Kann es möglich sein, daß nicht die USA die Ukraine führen sondern umgekehrt?

Dieter @, Montag, 28.11.2022, 22:53 vor 60 Tagen 5041 Views

Hallo,
ich werfe einfach mal eine Frage in den Raum, die für mich nicht zu beantworten ist, aber mir denkenswert erscheint:

Kann es sein, daß die Ukraine in gewisser Weise Joe Biden unter Kontrolle hat, also Material hat, die dem guten viele Jahre Knast einbringen könnten?

- ein Erpressungspotenzial, welches zu immer neuen Waffen für die Ukraine führt?

Gruß Dieter

--
Die Feinde Deutschlands heißen: USA, Großbrit. und Polen. Es ist Zeit für einen Seitenwechsel !

Das Material über Biden liegt in den USA bereits vor. Siehe Prozess gegen Hunter Biden in Delaware. Biden ist nur die "sichtbare" Gestalt.

Olivia @, Montag, 28.11.2022, 23:20 vor 60 Tagen @ Dieter 4031 Views

Es geht derzeit noch um inneramerikanische Macht-Kämpfe. In den USA steht ein kompletter Macht- und Paradigmenwechsel an. Der Ukraine-Krieg ist nur eine "Ausgeburt" davon. Sobald diese Machtkämpfe entschieden sind, wird auch der Ukraine-Krieg zu Ende gehen..... wenn die Nicht-Biden-Allianz den Machtkampf gewinnt. Siehe dazu auch die Äußerungen von Elon Musk und Gen. Miley (kein Trump-Freund, aber ein Militär, der sieht, wenn etwas sinnlos ist).

Hier ein Bericht über die Scholz-Reise nach Peking..... stand so natürlich nicht in unseren Medien. Die Welt orientiert sich neu..... und D macht das auch.

https://www.theinteldrop.org/2022/11/03/nothing-surprising-why-scholz-abruptly-wanted-t...

Langsam bekomme ich den Eindruck, dass sowohl das Annalenchen als auch Habeck als eine Art "Hofnarren" vorgeschickt wurden, damit man im Hintergrund ungestörter an den Problemen arbeiten konnte. - Jedenfalls würde das Sinn ergeben.

--
For entertainment purposes only.

Gibt es weitere Gründe, dass die Saudis lieber China als die BRD beliefern?

Manuel H. @, Dienstag, 29.11.2022, 00:38 vor 60 Tagen @ Dieter 4964 Views

Offiziell wird nur das Narrativ gepredigt, da Habeck nur kurzfristige Verträge schließen wollte, wären Gaslieferverträge für die Kataris nicht wirtschaftlich gewesen (wegen der Investitions- und Erschließungskosten).

Könnte es nicht vielmehr so sein, dass die eklatante Vertragsbrüchigkeit des Westens die Lieferländer bewegt, lieber mit zuverlässigen Kunden Verträge abzuschließen, die diese auch einhalten.

Wir im Westen haben ja nicht nur die Lieferverträge von Öl und Gas einseitig gebrochen, wir haben dem Lieferanten auch die Bezahlung geraubt ("eingefroren", soll nun den ukrainischen Oligarchen geschenkt werden), weiter gefordert, dass auch zukünftig die Bezahlung auf "eingefrorene" Konten zu erfolgen hätte, wir haben dem Lieferanten dessen Eigentum gestohlen ("verstaatlicht" "unter Treuhandschaft gestellt") und sind dann vorgegangen, einzelnen Bürgern dieses Lieferanten, weil sie eine Staatsbürgerschaft des Lieferlandes hatten, deren Eigentum zu stehlen.

Darüberhinaus sogar dessen Schiffe mitsamt Inhalt (Getreide) "festgesetzt", also geraubt.

Wie reagieren denn nun die anderen Lieferanten, die bislang davon nicht betroffen sind?

Zitat
"Wir haben ehrlich gesagt Angst, mit Euch Deutschen weitere Verträge abzuschließen. Ihr habt mit der Beschlagnahmung russischer Gasinfrastruktur das Vertrauen verspielt."

https://test.rtde.tech/international/155661-saudischer-experte-berlin-hat-mit/

Wir haben das Vermögen der jugoslawischen Völker geklaut, das Vermögen der Iraker, das Vermögen der Libyer, alles ungestraft und ohne Konsequenzen, aktuell klauen wir die Rohstoffe des syrischen Volkes, auch ungestraft.

Weil das alles so klasse klappt, ist jetzt Russland dran. Wie empfinden das eigentlich die noch nicht betroffenen Lieferländer?

