Ist das die Zukunft vom Dieselmotor? (kurzes Video)

Herb @, Südsteiermark, Donnerstag, 29.06.2017, 12:01 vor 2526 Tagen 6937 Views

bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 29.06.2017, 12:23

Beschreibung braucht das, finde ich, keine, hier geht es zum Vergnügen

Beste Grüße ans Forum :)

--
NUR BEIM LACHEN BIEGT SICH DAS RÜCKGRAT!

Wohlverdientes Ende.

Prikopa @, Donnerstag, 29.06.2017, 12:47 vor 2526 Tagen @ Herb 5244 Views

bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 29.06.2017, 14:02

Aus den Kommentaren des Videos
"Wenn du einen Lanz Bulldog fährst, brauchst du keinen Herzschrittmacher."
abgeleitet
""Wenn wer an VW denkt, braucht er ein Mittel, das den Blutdruck senkt."

Nicht dass VW
- "optimierte"
- erwischt wurde und Korrektur versprach
- dann nochmals "optimierte"
- wieder erwischt wurde und dann noch die Schuld woanders sucht

Siehe http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/volkswagen-dieselaffaere-die-perfide-logik...

"Saubere Diesel"

Rotti @, Pampa, Donnerstag, 29.06.2017, 14:38 vor 2526 Tagen @ Prikopa 4540 Views

Servus Prikopa!

Das Unheil mit dem sauberen Diesel nahm seinen Lauf, als man meinte, da dürfe nur noch Feilchenduft rauskommen. Den Höhepunkt hatte der Diesel in Punkto Verbrauch und Effizienz ende der 80er, Anfang der 90er Jahre. Mittlerweile steigen die Verbräuche aufgrund diverser Verschlimmbesserungen durch gesetzliche Vorgaben wieder an. Mit einen Diesel vom 1er Golf konnte man problemlos Pflanzenöl tanken, der hat das anstandslos gefressen. Er hat zwar genagelt wie ein Weltmeister, aber dafür einen niedrigen Verbrauch. Feinstaub hat der auch nicht produziert.................. die Rußpartikel waren wesentlich größer. [[freude]]
Das Unheil nahm seinen Lauf, als Pumpe-Düse Mist kam, hundertachzig Ventile pro Zylinder, Harnstoffeinpsritzung und und und...........
Da wurden die Rückstände im Abgas dann so richtig schädlich.
So gesehen könnte es wirklich wieder zurück zu den Wurzeln gehen.............
nicht zum Diesel, sondern zum Vielstoffmotor, wie es Rudolf Diesel im Sinn hatte, mit einer Rudolf Diesel Gedenkminute vor dem Start und vor dem Abstellen des Motors........
So ein alter Lanz oder Schlüter Langhuber ist eben immer noch unerreicht. [[top]]

M.f.G.
Rotti

--
Ich esse und trinke, also bin ich.

Rufmord am Diesel!?

Reffke @, Donnerstag, 29.06.2017, 14:56 vor 2526 Tagen @ Rotti 4420 Views

bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 29.06.2017, 15:12

Hallo Rotti und allerseits,

Seit Jahrzehnten habe ich Wasserstofftechnologie als "Hobby" und träume gelegentlich, wie ideal einfach alles sein könnte, ist es aber - noch! - nicht. [[sauer]]
==> Video
360° - Die GEO-Reportage „Wasserstoff im Tank"

Worum ging und geht es denn beim "Dieselbetrug"? Der Diesel ist relativ sparsam, sprichwörtlich zuverlässig und wurde und wird technisch weiter perfektioniert. Typische Probleme wurden dabei doch genial gelöst. Zentrales und bestimmendes Thema, war und ist allerdings "Erderwärmung" durch Kohlendioxid, das die Menschheit zwecks vielfältiger Energie verursacht... Zwischenzeitig wurde auch ==> "Saurer Regen" bekämpft und ein "Ozonloch" gestopft... Phosphat aus dem Waschmittel verdammt... usw. usf.
Beim Verbrennungsmotor wurden zwingend Forderungen an die Autoindustrie gestellt, zuerst und radikal in Kalifornien. Die Einführung des ==> Zero-Emission-Programms durch das California Air Resources Board (CARB) erfolgte 1990 auf Basis des im Jahr 1987 erlassenen Clean Air Act des Staates Kalifornien. CO2 war aber mehr für Benziner ein Problem und wurde Dank Katalysator gelöst. Damals wurden deutsche Autos speziell für die USA mit Katalysator geliefert, so begann der Wahn... um das böse CO2 und wurde zur Hysterie. [[zwinker]]

