Hochinteressante Situation in Großbritannien: "Die Ehefrau des neuen Premier Ministers ist reicher als König Charles"........ GB jetzt sehr nah an den BRICS.

Olivia @, Dienstag, 25.10.2022, 13:10 vor 95 Tagen 4976 Views

bearbeitet von Olivia, Dienstag, 25.10.2022, 13:48

Mit dem neuen Premier ist nun in Großbritannien eine ultra reiche, indische Dynastie im Zentrum "der Macht".

Es wird spannend, welche Auswirkungen das haben wird. Noch gehört Indien ja zum Commonwealth. Mit dem neuen Premier könnten sich die Beziehungen verstärken und auch der Commonwealth "reaktiviert" werden. In geschichtlicher Hinsicht gesehen natürlich hochinteressant. Der neue Premier gilt als sehr effizient und tüchtig.... und er hat eine gewaltige, indische Macht und Finanzkraft hinter sich.

Indien gehört zu den BRICS. Ich vermute, dass die Schwerpunkte in der Politik Großbritanniens geändert werden. Mit der Familie im Hintergrund kann GB zum Brückenkopf Indiens in Europa werden. Passend dazu soll der Buckingham-Palast für die Öffentlichkeit geöffnet und teilweise zum Museum werden. Ander Paläste sollen folgen. Zeitenwende in GB UND in Europa.

Hochinteressant, die Entwicklungen zu beobachten.

https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/akshata-murthy-die-frau-des-neuen-premie...

--
For entertainment purposes only.

Ich hatte schon geschrieben: dass der neue GB PM reich ist, ist nicht wirklich das Spezielle, sondern dass er kein ethnischer Brite ist. Wird Europa von seinen ehemaligen Kolonien übernommen? owT

BerndBorchert @, Dienstag, 25.10.2022, 13:49 vor 95 Tagen @ Olivia 2530 Views

Dass er kein ethnischer Brite ist, ist weniger interessant. Interessant ist, welche MACHT hinter ihm steht.

Olivia @, Dienstag, 25.10.2022, 14:02 vor 95 Tagen @ BerndBorchert 3866 Views

Wenn er ein "Irgendwer" mit dunkler Hautfarbe wäre, dann wäre das keiner Rede wert.
Ist er aber nicht.

Diese Art von Reichtum, in die er eingeheiratet hat, die bedeutet MACHT! Und das ist eine indische MACHT!, keine britische Macht.

Möglicherweise werden die Veränderungen mehr oder weniger schleichend gehen.... vielleicht aber auch ganz schnell. Britannien wollte den Commonwealth zusammenhalten als wirtschaftliche Basis. Das geht mit einem farbigen Premier erheblich besser.
Dessen ganz ungeachtet hat sich Indien aus dem Ukraine-Konflikt rausgehalten. Die beziehen alle mögliche Energie aus Russland. D.h. diese Tore könnten sich auch für Großbritannien wieder öffnen.

Fauler, geerbter Reichtum mag Schimmel ansetzen und verloren gehen. DAS hier ist aber NEUER Reichtum. Die Familie wird mit Bill Gates verglichen.

Die Frage ist: WAS wird sie WIE verändern. Verändern müssen die Briten einiges, sonst werden sie nicht klarkommen. Der neue Premier ist das äußere Zeichen dafür.

--
For entertainment purposes only.

Erste Rede von PM Sunak....

Olivia @, Dienstag, 25.10.2022, 15:19 vor 95 Tagen @ Olivia 3587 Views

Falls es jemanden interessiert. Er spricht ein sehr schönes Englisch. Hört sich trotzdem alles nach vielen Floskeln an. Mal schauen, was er dann wirklich tut.

https://www.youtube.com/watch?v=8NubVAso8xg

PS: Will die Grenzen schützen :-)

--
For entertainment purposes only.

Hier eine Rede der britischen Innenministerin (auch Asiatin), die offenbar zurück zu den britischen Werten will.... Die alten, weißen Männer können das nicht....