Genau das ist es !!

sensortimecom ⌂ @, Dienstag, 29.11.2022, 07:34 vor 60 Tagen @ Manuel H. 4172 Views


Wie reagieren denn nun die anderen Lieferanten, die bislang davon nicht betroffen sind?

Zitat
"Wir haben ehrlich gesagt Angst, mit Euch Deutschen weitere Verträge abzuschließen. Ihr habt mit der Beschlagnahmung russischer Gasinfrastruktur das Vertrauen verspielt."

https://test.rtde.tech/international/155661-saudischer-experte-berlin-hat-mit/

Nicht nur das! Die restliche Welt wird mit einem unberechenbaren kranken Bunt-Europa generell immer weniger Handel betreiben wollen !!!

Verlässlichkeit und Glaubwürdigkeit sind vorsätzlich geschreddert worden. Hier wird nachhaltig abgeräumt.

stocksorcerer @, Dienstag, 29.11.2022, 14:52 vor 60 Tagen @ sensortimecom 2157 Views

bearbeitet von stocksorcerer, Dienstag, 29.11.2022, 14:57

Das erleben wir ja nicht erst seit gestern. Ich habe das Gefühl durch das Lesen der Bücher zum ersten Weltkrieg, die nicht bei Bertelsmann und Co. in den Auslagen präsentiert werden, dass die Ziele der Strippenzieher immer dieselben sind. Spalte Russland und Deutschland usw., wir kennen das.
Man hat sie irgendwann Anfang des 20. Jahrhunderts skizziert und danach bloß immer angepasst und auf vielen Feldern mit unterstützenden Maßnahmen gefestigt und begleitet.

Zuerst wurden die bedeutenden Monarchien auf dem europäischen Festland gekillt. Wer da nicht von selbst an Regime-Change denkt, dem ist nicht mehr zu helfen.
Heute geht es dem gewachsenen Mittelstand an den Kragen und der Gesellschaft im allgemeinen. Das erkennt man daran, dass im Friedenssaal des historischen Rathauses in Münster kurzerhand einfach mal ein Kreuz heruntergenommen wird oder aber auch durch Gendern und Woke und anderem Scheißdreck die Grundfeste der Familie erschüttert werden. Schulen säen Streit in den Familien, weil man keine begründbare Meinung mehr haben darf, die von Ideologien abweicht. Gleichzeitig wird durch fehlende Migrationsregeln das Volk aufgefüllt, das man dann aufgrund der unterschiedlichen Kulturen gar nicht mehr spalten muss, weil es schon mehrfach gespalten ist. Industrie wandert ab, die Zulieferer gehen bankrott.

Ich frage mich eigentlich nur, ob es einen Punkt gibt, an dem so etwas kippt und den Machern zum Verhängnis werden kann. Da bin ich ratlos.

Gruß
stocksorcerer

P.S.: und deshalb bin ich auch sicher, dass ohne den Unfug unserer Regierung das russische Gas noch immer oder bereits wieder fließen würde, weil Putin nicht blöde ist.

Wir?

Arbeiter @, Dienstag, 29.11.2022, 08:51 vor 60 Tagen @ Manuel H. 3629 Views

bearbeitet von Arbeiter, Dienstag, 29.11.2022, 09:00

Wer ist wir? Du? ich? dgf-Forenteilenehmer?
Deutsche? Europäer?

Das "Wir" hat Kenfm den Deutschen immer eingehämmert, wieso wohl?

Diese Entscheidungen werden N I C H T von Deutschen getroffen.

So Leute wie Habeck sind nur billige Marionetten, werden benutzt, damit der Pöbel ein Gesicht hat, auf das er schimpfen und im Extremfall trampeln kann.

Wenn überhaupt, wurden mindestens seit 1918 KEINE Entscheidungen mehr von Deutschen getroffen.

Die "BRD" oder wie sie gerade heisst ist besetztes Land. Hat seit 1945 nicht mal als Scheinfirma noch irgendein Rest von Teilsouveränität.

Schon klar

Manuel H. @, Dienstag, 29.11.2022, 09:14 vor 60 Tagen @ Arbeiter 3262 Views

Zum Thema "besetztes Land" hat mir ein Grün-Wähler sogar mal erklärt, dass wäre doch besser als wenn hier in Deutschland wieder die Nazis herrschten.

Solange mein Freundes- und Bekanntenkreis jede Maßnahme gegen die von ihnen "Kreml-Nazis" genannten Russen befürworten und sogar noch härtere Maßnahmen fordern, empfinde ich das "wir" als gerechtfertigt.

Woher kommt Manuels "wir"?

Arbeiter @, Dienstag, 29.11.2022, 15:19 vor 60 Tagen @ Manuel H. 2009 Views

Zum Thema "besetztes Land" hat mir ein Grün-Wähler sogar mal erklärt, dass wäre doch besser als wenn hier in Deutschland wieder die Nazis herrschten.

