Sonntag, 26.03.2023, 13:14 vor 449 Tagen @ FOX-NEWS 3283 Views

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Genau anders herum wird ein Schuh daraus...

Hausmeister @, Sonntag, 26.03.2023, 13:59 vor 449 Tagen @ FOX-NEWS 3839 Views

denn Du weist ja auf die Ausweich- oder gar Gegenbewegung derjenigen Kräfte hin, die sich dieser omnipresenten Selbstzerstörungswut widersetzen.

Als Moderator meine ich, und bin mir sogar sicher, dass das ganz sicher zusammen in einen Thread sowohl passt, als auch gehört.

Und deshalb bin ich hier gegen diese zwei Stränge zur gleichen Thematik direkt neben- bzw. untereinander.

& Grüße

HM

--
Alles, was man in dieser Zeit für seinen Charakter tun kann, ist, zu dokumentieren, daß man nicht zur Zeit gehört.
Johann Gottfried Seume

Fake it til you make it

FOX-NEWS @, fair and balanced, Sonntag, 26.03.2023, 17:56 vor 449 Tagen @ Hausmeister 3250 Views

IMO haben die Jungs um Schwab die erste Phase nie verlassen. Es sind die alten Kräfte, also CoL und Ostküste, die jetzt den Fangschuss bekommen ... :-P

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Wer da wen jagt und im Visier hat ...

NST @, Südthailand, Montag, 27.03.2023, 05:16 vor 449 Tagen @ FOX-NEWS 2695 Views

bearbeitet von NST, Montag, 27.03.2023, 05:26

IMO haben die Jungs um Schwab die erste Phase nie verlassen. Es sind die alten Kräfte, also CoL und Ostküste, die jetzt den Fangschuss bekommen ... :-P

.... lässt sich aus meiner Sicht nicht klar feststellen. Die Kollateralschäden - die lassen sich relativ einfach eingrenzen. Die haben alle längst nummerierte Treffer-Regionen. Und das Motto lautet: schiessen nach Nummern.

Sollte im Hintergrund die Motivation sein, wie sie bei Marquis de Sade beschrieben wird, ist das einfach eine organisierte Treibjagd - mit internationaler Beteiligung - eine riesen Gaudi.

Der Gast läuft auch auf zur Höchstform - Von der Zwangssanierung, von drohender Enteignung und vom Sonderweg!

Dazu kann ich auch was beisteuern. Der Unterschied zwischen Sonderweg und Sonderbehandlung ist die Entscheidung, die jeder zu irgend einem Zeitpunkt selbst trifft - oder andere entscheiden das, wenn man nichts tut.

Es ist nicht wirklich kompliziert - in der heutige Welt, jenseits der Bildschirme auf jeden Fall nicht.
Gruss

PS: besonders gefallen haben mir seine Wortschöpfungen - die Charlie Sache oder die Erkenntnis: Wissen ist eine Holschuld ....

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!

Jetzt sei doch nicht so negativ

Albert @, Sonntag, 26.03.2023, 17:56 vor 449 Tagen @ FOX-NEWS 3109 Views

Wir haben

*Habecks Wärmepumpen Boom
*eine feministische Aussenministerin, um die uns die ganze Welt beneidet
*der Ukraine Krieg läuft super....Putin bald ohne Munition und wird verhaftet, sobald Buschmann und Scholz seiner habhaft wird
*wir geben der Welt ein Beispiel in Sachen Klimarettung
*wir haben Millionen neue, kluge junge Arbeitskräfte
*die Banken in Europa sind gerettet und topfit
*die heutige Jugend ist bestens ausgebildet
*einen sensationellen E Autoboom
*die USA, unser Freund, hilft uns beim Abschied von ewiggestrigen fossilen Brennstoffen
*aus "made in Germany" wird "not made in Germany" und das schützt Mutter Erde
*nirgends funktioniert "bunt" so gut, wie bei uns

Mächtige Strippenzieher, wie Soros, Schwab, Gates werden uns retten.