Olivia @, Mittwoch, 26.10.2022, 19:46 vor 94 Tagen @ Olivia 1178 Views

mehr durchsetzen. Bin gespannt, ob eine junge, asiatische Frau das kann. Suela Bravermann spricht die Grenzsicherung an und die Sicherheitspolitik in den Städten... Probleme, die ihre weißen Vorgänger nicht in den Griff bekommen haben. Auch weist sie auf die katastrophalen Auswirkungen von destruktiver Identitätspolitik und ungeordneter Migration hin.

Ich drücke ihr die Daumen. Zeit wird es, wenn Großbritannien nicht im Chaos versinken will.

https://www.youtube.com/watch?v=F-uQYtZs6T4

--
For entertainment purposes only.

Ich votiere dafür, das GB erst einmal im Chaos versinkt .... , das asiatische Karma Prinzip - das zu ernten was man gesät hat (oT)

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 27.10.2022, 05:18 vor 94 Tagen @ Olivia 913 Views

[[top]]

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

And ze winner is...

Ikonoklast @, Federal Bananarepublic Of Germoney, Dienstag, 25.10.2022, 16:47 vor 95 Tagen @ Olivia 3356 Views

Klaus

[image]

[image]

Die Story mit Indien könnte sich auch als eine gezielte Ablenkung von seinem WEF-Marionettendasein rausstellen.

--
Grüße

---
Welcome to an age of "Scorched Earth Erotica"
[image]

Sagen wir mal so.... vmtl. hat ihm der "Schwab-Kontakt" die Ehefrau ermöglicht. Aber wie es dann weiter geht, das muss man abwarten.... oT

Olivia @, Dienstag, 25.10.2022, 19:16 vor 95 Tagen @ Ikonoklast 1852 Views

Scheint jedenfalls intelligenter zu sein, als die üblichen Verdächtigen aus Schwabs Kochkiste. Warten wir es ab. Wenn ich an den Kanadier denke, der auch aus dieser Kochkiste kam.....

--
For entertainment purposes only.

(hier war mal ein Posting von Mephistopheles) Und King Charles ist mehr Deutscher als Brite. Aber Indien ist eine andere Kragenweite, weil andere Zivilisation (die viel älter ist als Europa)

BerndBorchert @, Dienstag, 25.10.2022, 17:17 vor 95 Tagen @ Olivia 2644 Views

bearbeitet von BerndBorchert, Dienstag, 25.10.2022, 17:33

Dass in Indien und China soviele Menschen leben (so 1400 Millionen beide, Indien wachsend und wird noch an die 2000 Millionen kommen), liegt daran, dass dort schon vor der Eroberung bzw. Vasallisierung durch Europäer jeweils Bevölkerungen lebten, die weit größer waren als die europäische als Ganzes.

Bernd Borchert

Das Original Posting war ungefähr: Napoleon war kein Franzose, Stalin war kein Russe, etc.

Habe ich gelöscht. Indien verdanken wir das Dezimalsystem und damit die moderne Mathematik und aus dem Dezimalsystem wurde auch der Binärcode entwickelt, worauf die gesamte EDV beruht

Mephistopheles @, Datschiburg, Dienstag, 25.10.2022, 18:25 vor 95 Tagen @ BerndBorchert 2148 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Dienstag, 25.10.2022, 18:54

Dass in Indien und China soviele Menschen leben (so 1400 Millionen beide, Indien wachsend und wird noch an die 2000 Millionen kommen), liegt daran, dass dort schon vor der Eroberung bzw. Vasallisierung durch Europäer jeweils Bevölkerungen lebten, die weit größer waren als die europäische als Ganzes.

Bernd Borchert

Das Original Posting war ungefähr: Napoleon war kein Franzose, Stalin war kein Russe, etc.

Alexander d.Gr. war kein Grieche, Konstantin d.Gr. war keim Römer und Hitler war kein Deutscher.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Du bist doch Spengler Kenner: Hatte er Indien als eigene Kultur auf dem Radar, oder zählte er die zu der arabischen, die er die magische nannte? owT

BerndBorchert @, Dienstag, 25.10.2022, 18:32 vor 95 Tagen @ Mephistopheles 1800 Views

Selbstverständlich erkannte Oswald Spengler die indische Hochkultur als völlig eigenständig und unabhängig von der arabischen Kultur.

Mephistopheles @, Datschiburg, Dienstag, 25.10.2022, 19:09 vor 95 Tagen @ BerndBorchert 2115 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Dienstag, 25.10.2022, 19:31

.


