Russland und China haben ihre "Hausaufgaben" gemacht.

ebbes @, Sonntag, 30.07.2017, 22:30 vor 2312 Tagen 4653 Views

Ob ich ein Land mit Atomwaffen mehrmals oder nur einmal zerstören kann, ist egal.

China hat die größte Armee und die Russen auf manchen Gebieten die beste Technik.

Die Dominanz haben (hatten?) die USA (NATO) auf dem Meer.
Präziser ihre Flugzeugträger. Eindeutig eine Angriffswaffe. Das zum Thema wer hier aggressiv ist.
Aber das wissen ja fast alle hier.
Die USA besitzt über 10, Russland und China haben nur einen oder zwei.

Also galt es diese Übermacht zu brechen.
Das schaffen sie mit Hyperschallgeschwindigkeit. Kein Abwehrsystem ist bisher in der Lage diese Raketen abzufangen.
Eigentlich müsste die USA stolz auf ihre "Schüler" sein.
Mit Millionen kann man Milliarden zerstören.
Das entspricht einer Rendite von....
Keine Lust das auszurechnen.
Ich habe gehört, dass Hitler am Ende seine Schiffe nicht mehr auslaufen hat lassen, weil sie zu leicht zu zerstören waren.

Gruß

ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Buxtehude und ihren Anlagetipps.

Die "Angst vor dem Marine-Auslaufen" hatte nicht Hitler, sondern Kaiser Wilhelm II

Hasso, Sonntag, 30.07.2017, 22:57 vor 2312 Tagen @ ebbes 3811 Views

bearbeitet von Hasso, Sonntag, 30.07.2017, 23:06

Ich habe gehört, dass Hitler am Ende seine Schiffe nicht mehr auslaufen
hat lassen, weil sie zu leicht zu zerstören waren.

Hallo ebbes,
jetzt mache ich mal den @Literaturhinweis... ich wurde ja schon per PN als "neuer @CM" bepöbelt (oder etwa geadelt?).
Zuviel der Ehre... an @Literaturhinweis oder @CM komme ich intellektuell niemals nie, nicht mal halbwegs dran[[sauer]]

Die Angst vor dem Auslaufen der Kriegsschiffe hatte nicht Hitler, sondern "unser" allseits geschätzter Kaiser Wilhelm der Zweite.
Allerdings kann ich keinen vernünftigen Link beibringen... alles nur aus dem Kopf.
Kann ein guter Historiker vielleicht aushelfen?
Gute Nacht
Hasso

Außerdienststellungsbefehl Hitlers für alle schweren Einheiten der Kriegsmarine 1943 (oT)

ebbes @, Sonntag, 30.07.2017, 23:37 vor 2312 Tagen @ Hasso 3028 Views

- kein Text -

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Buxtehude und ihren Anlagetipps.

Es ist noch schlimmer

Herb @, Südsteiermark, Sonntag, 30.07.2017, 23:13 vor 2312 Tagen @ ebbes 4254 Views

Hallo ebbes,

Träger sind nur die neuen Kanonenboote, damit kann man Lausbuben-Nationen beeindrucken und zum gewünschten Verhalten nötigen.

Bedenke welches Prestige es kostet, wenn die einfach absaufen..

Ich bezweifle ernsthaft den Kampfmut von westlichen Soldaten, wenn sie technisch unterlegen sind und sich auf so einem Pott schutzlos ausgeliefert fühlen.
Dem haben sie beim unterschreiben ihres Vertrages bestimmt nicht zugestimmt.

Beste Grüße, Herb

--
NUR BEIM LACHEN BIEGT SICH DAS RÜCKGRAT!

Es gibt eigentlich nur 2 Möglichkeiten.

ebbes @, Montag, 31.07.2017, 00:25 vor 2312 Tagen @ Monterone 4419 Views

Entweder wird die USA anerkennen müssen, dass China zur Weltmacht Nummer 1 wird oder wir werden wahrscheinlich alle sterben.