Ich sehe daran nichts negatives

FOX-NEWS @, fair and balanced, Montag, 27.03.2023, 00:01 vor 449 Tagen @ Albert 2648 Views

Der Focus des Weltgeschehens wird sich zumindest von Europa auf andere Regionen verlagern. In spätestens 1-2 Generationen gibt es dann nichts mehr, was ausser etwas Landwirtschaft hier zu unternehmen wäre (Tourismus mal ausgenommen). Das ist nun mal so, wenn in einem ressourcenarmen Gebiet auch noch Know How und Industrie verschwinden. Jeder hat aber die Chance, sich an die neuen Gegenenheiten anzupassen und deshalb besteht kein Grund zur Sorge ... andere leben auch unter einfachen Verhältnissen. Wir schaffen das! [[top]]

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Hariri erklärt den Faschismus ganz offen als anzustrebendes Ziel der Bestrebungen der Globalen Eliten

MausS @, Sonntag, 26.03.2023, 12:27 vor 449 Tagen @ Eugen A. Tagpfau 4529 Views

nur das Wort selbst vermeidet er zu erwähnen.

Ansonsten stellt er sich als eine Art Goebbels 2.0 dar.

Erschütternd ist lediglich, das es derart wahnsinnigen Individuen ermöglicht wird, die Zukunft der Zivilistion zu gestalten.

Somit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass unsere Zivilisation nicht am Alter stirbt - also am Ende ihres universellen Zyklus untergeht - und mithin als Grundstoff und Basis für einen nächsten menschlichen Geschichtszyklus dient, sondern durch eine vollkommen irrationale Selbstvernichtung zum kompletten Verschwinden humanoiden Lebens auf der Erde führen wird.

Was nach alledem, was gegenwärtig geschieht, auch irgendwie folgerichtig und logisch erscheint.

Schon traurig, das alles - ist aber so.

MausS

--
"Der Tod der Menschheit ist nicht nur ein denkbares Ereignis, wenn der Sozialismus triumphiert, sondern er stellt das Ziel des Sozialismus dar."
Igor Schafarewitsch, 1980

Das ist eben das Trauma des alten weißen Mannes

Mephistopheles, Sonntag, 26.03.2023, 14:07 vor 449 Tagen @ MausS 4152 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Sonntag, 26.03.2023, 14:22

nur das Wort selbst vermeidet er zu erwähnen.

Ansonsten stellt er sich als eine Art Goebbels 2.0 dar.

Erschütternd ist lediglich, das es derart wahnsinnigen Individuen ermöglicht wird, die Zukunft der Zivilistion zu gestalten.

Somit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass unsere Zivilisation nicht am Alter stirbt - also am Ende ihres universellen Zyklus untergeht - und mithin als Grundstoff und Basis für einen nächsten menschlichen Geschichtszyklus dient, sondern durch eine vollkommen irrationale Selbstvernichtung zum kompletten Verschwinden humanoiden Lebens auf der Erde führen wird.

...der, wenn auch, neuerdings uneingestandenermaßen, früher war man da offener, der Meinung ist, die eigene Art sei die einzig mögliche vollwertige und vollständige Art des Menschseins. Folglich verwechselt er den Untergang der europäischen Zivilisation mit dem Untergang der Menschheit.

Was nach alledem, was gegenwärtig geschieht, auch irgendwie folgerichtig und logisch erscheint.

Ich glaube aber, die Menschheit wird genau so wenig aussterben, wie die Neandertaler ausgestorben sind, wovon sich jeder Mann, der Sonntags frühmorgens, ungekämmt und ungewaschen, in den Spiegel sieht, ohne weiteres überzeugen kann: Wir!, die Europäer sind die überlebenden Nachkommen der Neandertaler! Wir sind die Neandertaler!

Mehr dazu im Link

Schon traurig, das alles - ist aber so.

MausS

Gruß Mephistopheles

... und vor kurzem hast Du noch felsenfest behauptet, das sei der Untergang der Menschheit!

FOX-NEWS @, fair and balanced, Montag, 27.03.2023, 08:50 vor 448 Tagen @ Mephistopheles 2465 Views

Wirr ist unser Teufelchen ...

[[euklid]]

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Nein, habe ich nicht behauptet.