Solange mein Freundes- und Bekanntenkreis jede Maßnahme gegen die von ihnen "Kreml-Nazis" genannten Russen befürworten und sogar noch härtere Maßnahmen fordern, empfinde ich das "wir" als gerechtfertigt.

Hallo Manuel,

Du siehst es selbst es liegt an Deinen Freunden und Bekannten, die Du ausgewählt hast. Hatten wir das nicht schon mal? Wie wärs - beginn Dich harmonisch zu trennen und schaffe Platz für Neue.

Bsp. In meinem Freundes- und Bekanntenkreis gibt es weder Geimpfte, noch invasive Getestete, noch Putin oder Russenhasser, Gender oder Klima-Greta-Fans.

Gruß

Arbeiter

Auch Du?

Weiner, Dienstag, 29.11.2022, 09:14 vor 60 Tagen @ Arbeiter 3673 Views

Werter Arbeiter, das "wir" entsteht durch stillschweigende Zustimmung, vermutlich auch durch Deine, insofern Du möglicherweise nur rumnörgelst über das, was falsch läuft, aber wahrscheinlich nichts dagegen unternimmst, den offensichtlich falschen Zustand zu ändern. Angesichts der Notsituation eines anderen Menschen wäre das unterlassene Hilfeleistung, in der großen Gemeinschaft der Bürger kann man sich dagegen leicht 'verdrücken' und die Schuld dann auf andere schieben. Helmut Schmidt hat mal darauf aufmerksam gemacht, dass es nicht nur Bürgerrechte sondern auch Bürgerpflichten gibt. Mit Verlaub und freundlichen Grüßen, W.

"Vermutlich ...?"

Arbeiter @, Dienstag, 29.11.2022, 15:14 vor 60 Tagen @ Weiner 2189 Views

Wenn Du meine etwas anderen Beiträge gelesen hättest, bräuchte es wohl kein "vermutlich".

Nun lieber Weiner....

ottoasta @, Dienstag, 29.11.2022, 17:01 vor 59 Tagen @ Weiner 2342 Views

....schön geschrieben, ok, ich werde also gegen das Alles, was schief läuft, opponieren bzw. mich lautstark stellen.

Ja aber dann wirst du mich hier nicht mehr lesen können, denn morgens um 6 Uhr kommt das Rollkomando und beschlagnahmt meinen Rechner, so ziemlich alles in meinem Büro an Unterlagen.


Wenn ich Glück habe, werde ich noch nicht im Gefängnis landen!
Aber das Gericht wartet schon.
Da hilft auch kein Anwalt!

Nun? 'Unsere' Machthaber haben die Gesetze so gestrickt, dass der aufbegehrende Bürger immer der Dumme ist!

Erzähle mir nichts vom sog. Grundgesetz! Das ist ein Schönwettergesetz!

An fast jedem Artikel findest du den Zusatz:

Das nähere Regeln die Gesetze!

Und wer macht die? Und wer kontrolliert das Ganze? Das Bundesverfassungsgericht? Dass ich nicht lache!

Wer hat den die dortigen Richter eingesetzt? Schau mal nach!
Und von dort erwartest du Massnahmen gegen[[top]] die Regierung? Lach!

Natürlich kannst du bei uns noch protestieren:

Wenn der Güllebauer zu sehr stinkt! Wenn der Radweg falsch gemacht ist, usw.

Alles was die Regierung nicht tangiert.
Sobald es aber ans Eingemachte geht ist Schluss mit lustig!

Das war doch schon immer so, unser Recht stammt ja grösstenteils noch von den alten Römern!
Und dort gab es die Misswirtschaft im Recht ebenso!

Und was ist den Richtern nach dem Nazireich passiert? [[sauer]]

Schau mal den Film an: Rosen für den Staatsanwalt! Ist sehenswert zum aufregen!

Also, wie sollen wir protestieren? Schweigemarsch mit Kerzenbeleuchtung?

Dass ich nicht lache !

Otto

--
Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben.
Tolstoi

Und Du?

Bergamr @, Dienstag, 29.11.2022, 19:41 vor 59 Tagen @ Weiner 1979 Views

Hallo Weiner,

'vermutlich' ist ein schönes Wort, läßt meist andere schlecht aussehen und rückt einen selbst in besseres Licht.

Du hast schon ein paar Mal Deine Visionen anklingen lassen, was zu tun wäre, um die Dinge zum Besseren zu wenden. Wo sind die Taten? Oder hast Du eine Befreiung von der unterlassenen Hilfeleistung?

