Soissons - ANTITERRORPLAN VERSCHÄRFTE SICHERHEIT ATTENTATSRISIKO

n0by ⌂ @, Sonneberg, Sonntag, 24.09.2017, 09:50 vor 2345 Tagen 2849 Views

Soissons - ANTITERRORPLAN VERSCHÄRFTE SICHERHEIT ATTENTATSRISIKO

"Leben wie Gott in Frankreich." Bei dieser kleiner Herbstfahrt wird mir so recht klar, was die Menschen damit meinen. Frankreich im herbstlichen Sonnenschein mit all seinen Heldendenkmälern, Kathedralen, Flüssen, Weinbergen, Feldern ist wunderschön. Wenn da nicht Betonblocks vor Fußgängerzonen und Festmeilen wären und Schilder an Monumenten "ANTITERRORPLAN...ATTENTATSRISIKO" und Feste unter starkem Polizeischutz.

http://n0by.blogspot.fr/2017/09/soissons-antiterrorplan-verscharfte.html

--
http://nobydick.de
n0by at n0by.de
skype: n0by2call

Deutschland war auch mal schön

Tempranillo @, Sonntag, 24.09.2017, 10:44 vor 2345 Tagen @ n0by 2099 Views

Einen schönen Sonntag, Noby,

"Leben wie Gott in Frankreich." Bei dieser kleiner Herbstfahrt wird mir so
recht klar, was die Menschen damit meinen. Frankreich im herbstlichen
Sonnenschein mit all seinen Heldendenkmälern, Kathedralen, Flüssen,
Weinbergen, Feldern ist wunderschön.

Das war Deutschland auch einmal ... dann wurde es demokratisiert.

[image]

Nie zuvor hätten Europas Völker, vor allem die Deutschen, eine Jeanne d'Arc nötiger gehabt als jetzt. Sie hat Frankreich von den englischen Besatzern befreit.

Zwischen der Tafel für Jeanne d'Arc und diesem Denkmal, das an gefallene amerikanische Panzersoldaten erinnert, besteht ein gewisser Widerspruch. Jeanne d'Arc steht für tatsächliche Befreiung! Die auch in Frankreich flächenbombenden, raubenden, plündernden, mordenden und vergewaltigenden US-Soldaten waren nur Wegbereiter der liberalkapitalistisch-demokratischen Völkerversklavung. Louis-Ferdinand Céline hat das schon 1936 geahnt, und Francis Delaisi darüber 1942 ein Buch veröffentlicht.

[image]

Wie immmer Danke für Deine großartigen Berichte

Tempranillo

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).

Das Wort zum Sonntag ...

Tempranillo @, Sonntag, 24.09.2017, 11:34 vor 2345 Tagen @ Tempranillo 1878 Views

bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 24.09.2017, 11:45

Inschrift unten: *Den 29. August 1944 sind 9 amerikanische Soldaten der 3. Panzerdivision während der Befreiungskämpfe gefallen. Die dankbare Stadt Soissons.*

[image]

... kommt diesmal aus dem gleichen Land wie Nobys heutiger Reisebericht.

Unter einen Artikel über Alice Weidel setzt Seconde classe folgenden Leserkommentar:

*Die amerikanische Besatzung Deutschlands hat seit 1945 niemals aufgehört...*

Charles de Gaulle hat als einer der ersten begriffen, daß die Alliierten nicht nur Deutschland unterworfen haben, sondern auch Frankreich und Europa bis zum Eisernen Vorhang.

De Gaulles Politik könnte man als unter permanentem Lavieren erfolgten Versuch begreifen, sich aus dem angloamerikanischen Würgegriff zu befreien. Als er es zu weit getrieben hatte und in seiner legendären Pressekonferenz vom 27. November 1967 wagte, deutliche Kritik an der Herrschsucht der Auserwählten zu üben, haben sie ihn abgeschossen, indem sie einen Vorläufer der Farbenrevolutionen George Soros' inszenierten.

Die maßgeblichen Figuren der Studentenunruhen hatten wie Daniel Cohn-Bendit eine Verbindung zu CIA und, aufgrund ihrer Herkunft, noch einem anderen sehr leistungsfähigen Geheimdienst.

