Die nächste bewiesene Springerlüge?!

ebbes @, Mittwoch, 12.04.2017, 19:01 vor 2657 Tagen 8075 Views

bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 12.04.2017, 19:28

Könnt ihr euch noch an den Mann erinnern, welcher den Teddybär hochgehalten hat, der als Terrorist dargestellt wurde, der aber in Wirklichkeit wahrscheinlich ein Familienvater war, der zutiefst traurig über die toten Kinder war?

http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=318475

Dies könnte ein ähnlicher Fall werden.

Artikel der Bild.

http://www.bild.de/politik/ausland/headlines/pilot-giftgas-syrien-51245210.bild.html

Andere haben nachgeforscht, ob es hierzu nicht auch ein Video gibt und tatsächlich haben sie eines gefunden.

https://twitter.com/MmaGreen
Sucht nach
Syrian Army Chief of Staff Gen. Ali Ayoub surveyed damage at the Shayrat Airbase targeted by US Tomahawk missiles and met with survivors

Ein General der Syrer besucht nach dem Angriff der Amis den Flughafen und begrüßt die Überlebenden.
Das Bild selbst habe ich im Video nicht gefunden.
Möglicherweise hat es ein Fotograf gemacht.

So ist es kein sicherer Beweis.
Vielleicht hat aber jemand von euch noch andere Quellen, dass wir die Lügen hundertprozentig nachweisen können.

Tja, "Extra 3" und "die Anstalt", das ist Stoff für euch oder seid ihr zu feige dazu?

Gruß

ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Buxtehude und ihren Anlagetipps.

Twitter

SevenSamurai @, Mittwoch, 12.04.2017, 20:24 vor 2657 Tagen @ ebbes 5154 Views

Andere haben nachgeforscht, ob es hierzu nicht auch ein Video gibt und
tatsächlich haben sie eines gefunden.

https://twitter.com/MmaGreen

Ich kann mit Twitter GAR NICHTS anfangen.

Wer berichtet?

Ist er real, oder ist es ein von der NSA programmierter Bot?

Woher stammen die Bilder?

Unvollständige Sätze, krude Abkürzungen, kaum Text mit Erläuterungen, Andeutungen und mehr.

Wer nimmt so etwas ernst?

Ich sollte nicht schimpfen, aber da der Twitter-Beitrag hier im Gelben verlinkt wurde, habe ich ihn mir doch noch einmal angeschaut.

Nutzlos. Weil: siehe oben.

Meiner Meinung nach dient Twitter der Reizüberflutung ohne jeden Informationsgehalt. Wirklich null. So schlimm wie Facebook.

Sorry für den Rant, aber vor 5 bis 10 Jahren gab es im Netz ERHEBLICH bessere Informationen als diesen Twitter (und Facebook)-Müll.

--
"Wenn ihr euch fragt, wie es damals passieren konnte:
weil sie damals (...)."
Henryk Broder

Was soll das?

ebbes @, Mittwoch, 12.04.2017, 20:50 vor 2657 Tagen @ SevenSamurai 4726 Views

bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 12.04.2017, 21:40

Es ist ein ganz einfacher Film zu sehen der zeigt, wie ein General die Überlebenden des Angriffs begrüßt.
Vorher schreitet er noch das teilweise zerstörte Rollfeld ab.
So einen Film kann man normal nicht fälschen!

Der Film ist in Twitter eingebunden(7.April).

Egal ob Facebook, Twitter oder sonst eine Plattform.
Also ist Youtube besser oder vielleicht ARD und ZDF?
Möglicherweise auch RTL oder gar RTL2?

Sorry, aber solch ein unqualifizierter Beitrag, ist deiner nicht würdig.

Gruß

ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Buxtehude und ihren Anlagetipps.

argumentum ad hominem: Trotzdem eine Antwort

SevenSamurai @, Mittwoch, 12.04.2017, 21:55 vor 2657 Tagen @ ebbes 4185 Views

Der Film ist in Twitter eingebunden(7.April).

Ja, aber ich finde dort keinen Film!

Wahrscheinlich bin ich zu alt, um mich auf Twitter zurechtzufinden.

Also ist Youtube besser oder vielleicht ARD und ZDF?
Möglicherweise auch RTL oder gar RTL2?

Wo genau habe ich das geschrieben, dass ich ARD, ZDF, RTL oder RTL2 besser fände?

Inhaltlich bin ich ja ganz bei dir - also was die Ablehnung der westlichen Kriegstreiberei angeht.

Sorry, aber solch ein unqualifizierter Beitrag, ist deiner nicht würdig.

argumentum ad hominem

Sollte man wirklich vermeiden.

P.S. Beiträge der Bildzeitung werden bei mir alle durch Adblock Plus unkenntlich gemacht. Computer-Bild ist das einzige, was durchkommt...