Jaja, die Meister der schönen Wortgewalt, die CrisisMavens, Literaturhinweisens, Morpheuses, Weiners -
Jonathan geh Du voran, zünd Du die trübe Funzel an!

Was hindert Dich daran, Dein Wissen um die so einfach zu ändernden Dinge umzusetzen? Du hast mal von der Mobilisierung von 'nur' 100.000 Menschen in Ba-Wü geschrieben, um Dinge zu ändern via Bürgerentscheid. Eigentlich einfach, sollte man meinen. Kriegt man aber nicht so einfach, und auch nicht so billig. Das ist die Krux. Und deshalb unternimmst Du (wahrscheinlich) auch nichts.

Aber warum dann andere schmähen?

Gruß
Bergamr

--
Ehrlich schade für die Heimat! Endgültig verloren seit Sommer 2015 ...

Ich sitze gerade an meinem Testament (kwT).

Weiner, Mittwoch, 30.11.2022, 11:51 vor 59 Tagen @ Bergamr 1482 Views

Oh. Na, da will ich nicht stören. (kT)

Bergamr @, Mittwoch, 30.11.2022, 19:04 vor 58 Tagen @ Weiner 1159 Views

.

--
Ehrlich schade für die Heimat! Endgültig verloren seit Sommer 2015 ...

Ist leider nötig, wenn man leider in diesem Alter noch in den Krieg zu ziehen sich entschlossen hat. (kwT)

Weiner, Donnerstag, 01.12.2022, 15:00 vor 58 Tagen @ Bergamr 1074 Views

Hoffentlich nur in den intellektuellen Krieg und nicht mit anderen Waffen.....

Olivia @, Donnerstag, 01.12.2022, 15:27 vor 58 Tagen @ Weiner 1089 Views

ich meine hier.... den altersgemäßen Krieg trägt man ja nicht mehr mit den Fäusten aus.

Das ist übrigens auch ein Aspekt bei dem Corona-Unwesen. Das derzeit oft unterschätzte "Alters-Know-How", das verloren geht. Man schneidet Teile der jungen Generation von ihren Wurzeln/ihrer Geschichte ab.

ALTE hatten in allen Völkern eine wichtige Funktion für den Transfer von Wissen über die Generationen.

--
For entertainment purposes only.

Mein Testament ist geschrieben.

Bergamr @, Donnerstag, 01.12.2022, 18:32 vor 57 Tagen @ Weiner 1255 Views

Hallo Weiner,

im 'molekularen Bürgerkrieg' (copyright H.M.Enzensberger) befinde ich mich schon länger.

Falls Du Größeres vorhast und Du noch über Mannstärke und Kampfkraft sinnierst, laß es mich wissen.

Und ja, es muß (sic!) kein physischer Kampf sein ...

Gruß
Bergamr

--
Ehrlich schade für die Heimat! Endgültig verloren seit Sommer 2015 ...

Besten Dank! Und PN. (kwT)

Weiner, Montag, 05.12.2022, 13:53 vor 54 Tagen @ Bergamr 637 Views

Biden bekommt ja eher wenig mit, die Frage ist eher: Wer sind die Mächtigen hinter Biden ...

Lenz-Hannover @, Mittwoch, 30.11.2022, 12:35 vor 59 Tagen @ Dieter 1609 Views

bearbeitet von Lenz-Hannover, Mittwoch, 30.11.2022, 13:05

(wobei ich da eine konkrete Idee habe <img src=" /> ).

guckdumada:

Weiner, Mittwoch, 30.11.2022, 14:23 vor 59 Tagen @ Lenz-Hannover 1919 Views

https://www.unz.com/lromanoff/the-richest-man-in-the-world/

drittletzter Abschnitt mit deepl.com übersetzt:

ZITAT: Wer sind also wirklich die reichsten Männer der Welt? Nun, wer hat in den letzten 300 Jahren beide Seiten eines jeden Krieges finanziert? Starbucks? Wer hat Südafrika in den letzten 150 Jahren all sein Gold und seine Diamanten geraubt? Der Präsident von Victoria's Secret Underpants? Ist es Mark Zuckerberg, der jedes Jahr Billionen von irakischem Öl stiehlt? Ich zweifle nicht daran, dass Jeff Bezos ein Krimineller ist, aber es war nicht Bezos, der in den 1930er Jahren den Diebstahl des gesamten Goldes aus allen Banken der Welt eingefädelt hat. Wem gehören 75 oder 80 der Zentralbanken der Nationen der Welt? Einem Nichtjuden aus Kansas?

erster Abschnitt mit deepl.com übersetzt:

ZITAT: Dieser Aufsatz verfolgt einen dreifachen Zweck: (1) die Leser auf die Existenz einer seit langem bestehenden Verschwörung zur Ermittlung des "reichsten Mannes der Welt" aufmerksam zu machen, (2) die aktuelle Liste der Kandidaten aus dem Rennen zu werfen und (3) zu dokumentieren, dass eine kleine Anzahl jüdischer Bankiersfamilien, die von der Londoner City aus operieren, seit Generationen diese Vermögensrekorde mit einem Vermögen halten, das um Größenordnungen über allem liegt, was wir uns vorstellen können. Ich werde diese Punkte in umgekehrter Reihenfolge ansprechen und mich am Ende mit den aktuellen Wunderkindern befassen.