Die Leichtgläubigkeit gegenüber den USA ist endgültig vorbei.

https://de.sputniknews.com/politik/20170730316806556-china-armee-plaene-xi-jinping/

Zuerst hat es Russland geschnallt, danach China.

Während in den USA die besten Leute versuchen an der Wallstreet die letzten Taler zu verdienen und sich untereinander bekriegen und alle versuchen ein System am Leben zu erhalten, dass einfach durch die Unendlichkeit des Wachstums beschränkt ist.
Soll sich Apple, Amazon oder Google wirklich noch einmal verdoppeln? Die Marktkapitalisierung geht in das Astronomische.
Lest die Geschichte vom Berater des Königs, dem Reiskorn und das Schachbrett.

Russland und Chinas beste Leute werden sich Tag und Nacht überlegen wie sie die USA zerstören können.
Nach den ganzen Lügen, welche die USA verbreitet haben, würde ich es auch als Staatschef so anordnen und den USA nichts mehr glauben, egal was sie sagen.

Übrigens:
Ich würde euch empfehlen für den Nachwuchs ein China Depot anzulegen.
China ist so was von im Kommen
Erinnert mich an die Geschichte von Made in Germany
Ich habe ein Xiaomi Smartphone bei Gearbest bestellt und auch bekommen.
Da müssen sich die anderen warm anziehen.
Hervorragende Technik zum unschlagbaren Preis und ohne die Einschränkungen eines Apple Sytems.

Gruß

ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Buxtehude und ihren Anlagetipps.

Aktien und Armageddon | "China Depot"

Oblomow, Montag, 31.07.2017, 09:47 vor 2312 Tagen @ ebbes 3297 Views

Übrigens:
Ich würde euch empfehlen für den Nachwuchs ein China Depot anzulegen.
China ist so was von im Kommen
Erinnert mich an die Geschichte von Made in Germany
Ich habe ein Xiaomi Smartphone bei Gearbest bestellt und auch bekommen.
Da müssen sich die anderen warm anziehen.
Hervorragende Technik zum unschlagbaren Preis und ohne die
Einschränkungen eines Apple Sytems.

Guten Tag Ebbes,

wo kauft man denn chinesische Aktien und welche z.B. gehören ins "China Depot"? Wo könnte man sich denn nen Ticken seriös informieren? Ich würde gerne eine kleinere Summe anlegen und dann einfach liegen lassen, gleichsam vergessen, ohne überhaupt je noch mal ins Depot zu gucken. Und dann: Peng! nach meinem Ableben wird meine Brut sagen: Wir sind reich. Verdammt, war unser Vater klug!, gesetzt natürlich Armageddon bleibt aus.

Ihnen das Beste wünscht
Oblomow

PS: Ein chinesisches Smartphone habe ich ooch, sammelt eben der chinesische und der amerikanische Geheimdienst meine Daten. Vermutlich ooch der russische Geheimdienst, denn die haben auch kluge Leute. Sieht man davon ab, bin ich, rein technisch gesehen, arg zufrieden.

Es ist nicht mehr auf dem Radar ...

NST @, Südthailand, Montag, 31.07.2017, 13:24 vor 2311 Tagen @ Oblomow 2598 Views

wo kauft man denn chinesische Aktien und welche z.B. gehören ins "China
Depot"? Wo könnte man sich denn nen Ticken seriös informieren? Ich würde
gerne eine kleinere Summe anlegen und dann einfach liegen lassen, gleichsam
vergessen, ohne überhaupt je noch mal ins Depot zu gucken. Und dann: Peng!
nach meinem Ableben wird meine Brut sagen: Wir sind reich. Verdammt, war
unser Vater klug!, gesetzt natürlich Armageddon bleibt aus.

Hallo,
der Link ist aus 2013 und wenn der Handelsplatz Schweiz dort Tresor Kapazität mietet oder kauft, sind sicher nicht die Kleinanleger die Kunden.

Ich hatte mein Gold früher in der Schweiz auch bei der UBS im Tresor und jetzt ist es in Asien, als bessere Hälfte hat es mich begleitet.