Mephistopheles, Montag, 27.03.2023, 09:35 vor 448 Tagen @ FOX-NEWS 2325 Views

Doch doch, das hast Du!

FOX-NEWS @, fair and balanced, Montag, 27.03.2023, 10:39 vor 448 Tagen @ Mephistopheles 2322 Views

[[zwinker]]

So sinngemäß war deine Aussage, es gäbe nur noch eine westliche Weltzivilisation und mit deren Verschwinden wären die Menschen nicht mehr überlebensfähig. Ich habe Dir seinerzeit energisch widersprochen und sehe mich durch deine Einsicht natürlich bestätigt. [[top]]

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Disclaimer: ich habe niemals behauptet, dass der Foxi über ausreichend Leseverständnis verfügt, um meine Texte auch richtig verstehen zu können.

Mephistopheles, Montag, 27.03.2023, 12:37 vor 448 Tagen @ FOX-NEWS 2183 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Montag, 27.03.2023, 12:46

[[zwinker]]

So sinngemäß war deine Aussage, es gäbe nur noch eine westliche Weltzivilisation und mit deren Verschwinden wären die Menschen nicht mehr überlebensfähig. Ich habe Dir seinerzeit energisch widersprochen und sehe mich durch deine Einsicht natürlich bestätigt. [[top]]

Grüße

Du hast bestimmte Versatzstücke aus meinen Textn ncht richtgi verstanden und in deinem Unverständnis miteinander verwurstet.

Meine Aussage(n):

1. Zivilisationen sterben aus, da sie sich nicht mehr fortpflanzen

2. Zivilisten lernen die ersten 20 Jahre ihres Lebens, in der Zivlisation überleben

3. Während dieser 20 Jahre verlernen sie auch, ohne die Zivilisation zu überleben

4. Durch das Geurtendefizit (nach 1.) ist die Zivilisation gezwungen, ständig Zivilisationsfremde heranzuziehen wie diesen hier, den NST verlinkt hat.

5. Dieser Prozess dauert so lange fort, bis die Nachfahren der Erbauer der Zivilisation nur noch in homöopathischen Dosen vorzufinden sind.

6. Ein Ende der Zivilisation ist für Zivilisten somit tödlich, da sie verlernt haben, ohne die Zivilisation zu überleben

7. Ein Untergang der Zivilisation bedeutet, dass alle Zivilisten aussterben. Nirgendwo haben die ausgestorbenen Zivilisationen Nachfahren hinterlassen

8. Die heutigen Römer stammen nicht von den Römern ab, die das römische Reich errichteten, die heutigen Ägypter stammen nicht von denen ab, die die Pyramiden bauten, die heutigen Chinesen stammen nicht von denen ab, die die chinesische Mauer erbauten, die heutigen Indianer Südamerikas stammen nicht von den Mayas ab

9. Die westliche Zivilisation ist weltumfassend. Darüber machte sich bereits Oswald Spengler Gedanken, dass es keine Wilden mehr gebe, so wie die Germanen nach dem Untergang des Römerreiches, die die westliche Zivilisation übernehmen könnten. Die Chinesen sind selber zivilisiert.

10. Normalerweise denkt jeder Zivilist, uneingestandenermaßen, dass die einzige Möglichkeit des Menschseins darin besteht, Zivilist zu sein. Vermutlich, weil er es nur so erlebt hat. Er setzt also die Teilmenge der Zivilisten gleich mit der Gesamtmenge der Menschen.

11. Das ist der Denkfehler von Foxi, dass er gemeint hat, wenn ich behaupte, die Zivilisten stürben [[zwinker]] aus, dass das identisch sei, mit der Behauptung, die Menschheit stürbe aus. Eben weil er sich Menschen außerhalb der Zivilisation nicht vorstellen kann.

12. ICH habe jedoch diese Behauptung nie aufgestellt. :-P

Gruß Mephistopheles

Die westliche Zivilisation ist weltumfassend. Da muss ich schon widersprechen.

Eugen A. Tagpfau @, Montag, 27.03.2023, 14:59 vor 448 Tagen @ Mephistopheles 2241 Views

Es gibt genug Menschen auf dem Planeten, für die ist es so als ob in China ein Sack Reis umfällt, wenn in Europa eine Zivilisation umfällt.
Wenn du den nächsten Pferdeapfel in den Ofen schmeißt und es schön warm hast in deiner Jurte...

