Ein Finanz-Hurricane braut sich zusammen

CalBaer @, Samstag, 23.09.2017, 21:39 vor 2342 Tagen 4095 Views

Drei Hurricanes sind ueber das Gebiet der USA gezogen. Die Zerstoerungen sind gewaltig, besonders in Puerto Rico. Das Stromnetzauf der gesamten Insel ist ausgefallen. Die Wiederherstellung soll mindestens Wochen, wenn nicht gar Monate dauern. Vielerorts gibt es nicht mal Trinkwasser. Wegen des drohenden Bruchs eines Staudamms muessen Tausende evakuiert werden, waehrend die Strassen wegen Ueberflutungen und Truemmern vielerorts unpassierbar sind. Die Wiederaufbaumassnahmen werden Jahre dauern. Wer allerdings glaubt, dass der Wiederaufbau zu einem Wirtschaftboom fuehren wird, irrt gewaltig. Denn das muss auch jemand finanzieren.

Ein Grossteil der Privathaushalte verfuegt kaum ueber Ruecklagen. Puerto Rico steht bekanntlich mit 74 Milliarden Dollar in der Kreide. Die Hilfen aus Washington fuer Puerto Rico, Texas und Florida sind nur ein Tropfen auf den heissen Stein und die Versicherungen kommen glimpflich davon, denn sie bieten Versicherungen in den Gefahrenzonen erst gar nicht an oder sind exorbitant teuer mit sehr hoher Selbstbeteilligung. Allgemein sind Unwetterversicherungen in den USA auch viel teurer, sodass sie erst gar nicht abgeschlossen werden. Z.B. sind nur 50% aller Immobilien gegen Windschaeden versichert.

Durch die Unwetter werden vor allem die Banken mit Ausfaellen konfrontiert werden, denn ein Grossteil der Immobilien ist fremdfinanziert. Allein in Texas sind 300.000 Immobilienkredite von den Auswirkung durch Harvey betroffen. In Florida duerften es es durch Irma fast dreimal soviel sein. Ist der Wert des Hauses nach den Zerstoerungen geringer als die Restschuld, werden die Schuldner logischerweise davonlaufen. Viele Schuldner sind in Folge auch von Einkommensausfaellen betroffen, muessen aber weiter die Raten fuer ihr Haus abbezahlen. Fuer Texas rechnet man mit einem Kreditenvolumen von 180 Mrd Dollar, fuer Florida mit 520 Mrd Dollar, welche ausfallgefaehrdet sind. Zahlen fuer Puerto Rico gibt es noch nicht, allerdings duerften die Ausfaelle sich in aehnlichem Rahmen bewegen, denn 500.000 Immobilien auf der Insel (3,2 Millionen Einwohner) sind kreditfinanziert, die Zerstoerungen betreffen die gesamte Insel und die wenigsten Haeuser sind dort gegen Unwetterschaeden versichert. In der Summe muss mit einer Billion US-Dollar an ausfallgefaehrdeten Immobilienkrediten gerechnet werden.

Es duerfte zu Ripple-Effekten auf die gesamte Kreditwirtschaft kommen, denn die Ausfaelle werden die Banken auf hoehere Zinsen umlegen. Trifft es einzelne Banken besonders hart, ist auch mit Pleiten zu rechnen, die einen Dominoeffekt im gesamten Finanzsystem ausloesen koennen. Eine Billion Dollar klingt in Anbetracht der Gesamtverschuldung nicht viel, allerdings war es noch eine geringere Summe an saeumigen Krediten, die in 2007 die grosse Finanzkrise ausloeste.

Zerstoerungen in Puerto Rico:
https://www.youtube.com/watch?v=NEE9gMgTqIY
https://www.youtube.com/watch?v=TcVq55BG_U4
https://www.youtube.com/watch?v=HWVfVoz5p7U

Folgen fuer die Kreditwirtschaft:
https://www.wsj.com/articles/hurricane-maria-exposes-a-common-problem-for-puerto-rico-h...
http://www.zerohedge.com/news/2017-09-18/700-billion-unpaid-mortgage-balances-hurricane...
https://patch.com/texas/across-tx/s/g8bgh/how-hurricane-irma-could-impact-mortgage-rate...
https://www.cnbc.com/2017/09/13/hurricanes-harvey-and-irma-could-hit-mortgages-more-tha...
http://www.businessinsider.com/who-is-responsible-for-hurricane-harvey-irma-damage-2017-9
http://www.chicagotribune.com/news/nationworld/ct-irma-florida-flood-insurance-20170907...
https://www.usatoday.com/story/news/nation-now/2017/09/20/hurricane-irma-floridians-wit...
http://www.mortgagenewsdaily.com/09182017_flood_insurance_irma.asp

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Fragen

SevenSamurai @, Samstag, 23.09.2017, 23:25 vor 2342 Tagen @ CalBaer 2102 Views

Ist der Wert des Hauses nach den Zerstoerungen geringer als die Restschuld,
werden die Schuldner logischerweise davonlaufen.

In den USA dürfen die das zum Glück. (Im Gegensatz zu Deutschland.) Und genau das sollte doch dazu führen, dass man sich dort schneller erholt

Viele Schuldner sind in
Folge auch von Einkommensausfaellen betroffen, muessen aber weiter die
Raten fuer ihr Haus abbezahlen.

Wie funktioniert das bei dem "hire and fire"? Wo arbeiten die, deren Häuser jetzt zerstört wurden? Wenn die einen Tag nicht zur Arbeit erscheinen, egal was vorgefallen ist, werden die doch gefeuert.

Fuer Texas rechnet man mit einem
Kreditenvolumen von 180 Mrd Dollar, fuer Florida mit 520 Mrd Dollar, welche
ausfallgefaehrdet sind.

Wen trifft das denn? Die Banken und Versicherungen sicher nicht. Bevor die Probleme bekommen, gibt es für die Helikoptergeld.

Und die Amis sind Arbeitstiere. Die nehmen jetzt 4 Jobs, um alles wieder aufbauen zu können. Oder nicht?

Trifft es
einzelne Banken besonders hart, ist auch mit Pleiten zu rechnen, die einen
Dominoeffekt im gesamten Finanzsystem ausloesen koennen.

Sicher? Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Helikoptergeld alle Probleme löst.

--
"Wenn ihr euch fragt, wie es damals passieren konnte:
weil sie damals (...)."
Henryk Broder

Werbung