Es ist Krieg gegen die eigne Bevölkerung!

Mirko2 @, Freitag, 30.09.2022, 12:34 vor 61 Tagen 3490 Views

bearbeitet von Mirko2, Freitag, 30.09.2022, 13:25

Es wird nicht nur seit das Ding mit dem "C" Gesetze gebrochen, Verordnungen wurde schnell überarbeitet, wenn ein Gericht diese für unzulässig hielt. Das zieht sich jetzt weiter, da werden Versorgungsleitungen gesprengt und die Bundesregierung sagt nichts, nein, die Bevölkerung wird mit 200 Milliarden eingelullt.
Gestern dann die Meldung, es wird zu viel Gas verbraucht (stimmt wohl doch nicht das mit dem Gasspeicher), es muss mehr gespart werden!
Es betreten Menschen dieses Land, die wir aushalten werden müssen, es wird Geld in Länder verteilt, die uns auslachen. Menschen gehen auf die Straße, weil sie es satthaben und werden abgeurteilt. Weil genau diese, eine eigene Meinung haben und auf die Missstände zeigen.
Die Versorgungslage in einigen Regionen ist derart schlecht, dass man sich an die DDR erinnert. Fiebersaft für kleine Kinder ist aus, auch bestimmte Medikament sind nicht mehr verfügbar.
Menschen können sich das wohnen nicht mehr vom eigenem Geld leisten, selbst Nahrungsmittel sind für einen großen Teil, die noch arbeiten, nicht oder mehr bezahlbar. Es werden Waffen geliefert, die Menschen töten, die uns selber noch Schaden zufügen werden.


Ich nenne es Krieg, Krieg gegen die Bevölkerung!
Wann ist Schluss damit?
@Forum, das musste heute sein, weil genau das, ich fast jeden Tag hautnah mitbekomme.

--
Audiatur et altera pars

WANN wird sich Europa endlich gegen die USA zur Wehr setzen und nicht mehr ALLES TUN, was diese von Europa verlangen... z.B. die Sanktionen gegen Russland.

Olivia @, Freitag, 30.09.2022, 12:44 vor 61 Tagen @ Mirko2 2462 Views

bearbeitet von Olivia, Freitag, 30.09.2022, 12:53

Wann?

Wieso unterstützt Europa ein total korruptes, ukrainisches System, wo die zum Aufbau bestimmten Geldmittel seit Jahren nur in den Taschen der geldgierigen, US-hörigen Oligarchen landen? Warum untersützt Europa diesen weiteren US-Krieg, der als Stellvertreterkrieg auf dem Boden der Ukraine geführt wird? War es nicht genug mit den Kriegen in Asien und dem vorderen Orient? Gibt es nicht schon genüg Flüchtlinge?

Warum darf die europäische Presse nicht darüber schreiben, WER dafür sorgte, dass die Verträge von MINSK2 nicht eingehalten wurden. Und dass die Zusicherungen an Russland nicht eingehalten wurden.

WANN beginnen die Regierungen der Bevölkerung mitzuteilen, WARUM sie solche "wahnsinnigen" Entscheidungen treffen und WAS man ihnen androht, falls sie es nicht tun. Die Bevölkerung hat ein Recht darauf, zu erfahren, OB und wenn ja VON WEM die Regierung erpreßt wird. Dann kann sie selbst entscheiden, ob sie sich erpressen lassen will oder die Konsequenzen tragen.

WAS können die den Völkern denn noch alles antun.

Es nützt nichts, immer den Mund zu halten.

Jetzt haben "sie" unsere Energiestrukturen kaputt gemacht. und jetzt haben sie 2 "Trottel" in Regierungsverantwortung gebracht, die dafür sorgen, dass die Energie, die in Deutschland verfügbar ist, auch nicht mehr genutzt werden darf. Atomenergie und Kohle. Die Kraftwerke sind da und könnten genutzt werden. Dagegen stehen die Holzköpfe einer Minderheitspartei. 15 % haben die gewählt. WARUM läßt man zu, dass solche Deppen Deutschland und Europa kaputt machen?

Diese Deppen begrüßen es noch, dass die Industrie in die USA abwandert.