Sind die Ägypter und die Römer wirklich genetisch ausgerottet? Was waren das für Germanische Barbaren die die jungen Römerinnen verschmäht haben? Alarich zu seinen Mannen: "Plündert die Stadt aber lasst die Jungfrauen alte Weiber werden und aussterben."

Außerdem würde ich das Potential zur Barbarei nicht unterschätzen.

Es ist schlimmer, denn er hatte vorher ausserdem behauptet, es gäbe keine Unzivilisierten mehr.

FOX-NEWS @, fair and balanced, Montag, 27.03.2023, 16:08 vor 448 Tagen @ Eugen A. Tagpfau 2175 Views

bearbeitet von FOX-NEWS, Montag, 27.03.2023, 16:14

Das hat er jetzt geflissentlich unterschlagen, denn aus den Punkten 1-6 folgte dann zwingend, daß die Menschheit untergehen müsste. :-P

Ich sag ja immer: "Vorsicht mit Generalaussagen!" [[freude]]

Grüße

PS: Es ist eine alberne Masche des Teufelchens, anderen Unverständniss zu unterstellen, wenn er selbst inkonsistent vorgetragen hat. [[nono]]

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Generell muss ich dazu außerdem sagen

Eugen A. Tagpfau @, Montag, 27.03.2023, 16:31 vor 448 Tagen @ FOX-NEWS 2195 Views

Zivilisation ist to big to fail. Wenn die UBS sie nicht übernimmt dann wird sie eben verstaatlicht.

Ansonsten bin ich gegen Generalaussagen. Immer.

:-)

Zutreffende Aussage

Bergamr @, Montag, 27.03.2023, 22:31 vor 448 Tagen @ Eugen A. Tagpfau 2001 Views

Hallo Eugen A. Tagpfau,

so finde ich das in Ordnung!

Von wegen generell und so ... <img src=" />

Gruß
Bergamr

--
Ehrlich schade für die Heimat! Endgültig verloren seit Sommer 2015 ...

Gibt es irgendwo eine Zivilisation auf diesem Planeten, die ohne Buchdruck auskommt? Und ohne elektrischen Strom? Und ohne fossile Energie? Und ohne Chemie--> Pharmazie? und ohne Saatgut? Undundund...

Mephistopheles, Montag, 27.03.2023, 20:49 vor 448 Tagen @ Eugen A. Tagpfau 2070 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Montag, 27.03.2023, 21:05

Es gibt genug Menschen auf dem Planeten, für die ist es so als ob in China ein Sack Reis umfällt, wenn in Europa eine Zivilisation umfällt.

Das werden sie dann schon merken, wenn sie nichts mehr kaufen und nichts mehr verkaufen können.

Kein Mensch weltweit kommt ohne die Edukte der westlichen Zivilisation aus. Alles, was sie versuchen werden, ist, die westliche Zivilisation nachzuahmen, wenn sie untergegangen ist; genau so, wie die Germanen versuchten, die römische Zivilisation nachzuahmen.

Wird aber nicht klappen. Den Chinesen scheint das bewusst zu sein. Sie könnten zwar evtl. gewinnen gegen die USA, sie dürfen aber nicht gewinnen - bei Strafe des eigenen Untergangs.
Wenn die USA untergehen, geht China mit unter. Es ist eine Form des Gefangenendilemmas, in dem sich China befindet. Am besten, du fragst mal Prof. Rieck.

Bei Russland ist das etwas anderes, sie könnten ohne die USA weiterexistieren, es ginge ihnen sogar besser. Wesentlich besser. Sie müssten dann nur Europa einheimsen.

Gruß Mephistopheles

"Kein Mensch weltweit kommt ohne die Edukte der westlichen Zivilisation aus." ... jetzt geht das schon wieder los!