Beim Diesel waren es Rußpartikel, also Feinstaub, für den ein Filter entwickelt wurde. Soweit so gut...
Auf einmal traf das Thema "Stickoxide" (ein diffuses Gas... worunter u.a. auch Lachgas fällt...) fast ausschließlich die deutsche Automobilindustrie. Da war man gerade Marktführer und auf der Schwelle vom EURO5 zum EURO6. Vermutlich hatte VAG noch nicht den Umstieg auf Common-Rail-Diesel verkraftet, einfach zulange auf Spritze-Pumpe gesetzt... (Deutsche Ingenieure sind doch immer dann am genialsten, wenn sie Probleme lösen, die sie selbst quasi kreiert haben ==> Elch-Test [[herz]] )
Mit dem Wechsel zu EURO6 (2014!) und BlueMotion hatten sie wieder eine Sternstunde! Funktioniert aber nur richtig mit EURO6, nicht mit EURO5 (seit 2008!).
Es waren einfach noch zu viele EURO5 Modelle im Produktions-/Verkaufskanal und vermutlich innerhalb von ein zwei drei Jahren wären alle Fahrzeugreihen "bereinigt" gewesen.

Info zu EURO-Norm https://de.wikipedia.org/wiki/Abgasnorm Rein zufällig kam man dann wie aus heiteren Himmel der "Softwarebetrug", der wesentlich nur dadurch entstand, Verbrauch und Schadstoff-Ausstoß überhaupt zu standardisiert zu normieren! Es ist nun eine heillose Debatte mit irren Konsequenzen entstanden...
Dieser Wahnsinn
, der an hysterische Hexenjagd erinnert, hat wohl leider Methode.

MfG, Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Für checker

Rotti @, Pampa, Donnerstag, 29.06.2017, 15:31 vor 2525 Tagen @ Reffke 4055 Views

Hallo Rotti und allerseits,

Servus Reffke!

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, sind die ganzen Aktionen dem Debitismus geschuldet? [[freude]]
So quasi "(nicht)Rauchen(Diesel)" für den Fortbestand unseres Systems?
[[la-ola]]
[[ironie]]

M.f.G.
Rotti

--
Ich esse und trinke, also bin ich.

Der Kat hat nix mit CO2 zu tun, der ist gegen NOx und CO. (mL)

DT @, Donnerstag, 29.06.2017, 23:36 vor 2525 Tagen @ Reffke 3169 Views

https://de.wikipedia.org/wiki/Fahrzeugkatalysator

Der SMOG über Los Angeles (und auch heute über Stuttgart) besteht hauptsächlich aus NOx, und dadrum gehts eigentlich. Der Feinstaub in S kommt hauptsächlich vom Abrieb und Hausbrand. Daher wird das Wort Feinstaub jetzt auch verbannt.

OK, aber wenn es wirklich um saubere Luft geht, dann mit dem Pressluft-Motor

Reffke @, Freitag, 30.06.2017, 14:41 vor 2525 Tagen @ DT 3001 Views

Hallo DT,

Schaut mal:
http://www.engineair.com.au/index.php?option=com_content&view=article&id=3&...
Wankel ahoi! [[zwinker]]

==> Druckluftauto von Guy Negre!
A car that runs 200 miles on compressed air.
Zusammenschnitt hier
Gibt auch sehr gute Hybridlösungen bei Peugeot/Citroen!

Quellen bei:
https://en.wikipedia.org/wiki/Pneumatic_motor
https://de.wikipedia.org/wiki/Gasexpansionsmotor

MfG, Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Auch ein mögliches Konzept für die Zukunft

Herb @, Südsteiermark, Donnerstag, 29.06.2017, 15:00 vor 2526 Tagen @ Rotti 4146 Views

bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 29.06.2017, 15:10

Hallo Rotti,

Diesel vom 1er Golf .. .. Er hat zwar genagelt wie ein Weltmeister .... die Rußpartikel waren wesentlich größer.
hatte, mit einer Rudolf Diesel Gedenkminute vor dem Start und vor dem
Abstellen des Motors........

schwarz rauchende Autos, kaum Leistung und den Komfort eines Golf 1, die vor jeder Fahrt eine Gedenkminute brauchen.