Weltgeschichte ist nach Spengler die Geschichte der großen Kulturen. Sein Geschichtsmodell gründet sich auf die Einteilung der Geschichte in die Geschichte einiger weniger Hochkulturen - Ägypten, Babylon, Indien, China, Arabische Kultur, Antike Kultur und Abendland - und die restliche Geschichte. Letztere ist für Spengler in diesem Rahmen nicht von Bedeutung und findet bei ihm daher keine weitere Erwähnung.

https://www.internetloge.de/arstzei/bhspengl.htm

Der Islam wurde Pakistan als ein Teil Indiens nur aufgepropft, so wie uns das Christentum, und hat mit der ureigenen indischen Kultur nicht das Geringste zu tun.

Vorsicht mit der Verwexelung der Bedeutung einer Kultur mit der Anzahl ihrer Mitglieder. Die Massen sind lediglich ein Derivat der Zivlisation und verschwinden mit ihr wieder.
Heute gibt es auf diesem Planeten nur eine einzige Zivilisation, nämlich die faustische. Sie wird, wie alle anderen, untergehen, und zwar spätestens dann, wenn ihre Erschaffer ausgestorben sind. Als die antiken Griechen, diese zuerst, und dann in Folge die Römer ausgestorben sind, konnte nichts mehr die Antike retten. Sie wurden alle christlich, wovor es einen echten Römer, wenn es ihn noch gegeben hätte, gegraust hätte. Aber, als das Christentum siegte, gab es keine Römer mehr.

Die ganzen Errungenschaften der römischen Zivilisation wie Kapitol, Amphitheater, (Das Amphitheater war für die Römer und Griechen so wichtig we für uns früher die Kirche im Dorf)., die Aquaedukte und die römischen Straßen verschwanden alle.

Genau so ähnlich wird es auch unserer Zivlisation gehen. Die gesamten technischen Errungenschaften wie Internet, Industrie, Straßen, Elektronik, EDV, Fernseher, Hörfunk, Kohlenwasserstoffgetrieben Motoren, Automobile und Flugzeuge, die gesamte Chemie, Luftverkehr usw. wird alles verschwinden.
Man brucht nur auf die Zeichen der Zeit sehen. Das, was jetzt bereits verschwindet, kommt nie wieder.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Wie kommt es eigentlich, dass nach dem Untergang der römischen Zivilisation ...

NST ⌂ @, Südthailand, Mittwoch, 26.10.2022, 03:54 vor 95 Tagen @ Mephistopheles 2039 Views

bearbeitet von NST, Mittwoch, 26.10.2022, 03:57

Die ganzen Errungenschaften der römischen Zivilisation wie Kapitol, Amphitheater, (Das Amphitheater war für die Römer und Griechen so wichtig we für uns früher die Kirche im Dorf)., die Aquaedukte und die römischen Straßen verschwanden alle.

Genau so ähnlich wird es auch unserer Zivlisation gehen. Die gesamten technischen Errungenschaften wie Internet, Industrie, Straßen, Elektronik, EDV, Fernseher, Hörfunk, Kohlenwasserstoffgetrieben Motoren, Automobile und Flugzeuge, die gesamte Chemie, Luftverkehr usw. wird alles verschwinden.
Man brucht nur auf die Zeichen der Zeit sehen. Das, was jetzt bereits verschwindet, kommt nie wieder.

.... du heute auf einer Tastatur herum hackst ?

Die aktuelle technische Zivilisation mag ja untergehen ... die Evolution sorgt aber dafür, dass das Rad weiter läuft und zwar schneller als zuvor.

.... möglicherweise mit Hilfsmitteln die wir überhaupt noch nicht kennen. Zwischenzeitlich sind die Chancen gross - dass zumindest Europa wieder lernt, ohne täglich verfügbaren Strom zu existieren.

In China/Indien/Russland kann sich aber zeitgleich der Energieverbrauch vervielfachen, nur mal als Beispiel.

Untergehen wird gar nichts ... ausser diversen Volksstämmen die bestimmte kulturellen Eigenschaften nicht ablegen können und deshalb einfach da verschwinden - wo sie aufgetaucht waren - aus dem Nichts.