--
"Wenn ihr euch fragt, wie es damals passieren konnte:
weil sie damals (...)."
Henryk Broder

Danke

SFA @, Mittwoch, 12.04.2017, 22:52 vor 2657 Tagen @ SevenSamurai 4137 Views


Ich kann mit Twitter GAR NICHTS anfangen.

Wer berichtet?

Ist er real, oder ist es ein von der NSA programmierter Bot?
[..]

Twitter ist der Bekannte, der einen permanent mit kürzesten Gedankenblitzen versorgt, quasi das Symptom für Internet-ADHS und Reizüberflutung. Wie ein Kumpel auf Amphetamin, der mit sich selbst nicht mehr klarkommt.

"Wenn Du sie nicht überzeugen kannst, verwirre sie". Tak!

LG

--
“If there is evil in the world, it lies within the heart of mankind”
Knowledge - Communication - Tolerance

Es ist doch vollkommen egal auf welcher Plattform ein Film hochgeladen wird wenn er authentisch ist! (oT)

ebbes @, Mittwoch, 12.04.2017, 23:17 vor 2657 Tagen @ SFA 3672 Views

- kein Text -

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Buxtehude und ihren Anlagetipps.

Ja.

SevenSamurai @, Mittwoch, 12.04.2017, 23:33 vor 2657 Tagen @ ebbes 3958 Views

Ja, es ist egal, wo er ist, wenn er authentisch ist.

Bitte meine Ablehnung des Mediums Twitter nicht als Angriff auf deine Person ansehen. Das ist es nicht.

Ich weiss nicht wieso, aber wenn du es als Angriff siehst, ist in der Kommunikation etwas schiefgelaufen.

--
"Wenn ihr euch fragt, wie es damals passieren konnte:
weil sie damals (...)."
Henryk Broder

Direkter Link im Vgl. zu "Such es dir mal im Internet."

Prikopa @, Donnerstag, 13.04.2017, 08:55 vor 2657 Tagen @ SevenSamurai 3414 Views

Vermute dieses Video war ursprünglich gemeint:
https://twitter.com/MmaGreen/status/850396566762528768

Ohne inhaltliche Bewertung des Videos, aber ein direkter Link kann die Diskussion wahrscheinlich vereinfachen. Ansonsten kann man gleich sagen "Such es dir im Internet."

Twitter ist meiner Meinung nach eine wahre Fundgrube, dazu bedarf es
das Rauschen (Bots, schlechte Quellen, ...) rauszufiltern. Der Gehalt der Information versteckt sich auch meist in den verlinkten Inhalten.

Twitter ist erheblich besser und brauchbarer als Facebook, aber leider sabotieren sich ja seit Jahren die Plattformbetreiber selber.

Andere haben nachgeforscht, ob es hierzu nicht auch ein Video gibt und
tatsächlich haben sie eines gefunden.

https://twitter.com/MmaGreen


Ich kann mit Twitter GAR NICHTS anfangen.

Wer berichtet?

Ist er real, oder ist es ein von der NSA programmierter Bot?

Woher stammen die Bilder?

Unvollständige Sätze, krude Abkürzungen, kaum Text mit Erläuterungen,
Andeutungen und mehr.

Wer nimmt so etwas ernst?

Ich sollte nicht schimpfen, aber da der Twitter-Beitrag hier im Gelben
verlinkt wurde, habe ich ihn mir doch noch einmal angeschaut.

Nutzlos. Weil: siehe oben.

Meiner Meinung nach dient Twitter der Reizüberflutung ohne jeden
Informationsgehalt. Wirklich null. So schlimm wie Facebook.

Sorry für den Rant, aber vor 5 bis 10 Jahren gab es im Netz ERHEBLICH
bessere Informationen als diesen Twitter (und Facebook)-Müll.

Betreutes Surfen im Neuland

Lechbrucknersepp, Donnerstag, 13.04.2017, 09:26 vor 2657 Tagen @ SevenSamurai 3680 Views

Ich kann mit Twitter GAR NICHTS anfangen.

Wer berichtet?

Ist er real, oder ist es ein von der NSA programmierter Bot?

Personen und Institutionen, die man kennt, lassen sich in Abgrenzung zu Fake- und Satire-Accounts mit einem blauen Verifikationssymbol ihre Echtheit bestätigen. Das ist das kleine Twitter-1*1.

Woher stammen die Bilder?

Das wirst Du Dich unabhängig vom Medium/Kanal bei jedem Bild fragen müssen. Bei Google kannst Du reverse Bilder suchen und versuchen ihre Entstehung nachzuvollziehen oder entsprechenden Threads in Fachforen folgen.

Unvollständige Sätze, krude Abkürzungen, kaum Text mit Erläuterungen,
Andeutungen und mehr.

