Bisschen wenig "Diversity" bei Google und Bing

Sylvia @, Montag, 07.08.2017, 22:57 vor 2511 Tagen 4742 Views

Ich seh da in erster Linie Schwarz [[zwinker]]

Eine Bing Suche nach "american inventors" ergibt das hier:

[image]


Eine Google Suche nach "european people history" liefert das:

[image]

--
"Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral." (John Osborne)
"Der Gutmensch ist die logische Rückentwicklung des Menschen: Moral ohne Intelligenz." (unbekannt)

Krass... (oT)

stokk, Montag, 07.08.2017, 23:10 vor 2511 Tagen @ Sylvia 2596 Views

- kein Text -

Vermutlich liegts am Algorythmus

bürgermeister @, Dienstag, 08.08.2017, 09:37 vor 2511 Tagen @ Sylvia 2944 Views

interessanter Hinweis. Wenn du bei Bing die Videos entsprechend aufrufst wirds deutlicher, vom Alphabet her kommen halt die african "american inventors" ganz vorne, noch vor Bladder Buddy "american inventor" oder great "american inventors"

--
Die besten Q drops sind noch nicht gelutscht.

Klar liegts am Algorithmus, je nachdem...

Andudu, Mittwoch, 09.08.2017, 15:33 vor 2509 Tagen @ bürgermeister 1832 Views

bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 09.08.2017, 15:38

interessanter Hinweis. Wenn du bei Bing die Videos entsprechend aufrufst
wirds deutlicher, vom Alphabet her kommen halt die african "american
inventors" ganz vorne, noch vor Bladder Buddy "american inventor"
oder great "american inventors"

...wie er manipuliert ist, fallen die Ergebnisse aus :-)

Nein, ernsthaft, dass google seine Ergebnisse alphabetisch rankt, statt nach Verlinkungsgrad, wäre mir neu.

Dass alle anderen Suchmaschinen ähnliches finden, deutet sehr deutlich auf eine externe Ranking-Optimierung hin (Linkfarmen usw.). Gibt Firmen die sich auf sowas spezialisiert haben.

Die Frage wird sein, ob google etwas dagegen unternimmt (bisher hat es das immer, früher oder später), aber vielleicht passt dieses Ergebnis ja in die Firmenpolitik:
http://www.danisch.de/blog/2017/08/08/google-horror/

Die andere Frage ist, wer dahinter steckt, sowas gibt es nicht kostenlos.

Völlig gerechtfertigt

re-aktionaer @, Dienstag, 08.08.2017, 10:31 vor 2511 Tagen @ Sylvia 3100 Views

Was täte Amerika ohne die Innovation der Pump Spritzpistole!
Halte diese Reihung dennoch für einen Zufall.
Trotzdem ist die Sache mit Google bezeichnend.

"Diversity" = white guilt

aprilzi @, tiefster Balkan, Freitag, 11.08.2017, 08:26 vor 2508 Tagen @ Sylvia 1656 Views

Hi,

Google ist ja ein Produkt der Milliardaere.

Deren Projekt ist ja, dem weissen Menschen die Schuld an alles zu geben.

Dadurch wollen sie den Kommunismus etablieren.

Der Feminismus bedeutet, dass der weisse Mann an allem schuldig ist.

Das ist ein ausgekluegeltes System an Hinterhaeltigkeit und Fake News.

Gruss

Werbung