So einfach kann die Menschheit sich dem Rad der Wiedergeburt nicht entziehen, auch Faust findet da seine Grenzen ....
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Und wo hatten die Inder das her, bzw. von welchen Völkern? Aha.

Gernot ⌂ @, Samstag, 29.10.2022, 21:41 vor 91 Tagen @ Mephistopheles 740 Views

Und auszusagen, Hitler sei kein Deutscher gewesen, lässt sich gewiss mit seiner Staatsangehörigkeit zur Münchner Räte-Republik ebenso gut begründen wie mit der ehemals österreichischen: nicht.

--
Ab jetzt wird durchregiert. Wir kennen keine rote Linie mehr. Verbote bedeuten auch mehr Freiheit. Krieg bedeutet Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Hass bedeutet Liebe. Gebt ihnen keinen Millimeter preis.

Indus-Tal. Dort lebten vermutlich indische Völker.

Mephistopheles @, Datschiburg, Samstag, 29.10.2022, 23:16 vor 91 Tagen @ Gernot 694 Views

Und auszusagen, Hitler sei kein Deutscher gewesen, lässt sich gewiss mit seiner Staatsangehörigkeit zur Münchner Räte-Republik ebenso gut begründen wie mit der ehemals österreichischen: nicht.

Auf jeden Fall war er nicht deutschstämmig.

https://www.handelsblatt.com/technik/forschung-innovation/indische-zahlen-wo-die-mathem...

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Wenn das Zitat von einem Rothschild über die geopolitische Brisanz der Ukraine stimmt, welches die Anons bei 4Chan ausgegraben haben

Ikonoklast @, Federal Bananarepublic Of Germoney, Dienstag, 25.10.2022, 19:53 vor 95 Tagen @ Olivia 3853 Views

bearbeitet von Ikonoklast, Dienstag, 25.10.2022, 20:04

dann sollte klar sein, warum keine Seite nachgeben wird:

[image]

--
Grüße

---
Welcome to an age of "Scorched Earth Erotica"
[image]

Leserzuschrift: Video - Battlefield Ukraine. Andrey Fursov - Rothschild und Rockefeller

Ikonoklast @, Federal Bananarepublic Of Germoney, Dienstag, 25.10.2022, 20:34 vor 95 Tagen @ Ikonoklast 3335 Views

https://www.youtube.com/watch?v=-ZxfWYBhD50

Aus der Beschreibung:

Viele in- und ausländische Interessen kamen zusammen, um den banderitischen Staatsstreich in der Ukraine herbeizuführen. Andrey Fursov, Historiker und Soziologe, erklärt, wer was von der Ukraine brauchte und wie die Ereignisse von 2014 seit Jahren vorbereitet worden waren. Außerdem erklärt er, warum Russland seit 200 Jahren im Visier der westlichen Eliten steht, die katastrophale Gorbatschow- und Jelzin-Periode, in der Russlands Vermögen verschenkt wurde, und den Rubikon, der durch Russlands Verteidigung Syriens und der Krim überschritten wurde, womit eine neue Ära der feindlichen Beziehungen zwischen dem Westen und Russland beginnt.

04:30 Überblick über die wichtigsten Oligarchenclans in der Ukraine: Achmetow (Bergbau und Stahl), Janukowitsch (Verwaltung), Kolomoisky (Banken), Firtasch (Energie).
Achmetow unterstützte Janukowitsch, während Kolomoisky Juschenko und Timoschenko unterstützte. Firtasch arbeitet für die Rothschilds. Mehrere weitere mächtige in- und ausländische Akteure in der Ukraine. Kolomoisky soll die treibende Kraft hinter den aktuellen Ereignissen sein.

12:00 Ausländische Oligarchen haben die Kontrolle über große Teile der Ukraine übernommen. Gleichzeitig haben alle großen westlichen Geheimdienste seit Ende der 90er Jahre freie Hand (CIA, FBI, MI6, BND, plus ein Land im Nahen Osten), einschließlich der Vorbereitung des banderitischen Untergrunds auf die jüngste Machtübernahme.

24:45 Die unterschätzte Bedeutung der libanesischen Diaspora und der Hisbollah in Südamerika und Afrika, und wie sie dem globalen Hegemon in die Quere gekommen sind.