Die Kunden werden bei solchen Aussichten "begeistert" sein und beherzt zugreifen!
Du hat die Zeichen der Zeit erkannt, der WAF ist garantiert [[freude]]

/Ironie

Beste Grüße, Herb

--
NUR BEIM LACHEN BIEGT SICH DAS RÜCKGRAT!

Nur für echte Männer!

Rotti @, Pampa, Donnerstag, 29.06.2017, 15:27 vor 2525 Tagen @ Herb 3970 Views

Hallo Rotti,

schwarz rauchende Autos, kaum Leistung und den Komfort eines Golf 1, die
vor jeder Fahrt eine Gedenkminute brauchen.

Servus Herb!

Ich hatte das Glück, einen 1er Golf Diesel zu fahren(50PS). Die gingen gar nicht so schlecht.
Derzeit fahre ich mit einem Corsa Benziner mit 60PS zur Arbeit. Der 1er hatte einen besseren Zug........... [[zwinker]]

M.f.G.
Rotti

--
Ich esse und trinke, also bin ich.

So klingen 1500 Elektro-PS, der Fahrer ist über 60

Herb @, Südsteiermark, Donnerstag, 29.06.2017, 15:33 vor 2525 Tagen @ Rotti 4654 Views

Ich hatte einen Scirocco 1, mein Gott, was für Zeiten!

hier zum Vergleich: es geht Bergauf

--
NUR BEIM LACHEN BIEGT SICH DAS RÜCKGRAT!

Voll öde!

Rotti @, Pampa, Donnerstag, 29.06.2017, 15:42 vor 2525 Tagen @ Herb 3876 Views

Ich hatte einen Scirocco 1, mein Gott, was für Zeiten!

hier zum Vergleich: es geht
Bergauf

Für den Renner hätte ich ein paar winzige Verbesserungsvorschläge.
Zum einen muss man aus Gründen der Unfallverhütung Lautsprecher einbauen, die am besten den sound eines fetten 8Zylinders rausbrüllen.
Für das echte feeling sollte noch eine kleine, elektrisch betriebene Heizplatte eingebaut werden, auf jener welcher Diesel träufelt...............für so alte, hartgesottene, ewig gestrige Reaktionäre wie wir sind...... [[freude]]

PS Scirocco hatte ich auch einen. Ein Traum von Auto, unpraktisch, eng, hoher Verbrauch(wegen der Fahrweise). Aber den Mädels hat es imponiert, wenn sie nicht gerade Manta-fan waren. [[freude]]
Was war das damals für eine herrlich unkorrekte Zeit............seufz. [[top]]

M.f.G.
Rotti

--
Ich esse und trinke, also bin ich.

Diese dissonante Symphonie der Vernichtung würde ich nehmen

Herb @, Südsteiermark, Donnerstag, 29.06.2017, 16:02 vor 2525 Tagen @ Rotti 3926 Views

Den lieblichen Klang von Auto Union Typ C

Lautstärke rauf dabei

--
NUR BEIM LACHEN BIEGT SICH DAS RÜCKGRAT!

Langsam wird es ernst!

Rotti @, Pampa, Donnerstag, 29.06.2017, 18:43 vor 2525 Tagen @ Herb 3911 Views

Den lieblichen Klang von Auto Union
Typ C

Lautstärke rauf dabei

[[top]] [[top]] [[top]]

Gut, Auto Union liegt auf dem Tisch, ich erhöhe um einen Schüter.........[[freude]] mit vorgelagertem Männersport.

--
Ich esse und trinke, also bin ich.

Klingt doch scheiße

Balu @, Donnerstag, 29.06.2017, 16:44 vor 2525 Tagen @ Herb 3618 Views

bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 29.06.2017, 17:19

Wie sollen denn wir westlichen Frauenversteher [[zwinker]] damit noch unser Ego [[smile]] befriedigen, wenn aus dem Rohr auch kein fetter Sound [[la-ola]] mehr kommt sondern nur noch Geheule [[rofl]] - ist doch echt Schei...

Balu

--
Nie wieder CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke.
Die wahren Feinde eines Volkes sind seine Terroristen, die sich als Politiker, Richter, Staatsanwälte, Polizei und Verwaltungsangestellte tarnen. Der Staat als einziger Hort allen Terrors.