De Gaulle war, wie Prof. Henri Guillemin sagte, *den Banken im Weg*. Sein Nachfolger wurde Georges Pompidou, ehemaliger Direktor der Rothschild-Bank.

Seht Ihr, so geht Demokratie, wenn ein populistischer Autokrat durch einen Laufburschen der Hochfinanz ersetzt wird.

Tempranillo

Quelle: https://www.egaliteetreconciliation.fr/Alice-Weidel-l-impossible-candidate-de-l-extreme...

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).

Frankreich ueber alles!

aprilzi @, tiefster Balkan, Sonntag, 24.09.2017, 12:18 vor 2345 Tagen @ Tempranillo 1681 Views

bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 24.09.2017, 12:24

Hi,

De Gaulle war, wie Prof. Henri Guillemin sagte, *den Banken im Weg*. Sein
Nachfolger wurde Georges Pompidou, ehemaliger Direktor der
Rothschild-Bank.

Seht Ihr, so geht Demokratie, wenn ein populistischer Autokrat durch einen
Laufburschen der Hochfinanz ersetzt wird.

hier vermutet man folgendes. Macron spielt sich in letzter Zeit auf als der Obermacho in Europa. Er wittert die Chance, nachdem die Briten aus der EU ausscheiden werden, dass Frankreich die Fuehrungsrolle in der EU uebernehmen werde und Deutschland der Zahlmeister bleibt. Das ist so die Absicht des asozialen Franzosen Macron. Er probt nun den Einschnitt der Renten und sonstigen Sozialausgaben in Frankreich.
Das ist bestimmt im Sinne der Bankenmafia.

Also die Franzosen sind gefaehrlich. Also letztendlich laeuft das hinaus auf die Spaltung der EU in meheren Teilen. Man will sich von den aermeren EU-Teilnehmer abspalten, um seine Interessen durchzusetzen.

Gruss

Hochfinanz

SevenSamurai @, Sonntag, 24.09.2017, 12:22 vor 2345 Tagen @ Tempranillo 1674 Views

Seht Ihr, so geht Demokratie, wenn ein populistischer Autokrat durch einen
Laufburschen der Hochfinanz ersetzt wird.

Ich musste unweigerlich an Alice Weidel (Goldman Sachs) denken...

--
"Wenn ihr euch fragt, wie es damals passieren konnte:
weil sie damals (...)."
Henryk Broder

Das zweite Wort zum selben Sonntag

Tempranillo @, Sonntag, 24.09.2017, 13:12 vor 2345 Tagen @ Tempranillo 1572 Views

Pierre Hillard:*Die Angelsachsen wollten Europa immer in zwei Teile zerlegen.*

[[applaus]]

Hillard scheint endlich kapiert zu haben, wo die Todfeinde Europas sowie sämtlicher souveränen Staaten und freien Völker sitzen.

Tempranillo

Quelle:
https://www.egaliteetreconciliation.fr/Pierre-Hillard-Les-Anglo-Saxons-ont-toujours-vou...

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).

Höchste Zeit, die Karten neu zu mischen

Tempranillo @, Sonntag, 24.09.2017, 13:28 vor 2345 Tagen @ Tempranillo 1555 Views

Pierre Hillard:*Die Angelsachsen wollten Europa immer in zwei Teile
zerlegen.*

[[applaus]]

Hillard scheint endlich kapiert zu haben, wo die Todfeinde Europas sowie
sämtlicher souveränen Staaten und freien Völker sitzen.

Es wäre an der Zeit, daß in Europa die Karten neu gemischt werden, ähnlich wie hier:

Mischen, Abheben, dann der Tod:

https://www.youtube.com/watch?v=maNRozGyCOw

Dieses Terzett wäre kein schlechtes Beispiel für die französische Ästhetik, die meist durch Eleganz, Klarheit, Struktur und, wenn es um im weitesten Sinne Literarisches geht, sowohl großen als unverkrampften Realismus besticht.

Würden die teutschen regierenden Matschhühner verstehen, was im Text steht, kämen Bizet und Carmen bestimmt als nächstes auf ihre Liste der demnächst zu verbietenden Dinge.

Aber bei diesen so ungebildeten wie ungewaschenen Stinktieren reicht es ja gerade mal zu schlechtem Englisch.