Wann hört dieser "grüne Spuk" endlich auf?
Und wann hört diese hündische Ergebenheit gegenüber den USA auf?
Und wann endlich, jagen sie Klaus Schwab und Konsorten endlich zum Teufel?

--
For entertainment purposes only.

Europa oder EU? NATO ist der militärische Arm der USA, die EU der politische. Dieser soll sich gegen den Herrn und Meister auflehnen?

XERXES @, Freitag, 30.09.2022, 15:06 vor 61 Tagen @ Olivia 1523 Views

Dies können nur die europäischen Bürger. Werden zur not aber nieder geknüppelt (s. Katalonien)...

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”

Die Bürger wissen es nichtmal...

Andudu, Freitag, 30.09.2022, 15:37 vor 61 Tagen @ XERXES 1845 Views

bearbeitet von Andudu, Freitag, 30.09.2022, 15:49

...wir denken mehrheitlich immer noch in den Kategorien des 19 und 20igsten Jahrhunderts, während die Strippenzieher alle Finessen der Propaganda, der Spieltheorie und Psychologie beherrschen.

Früher: man wusste das zensiert wird, Zensurbehörde
Heute: Selbstzensur, subtile aber vernichtende Ächtung durch die Kollegen, bei Verstoß

Früher: ein Autokrat machte eine Sauerei und alle sprachen darüber
Heute: irgendjemand in einem undurchsichtigen scheindemokratischen Politprozess macht eine Sauerei und die Medien framen es vorsichtshalber positiv

Früher: es gab eine Wahrheit und eine Unwahrheit, mehr oder weniger
Heute: jeder hat im Internet und bei Telegram und Co was anderes gelesen, es herrscht keine Einigkeit und die Masse der Unbedarften glaubt gar nichts davon

Früher: die Leute gingen auf die Straße, die Lügenpresse tobte, die Polizei prügelte
Heute: die Leute gehen auf die Straße, die Lügenpresse schweigt (insbesondere wenn die Polizei prügelt) oder framt einen Naziaufmarsch, alternativ heben Agent Provocateurs die rechte Hand oder werfen Steine oder die Antifa blockiert straflos die Straße

usw.

Du kannst irgendeinen aus der Masse herausgreifen, die Wahrscheinlichkeit, dass der Corona für eine tödliche Seuche hält, Frauen generell für benachteiligt und Putin für die Reinkarnation Hitlers, dürfte überwältigend sein.

Die Massenmedien haben die Macht! Und nur dort, wo es auch kritische Massenmedien gibt, existiert auch nennenswerter Protest! Mir geht das Gejammer über die Bürger auf den Senkel! Es handelt sich hier m.E. um empirische Gesetzmäßigkeiten, erst wenn man die vollkommen überspannt, rasten die Leute aus, aber es ist unvorhersehbar, gegen wen sie sich dann wenden! Das könnte genauso uns treffen (ala "5te Kolonne Putins" oder sowas).

Merkt euch das für die Zeit danach! Die Massenmedien sind der Dreh- und Angelpunkt! Man muss es schaffen die so zu organisieren und zu überwachen, dass niemand die unterwandern kann und sie gnadenlos neutral und seriös bleiben. Eine bisher ungelöste Herausforderung...

Kleiner Mutmacher. Medienschaffenden sind die größten Opportunisten. Wenn das Pendel einmal umschlägt, schlagen sie mit um...(OT)

XERXES @, Freitag, 30.09.2022, 19:55 vor 60 Tagen @ Andudu 797 Views

...

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”

Du stellst vielleicht Fragen!

FOX-NEWS @, fair and balanced, Freitag, 30.09.2022, 21:33 vor 60 Tagen @ Olivia 835 Views

Ich sitz hier gerade in einer Kneipe und sehe nur entspannte Gesichter. Freude herrscht! [[top]]

Hier ist die Krise jedenfalls noch nicht angekommen.

Grüße

--
[image]
** sic transit gloria germaniae **

Von wem stammt das Zitat: Wer immer einen Krieg gegen eine auswärtige Macht führen will, muss zuerst die eigene Bevölkerung besiegen?

Mephistopheles @, Datschiburg, Freitag, 30.09.2022, 17:06 vor 61 Tagen @ Mirko2 1329 Views

Macchiavelli? Clausewitz? Sun Zi? Ein anderer?

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Werbung