Viele empfinden es toll, dass durch die Zeichenbegrenzung sprachlich zu klaren Ansagen gezwungen wird. Aber auch bei Twitter findest Du oft nur einen kurzen Hinweis auf ein im Tweet verlinktes Dokument. Das ist das kleine Twitter-1*1.

Wer nimmt so etwas ernst?

Jeder. Der POTUS regiert viel über Twitter.

Ich sollte nicht schimpfen, aber da der Twitter-Beitrag hier im Gelben
verlinkt wurde, habe ich ihn mir doch noch einmal angeschaut.

Nutzlos. Weil: siehe oben.

Das ist ein logischer Zirkelschluss.

Meiner Meinung nach dient Twitter der Reizüberflutung ohne jeden
Informationsgehalt. Wirklich null. So schlimm wie Facebook.

Ja genau, FB und Twitter verfolgen diesen Zweck. Steht so auch in den Quartalsberichten. Nicht.

Sorry für den Rant, aber vor 5 bis 10 Jahren gab es im Netz ERHEBLICH
bessere Informationen als diesen Twitter (und Facebook)-Müll.

Kaum zu glauben, was ich da lese. Immer wieder diese "Müll"-Verunglimpfung, die sich wie ein gelber Faden durch dieses Forum zieht. Da kann man eigentlich nur den Kopf schütteln.

Ich gehe davon aus, dass mein betreutes Surfen nicht fruchtet, denn ich halte Deine "Abrechnung mit Twitter" für so komplett daneben, dass da nichts mehr geradezurücken ist. Daher lasse ich Dich auch im unklaren, was es mit diesen abstrusen Hashtags auf sich hat. Würde Dir eh nicht gefallen. ("Müll") Sei´s drum.

Ich hätte da ein Beispiel.

SevenSamurai @, Donnerstag, 13.04.2017, 12:23 vor 2657 Tagen @ Lechbrucknersepp 3471 Views

Ich gehe davon aus, dass mein betreutes Surfen nicht fruchtet, denn ich
halte Deine "Abrechnung mit Twitter" für so komplett daneben, dass da
nichts mehr geradezurücken ist. Daher lasse ich Dich auch im unklaren, was
es mit diesen abstrusen Hashtags auf sich hat. Würde Dir eh nicht
gefallen. ("Müll") Sei´s drum.

Ich hätte da ein Beispiel.

Es sieht aber ganz so aus, als ob jede weitere Diskussion unterbunden werden soll. Schade.

--
"Wenn ihr euch fragt, wie es damals passieren konnte:
weil sie damals (...)."
Henryk Broder

Jetzt bist Du uns auf die Schliche gekommen

Lechbrucknersepp, Donnerstag, 13.04.2017, 12:40 vor 2657 Tagen @ SevenSamurai 3427 Views

bearbeitet von Lechbrucknersepp, Donnerstag, 13.04.2017, 13:13

Ich hätte da ein Beispiel.
Es sieht aber ganz so aus, als ob jede weitere Diskussion unterbunden
werden soll. Schade.

Ja, es ist so, wie Du vereits vermutet hast. Twitter und Facebook wurden installiert, um die Reizüberflutung und damit die Verwirrung in der Menschheit zu erhöhen.
Aus diesem Grund sollte ich Deine kluge Analyse zu diesen Plattformen abwürgen, was mir nicht geglückt ist.
Da das jetzt raus ist, kann ich auch gleich zugeben, dass wir hier im High Frequency Active Auroral Research Program (HAARP) dafür zuständig waren. Beide Humanverwirrungsplattformen (HVPs) werden nur noch bis Ende der Woche laufen. Die Aktionäre werden in diesen Minuten per Ad-hoc-Mitteilung informiert. Wir wissen, wann wir verloren haben.

HAARP? Das wurde doch längst abgeschaltet.

SevenSamurai @, Donnerstag, 13.04.2017, 17:41 vor 2656 Tagen @ Lechbrucknersepp 3202 Views

Da das jetzt raus ist, kann ich auch gleich zugeben, dass wir hier im High
Frequency Active Auroral Research Program (HAARP) dafür zuständig waren.

HAARP: Das wurde doch längst abgeschaltet.

Oder?

--
"Wenn ihr euch fragt, wie es damals passieren konnte:
weil sie damals (...)."
Henryk Broder

Twitter ist eine der besten Newsschleudern überhaupt.

Dirk-MV, Donnerstag, 13.04.2017, 17:33 vor 2656 Tagen @ SevenSamurai 3261 Views

Ich kenne keine bessere.
Nirgends sonst bekommt man, wenn man sich nicht zu tief in die eigene Wohlfühlblase eingräbt, ein derartig breitgefächertes Angebot zu vertetbarem Leseaufwand.
Und prüfen muss man eh alles, wenn man sich ein umfassenderes Bild machen will, unabhängig vom score der Quelle.
mfg

Werbung