Scholz ist das geringste Problem...(OT)

XERXES @, Montag, 26.09.2022, 22:25 vor 62 Tagen @ StillerLeser 2033 Views

...

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”

Korrekt - die Wähler sind immer noch dieselben .... das ist eben das gefährliche, die kann man nicht auswechseln (oT)

NST ⌂ @, Südthailand, Dienstag, 27.09.2022, 04:37 vor 62 Tagen @ XERXES 1492 Views

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Wähler?

JJB @, Dresden, Dienstag, 27.09.2022, 08:08 vor 61 Tagen @ NST 1586 Views

nicht der Wähler, sondern der Zähler...
frei nach Väterchen Djugashvili (aka Stalin)

--
"das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde!" (Shakespeare, King Lear)

Das ist sowieso völlig belanglos

Mephistopheles @, Datschiburg, Dienstag, 27.09.2022, 09:26 vor 61 Tagen @ JJB 1354 Views

nicht der Wähler, sondern der Zähler...
frei nach Väterchen Djugashvili (aka Stalin)

weil die Gewählten sind nur ihrem Gewissen verantwortlich (das seltsamerweise immer mit de, Gewissen ihrer Partei übereinstimmt, obwohl die Partei als juristische Person gar kein Gewissen haben kann).
Da hätte man dann gleich den Kaiser behalten können. Der war auch seinem Gewissen verantwortlich.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Da fällt mir was Treffendes dazu ein

helmut-1 @, Siebenbürgen, Dienstag, 27.09.2022, 12:07 vor 61 Tagen @ Mephistopheles 997 Views

Ich hab mir dieses Video über dier Pressekonferenz eines österr. Regionalsenders reingezogen. Da gehts um die staatliche Ignoranz der schädlichen Flüssigkeiten, die in den Teststäbchen enthalten sind. Ich geh jetzt auf dieses Thema hier nicht ein, das wurde bereits in anderen Blogs hier ausreichend behandelt.

https://www.youtube.com/watch?v=Jteqn8FqKWE

Sollte es jemanden interessieren, - nicht jeder nimmt sich 1,5 Std. Zeit, um sich das komplett reinzuziehen, - der Überblick, was dieses Video aussagt, beginnt bei min 14.

Aber ich will auf was anderes raus. Und genau auf die Aussage eines Rechtsanwaltes in diesem Video. Die beginnt bei 1.08.04 und endet bei 1.09.27.

O.k. hier geht es um österr. Recht, betreffend der Immunität des Abgeordneten. Aber ich bin davon überzeugt, dass das in anderen Ländern, wie z.B. auch in Deutschland, nicht anders ist. Das bedeutet, der Abgeordnete, der vom Wähler ein Mandat erhalten hat, kann diesen Wähler an die Front oder sonst wie in den Tod schicken, er muss sich niemals dafür persönlich verantworten, wenn das im Rahmen einer Fraktionsabstimmung im Parlament erfolgt.

Da gabs einen Politiker, einen Regierungspräsidenten in Kassel, der in einer öffentlichen Anhörung denjenigen, die mit diesem "dämokratischen" System und den Entscheidungen der Regierung nicht einverstanden sind, geraten hat, einfach auszuwandern, und der später von einem Fanatiker (und das ist bis heute nicht ganz klar) erschossen wurde.

Um Gottes Willen, ich werde niemals so eine Tat rechtfertigen. Aber ich beginne langsam, die Beweggründe zu verstehen.

Dazu kann ich zweierlei sagen:

helmut-1 @, Siebenbürgen, Dienstag, 27.09.2022, 08:39 vor 61 Tagen @ StillerLeser 1896 Views

Zum positiven Test Scholz:

Jetzt geh mal vom Logischen aus. Der Kerl war da in Arabien und in der Weltgeschichte, aber die Pflaume hat nirgends eine Wurst auf den Teller gekriegt. Jetzt nach seiner Rückkehr, müsste er zugeben: Außer Spesen nichts gewesen.

Versteckt man sich in der Quarantäne, kommt man um unangenehme Fragen und Antworten herum, und bis nach zwei Wochen fließt wieder anderes Wasser durch die Spree.

Sowas Ähnliches hat auch bei uns ein Bürgermeister letztes Jahr praktiziert, da gings um unangenehme Fragen bei einer demnächst stattfindenden Stadtratssitzung, - ich Blödel fahr zu dem nach Hause und will dem noch mit geeigneten Medikamenten helfen, - dadurch bin ich draufgekommen.

Zum roten Punkt:

Da habe ich das doch klar und unmissverständlich zusammengefasst, worums da geht:

https://www.dasgelbeforum.net/index.php?mode=entry&id=615802

Wenn man das genau gelesen hat, dann stellt man sich natürlich die Frage, von welcher Redaktion das Foto mit dem roten Punkt kommt. Im vorliegenden Fall von RT-D. Kann man sich vermutlich vorstellen, wie schwach dann das Echo drauf (als Nachahmung) von den anderen deutschen Medien sein wird.

Baerbock, Merz, v.d.L, Habeck, Dürr, St-Zimm., und noch etliche andere sollten auch auf der Abschußliste stehen

Dieter @, Dienstag, 27.09.2022, 09:40 vor 61 Tagen @ StillerLeser 1863 Views

Hallo StillerLeser,

eigentlich gehören sicher 2/3 aller Parlamentarier ausgetauscht, zusammen mit ihren Parteiorganisationen, NGOs und der verbundenen Presse.

Gruß Dieter


Der Beruf des Journalisten dürfte in vielen Fällen weniger anständig sein als der Beruf der Prostituierten.

--
Von Kollaborateuren mit medialer Unterstützung regiert? Wird es Standgerichte geben?

Ich wäre vorsichtig mit Worten. Das Leben dieser Personen dürfte risikoreicher werden, je weiter diese gewollte "Energieknappheit" fortschreitet. Man muss damit rechnen, dass dann Leute ausflippen.

Olivia @, Mittwoch, 28.09.2022, 12:56 vor 60 Tagen @ Dieter 642 Views

Also keinen "Zündstoff" liefern für solche Chaoten.

--
For entertainment purposes only.

Das brauchen wir ja gar nicht

helmut-1 @, Siebenbürgen, Mittwoch, 28.09.2022, 16:29 vor 60 Tagen @ Olivia 547 Views

Hab ich ja ein paar Zeilen weiter oben angesprochen: "Da fällt mir was Treffendes dazu ein" (2.Hälfte)

Werbung