Die Natur der ARD und Abmahnungen gegen Alternativmedien

Andudu, Sonntag, 19.02.2017, 07:55 vor 2616 Tagen 8526 Views

Normalerweise verlinke ich keine einzelnen Artikel, um das Forum nicht zuzumüllen. Der folgende (Achtung lang!) scheint es aber wert zu sein, auch in seiner Bedeutung für das gelbe Forum.

Es geht darum, dass der MDR wohl sehr perfide versucht hat Danisch abzumahnen. Bei der folgenden Recherche sind einige interessante (und für mich neue) Zusammenhänge klar geworden:
http://www.danisch.de/blog/2017/02/19/die-ard-als-krimineller-zensur-vollstrecker/

Lesen sollte den Artikel jeder:

1) der sich für die Meinungsfreiheit in Deutschland (und die Versuche sie auszuhebeln bzw. zu verteidigen) interessiert

2) der selbst irgendwie (vor allem im Internet) publiziert, kommentiert und zitiert (Danisch erklärt da einige Grundlagen und Zusammenhänge auch zum Urheber- und Zitaterecht)

3) der selbst schonmal abgemahnt wurde oder das befürchtet (Danisch erwähnt da, was er selbst alles als Antwort abgeschossen hat und an welche Stellen er Beschwerden, Schutzschriften etc. geschickt hat)

4) den die Rechtsnatur der ARD interessiert (die existiert juristisch offenbar gar nicht, sondern ist nur ein loser Verbund)

5) der was über die neue Anti-Fake-News-Einheit der "ARD" erfahren will

6) politische Entscheider, Medienmensch und Jurist

Ich verlinke das auch deshalb hier, weil Danisch selbst sehr viel publiziert (davon auch viele kurze Sachen, viele Kommentare usw. von geringerem Interesse) und man die guten Sachen daher leicht übersieht, wenn man nicht regelmäßig dort liest.

Herausragend! mT

day-trader @, Sonntag, 19.02.2017, 13:10 vor 2615 Tagen @ Andudu 4878 Views

Moin,

richtig gemacht, der link MUSS verbreitet werden!

Brillant, Herr Danisch, wirklich brillant!

BRAVO!

Der Vorname "Hadmut", sinngemäß Kampfgeist,
ist hier Programm!

Herr Danisch wäre der geeignetere Kandidat für
eine Professur in Medienrecht als diese beschriebene
unsägliche Figur!

Schönen Sonntag, besonders Elli!

--
Best Trade!!!

Ja, herausragend!

Geminus @, Hessen, Sonntag, 19.02.2017, 14:17 vor 2615 Tagen @ Andudu 4686 Views

H. Danisch wirkt zwar manchmal wie ein kleiner Terrier, der sich in eine Wade verbeisst und nicht mehr locker lässt, aber mit diesen Ausführungen zeigt er großartig, wie korrupt der ganze öffentlich-"rechtliche" Rundfunk ist.

Warum stornieren nicht viel mehr Menschen ihre "Beitragsservice"-Einzugsermächtigungen, ignorieren die Bettelbriefe, legen gegen die irgendwann eintreffenden Bescheide Widerspruch ein und zahlen erst nach Widerspruchsbescheid und Androhung der Vollsteckung? Das ist doch ganz leicht und kostet pro Bescheid nur ca. 8 € mehr - also im Jahr inklusive Porto nur etwa 30 € "Widerstandskosten" für einen selbst bei dramatisch höheren Kosten für die Anstalten.
Täten das alle, die die geistige und wirtschaftliche Korruption der Sendeanstalten durchschauen, dann wäre die jetzige überhohe Gebühr bereits am Ende und eine Finanzierung über Steuern käme - was dann den Rundfunk zu wesentlich mehr Sparsamkeit zwingen dürfte (weil in Konkurrenz zu anderen Staatsausgaben stehend).

--
---
Die Hoffart der Herren würde sofort aufhören, wenn die Knechte nicht mehr vor ihnen kriechen!

Danisch hat meine große Bewunderung

Martin @, Sonntag, 19.02.2017, 14:43 vor 2615 Tagen @ Geminus 4411 Views

er hat diesen Beitrag neben Arbeit, Recherche, Verteidigung in kürzester Zeit auf die Beine gestellt. Kann sich jemand einen besseren investigativen Journalisten vorstellen?

Nur hätte ich ihn nicht mit einem Terrier, sondern einer Hydra verglichen: Kaum schlagen seine Gegner einen Kopf ab, wachsen viele neue nach: Wenn Danisch so weiter macht zerlegt er den ÖR samt politischen Tentakeln.

Wir kommen dem Kern der Sache näher

D-Marker @, Dienstag, 21.02.2017, 06:38 vor 2614 Tagen @ Andudu 2811 Views

...


Ich verlinke das auch deshalb hier, weil Danisch selbst sehr viel
publiziert (davon auch viele kurze Sachen, viele Kommentare usw. von
geringerem Interesse) und man die guten Sachen daher leicht übersieht,
wenn man nicht regelmäßig dort liest.


Es hat sich Neues ergeben.

http://www.danisch.de/blog/2017/02/19/die-stasi-und-die-medien/#more-16654

..."Hehehe. „Das Vertrauensverhältnis des Volkes zu Partei und Staat zu festigen.“ Genau das, was Angela gerade braucht. „An der Leitung ideologischer Prozesse teilnimmt“ – beobachte ich bei unserer Presse schon lange. Oft genug im Blog beschrieben."...

Sehr interessant, der gesamte Link.

Hier geht es weiter, langsam ist die Hinterhältigkeit noch erkennbarer:

http://www.danisch.de/blog/2017/02/20/antrag-auf-erlass-einer-einstweiligen-verfuegung-...

Gruß
D-Marker

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM

€ Spende

der_Chris @, Nördl. Ruhrgebiet, Dienstag, 21.02.2017, 09:14 vor 2613 Tagen @ Andudu 2648 Views

Fühlte mich befleissigt, Herrn Danisch eine kleine Geldspende zukommen zu lassen. Landgerichtsprozesse kosten Geld.
Wer weiss, wie hoch der Streitwert geht und welche Nickeligkeiten sich die ÖR noch einfallen lassen..

--
Gruß
Der_Chris

Verhaltensregeln gegenüber deutschen Politkern:
*Verachten* Auslachen* Verhöhnen* Ignorieren*
Und niemals Aufmerksamkeit schenken!

Ich bin dabei

Stefan @, Dienstag, 21.02.2017, 21:47 vor 2613 Tagen @ der_Chris 2274 Views

Ich bin über 40 Jahre alt und habe bisher keinen einzigen Pfennig/Cent GEZahlt. Danisch lese ich gerne und da bin ich jetzt mit einer Spende dabei.

Ehrenrührige Tatsachen

D-Marker @, Montag, 13.03.2017, 21:53 vor 2593 Tagen @ Andudu 1850 Views

Normalerweise verlinke ich keine einzelnen Artikel, um das Forum nicht
zuzumüllen. Der folgende (Achtung lang!) scheint es aber wert zu sein,
auch in seiner Bedeutung für das gelbe Forum.

Deshalb dranbleiben.

Von der Abmahnung ist nicht viel übrig geblieben.

Was juristisch "Ehrenrührige Tatsachen" sind, weiß ich erst seit heute.
Darauf scheint es zusammengeschrumpft zu sein.

http://www.danisch.de/blog/2017/03/11/muendliche-verhandlung-mdr-hadmut-danisch/

und

http://www.danisch.de/blog/2017/03/13/der-mdr-und-der-schlagring/

Gruß
D-Marker

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM

Werbung