Hier sucht man nach Antworten, was man machen soll?

aprilzi @, tiefster Balkan, Montag, 12.12.2022, 20:25 vor 530 Tagen @ D-Marker 3432 Views

bearbeitet von aprilzi, Montag, 12.12.2022, 20:29

Hi,

hier in Bulgarien fragt man sich, was wollen die Westler, mehr Migranten oder keine Migranten?

Denn wenn man unfreundlich zu den Migranten ist, tauchen sofort Menschenrecht-Organisationen auf und schreien, was für Unmenschen. Falls man aber die Migranten durchwinkt und ihren Wunsch erfüllt, in den Westen zu gelangen, schreien die Westler auf, ihr bewacht die Grenze zu lasch? Also was will man?

Hier ein paar Beispiele wie es die Griechen machen.

Ausziehen und nackt durch die Gegend laufen oder auspeitschen,

https://pbs.twimg.com/media/FfGrvCMWIAIiKOs?format=jpg&name=small


https://www.google.com/search?q=syrian+migrants+at+greece+border&client=firefox-b-d...

https://www.euractiv.com/section/global-europe/news/92-migrants-found-in-inhuman-condit...

Die neuste Masche der Griechen ist, sie finden die Schlepper in Istanbul und machen mit denen einen Deal. Die Schlepper überfuhren die Migranten nach Griechenland und sofort melden die Schlepper der Polizei in Griechenland die Lage der Migranten. Dafür kassieren die Schlepper noch mal 200 Dollar pro Migrant vom griechischen Staat.

Gruß

Plancius versucht das Halbfinale Marokko - Frankreich am Mittwoch zu erklären

Plancius @, Montag, 12.12.2022, 20:50 vor 530 Tagen @ aprilzi 3300 Views

Wie wohl schon bekannt ist, treffen Frankreich und Marokko am Mittwoch um 20 Uhr im Halbfinale der WM aufeinander.

Im französischen Kader spielen ja viele muslimische Spieler mit.

Für mich ist es der Lackmustest, welche Loyalität bei den muslimischen Spielern stärker wirkt?

Ist es die Loyalität zu Frankreich? --> Dann müssten sie mit voller Energie spielen und versuchen, das Spiel für sich und für Frankreich zu gewinnen.

Ist es die Loyalität zur islamischen Umma? --> Dann müssten wenigstens die muslimischen Spieler nur mit halber Kraft spielen, um zum ersten mal in der Fußball-Geschichte ein islamisches Land in das Finale einer Fußball-WM zu hieven. Damit würde eine beispiellose Begeisterung in allen arabischen Ländern entfacht und würde den Arabern einen kräftigen Schub an Selbstvertrauen gegen den verhassten Westen geben.

Die zweite Variante würde auch der FIFA entgegen kommen, denn durch die neu entflammte Begeisterung für den Fußball würde ein neuer Markt mit vielen neuen Fans erschlossen werden.

Gruß Plancius

--
"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad an Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand." ARTHUR SCHOPENHAUER

Ist es die Loyalität zu Frankreich?

aprilzi @, tiefster Balkan, Montag, 12.12.2022, 21:07 vor 530 Tagen @ Plancius 2833 Views

Hi,

es ist die Loyalität zum Geld, die sie antreibt. Höheren Marktwert. Das Lustige bei solchen Spielen ist, dass das Publikum meist weiße Franzosen sind und diese freuen sich, dass ihre schwarze Mannschaft gewinnt. Das verstehe ich nicht.

Gruß

Ein gläubiger Muslim wertet den Dienst an Allah höher als den schnöden Mammon

Plancius @, Montag, 12.12.2022, 21:18 vor 530 Tagen @ aprilzi 2751 Views

Wäre es anders, gäbe es nicht so viele Selbstmordattentäter in der muslimischen Welt.

Ihre Millionen Gage haben die muslimischen Spieler sowieso in ihren Vereinen sicher. Ihre Dienstbarkeit im Sinne der islamischen Umma würde sie aber näher an Allah heran bringen. Eine Tatsache, die mit Geld nicht aufzuwiegen ist.

Daher ist es für mich DER Lackmustest.

Kämpfen sie für Frankreich und den schnöden Mammon, dann sind sie keine gläubigen Muslime mehr, sondern haben sich korrumpieren lassen.

Gruß Plancius

--
"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad an Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand." ARTHUR SCHOPENHAUER

Irrtum - großzügige Versorgung der Hinterbliebenen der Gotteskrieger

Langmut @, Dienstag, 13.12.2022, 10:49 vor 530 Tagen @ Plancius 2145 Views

Hallo in die Runde,

für die ach so hervorstechende [[top]] vollumfängliche Gläubigkeit der Muslime gibt es durchaus profane monetäre Anreize.

Ein bekannter ehemaliger irakischer Präsident hat angeblich ebenfalls sein Scheckbuch gezückt.

Es konnte sich auf der Bühne der Weltgeschichte selten jemand leisten, ehrenamtlich tätig zu sein.

Grüße vom Alpenrand (letzte Nacht bei minus 20 Grad C)

Langmut

--
Ich bin recht und das ist auch gut so.

Der Unterschied zwischen schlau und dumm.
Ein schlauer Mensch kann sich dumm stellen.

Arbeit finde ich gut, da könnte ich anderen stundenlang zuschauen. (Diogenes von Sinope)

Und hat die Erklärung gepasst?

Joe68 @, Mittwoch, 14.12.2022, 22:08 vor 528 Tagen @ Plancius 924 Views

Vor ein paar Jahren, in Südafrika, da ist das französische Team praktisch innerlich zerfallen.

Jetzt haben sie einen guten Lauf, in 2018 der WM Titel, jetzt wieder im Finale

Die Gefahr kommt aus der Mitte

PPQ ⌂ @, Pasewalk, Dienstag, 13.12.2022, 08:56 vor 530 Tagen @ D-Marker 3131 Views

Es wurde ja kürzlich im Fernsehen gesagt, in einer dieser Gleichgesinntensendungen.Die Gefahr kommt aus der Mitte!

Wie sich die Welt verändert hat: Man stelle sich vor, jemand schriebe heute Heinrich Bölls Spiegel-Artikel, damals mit der Forderung "freies Geleit für Ulrike Meinhof". Abgesehen davon, dass der "Spiegel" einen Appell "Freies Geleit für Prinz Heinrich XIII Reuss" natürlich nicht veröffentlichen würde - gäbe es denn einen Schriftsteller, der ihn schreiben könnte?

--
Wir sprechen verschiedene Sprachen. Meinen aber etwas völlig anderes. www.politplatschquatsch.com

Muß mal was los werden

D-Marker @, Dienstag, 13.12.2022, 12:46 vor 530 Tagen @ PPQ 2786 Views

Ist OT, aber ich kann nicht anders.
Neulich klingelte es an meiner Tür. Sturm.
Raus und geguckt.
3 kleine Mädchen standen unentschlossen da. Lass sie 5, 6 und 7 sein.
"Wir wollen Süßes, sonst gibt es Saures."
Ich sagte: "Helloween ist drei Tage her!"

Meinte die Kleinste:
"Ja, aber wir hatten Quarantäne, und jetzt holen wir das nach."

LG
D-Marker

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM

Werbung