Falls es bald drunter und drüber gehen sollte: Lada Niva 4x4

Reffke @, Donnerstag, 29.06.2017, 15:43 vor 2525 Tagen @ Rotti 4338 Views

Hallo allerseits,

Es kann dann nur Einen geben (neuerdings als Viertürer... und als Urban für die Familie samt Enkelchen)
Ein tolles Automobil
Durch dick und dünn... [[top]]

MfG, Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Mein 'alter' Strich 8' , ich hatte 3 Stück.....

ottoasta @, Donnerstag, 29.06.2017, 15:43 vor 2525 Tagen @ Rotti 4081 Views

........angefangen mit dem Mercedes 200D, dann die anderen je 220D!

Das war noch deutsche Ingenieurkunst! Nicht zum kaputtkriegen!
Im Winter 10 % Benzin rein, keine Startprobleme.

Die Vorglühzeit vermisse ich, auch das 'Nageln'!

Nun, Überholen von LKW im kalten Zustand: Unmöglich! Dauerte zu lange.

Aber ansonsten: Sehr komfortabel, ein Wohnzimmer! Im Winter wohlig warm, im Sommer mit Klimaanlage prima!

Ansonsten: Super Kofferraum, konnt man fast schlafen drin. Im 220er Kombi sowieso.

Reparaturen? Dieses Wort kannte ich nicht. Ausser Verschleissteilen: Nichts!
300.000 km locker!

Feinstaub? Gab es nicht, höchsten Qualmwolke wenn schlecht eingestellt, war ja alles noch mechanisch!

Klimwandel: Die Sonne schert ich nicht darum. 1 Promille Änderung der Einstrahlung + schmilzt das Südpoleis. 1 Promille - wachsen die Gletscher.

Also? Bildet sich der Mensch ein mit seinem bisschen CO2 das Klima zu ändern?
Warum spricht keiner vom Methan, aus natürlichen Quellen und aus Rinderfürzen? Haben die Angst vor der Bauernlobby?

Wir bräuchten eine Trump 2, einen der mit harter Hand die ganzen sogen. Klimaakademiker aus ihren warmen Stuben schmeisst!
Dann würde das Lügengebäude zusammenbrechen!

Otto

--
Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben.
Tolstoi

Vorsicht!

Rotti @, Pampa, Donnerstag, 29.06.2017, 15:48 vor 2525 Tagen @ Herb 4309 Views

Servus @all!

Mit unseren staatszersetzenden Gedanken wird bald die Annette über uns kommen und uns des Terrorismus bezichtigen, oder schlimmer noch des rechten Gedankengutes.

Mit eingeschüchterten Grüßen
Rotti

[[top]]

--
Ich esse und trinke, also bin ich.

Ob Dieters Diesel in 40 Jahren auch so gestartet wird? (mT)

DT @, Donnerstag, 29.06.2017, 21:44 vor 2525 Tagen @ Herb 3943 Views

bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 29.06.2017, 22:25

https://www.youtube.com/watch?v=tfv1O0Rboiw

Erinnert mich an die Stories von meinem Opa aus dem Rußlandfeldzug,
wo sie die LKWs auch mit einer Lötlampe vorgeheizt hatten...

Und mit diesem Dieselabgas sind die Amis früher durch unser Dorf gefahren.
Kein Filter, weder Partikel noch Feinstaub noch NOx.

https://www.youtube.com/watch?v=KX2vjUZqpvs

Ein einziger dieser Trucks hat in seiner Lebensdauer mehr Emissionen ausgestoßen als die gesamte VW Flotte in Kalifornien im Jahr 2016.

FUCK YOU BESATZER!

PS: Da fühlt sich die Ami-Wildsau so richtig wohl und suhlt sich im Schlamm...

https://www.youtube.com/watch?v=q_fdU31KvTM

Extra für HASSO: Hier kommt das russische Monster... im Schlamm der Tundra:

https://www.youtube.com/watch?v=k88aIjUEimM

Der Lanz Bulldog war der Tesla, der damaligen Zeit

Herb @, Südsteiermark, Donnerstag, 29.06.2017, 22:34 vor 2525 Tagen @ DT 3395 Views

Hallo DT,
der musste sich gegen die bisherige Technik, den Dampfmaschinen durchsetzen UND gegen die Vorurteile der alten Bauern, die das ganze für reinen Blödsinn hielten.


