trading-chance 1/23

elliott-waver, Freitag, 10.03.2023, 11:50 vor 347 Tagen 4102 Views

DAX verkauf XETRA 15600 am 08.märz 2023

Zielkurs 12.700

Zielperformance 18% ERREICHBAR IN 6 WOCHEN

Geschlossen am Bei Kurs

Erreichte Performance

Aktuelle Performance 3%

ANALYSE HIER klicken

Die Analyse lässt sich leider nicht anklicken! (oT)

Otto Lidenbrock @, Nordseeküste, Freitag, 10.03.2023, 12:26 vor 347 Tagen @ elliott-waver 2022 Views

.

--
"Eine Gesellschaft befindet sich im vorübergehenden oder finalen Verfall, wenn der gewöhnliche, gesunde Menschenverstand ungewöhnlich wird."

William Keith Chesterton

Markus Koch erklärt es.

ebbes @, Freitag, 10.03.2023, 20:18 vor 347 Tagen @ Mirko2 2625 Views

https://www.youtube.com/watch?v=urIEM0WbTpk

Aber für jemand, der sich nie mit der "Börse" befasst hat, nicht einfach zu verstehen.


ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Buxtehude und ihren Anlagetipps.

Echt ...

Mirko2 @, Freitag, 10.03.2023, 20:28 vor 347 Tagen @ ebbes 2224 Views

Wenn ich all die Jahre auf Koch im TV gehört hatte, wäre ich jetzt pleite.[[zwinker]]

--
Mein Schmerz ist nicht dein Gefühl!

Aber als Erklärbär (in der Mitte des Videos nicht am Anfang) ist er trotzdem tauglich, kannst ja deine eigenen Schlüsse daraus ziehen.

ebbes @, Freitag, 10.03.2023, 20:54 vor 347 Tagen @ Mirko2 1906 Views

bearbeitet von ebbes, Freitag, 10.03.2023, 21:22

Ich kenne ihn auch aus der früheren Telebörse mit dem "jungen" Friedhelm Busch.
Das war teilweise Entertainment vom Feinsten, aber damit Kohle verdienen...

Fast alle sogenannten Gurus haben ein Fiasko erlebt.
Zum Beispiel Alfredo mit Varta oder Cathie mit allen möglichen Techaktien und selbst Thelen, der aus Höhle der Löwen, hat mit seinem Fond Schiffbruch erlitten.
Tja, nur Phantasie ist zu wenig, wenn eine Aktie nur Verluste macht und hochhausmäßig bewertet ist, wenn die Geldmenge sinkt und die Zimsen steigen.

Gruß

ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Buxtehude und ihren Anlagetipps.

Hallo elliott waver (eddie)

ebbes @, Freitag, 10.03.2023, 16:38 vor 347 Tagen @ elliott-waver 2598 Views

falls du gestattest werde ich manche deiner Posts fundamental und mit meiner fast 30 jährigen Erfahrung kommentieren.

Vorab:
Ich glaube an kein System zum Reichwerden, egal welches System oder Charttechnik verwendet wird.
Alle haben letztendlich versagt.
Selbst Eli (Gott habe ihn selig) musste alle seine praktischen Versuche meistens mit Gold abbrechen, weil sie zu tief in das Minus geraten sind und die Gemeinschaft danach um Hilfe bitten.
Die Welt wandelt sich so schnell, das kannst du mit keinem System erfassen.
Nur ein Beispiel China:
Alles sieht nach einer Konfrontation China gegen die USA aus. Nur der Zeitpunkt steht noch nicht fest.
Die Gefahr besteht also, dass alle China ADRs wertlos werden, adäquat den russischen Papieren.
Wann das geschieht weiß keiner.
Oder der sehr unwahrscheinliche umgekehrte Fall. China und USA werden Partner.
Aber es wird Auswirkungen auf die Börse haben.
Welchen Kurs fährt die amerikanische Notenbank?
Welches System kann das voraussagen?

Zu deiner Vorraussage beim Dax.
Ja, das Szenario könnte aus fundamentaler Sicht eintreten. Aber nicht aufgrund von Zeichnungen.
Was allerdings dagegen spricht, ist die Bewertung der DAX Aktien.
Fundamental sind sie fair bis günstig bewertet. Auch die Dividendenrendite spricht gegen einen großen Abschwung.
Natürlich sieht es bei einer anhaltenden Rezession wieder anders aus.

Gesunder Menschenverstand, Erfahrung und vor allem auch Glück sind meiner Erfahrung wichtiger als alle Systeme der Welt.
Meine letzten Tipps brachten knapp 100 Prozent (Adidas Call) in ca. einem halben Jahr und ca. 1500 Prozent (Luckin Cafe) in ca. 3 Jahren.
Doch ich lag auch schon falsch, bei 1500 Prozent ist das dann nicht so schlimm.
Aber ich sehe mich nicht als Guru, sondern siehe den ersten Satz des Abschnittes.