FOX-NEWS @, fair and balanced, Montag, 27.03.2023, 21:08 vor 448 Tagen @ Mephistopheles 2138 Views

[[motz]]

Wie oft muss ich Dir noch sagen, daß das mit den Generalaussagen zu unterlassen ist! [[zwinker]]

Es gibt ganze Bevölkerungsgruppen, die gar keinen Zugang zu diesen Edukten haben. Für die fällt nicht mal ein Sack Hirse um ...

BTW ... deine Argumentationverschiebung von der Menschheit hin zur Zivilisation ist nicht verborgen geblieben. Wenn schon Finassieren, dann bitte nicht so plump! :-P

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Da, wo noch vor 200 Jahren Wildnis war und Medizinmänner und Schamanen, gibt es heute Staaten und Krankenhäuser und Impfungen und Landbesitz und einen Rechtsstaat und Eigentum undundund..

Mephistopheles, Montag, 27.03.2023, 22:02 vor 448 Tagen @ FOX-NEWS 2045 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Montag, 27.03.2023, 22:06

Die Schamanen gibt's bei denen heute noch, ...

FOX-NEWS @, fair and balanced, Dienstag, 28.03.2023, 08:59 vor 447 Tagen @ Mephistopheles 1970 Views

... und wenn die Staaten aufgelöst werden, die Krankenhäuser und Schulen dichtgemacht werden, dann macht man ohne weiter ... der Hackbau und die Viehzucht laufen auch so. :-P

Ich habe diese Art Verhältnisse selbst gesehen und wenn die eines immer können, dann ist es Unmengen an Nachwuchs zu produzieren ...

[[euklid]]

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Sack Hirse fällt um

Rybezahl, Montag, 27.03.2023, 23:09 vor 448 Tagen @ FOX-NEWS 2120 Views

Hallo!

Es gibt ganze Bevölkerungsgruppen, die gar keinen Zugang zu diesen Edukten haben. Für die fällt nicht mal ein Sack Hirse um ...

Das stimmt wohl, allerdings fällt dann bei denen in Bhutan oder in Nordkorea ein Sack Geduld um, weil die Lebensmittelhilfe mit dem Untergang des Westens auch ausfällt.

Ja, sogar diese Arbeiter- und Bauernländer sind nicht in der Lage, ihre Bevölkerung autonom zu ernähren.

Somit wird sogar in diesen - ich sage es mal: primitiven Staaten - eine Hungerkatastrophe einsetzen.
Und dabei leben die schon auf einem Niveau, das der Subsistenzwirtschaft nahe kommt.
Jedenfalls wesentlich näher, als wir es im Westen erleben.

Sollte das nicht nachdenklich machen?

Gruß!

@ Meph: Habe den Beitrag gesehen:

Rybezahl, Montag, 27.03.2023, 23:50 vor 448 Tagen @ Rybezahl 2094 Views

bearbeitet von Rybezahl, Montag, 27.03.2023, 23:55

E-Mail-Benachrichtigung ist keine Option. [[top]]
LMAA. ^^

https://www.lebensart.at/gefahr-fuer-saatgut-zehn-konzerne-bestimmen-den-weltmarkt

Saatgut muss jedes Jahr neu gekauft werden, weil sich die Samen nicht für die dauerhafte Zucht eignen. Saatgut mit Verfallsdatum sozusagen.

Was eine denkbar ungünstige Entwicklung darstellt.

Aber das habe ich ja gerade eben beschrieben.

Gruß!

Ich habe es gelöscht, weil ich an @weiner dachte

Mephistopheles, Dienstag, 28.03.2023, 00:06 vor 448 Tagen @ Rybezahl 2097 Views

Ich kann in dieser Sache nicht handeln.

So lange der Westen existiert, werden sie beliefert, weil viel zu viel Angst besteht, dass sie alle zu uns kommen.

Bricht hier das Chaos aus, dann nicht nur hier. Dann fällt dort nämlich kein Sack Hirse mehr um.

Gruß Mephistopheles

Das sollte in der Tat nachdenklich machen.