28:45 Die Banderisierung der Ukraine ist ein Instrument zur Eroberung Russlands und zur Schwächung Chinas, damit diese nicht stark genug werden, um die atlantische Hegemonie herauszufordern.

37:30 Während der Westen die Entwicklungen in der Ukraine jahrelang effektiv gesteuert hat, haben die russischen Partner im Vergleich dazu kläglich versagt und müssen vom Westen lernen.

43:30 In den letzten 200-300 Jahren hat Russland zahlreiche Aggressionen des Westens ertragen, während Russland umgekehrt praktisch nichts gegen den Westen unternommen hat. Die westliche Expansion ist "aggressiv", während die russische Expansion "defensiv" ist (Puffer).

49:00 Die EU beabsichtigt, Atommüll auf dem Gelände von Tschernobyl zu vergraben, was in einigen Jahren zu einer massiven Entvölkerung der Ukraine (oder der benachbarten Länder Belarus und Russland) führen wird. Der Müllzug wartet an der polnisch-ukrainischen Grenze. Es wird spekuliert, dass Muzychko ermordet wurde, weil er zu viel darüber wusste.

53:35 Der Völkermord der Nato an den prorussischen Serben durch den Abwurf von Uran und Unfruchtbarkeitsmitteln. Krebs jetzt weit verbreitet.

58:45 Mit den Ereignissen von Februar und März 2014 wurde ein Rubikon überschritten. Die Beziehungen zwischen dem Westen und Russland haben den Punkt überschritten, an dem es kein Zurück mehr gibt. Die Handschuhe sind ausgezogen. Russlands "Ära der Niederlagen" ist vorbei. Die Rückgabe der Krim hat gezeigt, dass Russland sich nicht nur gegen Aggressionen wehren, sondern unerwartet die Initiative ergreifen wird.

1:00:30 Die nächsten Schritte für Russland: die fünfte Kolonne beseitigen, den wirtschaftlichen und sozialen Rahmen neu gestalten, antirussische internationale Strukturen verlassen, die Initiative gegen den westlichen Aggressor ergreifen und schließlich die eigene Bevölkerung darauf vorbereiten ...

1:10:43 Fragen aus dem Publikum (68 Min.).

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

--
Grüße

---
Welcome to an age of "Scorched Earth Erotica"
[image]

Völkermord durch NATO? Das darf man aber nicht dem Konsumenten der Anstalten für betreutes Denken sagen, ...

neptun @, Mittwoch, 26.10.2022, 01:52 vor 95 Tagen @ Ikonoklast 2108 Views

... der wird "wissend" aufschreien, daß es eine üble VT sei.

Danke für Deine immer hochinteressanten Infos.

--
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

Das kann man nur noch als übelste Kriegshetze bezeichnen.... da "unsere" Politiker ähnlich tönen, werden das wohl die "Anweisungen" sein.... Hier noch Tulsi Gabbard zur Wahl....

Olivia @, Dienstag, 25.10.2022, 20:41 vor 95 Tagen @ Ikonoklast 2845 Views

Grauenhaft.... wenn das stimmt.

Hier etwas Erfreuliches. Tulsi Gabbard ist - wie bekannt - aus der Demokratischen Partei ausgetreten "weil diese nicht für die Bevölkerung arbeitet". Inzwischen macht sie offenbar Wahlkampf mit ausgewählten Republikanern. Ihr Hauptthema, das sie auch bei dieser Veranstaltung bespricht:

Die Gewalt, die der Staat gegenüber Familien anwendet. Offenbar greift der Staat in den USA bereits massiv in die Elternrechte ein (z.B. Geschlechtsumwandlungen von Kindern) und will dies weiter ausbauen. Kinder werden offenbar bereits im zartesten Alter auf die ganze Gender-Ideologie "eingeschworen". Eine ziemliche Katastrophe, die wohl auch auf uns zukommen wird, wenn diese Monster nicht abgewählt werden.... oder sonst etwas passiert. O-Ton: "Die wollen keine Frauen mehr". "Die wollen nicht, dass wir existieren".

Aber hier Tulsi Gabbard:

https://www.youtube.com/watch?v=bo0LLz6v-wo

--
For entertainment purposes only.

Mehr Infos von den Anons: September 2019 "Akzeptiert keine Impfstoffe für ein tödliches Virus, das im Winter 2020 rausgelassen wird."

