welche Metalle

abraxas @, Freitag, 18.11.2022, 22:28 vor 523 Tagen 4279 Views

Hallo zusammen,

eine Frage in die Runde: Welche Metalle außer Gold, Silber, Palladium und Platin eignen sich um Sie physisch zum Vermögensschutz zu halten?

Vielen Dank & herzliche Grüße
abraxas

Osmium

mabraton @, Freitag, 18.11.2022, 22:49 vor 523 Tagen @ abraxas 3227 Views

Hallo abraxas,

ich habe im März letzten Jahres gekauft und bin mit der Performance von ~10% p.A. recht zufrieden. Zur Zeit stagniert die Entwicklung allerdings etwas.

https://www.buy-osmium.com/

https://www.osmium-preis.com/

Über Google findest Du auch andere Einschätzungen.

beste Grüße
mabraton

Krügerrand.

Durran @, Samstag, 19.11.2022, 00:48 vor 523 Tagen @ abraxas 3568 Views

Für mich ist der Krügerrand der beste Vermögensschutz. Verschiedene Stückelungen.

Am besten immer noch 1 Unze.

Weltweit bekannt und schwer zu fälschen. Wenn man sich ein wenig auskennt.
Der Krügerrand hat eine sehr hohe Wertdichte. Er kann praktisch an jedem Flughafen oder großen Bahnhof weltweit in die jeweilige Währung getauscht werden. Immer Liquide.

Dazu natürlich sehr beliebt. Orientiert sich meistens sehr nah am Spotpreis für Gold.
Er lässt sich leicht verstecken, zur Not in der Hosentasche.

Silber, Kupfer oder andere Exoten sind da eigentlich unpraktisch. Gold Silber Ratio betrachten.

Ich habe da auch viel hin und her überlegt und abgewogen. Gibt aber nichts besseres.

Blei

FOX-NEWS @, fair and balanced, Samstag, 19.11.2022, 07:53 vor 523 Tagen @ abraxas 3815 Views

... und entsprechende Einsatzgeräte.

[image]

Grüße

Endlich eine vernünftige Antwort auf die Frage von @abraxas! - owt

Mephistopheles, Samstag, 19.11.2022, 08:43 vor 523 Tagen @ FOX-NEWS 2505 Views

Ooops, die Teeküche bei Bündnis90/Grüne hat sich aber verändert ;) oT

stocksorcerer @, Samstag, 19.11.2022, 10:14 vor 523 Tagen @ FOX-NEWS 2275 Views

...

Rheinmetall könnte interessant werden

Brendan @, Samstag, 19.11.2022, 17:22 vor 523 Tagen @ FOX-NEWS 2137 Views

Da Rheinmetall dieser Tage einen spanischen Munitionshersteller gekauft hat und nun endlich die lang ersehnte Munition für die Gepard-Flakpanzer - die man der Ukraine geschenkt hat - produziert werden kann, ist die Aktie interessant geworden.
Könnte sich in nächster Zeit sehr positiv entwickeln.
Ich habe bereits seit ein paar Monaten einige davon.

--
Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen und das ganze Volk einen Teil der Zeit. Aber man kann nicht das gesamte Volk die ganze Zeit täuschen.

Abraham Lincoln

Titan

Hannes, Sonntag, 20.11.2022, 15:10 vor 522 Tagen @ abraxas 1629 Views

Hallo zusammen,

eine Frage in die Runde: Welche Metalle außer Gold, Silber, Palladium und Platin eignen sich um Sie physisch zum Vermögensschutz zu halten?

Vielen Dank & herzliche Grüße
abraxas

Grusz,

das Leben ist ein Weg. Basis war meine Ausbildung, danach folgt lebenslanges Lernen zwecks "Vermögensschutz".

Mit dem Golde war's ähnlich bei mir: Erstmals 2003 hatte ich meiner Frau sieben Krügerrand gekauft, danach immer mal was zugekauft bei eBay, auch Silber (ich habe auch schlichte große Silberbecher aus dieser Zeit, die ich normal nutze), auch bei der Bank ab und an was abgeholt zum Schluss 2008 (die herausgegebenen Silberzehner in Rollen), oder über eBay, auch Palladium damals (Barren).

Seit 2008 kaufe ich nichts mehr, die Zeiten sind vorbei, jedes hat seine Zeit:

"Gegenüber Zahnimplantaten aus Keramik haben Titanimplantate noch immer den Vorteil, dass sie schneller in den Kieferknochen einwachsen und einheilen. Aufgrund der Biokompatibilität geht Titan im menschlichen Körper eine direkte molekulare Verbindung mit dem Kieferknochen ein – die sogenannte Osseointegration. Langzeiterfahrungen zeigen, dass das Implantat vom umliegenden Gewebe gut angenommen wird, neue Knochenzellen lagern sich fest daran an, was für eine gute Integration der neuen künstlichen Zahnwurzel in den Kieferknochen sorgt. Titanimplantationen zeichnen sich deshalb durch eine hohe Einheilungsquote aus, was beim derzeitigen Stand der Wissenschaft für die Verwendung von Titan spricht."

Bei mir kein Bedarf, war beim Dokter, der findet keine Lücke für ein Geschäft. Aber meine Frau lässt sich gerade zwei machen, weil ich sie dazu dränge.

So ist die Lage bei mir hinsichtlich Metall-Investitionen.

Achso, fast vergessen: Schrieb hier schon, dass ich mir vor Jahren schon ein Kabel-Lager hingelegt habe, alles zukünftig nötige satt auf Vorrat, auch wegen der Hochstromtechnik im Niedervoltbereich (vulgo PV auf meiner Hazienda) sehr gute "Rendite" (hat sich rentiert) erzielt.

Ich meine das mit der Rendite ganzheitlich nachhaltig, Sparsamkeit im ursprünglichen Sinn. Eigentum verpflichtet (habe zu viel bares). Und wegen der Lebensqualität mache ich das sowieso, siehe Implantate: Gattin glücklich - Mensch glücklich.
[[top]]

H.

Titan ist giftig!

StillerLeser @, Freitag, 25.11.2022, 23:25 vor 516 Tagen @ Hannes 932 Views

Ich weiß zwar nicht, wie das Implantattitan hier in den Faden passt, aber dazu will ich antworten.

Zitat Klinghardt (aus dem Gedächtnis): "Nach 5-15 Jahren kommen die Leute mit diffusen Leiden zu mir, und nach aufwändigen Untersuchungen lande ich bei mplantaten oder künstlichen Gelenken."

Es gibt Keramikimplantate von Stratmann (heissen die so?), die sind mikroaufgerauht und halten genauso gut wie die Titan. Beim Hersteller kriegt man die Adressen von Kieferchirurgen, die die verwenden. Meine Wahl, ich hab die Schnauze voll von Metall im Mund/Kiefer.

Sind aber teuer.

Zirkon als Zahnersatz ist metallfrei, biologisch neutral und verträgt sich mit Zahnfleisch und Schleimhäuten. (oT)

Reikianer @, Samstag, 26.11.2022, 11:38 vor 516 Tagen @ StillerLeser 826 Views

MfG

Danke für alle Antworten.

abraxas @, Freitag, 25.11.2022, 20:08 vor 516 Tagen @ abraxas 936 Views

Danke für alle Antworten.

Werbung