Axt-Attentäter in Düsseldorf offenbar aus mohammedanischem Kulturkreis

Ötzi @, Freitag, 10.03.2017, 10:03 vor 2663 Tagen 6747 Views

bearbeitet von unbekannt, Freitag, 10.03.2017, 10:13

Laut SPON handelt es sich bei dem Attentäter in Düsseldorf um Fatmir H. aus dem ehemaligen Jugoslawien. Fatmir ist ein albanischer Vorname, er ist also offenbar ein Kosovo-Albaner.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/duesseldorf-kein-terror-anschlag-mutmasslicher-ta...

Albaner waren früher Mohammedaner und zeichnen sich noch heute durch sehr patriarchalische Familienstrukturen und hohe Geburtenraten aus.

EDIT: Laut Wikipedia sind die meisten Albaner, insbesondere Kosovo-Albaner, immer noch Mohammedaner. Die Entmohammedanisierung im Kalten Krieg ist offenbar gescheitert.

Du irrst dich: Es handelt sich um einen verwirrten Einzeltäter!!!

Griba @, Dunkeldeutschland, Freitag, 10.03.2017, 11:08 vor 2663 Tagen @ Ötzi 4187 Views

Genauso wie alle anderen auch. [[top]]
OK, wer sich bei seinem Tun auf Alah beruft, ist wirklich verwirrt und Einzeltäter sind sie zumindest solange, wie sie nicht in der Gruppe morden. Insofern ist der Lücken-Presse Recht zu geben. Aber Lücken-Presse bleibt halt Lückenpresse, weil sie das Wesentliche verschweigt.

--
Beste Grüße

GRIBA

Im Wahljahr darf es keine islamistischen Anschläge geben!

Revoluzzer @, Freitag, 10.03.2017, 11:35 vor 2663 Tagen @ Ötzi 3895 Views

Meine Progrnose: Alles unter 1.000 Toten und einem notariell beglaubigten Islamistenbekenntnis wird kreativ umgedeutet:

Beispiele:
- verwirrter Einzeltäter
- technisches und menschliches Versagen
- Täter war ein "MANN"!
- Täter war eine "FRAU"!
- Täter war ein siebenjähriges Kind, das beim spielen zufällig einen Sprengstoffgürtel um hatte und auf den lustigen roten Knopf gedrückt hat.
- Der RUSSE war es!
- PUUUTIN war es!
- Kann ja vorkommen: Täter hat Gaspedal und Bremse verwechselt, Fußgängerzone mit Autobahn.
- Passiert ja jedem mal: Täter hat Haarbürste mit Axt, eigenen Kopf mit dem der Mitmenschen, kämmen mit zuschlagen verwechselt.
- Täter in Deutschland wohnhaft, also Deutscher.
- Täter irgendwie in Deutschland irgendwann gewesen, also Deutscher.
- Das ist halt in der Kultur so..., da muss man Verständnis haben.
- Bombe explodiert von selbst.

Und immer an das große Ganze denken:
- Das Leben von 82 Mio. Deutschen für heute gerettet! (kleingeschrieben darunter: Für heute nur ... Tote durch X, Y, Z, großartiger Erfolg für Merkel und Schulze)

Revo.

Albaner

Leserzuschrift @, Freitag, 10.03.2017, 13:29 vor 2663 Tagen @ Ötzi 3897 Views

Hallo Ötzi

Albaner, ob aus dem Kosovo oder aus Albanien, sind nicht immer Moslems,
es gibt sowohl Katholiken als auch Orthodoxe!

Zitat Ötzi:

Die Entmohammedanisierung im Kalten Krieg ist offenbar gescheitert.<

Im früheren Jugoslawien versuchte der jug. Geheimdienst UDBA immer wieder, albanische Clans zu infiltrieren,
doch gelungen ist das nie! Vor allem aber, weil die Albaner als solche in familiären Gemeinschaften agieren, ähnlich die
italienische Mafia. Wer kein Albaner ist, kann nie und nimmer ein Teil dieser Gemeinschaft sein, die UDBA hatte sich damals die Zähne
ausgebissen, hat es aber nie geschafft. Das ist auch der Grund, warum die alb. Mafia in Europa und z.b. in New York so gut agieren kann.

LG Mitleser

Gibt es Neuigkeiten zum Studenten aus Heidelberg? (oT)

mabraton @, Freitag, 10.03.2017, 17:45 vor 2663 Tagen @ Ötzi 2577 Views

- kein Text -

Mutmaßlicher vierfacher Mörder aus Herne wahrscheinlich nicht arisch! (oT)

Rybezahl, Samstag, 11.03.2017, 01:00 vor 2663 Tagen @ Ötzi 2231 Views

- kein Text -

--
Dieses Schreiben wurde elektronisch erstellt und enthält deshalb keine Unterschrift.

Ha,ha, der war gut! Aber ganz bestimmt mit afrikanischem Migrationshintergrund, wenn man lange genug zurück geht;-) LG (oT)

siggi, Samstag, 11.03.2017, 01:57 vor 2662 Tagen @ Rybezahl 2056 Views

Werbung