Sollte deine Brut später mal sagen - Wow, das war ein kluger Alter ... dann sicher nicht über ein Depot auf Basis von Nullen und Einsen. Ein mehr als 5000 Jahre altes Kulturgut, dürfte dafür das geeignetere Objekt darstellen.
Goldtresore gibt es in Hongkong, Shanghai, Singapur nur um die wichtigsten internationalen Adressen zu nennen.

Aber Aktien, Währungen. Anleihen und sonstige Schuldverschreibungen einschliesslich die Bitcoin Varianten sind selbstverständlich beständiger und werthaltiger. Aber darum geht es dir ja nicht ... es geht ja um das Peng [[top]]
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!

Chinesische Aktien.

ebbes @, Dienstag, 01.08.2017, 09:09 vor 2311 Tagen @ Oblomow 1708 Views

Hallo Oblomow.

Was verstehen sie unter seriös?
Das gibt es nicht.
Aktienkauf bedeutet immer Risiko. Egal auf welcher Webseite sie die Infos holen.
Vor mehreren Jahren war seriös, wenn ihnen jemand Deutsche Versorger und Banken empfohlen hat.
Das Resultat ist bekannt.

Ich würde ihnen raten zu streuen und sich nach ihrer eigenen intuition zu richten.
Sie können (und müssen) natürlich nach der Bewertung schauen, falls sie Infos dazu finden.
Im Normalfall wird ihr Nachwuchs folgende Situation vorfinden.
Einige Aktien sind stark gefallen oder sind im schlimmsten Fall pleite gegangen.
Aber da sich andere auch verfünf- oder verzehntfach oder noch mehr haben, ist das egal.
Wo sie das kaufen ist eigentlich wenn sie solch einen langen Zeitraum wählen nicht entscheidend.
Sie haben bei fast allen Banken ein Risiko, wenn es in ihr Depot gebucht wird. Ob Größe schützt?!
Sie sollten darauf immer Zugriff haben.
Vorausgesetzt natürlich wir überleben die Sanktionsorgien der Großmächte.

Und kurz zur Info:
Ich bin kein Anfänger, sondern weiß nach fast 30 Jahren Börsenerfahrung von was ich rede.

Gruß

ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Buxtehude und ihren Anlagetipps.

Russland und China bereit zum Schutz des gemeinsamen Himmels

stokk, Dienstag, 01.08.2017, 23:48 vor 2310 Tagen @ ebbes 1627 Views

bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 02.08.2017, 00:01

"Russische und chinesische Fliegerkräfte sorgen selbst separat für Besorgnisse in den USA. Die US-Zeitung „The National Interest“ berichtete, dass die neue Generation russischer und chinesischer Langstreckenraketen der Luft-Luft-Klasse eine Bedrohung für die wichtigsten Leitzentralen der US-Fliegerkräfte darstellen würden. Die Amerikaner befürchten, dass sie demnächst nicht mehr auf eigenes Ermessen Länder als Außenseiter bezeichnen und sie ungestraft bombardieren können".

https://de.sputniknews.com/politik/20170801316844690-militaerflieger-russlands-chinas-b...

gelöscht vom Moderator (oT)

ebbes @, Mittwoch, 02.08.2017, 14:34 vor 2309 Tagen @ stokk 1172 Views

bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 02.08.2017, 15:28

- kein Text -

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Buxtehude und ihren Anlagetipps.

Mache bitte einen ordentlichen Beitrag daraus, samt konkreter Quellen und

Hausmeister @, Mittwoch, 02.08.2017, 14:50 vor 2309 Tagen @ ebbes 1284 Views

ohne Sprachschluderei und Rechtschreibfehler, sonst lösche ich "das".

Dieser Hinweis gilt ebenso für einige weitere Schreiber.

Die Löschung derartig hingeschluderter "Beiträge" erfolgt zufünftig kommentarlos.

& Gruß

HM

--
Alles, was man in dieser Zeit für seinen Charakter tun kann, ist, zu dokumentieren, daß man nicht zur Zeit gehört.
Johann Gottfried Seume

Werbung