Was taugen die Prognosen der Deagel-Liste?

Konstantin ⌂ @, Waldhessen, Sonntag, 20.08.2017, 19:06 vor 2428 Tagen 9525 Views

Hier im Gelben wurde schon mehrfach die Deagel-Liste angesprochen.
2014 ein ganzer Thread: http://www.dasgelbeforum.net/mix_entry.php?id=327315
Bis ganz aktuell, ein Beitrag vor drei Wochen: http://www.dasgelbeforum.net/mix_entry.php?id=439684#p439711

Was mich wunderte, dass ich weder im Gelben, noch sonst im Internet, eine Betrachtung fand inwieweit die Prognosen sich im Lauf der Zeit ändern.

Übers Internetarchiv habe ich Deagel Prognosen gefunden, die auf das 2017 zielen! Die kann man vergleichen mit der Ist-Situation.
Ich habe es gemacht und teilweise erstaunliche Treffer gefunden!

Dann gab es Prognosen für 2020 und aktuell für 2025. Doch diese Prognosen ändern sich häufig und teilweise drastisch. Wieso? Welche Ereignisse ändern die Prognosen?

Dies ist beispielsweise eine Übersicht für die Bevölkerungsentwicklung in Deutschland 2025 und wann die Prognosen geändert wurden:

[image]

Für die USA sieht das Diagramm der Veränderung der Prognosen deutlich anders aus: Einige Zeit früher wurden die Prognosen nach unten korrigiert:

[image]

Ich habe auch die früheren Prognosen, die auf 2020 zielten, in Diagrammen zusammengefasst. Interessanterweise auch hier ein deutlicher Unterschied zwischen Deutschland und den USA.

Mein ausführlicher Blogeintrag mit allen Diagrammen ist hier zu finden:
http://www.konstantin-kirsch.de/2017/08/was-taugen-die-prognosen-der-deagel-liste.html

Kann die Schwarmintelligenz des Gelben herausfinden welche Ereignisse zu den großen Änderungen der Prognosen geführt haben könnten?

Viele Grüße
Konstantin

--
Für ein Ende der Anastasia-Diskriminierung: Spendensammlung

ETP-Modell gelesen - verstanden - bestätigt bekommen

Dan the Man, Sonntag, 20.08.2017, 20:18 vor 2428 Tagen @ Konstantin 7310 Views

Kann die Schwarmintelligenz des Gelben herausfinden welche Ereignisse zu
den großen Änderungen der Prognosen geführt haben könnten?

Herzlichen Dank für die viele Arbeit, besonders für die Erläuterungen auf deiner Seite.

Da ich heute bereits das ETP-Modell erwähnt habe und es in meinem Kopf noch präsent ist, passt es meiner Meinung nach sehr gut zu den Anpassungen.

1. Anpassung nach unten: Deagel hat das ETP-Modell gelesen

2. Anpassung nach unten: Deagel hat das ETP-Modell verstanden

3. Anpassung nach unten: Deagel hat anhand der realen Daten gesehen, dass das ETP-Modell zutrifft.

Erklärung von Deagel

tar ⌂ @, Gehinnom, Sonntag, 27.08.2017, 17:18 vor 2421 Tagen @ Konstantin 5254 Views

Hier ist die Auflistung aller Länder mit den seltsam unterschiedlichen Zukunftsaussichten inkl. einer Erklärung, die auf die Schönung behördlicher Statistiken hinweist. Es wird auch darauf hingewiesen, dass weder mögliche Pandemien noch nukleare Auseinandersetzungen in der Vorhersage berücksichtigt wurden.

Der massive Bevölkerungsschwund der USA und Europa wird durch den Zusammenbruch des westlichen Finanzsystems (und damit des Dienstleistungssektors und der Renten-/ Pensionsansprüche) und der damit einhergehenden Bevölkerungsflucht Richtung Asien und Lateinamerika erklärt. Der demographische Altersüberschuss tut sein übriges. In Europa käme ein psychologisches Phänomen hinzu, indem viele sich umbrächten, weil sie mit der neuen Situation überfordert seien.

--
Gruß!™

Time is the school in which we learn,
Time is the fire in which we burn.


BTC: 12aiXGLhHJVETnmGTLbKtAzJNwqh6h6HN4

Vielleicht bietet das eine Erklärung...

Waldläufer @, Dienstag, 05.09.2017, 08:49 vor 2412 Tagen @ Konstantin 4880 Views

Hier im Gelben wurde schon mehrfach die Deagel-Liste angesprochen.
2014 ein ganzer Thread:
http://www.dasgelbeforum.net/mix_entry.php?id=327315
Bis ganz aktuell, ein Beitrag vor drei Wochen:
http://www.dasgelbeforum.net/mix_entry.php?id=439684#p439711


Experiment „Universum-25“
https://anjamueller.livejournal.com/111556.html

Das Experiment finde ich höchst interessant!!!!!!

Vielleicht muss man das ein wenig abwandeln für den Menschen.
Ich frage mich immer wieder, wie wollen Frauen, die Kinderwagen schiebend auf ihr Smartphone glotzen, statt mit ihrem Kind zu kommunizieren, eine Generation großziehen, die ihrerseits in der Lage ist, eine funktionierende Familie zu gründen und Kinder aufzuziehen?

Noch ein zusätzlicher Gedankengang zur Verringerung der Bevölkerung: Was wissen die, was ich nicht weiß? Ich habe in meinem Umfeld in den letzten Jahren mehrere 50-60-jährige an Krebs streben sehen.
???

schöne Grüße

--
Ich mag das Wort schützen nicht. Es erinnert mich so an Schützengraben und an Schutzgeld.
(sinngemäß, geklaut von M. Burchardt)

Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
-Werner Heisenberg

Die Deagel-Liste wurde aktualisiert / neue Diagramme

Konstantin ⌂ @, Waldhessen, Donnerstag, 31.05.2018, 21:11 vor 2144 Tagen @ Konstantin 3724 Views

Ende April wurde die Deagel-Liste aktualisiert.

Auffällig ist für Deutschland der weitere Abstieg der Bevölkerungszahl und für USA knapp eine Verdoppelung der bisherigen Prognose. Woher diese Einschätzung kommt wird nicht mitgeteilt. Liegt das womöglich an Präsident Trump?

Hier mein ausführlicher Blogeintrag zur Veränderung der Prognosen:
http://www.konstantin-kirsch.de/2017/08/was-taugen-die-prognosen-der-deagel-liste.html

[image]

[image]

--
Für ein Ende der Anastasia-Diskriminierung: Spendensammlung

Werbung