FOX-NEWS @, fair and balanced, Dienstag, 28.03.2023, 09:23 vor 447 Tagen @ Rybezahl 1984 Views

Wenn es hart auf hart kommt, werden 95% es nicht schaffen. Das ist vom individuellen Standpunkt unschön, für die Nachkommen der Überlebenden aber ein Segen, denn sie werden auf einer Welt leben, wo sie Platz haben. Den zivilisatorischen Dichtestress, den Meph immer beklagt, wirds dann nicht mehr geben. [[top]]

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Ja und Nein.

Eugen A. Tagpfau @, Dienstag, 28.03.2023, 08:34 vor 447 Tagen @ Mephistopheles 1924 Views

Es ist ziemlich traurig wenn man in Australien bemerkt das die meisten Aborigines ihre Verbundenheit zur Natur durch eine enge Bindung an billigen Fusel ersetzt haben. Da hat der Buchdruck wohl voll durchgeschlagen.

Aber wenn dir in einer Großstadt wie Daressalam Männer in roten Tüchern mit Speeren als Spazierstöcken entgegenkommen, und man bemerkt das die Anzugträger schön brav ausweichen, dann denke ich es gibt ein Leben nach der Baerbockypse.
Die Massai pfeifen auf die Zivilisation, und das mit erhobenem Haupt. Und vielleicht ein paar Tiroler... wer weiß.

Die Zivilisation möge kränkeln, aber das Leben ist stark.

Meph gibt ja selbst zu, daß er an überlebende Kerne der Zivilisation glaubt.

FOX-NEWS @, fair and balanced, Dienstag, 28.03.2023, 09:13 vor 447 Tagen @ Eugen A. Tagpfau 1954 Views

Als BSP hat er Russland genannt. Wenn das Know How konserviert werden kann, sind dies die Kerne, von denen aus sich neue Machtstrukturen der Zivilisation ausbreiten werden, nachdem die Katharsis eine große Flurbereinigung vorgenommen hat.

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Nicht ganz jeder Satz ....

NST @, Südthailand, Sonntag, 26.03.2023, 12:57 vor 449 Tagen @ Eugen A. Tagpfau 4398 Views

bearbeitet von NST, Sonntag, 26.03.2023, 13:02


Jeder Satz ein Zitat. Und die Offenbarung eines Menschen- und Weltbildes.

.... beim Gast ein Volltreffer ..... die Kernaussagen, über die Freiheiten allerdings schon .... Die Kacke ist mächtig am Dampfen: Thomas Gast spricht Klartext !

Wen das Männer Thema nicht so interessiert - der fängt an ab min. 20 ...
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!

OT: Hinweis

D-Marker @, Sonntag, 26.03.2023, 18:07 vor 449 Tagen @ Eugen A. Tagpfau 3325 Views

Habe folgende Nachricht erhalten:

"Wir bekommen in letzter Zeit viele Hinweise, dass in der Telegram-Gruppe Kommentare etc. nicht mehr korrekt angezeigt oder gar überhaupt keine Informationen mehr eingeblendet werden. Der Grund dabei ist, dass wenn die Telegram-App vom Google-App-Store direkt installiert wurde, dieser von Google kontrolliert und auch zensiert wird.
Das Gleiche gilt für Apple/iPhone. Daher die App von Telegram direkt installieren und danach die bereits installierte App von Google löschen.

Hier der Link zum Telegram Messenger.

Nur Telegram-News von uns sind hier zu finden: https://t.me/uncut_news "


https://uncutnews.ch/wir-benotigen-weiterhin-hilfe-und-neue-interessante-videos-die-nic...


LG
D-Marker

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM

[John Rubino] De-Dollarization Just Got Real

FOX-NEWS @, fair and balanced, Donnerstag, 30.03.2023, 10:24 vor 445 Tagen @ Eugen A. Tagpfau 1819 Views

De-Dollarization Just Got Real

Since the 1970s it’s been virtually impossible for a country to function without access to US dollars. And Washington maintained this highly-favorable status quo by putting various kinds of pressure — from sanctions to election theft to outright invasion — on anyone who stepped out of line.

This weaponization of the world’s reserve currency has, not surprisingly, created resentment in a lot of foreign capitals. And after a long gestation period, that resentment is now erupting into a rebellion against dollar hegemony. Among the big recent events:

[image]

So sieht sie aus, Die Neue Weltordnung ...

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Werbung