Sehr interessant auch manche der Kommentare! Meine Einschätzung: DAS MEISTE FALSCH! Ich zähle die hier aufgezählten Leute zu den VERWALTERN. Sie haben zwar Assets, und gar nicht wenig ..., aber sie organisieren nur und halten die Herde zusammen. Also Hütehunde. Sie fühlen sich wohl dabei und lachen - distinguiert und freundlich - sowohl über die Herde wie über die EIGENTÜMER sowie über das Eigentum an sich. Sie leben in einer eigenen Welt, in jeder Hinsicht. Denn Sie wissen, dass die Eigentümer auch nur Schafe sind.

Siehe etwa hier:

https://diemaechtigstenfamilienderwelt.ch/

Die reichste Familie der Welt stellte bisher den globalen Prädiktor

Arbeiter @, Mittwoch, 30.11.2022, 19:59 vor 58 Tagen @ Weiner 1798 Views

https://diemaechtigstenfamilienderwelt.ch/

und dieser Clan ist auf der genannten Webseite natürlich zu finden, aber die Zahlenangabe über Ihr Vermögen in Höhe von "5 Mrd" ist natürlich sowas von lächerlich. Überhaupt sind alle Zahlenangaben auf dieser Webseite ein Witz. Ich würde mal von wenigstens 100.000 Mrd USD plus ausgehen .. Wobei genau genommen ist Ihr Vermögen unendlich, da sie im Besitz (fast) aller ZBs sind.

Übrigends ist der globale Prädiktor vor wenigen Wochen gestorben w.

Das bringt natürlich wieder Bewegung ind das Spiel und dürfte viele Menschenleben retten.

Andere Sichtweise

Weiner, Donnerstag, 01.12.2022, 15:15 vor 58 Tagen @ Arbeiter 1270 Views

Wobei genau genommen ist Ihr Vermögen unendlich, da sie im Besitz (fast) aller ZBs sind

wie ich in einem parallelen Beitrag geschrieben habe, ist Eigentum/Vermögen für diese Leute eine Nebensache - und zwar nicht allein deswegen, weil sie 'alles' schon haben. Vielmehr haben sie eine ganz andere Agenda und Denkweise und (subjektive) Sinngebung, einen ganz anderen (subjektiven) Auftrag.

Übrigens ist der globale Prädiktor vor wenigen Wochen gestorben.

der gP ist keine Person, eher ein Netzwerk (das mal von dieser und mal von jener Person angeführt wird); dieses Netzwerk hat in Grenzen eine biologische Grundlage ("Verwandtschaft"), mehr aber eine soziale (gleichartige Verhaltensweisen), am meisten aber eine psychologische.

Das bringt natürlich wieder Bewegung ind das Spiel und dürfte viele Menschenleben retten.

Ganz im Gegenteil. Denn die Person, die Du wohl im Auge hast, war eher eine der gemäßigten und vernünftigen.

Von welcher der Gruppierungen wird deiner Ansicht nach der Hass auf weiße Menschen gesteuert, der in den USA fast außer Kontrolle ist?

Olivia @, Donnerstag, 01.12.2022, 15:40 vor 58 Tagen @ Weiner 1203 Views

bearbeitet von Olivia, Donnerstag, 01.12.2022, 15:44

Im dortigen Schulsystem werden offenbar bereits die weißen Kinder mit einem Schuldkult erzogen. Schuldig, weil du weiß bist.

Eine völlig bizarre Veranstaltung, wenn man an all die weißen Sklaven der vergangenen Jahrhunderte denkt.

Dazu noch der Wahnsinn, Kindern unter 10 Jahren bereits die Möglichkeit zu geben, sich Geschlechtsoperationen zu unterziehen, ohne dass die Eltern eine Möglichkeit haben, einzugreifen.

Das sind alles so kranke, perverse Dinge, die mit Zeitverzögerung auch hier in die Gesetzgebung Einzug halten.

Welche der Gruppierungen steht hinter diesen Dingen, vor allen Dingen auch dem Menschen- und Sklaven- und Organhandel mit Kindern?.
Hat die Mafia inzwischen eine solche Macht errungen? Viele der Perversitäten sind offenbar im Bereich Hollywood angesiedelt. Aber es scheinen große Bereiche der westlichen Machtzentren von dieser Art Perverser infiziert zu sein.