Ikonoklast @, Federal Bananarepublic Of Germoney, Mittwoch, 26.10.2022, 06:21 vor 95 Tagen @ Ikonoklast 2607 Views

bearbeitet von Ikonoklast, Mittwoch, 26.10.2022, 06:26

Notiz an mich: Öfter Anonboards lesen

[image]

Twitterthread mit mehr Infos:

https://nitter.net/TotallyCanc3l3d/status/1585092839800643584#m

--
Grüße

---
Welcome to an age of "Scorched Earth Erotica"
[image]

Aus ähnlichen Quellen kommt die Aussage, dass Ivana Trump 2 Tage vor ihrem Sturz geboostert wurde....

Olivia @, Mittwoch, 26.10.2022, 12:53 vor 94 Tagen @ Ikonoklast 1886 Views

Sie soll sehr viel Angst vor dem Virus gehabt haben.... und die Spritzen als "Rettung" vor der Ansteckung gesehen haben..... wollte sich wohl vor ihrem Europa-Urlaub nochmal bestens versorgen lassen.

Na ja, damals war es wohl noch nicht so sehr bekannt, dass viele Geimpfte plötzlich "hinfallen". Auch die Berichte über Menschen, die "plötzlich und unerwartet" bei GebirgsWANDERUNGEN (keine Kletterei) plötzlich "abstürzen". In den Zeitungen liest man immer mehr über die merkwürdigsten Stürze, die dann zum Tode führen..... ob es die Stürze waren, die zum Tode führten? Oder ob der Tod zu den Stürzen führte? Na ja, Wordklauberei.....

for entertainment....

Aber nachdenklich macht das schon.

--
For entertainment purposes only.

Herzinfarkt und Bergwandern

Joe68 @, Donnerstag, 27.10.2022, 08:27 vor 94 Tagen @ Olivia 1190 Views

Je höher auf dem Berg, desto weniger Sauerstoff, der Körper versucht dann, durch Verdickung im Blut, den transportierten Sauerstoff oben zu halten.
Bei vorgeschädigten Blutgefäßen kann es dann zu entsprechenden Infarkten kommen.

Es wurde daher, von Heilpraktikern, auch eine geringe Dosis Aspirin, nach der Impfung, und vor einer Bergtour, zur Vorbeugung empfohlen.

Die Impfung scheint da weit mehr Nebenwirkungen zu haben als es die Hersteller, die mit wissenschaftlich erwiesenen, von EMA und RKI zertifizierten, 97% Schutz, vor Infektion, beworben haben.

Der gewöhnliche TV Zuschauer glaubt immer noch daran, und wundert sich über Millionen infizierte Geimpfte, nach 3-4 Piks, und lässt sich weiter impfen, weil es die Götter und deren Priester, so anordnen. Mittelalter eben.

Die hohe Dosis macht das Gift: "Die mRNA wird in den Blutkreislauf eingespeist, und es ist unvermeidlich, dass sich Blutgerinnsel bilden."

Ikonoklast @, Federal Bananarepublic Of Germoney, Donnerstag, 27.10.2022, 08:52 vor 94 Tagen @ Joe68 1144 Views

Dr. Hoffe:

https://nitter.net/_Janey_J/status/1585352567412117504#m

"In einer einzigen Dosis eines Moderna-Impfstoffs befinden sich 40 TRILLIONEN mRNA-MOLEKÜLEN"

"Die mRNA wird in den Blutkreislauf eingespeist, und es ist unvermeidlich, dass sich Blutgerinnsel bilden."

Zudem unterläuft die mRNA dank LNPs die natürliche Immunantwort. Außerdem werden von der mRNA freizirkulierende Spikes gebildet, bei Infektion hängt am Spike das Virus -> KEINE FREI UMHER ZIRKULIERENDEN TOXISCHEN SPIKES IM KÖRPER!

Die Impfung scheint da weit mehr Nebenwirkungen zu haben als es die Hersteller, die mit wissenschaftlich erwiesenen, von EMA und RKI zertifizierten, 97% Schutz, vor Infektion, beworben haben.

--
Grüße

---
Welcome to an age of "Scorched Earth Erotica"
[image]

Werbung