Ich hab hier mit alten Bauern geredet, wie das so war, als sie die ersten Traktoren eingeführt haben.
Das gab wahre Dramen, da der alte Bauer die Zukunft des Hofes bedroht sah.
Es ging doch schon immer ohne, sie selbst kamen in ihrer Kindheit sogar ohne Pferd aus!
Wenn die wüssten, was heute auf ihren Feldern so herumfährt <img src=" />

Bei den Videos, Hand aufs Herz: Das nenne ich Langlebigkeit, ich habe einen Faible für ganz alte Technik.

Beste Grüße, Herb

--
NUR BEIM LACHEN BIEGT SICH DAS RÜCKGRAT!

@DT: Danke für die tolle Demonstration russ. Ingenieur-Kunst!

Hasso, Freitag, 30.06.2017, 19:23 vor 2524 Tagen @ DT 3010 Views

bearbeitet von Hasso, Freitag, 30.06.2017, 19:34

Extra für HASSO: Hier kommt das russische Monster... im Schlamm der
Tundra:

https://www.youtube.com/watch?v=k88aIjUEimM

Lieber DT,
solche Super-Monster (DT-30) kriegen nur die Russen gebaut[[top]]
Aber sie können auch hochelegante Technik, gegen die die Air Force One irgendwie ziemlich "alt" aussieht:
http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=418711
Ab dem 6.Juli für 2-3 Tage in Hamburg-Fuhlsbüttel zu bestauen[[zwinker]]

Jetzt müssten die russ. Männer nur noch eine einzige welt-strategische Maßnahme ergreifen:
Sich am sehr disziplinierten Putin ein Beispiel nehmen und nix und niemals mehr saufen... ihre große Schwachstelle[[sauer]]
Oder nur noch ein gepflegtes Schlückchen Wein/Bier zum Feierabend[[zwinker]]

Dann wäre die russ. Weltherrschaft (endlich) in greifbarer Nähe[[top]]
Beste Grüße
Hasso

Die neue Software nützt jedenfalls nur dem VW-Konzern: "AGR-Ventil: Probleme nach dem VW Software-Update"

SevenSamurai @, Donnerstag, 29.06.2017, 23:01 vor 2525 Tagen @ Herb 3832 Views

Die neue Software nützt jedenfalls nur dem VW-Konzern, durch "geplante" Obsoleszenz:

"AGR-Ventil: Probleme nach dem VW Software-Update"

https://www.myright.de/agr-ventil-probleme-nach-dem-vw-software-update/

Zitat:
"Auch der Düsseldorfer Rechtsanwalt Tobias Ulbrich berichtet,(...) »VW tut alles, um zu verhindern, dass Kundenbeschwerden über mögliche Folgeschäden des Updates an die Öffentlichkeit gelangen«, so Ulbrich. Das nämlich gefährde den Rückruf, den VW unbedingt durchziehen will. Die Kosten für den Tausch des AGR-Ventils bei VW liegen je nach Modell bei 700 bis 1700 Euro." Zitatende

--
"Wenn ihr euch fragt, wie es damals passieren konnte:
weil sie damals (...)."
Henryk Broder

Warum nützt das VW?

Herb @, Südsteiermark, Freitag, 30.06.2017, 18:20 vor 2524 Tagen @ SevenSamurai 2844 Views

Hallo SevenSamurai,

bei VW liegen je nach
Modell bei 700 bis 1700 Euro." Zitatende

Der Rückruf wird bestimmt nicht lustig für VW, oder denkst du ernsthaft, das tricksen fällt keinem auf?

Beste Grüße, Herb

--
NUR BEIM LACHEN BIEGT SICH DAS RÜCKGRAT!

1. Es werden Neufahrzeuge verkauft. Denn die alten Fahrzeuge gehen schneller kaputt. 2. Glaubst du ernsthaft, VW nimmt Kunden ernst?

SevenSamurai @, Freitag, 30.06.2017, 20:46 vor 2524 Tagen @ Herb 2948 Views

Der Rückruf wird bestimmt nicht lustig für VW, oder denkst du ernsthaft,
das tricksen fällt keinem auf?

Zum Jahresende (31.12.2017) verjähren die Ansprüche gegen VW.

DANN sehen sehr, sehr viele Kunden alt aus.

VW hat von der deutschen Politik einen Persilschein bekommen.

Stattdessen werden die Autobesitzer mit Fahrverboten belegt.

--
"Wenn ihr euch fragt, wie es damals passieren konnte:
weil sie damals (...)."
Henryk Broder

Werbung