Vmtl. sind es nicht nur die westlichen Machtzentren. Möglicherweise ist es da nur weiter verbreitet. Aber das weiß ich nicht.

In China sollen in den letzten Monaten etliche "Jugend-Kult-Stars" entmachtet worden sein. Girly-Girls und Girly-Boys, die zu Kultobjekten erhoben wurden, an erster Stelle.

--
For entertainment purposes only.

Von keiner. Keine einzige Gruppierung schürt den Hass auf weiße Menschen. Wirklich keine.

Mephistopheles @, Datschiburg, Donnerstag, 01.12.2022, 21:03 vor 57 Tagen @ Olivia 1155 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Donnerstag, 01.12.2022, 21:10

Im dortigen Schulsystem werden offenbar bereits die weißen Kinder mit einem Schuldkult erzogen. Schuldig, weil du weiß bist.

Falsch. In Wirklichkeit muss es heißen: Schuldig, weil du schwach bist! Gehasst werden immer die Schwächlinge. Sie werden nicht gehasst, weil sie weiß sind, sondern, weil sie schwach sind. Das war schon immer so und hat sich offenbar nicht geändert.

Eine völlig bizarre Veranstaltung, wenn man an all die weißen Sklaven der vergangenen Jahrhunderte denkt.

Exakt so ist es.

Dazu noch der Wahnsinn, Kindern unter 10 Jahren bereits die Möglichkeit zu geben, sich Geschlechtsoperationen zu unterziehen, ohne dass die Eltern eine Möglichkeit haben, einzugreifen.

Wieso Wahnsinn? Sie wollen es offenbar so. Schwächlinge neigen offenbar zu krankhaften Perversitäten; bzw. die krankhafte Perversität ist Ausdruck der Schwächlichkeit.

Das sind alles so kranke, perverse Dinge, die mit Zeitverzögerung auch hier in die Gesetzgebung Einzug halten.

Welche der Gruppierungen steht hinter diesen Dingen, vor allen Dingen auch dem Menschen- und Sklaven- und Organhandel mit Kindern?.

Die Nachfrage. Wo Nachfrage vorhanden ist, bildet sich auch ein Angebot.

Hat die Mafia inzwischen eine solche Macht errungen? Viele der Perversitäten sind offenbar im Bereich Hollywood angesiedelt. Aber es scheinen große Bereiche der westlichen Machtzentren von dieser Art Perverser infiziert zu sein.

Es ist nicht die Mafia, sondern die Nachfrage.

Vmtl. sind es nicht nur die westlichen Machtzentren. Möglicherweise ist es da nur weiter verbreitet. Aber das weiß ich nicht.

In China war das gegen Ende des vorletzen Jh. bis zur Mite des letzten Jh. ganz genau so, mit allen Perversitäten, Opiumhandel, Kindersklaven usw., als China eben schwach war. Du solltest dich lieber für die damaige chinsische Geschichte interessieren, war ganz genau so wie jetzt im Westen.

In China sollen in den letzten Monaten etliche "Jugend-Kult-Stars" entmachtet worden sein. Girly-Girls und Girly-Boys, die zu Kultobjekten erhoben wurden, an erster Stelle.

Welche Macht hatten die Jugend-Kult-Stars? Hast du vll. ein paar Beispiele aus der chinesischen Gesetzgebung?
Oder verwechselst du das mit der Kulturrevolution?
Die chinesichen Jugendlichen hatten echte Macht nur während der Kulturrevolution. Das sind aber jetzt alles machtlose Rentner.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Richtig. Die "Kultjugendlichen" hatten keine Macht. Sie wurden von Mächtigen genutzt, um ihre Ziele durchzusetzen.

Olivia @, Donnerstag, 01.12.2022, 21:33 vor 57 Tagen @ Mephistopheles 1070 Views

Offenbar haben diese Mächtigen jetzt Mächtigeren den Vortritt lassen müssen, denn ihre Werkzeuge "die Kultjugendlichen" sind weg vom Fenster.

Ist genauso wie Lenchen und der Kinderbuchautor. Sie sind Werkzeuge von Mächtigen. Bin gespannt, wie lange noch bis Mächtigere sie ebenso "entfernen".

Die Frage ist, was dann kommt. Wir leben in interessanten Zeiten... :-)

--
For entertainment purposes only.

GP

Arbeiter @, Freitag, 02.12.2022, 23:06 vor 56 Tagen @ Weiner 1067 Views

bearbeitet von Arbeiter, Freitag, 02.12.2022, 23:11

Hallo Weiner, danke für Dein Posting.

