Gas-Chaos in Europa, fast 10% der gesamten weltweiten LNG-Tanker-Flotte liegt in Europas Häfen.

mabraton @, Mittwoch, 26.10.2022, 12:13 vor 99 Tagen 4006 Views

Hallo zusammen,

Warum LNG und der Absturz des Gaspreises den Gasmangel evtl. sogar verschärft wird hier gut erklärt,

Negative Gaspreise und Tankerstau vor Europas Küsten – bei der Gasversorgung Europas herrscht das pure Chaos

Nur vor Deutschland liegt kein Schiff vor Anker. Deutschland hat kein einziges LNG-Terminal. [[la-ola]]

beste Grüße
mabraton

Dein Kommentar: "Deutschland hat kein einziges LNG-Terminal."

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Mittwoch, 26.10.2022, 13:58 vor 99 Tagen @ mabraton 3179 Views

Hallo mabraton,

Deutschland braucht auch kein LNG-Terminal.
Auch für die Bundeswehr gilt: Frieden schaffen mit immer weniger Waffen. [[la-ola]]

Die Perle der Uckermark hat nicht alles falsch gemacht.[[herz]]

Nur ihre Gäste sind immer noch da - davon über eine Million ohne Erwerbseinkommen, sprich Transferleistungsempfänger.

Aber dank der sogenannten Impfung lösen sich die Probleme der deutschen Rentenversicherung ja allmählich!

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

Ist auch nicht schlimm...

stocksorcerer @, Mittwoch, 26.10.2022, 17:04 vor 99 Tagen @ paranoia 2686 Views

bearbeitet von stocksorcerer, Mittwoch, 26.10.2022, 17:09

...sobald die nämlich fertig wären, würden sie vermutlich auch nicht mehr gebraucht. Erstens zu spät und zweitens zu teuer. Wieviel Energie wird denn dann noch nötig sein, wenn gestrichener Wettbewerb um günstige Energie abgelöst wird durch gestrichene Industrie durch teuere Energie...

Geschäft muss planbar sein und muss Perspektive haben. In Deutschland ist das vorbei!

Gruß
stocksorcerer

P.S.: Stelle ich mir dann noch vor, wie die Versorgung von den Terminals kreuz und quer durch dieses Land geschehen soll, mit Blick auf die Laufzeiten und Kosten bei Bauprojekten in diesem Land, bleibt mit gleich schon wieder das Lachen im Halse stecken.

Mindestens 2 Terminals werden gerade gebaut - Wilhelmshaven und Lubmin ...

Plancius @, Mittwoch, 26.10.2022, 19:17 vor 99 Tagen @ paranoia 2194 Views

.. und sie werden einzigartige Küstenlandschaften zerstören.

Wilhelmshaven liegt am Wattenmeer und Lubmin an der sehr flachen Greifswalder Bucht, beides empfindliche Ökosysteme. Zum Erhitzen des LNG-Gases wird viel Meerwasser gebraucht, das mit Chemikalien, u.a. viel giftigem Chlor versetzt wird. Das kontaminierte Wasser wird wieder dem Meer zurückgegeben und vernichtet in weitem Umkreis die Meereslebewesen.

https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/lng-terminal-diskussion-wilhelmshaven-100.html

https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Baubeginn-fuer-erstes-LNG-Termina...

Der LNG-Tanker, der für Wilhelmshaven vorgesehen ist, bekommt z.B. in Australien keine Genehmigung zum Andocken - aus Umweltschutzgründen.

Unsere Regierung verübt gerade ein beispielloses Verbrechen an unserer Umwelt. Als Ersatz für russisches Erdgas und stillgelegte Atomkraftwerke werden jetzt Kohle und LNG um die halbe Welt zu uns geschippert - mit viel höheren Umweltbelastungen als unsere bisherigen Energieträger.

Es gibt für uns in Deutschland aktuell keine umweltfreundlichere Alternative als russisches Pipelinegas. Es ist einfach nur zum Heulen, was aktuell geschieht. Ich würde am liebsten die gesamte rot-grün-gelbe Bande, einschließlich meiner gesamten akademischen Kollegen und Bekannten, die das ganze auch noch gutheißen, schütteln, damit sie endlich zu Verstand kommen.

Kann man nicht einfach in Frieden mit Russland leben und Handelsbeziehungen zum beiderseitigen Vorteil unterhalten?

Gruß Plancius

--
Der Königsweg zu neuen Erkenntnissen ist nach wie vor der gesunde Menschenverstand.

Unfassbar, Danke für die Informationen! (oT)

mabraton @, Donnerstag, 27.10.2022, 11:30 vor 98 Tagen @ Plancius 789 Views

Werbung