Ich habe mich bewußt gegen die ggw. Gold-Prognose entschieden

yatri @, Freitag, 14.04.2017, 19:05 vor 2627 Tagen 6231 Views

Elli schätze ich sehr

Seit Jahren schreibe ich gelegentlich im Forum.
Auf die folgende Prognose möchte ich hinweisen
(die übrigens gar nicht mit deiner, Elli, kollidiert, oder?)

: http://trendsresearch.com/trend-alerts/

vom geschätzten Gerald Celente

Zitat:
"TREND FORECAST: Unlike anytime in modern history, America is a nation divided. With a Gallop poll showing Trump's approval rating hitting a new record low, should economic panic hit Wall Street, words of assurance that "the fundamentals of the economy are sound" will be ridiculed. Thus, considering the volatility potential and absent fulfilled economic promises, we forecast gold will remain a safe-haven commodity with $100-$150 downside risk and a $2,000 upside potential when it strongly breaks above $1,400 per ounce."

Trump bestimmt, wie lange Gold steigt.

Holder @, Freitag, 14.04.2017, 21:29 vor 2627 Tagen @ yatri 4652 Views

Dass der Goldpreis seit zwei, drei Wochen stetig steigt und es wohl noch weiter tut, haben wir den Börsianern zu verdanken, die auf jedes Wort von Trump reagieren, welche in letzter Zeit ziemlich beunruhigend sind und denen jeweils auch bombastische Taten folgen. Da ist es also nicht verwunderlich, dass Anleger in Gold flüchten, angesichts diverser Spannungen bzw. Krisenherde.

Trump selbst liebt Gold offenbar sehr. In seinem Appartement im Trump Tower soll alles in Gold sein, was so geht. Zudem hängen im Oval Office goldfarbene Vorhänge. Er wird wohl auch Goldbarren besitzen, d.h., wenn Gold dann den von ihm gewünschten und erhofften Preis hat, wird er verkaufen und sodann mit all seinen Feinden auf Schmusekurs gehen und auf Versöhnung machen und Putin, Assad, Kim Jong-un und wie sie alle heissen, werden Trump für den Friedensnobelpreis vorschlagen, weil er ihnen sagen wird, wann er sein Gold verkauft.

Warnung

Taucher @, Freitag, 14.04.2017, 22:34 vor 2627 Tagen @ yatri 5190 Views

http://trendsresearch.com/trend-alerts/

vom geschätzten Gerald Celente

Zitat:
"TREND FORECAST: Unlike anytime in modern history, America is a nation
divided. With a Gallop poll showing Trump's approval rating hitting a new
record low, should economic panic hit Wall Street, words of assurance that
"the fundamentals of the economy are sound" will be ridiculed. Thus,
considering the volatility potential and absent fulfilled economic
promises, we forecast gold will remain a safe-haven commodity with
$100-$150 downside risk and a $2,000 upside potential when it strongly
breaks above $1,400 per ounce."


Ich bin auch in PMs investiert und würde mich zurzeit als Goldbulle charakterisieren.
Gerade deshalb kann ich nur vor Pushern wie Gerald Celente warnen. Solches Zeug wie im verlinkten Artikel erzählt der schon jahrelang. Wenn die Preisbildung entlang der Fundamentals laufen würde, wie der immer erzählt, wäre Gold schon vor Jahren durch die Decke.

Nicht vergessen, dass

ebbes @, Samstag, 15.04.2017, 13:26 vor 2626 Tagen @ yatri 3803 Views

China und Russland evtl. planen eine Währung auf Goldbasis aufzubauen.

Das wird dem "Imperium" gar nicht gefallen.

@Holder

Den Friedensnobelpreis bekommt wahrscheinlich die Schauspieltruppe, auch Weißhelme genannt, aus Syrien.

Gruß

ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Buxtehude und ihren Anlagetipps.

Werbung