Wobei genau genommen ist Ihr Vermögen unendlich, da sie im Besitz (fast) aller ZBs sind


wie ich in einem parallelen Beitrag geschrieben habe, ist Eigentum/Vermögen für diese Leute eine Nebensache - und zwar nicht allein deswegen, weil sie 'alles' schon haben. Vielmehr haben sie eine ganz andere Agenda und Denkweise und (subjektive) Sinngebung, einen ganz anderen (subjektiven) Auftrag.

Das ist klar. Beides schließt sich ja nicht aus. Natürlich geht es in erster Linie geht es um Macht(-erhalt) und Kontrolle und das "Spiel" so zu gestalten wie sie es für richtig halten(Ideologie). Und sie denken wahrscheinlich sogar noch etwas Gutes und Richtiges zu tun. Am Ergebnis, sowohl dem maßloses wirren Wachstum über das letzte Jahrhundert (plus), wie der Art und Weise wie sie den Zerfall einleiten und umsetzen ist zu erkennen, daß sie, trotz Ihrer absoluten Führungsposition ein sehr eingeschränktes, gottloses Denken besitzen. Für sie sind Menschen "Tiere", wobei sie selbst zu "Tieren" gemacht haben. Das Karma möcht ich echt nicht haben.

Übrigens ist der globale Prädiktor vor wenigen Wochen gestorben.


der gP ist keine Person, eher ein Netzwerk (das mal von dieser und mal von jener Person >angeführt wird); dieses Netzwerk hat in Grenzen eine biologische Grundlage >("Verwandtschaft"), mehr aber eine soziale (gleichartige Verhaltensweisen), am meisten aber >eine psychologische.

Für mich war, besonders ob seiner "besonderen" Fähigkeiten, der letzte Anführer dieser Verwandschaft der GP. Zumal er seine Rolle über Jahrzehnte ausgefüllt hat. Aber natürlich ist Deine Sichtweise für mich auch nachvollziehbar.

Das bringt natürlich wieder Bewegung ind das Spiel und dürfte viele Menschenleben retten.


Ganz im Gegenteil. Denn die Person, die Du wohl im Auge hast, war eher eine der gemäßigten und vernünftigen.

Auf eine gewisse Weise ja. Jetzt beginnt das Hauen uns Stechen ("Die Bewegung", die ich meinte). Ich gehe jetzt mal davon aus, daß sich am Ende ein eher Vernünftiger durchsetzt. Je unvernünftiger und unfähiger, desto schwieriger wird es sein, daß sich die Familie überhaupt noch lange halten kann. Der jetzige GP ist sicher auch gestorben worden. Sein Projekt ist ja unvollendet.

Gruß

Arbeiter

Ja, so könnte man es sehen.

Weiner, Samstag, 03.12.2022, 17:30 vor 55 Tagen @ Arbeiter 903 Views

bearbeitet von Weiner, Samstag, 03.12.2022, 17:38

Natürlich geht es in erster Linie um Macht(-erhalt) und Kontrolle und das "Spiel" so zu gestalten, wie sie es für richtig halten(Ideologie). Und sie denken wahrscheinlich sogar, noch etwas Gutes und Richtiges zu tun. Am Ergebnis, sowohl dem maßloses wirren Wachstum über das letzte Jahrhundert (plus), wie der Art und Weise, wie sie den Zerfall einleiten und umsetzen ist zu erkennen, daß sie, trotz Ihrer absoluten Führungsposition ein sehr eingeschränktes, gottloses Denken besitzen. Für sie sind Menschen "Tiere", wobei sie selbst zu "Tieren" gemacht haben. Das Karma möcht ich echt nicht haben.

Mit Karma kenne ich mich nicht aus (und will davon auch nichts wissen). Aber Deinen vorangehenden Überlegungen, werter Arbeiter, kann ich zustimmen.

Die gegenwärtig herrschende Machtelite, deren Spitze der gP ist, hat real kein Konzept für die Zukunft der Menschheit. Das wissen sie auch, und sie wissen daher, dass sie selbst mit in Gefahr sind. Denn es ist die Pflicht und Aufgabe wie auch das Eigeninteresse der Herdenbesitzer und der Schafhirten, die Schafe zu sicheren und saftigen Weidegründen zu führen. Der Nachhaltigkeits- und Kontrollwahn, den sie im Augenblick verfolgen, wie auch die DePop-Agenda, sind nur Zeichen ihrer Unfähigkeit. Die krassen und sehr labilen Spaltungen (zB. in den USA die Trump-reptiles gegen Pelosi-demons) interpretiere ich als Nervosität, die Kriegsspiele dagegen (auf die sich Herr Putin leider eingelassen hat) interpretiere ich als verzweifeltes Zocken im sehr volatilen Bereich - wo man hohe Gewinne einfahren kann (Militärausgaben), aber auch alles verlieren.