Tempranillo

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).

Jacques Attali legt nach

Tempranillo @, Sonntag, 24.09.2017, 13:44 vor 2345 Tagen @ Tempranillo 1552 Views

Hillard scheint endlich kapiert zu haben, wo die Todfeinde Europas sowie
sämtlicher souveränen Staaten und freien Völker sitzen.

Jacques Attali, ein Transatlantiker wie Merkel, von der Leyen und Guttenberg:

*Man muß die Migranten in den Dörfern unterbringen, das wird helfen Arbeitspätze zu schaffen und die Dörfer wieder aufleben lassen.*

Das nennt man wohl Chuzpe?

Jacques Attali, der wegen seiner Offenheit zu meinen Lieblingsquellen gehört, bestätigt wieder einmal *Demokratie ist nur ein anderes Wort für Lüge, Krieg [Raub] und Völkermord.*

Wer mag, darf sich gerne etwas darauf einbilden, zum bestialischsten und abartigsten Drecksgeschmeiß aller Zeiten zu gehören.

Tempranillo

Quelle: https://www.youtube.com/watch?time_continue=5&v=QqWnGlCXrXc

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).

Mein Freund Jacques mal wieder

Tempranillo @, Sonntag, 24.09.2017, 16:48 vor 2345 Tagen @ Tempranillo 1253 Views

Jacques le fata...äh... mondialiste:

[image]

*Das Internet stellt für die Wissenden und Entscheidenden eine Gefahr dar. Denn es gewährt auf andere Weise als die hierarchische Zugang zum Wissen.*

Nur schade, daß sich so wenige dafür interessieren, was man jenseits von Rock, Pop, Porno und Fußball aus dem Internet holen kann.

Tempranillo

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).

Reisen bildet

Tempranillo @, Sonntag, 24.09.2017, 14:17 vor 2345 Tagen @ n0by 1455 Views

"Leben wie Gott in Frankreich." Bei dieser kleiner Herbstfahrt wird mir so
recht klar, was die Menschen damit meinen. Frankreich im herbstlichen
Sonnenschein mit all seinen Heldendenkmälern, Kathedralen, Flüssen,
Weinbergen, Feldern ist wunderschön.

Reisen bildet, nicht wahr, n0by? Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen.

So geht's mir auch, wenn ich von meinen Internet-Ausflügen nach Frankreich heimkomme und solche Andenken mitbringe.

Saupicaïque zum Artikel über Alice Weidel:

*Angela Merkel, de son vrai nom Rebbekah Dorothea Kasner. Mise en place par Helmut Kohl, de son vrai nom Hennoch Kohn. Sacrés Allemands !*

*Angela Merkel, mit wahrem Namen Rebekkah Dorothea Kasner. Aufgestellt von Helmut Kohl, mir wahrem Namen Hennoch Kohn. Sakrische Deutsche!*

Tempranillo

https://www.egaliteetreconciliation.fr/Alice-Weidel-l-impossible-candidate-de-l-extreme...

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).

Frankreichs Kathedralen in Klangform

Tempranillo @, Sonntag, 24.09.2017, 14:47 vor 2345 Tagen @ n0by 1407 Views

[image]

Frankreichs Kathedralen wird man bei Claude Debussy wiederfinden, den vielen greogorianischen Wendungen seiner Lieder und Klavierstücke wie der *Versunkenen Kathedrale*, die ich letzte Woche verlinkt habe, oder den *Danseuses de Delphes*.

Debussys Werke, die zur Zeit ihrer Entstehung revolutionär gewesen sind wie einige Jahrzehnte zuvor Wagners Tristan, sind gespickt mit Anspielungen auf die Zeit der Gregorianik, womit dieser Erznationalist auf seine hochindividuelle Weise dazu beigetragen hat, bei allem Avantgardismus die kulturelle Substanz Frankreichs in seinen Werken spürbar werden zu lassen und weiterzugeben.

https://www.youtube.com/watch?v=pRI2O2sK83w

Tempranillo

PS.

Dort hätte ich bestimmt wieder viel Geld gelassen. Das Teil links oben sieht aus wie sizilianische Cassata.

[image]

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).

Werbung