Nord-Korea: Großes Ereignis für Donnerstag angekündigt

Cascabel @, Mittwoch, 12.04.2017, 21:42 vor 2629 Tagen 6733 Views

bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 12.04.2017, 22:04

Hallo, Forum

Laut Reuters hat Nord-Korea für morgen ein großes Ereignis angekündigt.

Ausländischen Journalisten wurde gesagt, es gebe am Donnerstag ein "großes und wichtiges Ereignis".
Es gebe jedoch keine Anzeichen dafür, dass dieses Ereignis mit dem Atomwaffenprogramm zu tun habe.

Einzelheiten über die Art des Ereignisses wurden nicht genannt, noch wurde gesagt, wo es stattfinden
würde. Da aber 150.000 Chineser an der Grenze abgestellt wurden und Peking Nord-Korea heute mit
"bisher noch nicht gekannten Maßnahmen" gedroht hat und die Amis sich auf den Weg nach Korea
gemacht haben und es sowieso nach Krieg riecht und dieser Konflikt garantiert nicht gemacht wurde,
um klein beizugeben, wird es möglicherweise spannend.

Vielleicht geht es ja nur um Kim Il Sings 105. Geburtstag und eine ganz besonders große Feier...

Gruß von der Finca Bayano

Cascabel

Will er wieder eine Feuerwerksrakete in den Himmel schießen?

Mephistopheles, Donnerstag, 13.04.2017, 00:04 vor 2629 Tagen @ Cascabel 4403 Views

hat Nord-Korea für morgen ein großes Ereignis angekündigt.

...

Ausländischen Journalisten wurde gesagt, es gebe am Donnerstag ein
"großes und wichtiges Ereignis".

...

Einzelheiten über die Art des Ereignisses wurden nicht genannt,

...

noch wurde gesagt, wo es stattfinden würde.

...

Da aber 150.000 Chineser an der Grenze abgestellt wurden und
Peking Nord-Korea heute mit "bisher noch nicht gekannten Maßnahmen" gedroht hat und

...

die Amis sich auf den Weg nach Korea gemacht haben und es sowieso

...

Vielleicht geht es ja nur um Kim Il Sings 105. Geburtstag und eine ganz
besonders große Feier...

https://de.wikipedia.org/wiki/Jonestown-Massaker

Gruß Mephistopheles

Es riecht nicht nach Krieg!

Steppke, Donnerstag, 13.04.2017, 00:13 vor 2629 Tagen @ Cascabel 5040 Views

bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 13.04.2017, 00:22

... und es sowieso nach Krieg riecht und dieser Konflikt
garantiert nicht gemacht wurde,
um klein beizugeben, wird es möglicherweise spannend.

Es riecht NICHT nach Krieg, da man einen Atomstaat nicht angreift, vor allem nicht wenn dieser U-Boote mit Atomwaffen besitzt, wie Nordkorea, die als Zweitschlagwaffe das nukleare Armageddon bringen können. Und auch beim Ölpreis ist kein starker Anstieg festzustellen (was es aber müsste).

Vielleicht geht es ja nur um Kim Il Sings 105. Geburtstag und eine ganz
besonders große Feier...

Vielleicht gibt es einen neuen Atomwaffentest oder sie starten ihr erste Interkontinentalrakete.

Nordkorea kann innerhalb kürzester Zeit 6 Millionen Soldaten aktivieren und, obwohl die Bevölkerung häufig Hunger leidet, ist ihre Armee recht gut ausgestattet. Nordkorea hat eine der größten Armeen auf diesem Planeten und die sind weder konventionell noch nuklear zu schlagen, schon gar nicht durch einen einzigen Flugzeugträger oder Flottenverband.

Alles andere ist nur Säbelrasseln, so wie das schon seit Jahrzehnten zwischen dem Westen und Nordkorea abläuft, mehr nicht.

Kim-il-sung hat Geburtstag!

Holder @, Donnerstag, 13.04.2017, 09:55 vor 2628 Tagen @ Cascabel 3687 Views

Hallo

Nordkorea feiert am 15. April den 105. Geburtstag ihres "ewigen Präsidenten" Kim-il-sung, der über seinen Tod hinaus offiziell als Staatschef Nordkoreas gilt.

Könnte schon sein, dass die jetzige Führung sich, um ihn zu ehren, etwas Besonderes einfallen lässt. Etwas "Grossartiges" oder vielleicht etwas "Grössenwahnsinniges".

Beste Grüsse
Holder

Werbung