Wenn der neue gP und sein Umfeld nicht einen Ausweg aus der Krise finden, sind sie demnach in Gefahr, das Szepter abgeben zu müssen. Das wird dann ablaufen wie vor 240 Jahren, als der französische König und Adel (plus Kirche) vertrieben und oder einen Kopf kürzer gemacht wurden - wobei nicht ausgeschlossen ist, dass es hie und da phasenweise kleine Restaurationen (zB. 1814-1830) geben wird. Bis eine neue Machtelite fest im Sattel sitzt - wo ist sie und wo ist ihr Plan???? - dauert es meist zwei bis drei Generationen.

Ich gehe jetzt mal davon aus, daß sich am Ende ein eher Vernünftiger durchsetzt. Je unvernünftiger und unfähiger, desto schwieriger wird es sein, daß sich die Familie überhaupt noch lange halten kann. Der jetzige GP ist sicher auch gestorben worden. Sein Projekt ist ja unvollendet.

Nein das war ganz natürlich. Sein Projekt ist es gewesen, Kohärenz innerhalb der Familie etc. herzustellen (damit man handlungsfähig bleibt). Seine Dienstleistung nach außen war es, Liquidität bereitzustellen - und dadurch Einfluß auf die Projekte Anderer zu bekommen. Er ist gegangen, weil er gesehen hat, dass es im Augenblick keinen Gestaltungsspielraum mehr gibt, und er nicht zu sehen braucht, was dann passiert, wenn die Sache entgleist. Davon unabhängig ist die Spitze der Machtelite immer auf der sicheren Seite. Sie haben ihre Resorts und Reserven ...

W.

https://www.rothschildarchive.org

oder mal da reinschauen:

https://www.unz.com/lromanoff/the-city-of-london/

Eine späte Bestätigung meiner "Formel" vom 28. Oktober 2022 bezügl. des Ukraine-"Konflikts"?

neptun @, Donnerstag, 01.12.2022, 02:27 vor 58 Tagen @ Weiner 1537 Views

Hallo Weiner,

ZITAT: [ ... ] Nun, wer hat in den letzten 300 Jahren beide Seiten eines jeden Krieges finanziert?

kann der von Dir mit deepl.com übersetzte drittletzte Abschnitt somit auch als eine späte Bestätigung meiner "Formel" vom 28. Oktober 2022 bezügl. des Ukraine-"Konflikts" gesehen werden?

LG neptun

--
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

Dame und König

Weiner, Donnerstag, 01.12.2022, 14:57 vor 58 Tagen @ neptun 1403 Views

Hallo Neptun,

im Beitrag, auf den Du verweist, schreibst Du:

An dieser Stelle erst ist es angebracht zu fragen, wer alles sich allzu bereitwillig durch Teilnahme zum Mittäter macht.

Und auch die Frage muß gestellt werden, inwieweit möglicherweise ganz weit im Hintergrund Putin selbst in diese "Formel" eingeweiht und letztlich auch wissender Mitspieler ist.

Es gilt hier dasselbe, was ich am Anfang dieses Threads zu @Arbeiter gesagt hatte: stillschweigende Zustimmung ist letztlich eine aktive und konform handelnde Zustimmung. Auf Putin übertragen heißt es: er hat das Spiel akzeptiert und spielt mit. Es hätte Alternativen gegeben, unkonventionelle freilich, die er aber nicht angenommen hat.

Bekanntlich war Nuland im Oktober 2021 in Moskau und hat als weiße Dame mit den schwarzen Türmen, Läufern und mit dem König gesprochen. Und mit kaum einem ausländischen Schafhirten hat Putin öfter korrespondiert als mit Kissinger (sowie mit dem ehem. Chef von Exxon).

Ich habe es hier auf dem Forum einmal so ausgedrückt: Putin & Co. ziehen wie alle anderen auf dem Schachbrett hin und her, es gäbe für ihn aber auch die Option, zu einem Kampf gegen die Spieler (des Schachspiels) aufzurufen. Denn er kennt sie ja. Dazu müsste er alle weißen und schwarzen Bauern sowie wichtige andere Figuren beider Farben unter einem neuen Paradigma zusammenrufen. Möglicherweise hat er aber dieses Paradigma nicht oder er hat nicht die Kraft für einen solchen Ruf.

Es wird später in diesem Jahrhundert einer kommen, der die Kraft dafür sowie ein neues Paradigma haben wird. Bis dahin ist Leiden.

Mfg, Weiner

Werbung