Also lege los - ich bin gespannt.

(ich schätze einmal du wirst mit sehr viel Schwung im Gelben starten, vielleicht hast du auch bei der ein- oder anderen Vorhersage Glück und dich dann stillschweigend wieder zurückziehen,
lasse micht aber gern vom Gegenteil überzeugen.)


ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Buxtehude und ihren Anlagetipps.

Hallo ebbes

elliott-waver, Freitag, 10.03.2023, 19:48 vor 347 Tagen @ ebbes 2189 Views

ich freue mich auf die Kommentierungen.

Nicht realisierte Wertverluste von 620 Mrd. $

Mephistopheles, Freitag, 10.03.2023, 19:15 vor 347 Tagen @ elliott-waver 2742 Views

DAX verkauf XETRA 15600 am 08.märz 2023

Zielkurs 12.700

Zielperformance 18% ERREICHBAR IN 6 WOCHEN

Geschlossen am Bei Kurs

Erreichte Performance

Aktuelle Performance 3%

ANALYSE HIER klicken

EILT! Anleger in Panik nach Bankenpleite (es geht los)
https://www.youtube.com/watch?v=fWYk9z1BQts

Gruß Mephistopheles

wir warten auf die Wellen und aufs Christkind

elliott-waver, Samstag, 11.03.2023, 10:13 vor 346 Tagen @ tomflitzebogen 2100 Views

sag mal,hast du heute schon was geraucht.

Eddie (elliot-waver), was für ein Unsinn …

tomflitzebogen @, Samstag, 11.03.2023, 21:38 vor 346 Tagen @ elliott-waver 1766 Views

Warum soll ich was geraucht haben?
Verstehst Du keinen Humor? Ich denke doch.

Nur warum schreibst Du diesen Unsinn, auch schon unter eddie09 schon. Könnte auch von einer virtuellen Maschine entstanden sein.

Allerdings, ein wenig Respekt gegenüber Elli und dem DGF aus seiner Zeit wäre mehr als angebracht. Und bitte nicht nur ankündigen sondern liefern+ Grüße!
tomflitzebogen

Du moechtest wissen wo die angekuendigten Wellen sind

elliott-waver, Montag, 13.03.2023, 12:07 vor 344 Tagen @ tomflitzebogen 1498 Views

[[top]] Ich rechne doch damit, dass dir der Absturz des Marktes nicht entgangen ist. eine Entwicklung die unter elliott wave schon vor ueber einer Woche erkennbar war. Meinen dank an elli.

dax aktuell 14984

elliott-waver, Montag, 13.03.2023, 10:33 vor 344 Tagen @ elliott-waver 1578 Views

wenn ich nur die Linien betrachte wird der Dax bei 12700 halten. elli hatte bei jedem Elliott VOLLTREFFER SO GEHTE ELLIOTT GESCHRIEBEN; wieso funktioniert das, es sind doch nur Striche. ich wage mal zu behaupten auch jetzt wieder wird es funktionieren.

Funktioniert diesmal leider nicht (owT)

Otto Lidenbrock @, Nordseeküste, Donnerstag, 30.03.2023, 18:02 vor 327 Tagen @ elliott-waver 1024 Views

.

--
"Eine Gesellschaft befindet sich im vorübergehenden oder finalen Verfall, wenn der gewöhnliche, gesunde Menschenverstand ungewöhnlich wird."

William Keith Chesterton

DAX Zielkurs 12.700 für Ende April scheint unrealistisch

Otto Lidenbrock @, Nordseeküste, Donnerstag, 30.03.2023, 18:01 vor 327 Tagen @ elliott-waver 1177 Views

Ein Put auf den DAX in Richtung 12.700 Punkte scheint mittlerweile ziemlich unrealistisch zu sein. Im Augenblick sieht es eher nach einem neuen Alltime High aus. Die deutschen Anleger sind mächtig in Kauflaune, nachdem man ihnen signalisiert hat, dass immer ausreichend Geld da sein wird.

Schade, hätte meinen Put bei 14.500 verkaufen sollen, jetzt ist es leider zu spät.

--
"Eine Gesellschaft befindet sich im vorübergehenden oder finalen Verfall, wenn der gewöhnliche, gesunde Menschenverstand ungewöhnlich wird."

William Keith Chesterton

Vergiss alles

sensortimecom ⌂ @, Donnerstag, 30.03.2023, 18:10 vor 327 Tagen @ Otto Lidenbrock 1254 Views

Es ist völlig unmöglich. Die gesamten Börsen weltweit orientieren sich nur nach diversen manipulativen Meldungen und spielen völlig verrückt. Einzig, mit wieviel Geld das Bankensystem zugeschmissen wird, um nicht zu kollabieren, bringt noch ein wenig Berechenbarkeit rein.

Es kann heutzutage passieren, dass Atomkrieg herrscht, und die Kurse sind bei ATH.

Aber, das ist doch toll, wenn noch jemand Geld hat, um damit herumzuschmeissen!

Mephistopheles, Donnerstag, 30.03.2023, 18:31 vor 327 Tagen @ sensortimecom 1176 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Donnerstag, 30.03.2023, 18:35

Es ist völlig unmöglich. Die gesamten Börsen weltweit orientieren sich nur nach diversen manipulativen Meldungen und spielen völlig verrückt. Einzig, mit wieviel Geld das Bankensystem zugeschmissen wird, um nicht zu kollabieren, bringt noch ein wenig Berechenbarkeit rein.

So lange die Leute nicht kapieren, genauso wenig wie die Debitisten, dass es sich bei dem heutigen Geld um ein reines Machtderivat handelt, das seinen Wert alleine aus der Macht, die hinter dem Herausgeber vermutet wird, ableitet, geschieht ihnen eben das, was ihnen geschieht.

NB! Der heutige innere Wert des Geldes besteht ausschließlich aus der Macht des Herausgebers!

Wer das begreift, der ist eben im Vorteil
https://www.profil.at/cyber-abzocke-im-call-center-die-investment-falle/402373944 :-P


Es kann heutzutage passieren, dass Atomkrieg herrscht, und die Kurse sind bei ATH.

Das würde mich interessieren, wie die Börse am 7. und 10. August 1945 reagierte, nachdem die Atombombenexpolosionen in Hiroshima und Nagasaki sich herumgesprochen hatten.

Allerdings bedeutet das auch, dass die Börsenwerte ins Nirwana fallen, alls die herausgebende Macht kollabiert (und dann etwa dern Wert der Reichsmark von 1923 haben werden)

Gruß Mephistopheles

DAX Richtung neues Alltime-High: Der Put ging voll in die Hose

Otto Lidenbrock @, Nordseeküste, Freitag, 14.04.2023, 13:04 vor 312 Tagen @ elliott-waver 1039 Views

Wer bei DAX 15.600 short gegangen ist, dürfte sich mächtig ärgern. Wie ein "Schweizer Uhrwerk" (Zitat) funktioniert die Elliot-Wellen-Analyse ganz offensichtlich nicht, denn für Ende April war ein DAX von 12.700 avisiert worden.

--
"Eine Gesellschaft befindet sich im vorübergehenden oder finalen Verfall, wenn der gewöhnliche, gesunde Menschenverstand ungewöhnlich wird."

William Keith Chesterton

Trotz Ukraine Krieg, Übersterblichkeit, China-USA Spannungen und der größten (Umwelt)Katastrophe ever

Joe68 @, Freitag, 14.04.2023, 13:11 vor 312 Tagen @ Otto Lidenbrock 1078 Views

Die Börse bzw die Wirtschaft läuft.....

Könnte sich ebenso auch um den grössten (vorsätzlich herbeigeführten) Short Squeeze aller Zeiten handeln. Kein Mensch kann sagen was wirklich genau läuft.

sensortimecom ⌂ @, Freitag, 14.04.2023, 13:41 vor 312 Tagen @ Joe68 1108 Views

bearbeitet von sensortimecom, Freitag, 14.04.2023, 13:51

Aus meiner eigenen täglichen Sicht boomt in der Wirtschaft nix. Jeden Tag sperrt ein Geschäft zu. Vielleicht sehe ich das alles falsch ?

Die Prognose/Wette ist verloren, DAX weiterhin auf ATH Richtung,

Joe68 @, Freitag, 28.04.2023, 10:23 vor 299 Tagen @ elliott-waver 904 Views

Wie sieht denn die aktuelle Prognose aus?
Mit einem hohen Berg, anstelle eines tiefroten Tales?

Wirtschaft läuft stabil, auch wenn es manch gebeutelte Branchen gibt. Dank der Inflation steigen die Umsätze, auch wenn dabei weniger Ware umgesetzt wird und Habecks Wirtschaftspolitik wird weiterhin hohe Umsätze/Gewinne in ausgewählten Branchen geben.
Das dabei finanzielle Reserven breiter Bevölkerungsschichten in die Taschen der Milliardäre wandern, ist wohl gewollt.

Lag es an der Elliott-Wellen-Theorie oder am Analysten?

Otto Lidenbrock @, Nordseeküste, Freitag, 28.04.2023, 11:35 vor 298 Tagen @ Joe68 832 Views

Tja, wenn es tatsächlich Analyseinstrumente gäbe, mit denen sich die Entwicklungen auch nur halbwegs sicher voraussagen ließen, hätte sie wohl jeder und das Börsencasino würde nicht mehr funktionieren.

Lag es nun prinzipiell an der Elliott-Wellen-Theorie, dass dieser Put so glorreich in die Hose ging, oder hat sich der Analyst ganz einfach verrechnet?

--
"Eine Gesellschaft befindet sich im vorübergehenden oder finalen Verfall, wenn der gewöhnliche, gesunde Menschenverstand ungewöhnlich wird."

William Keith Chesterton

Werbung