So sieht man aus, wenn man nur Gemüse....

Fobi @, Oberbayern, Samstag, 18.02.2017, 14:51 vor 2612 Tagen @ Dieter 3715 Views

Solange sich diese Ministerium nicht gegen GVO Futter- und Nahrungsmittel einsetzt, solange sollte dieses Ministerium nur GVO Nahrungsmittel erhalten! Schließlich ist GVO Nahrung von Monsanto und Co. sooo gesund [[zigarre]]

Aussehen und Verbissenheit

Rotweintrinker @, Samstag, 18.02.2017, 16:03 vor 2612 Tagen @ Dieter 3400 Views

So sieht man halt aus, wenn man so verbissen und verbohrt ist.

Umgekehrt dürfte eher zutreffen: Wenn man so aussieht, ist man halt so verbissen und verbohrt.
Als ich sie zum ersten Mal sah, war ich überzeugt, einen Mann, und zwar
einen sehr hässlichen, vor mir zu haben.

Seele formt Gestalt (oT)

Dieter, Samstag, 18.02.2017, 16:17 vor 2612 Tagen @ Rotweintrinker 2309 Views

- kein Text -

Wer dauernd nach neuen Verboten schreit

Monterone @, Samstag, 18.02.2017, 16:23 vor 2612 Tagen @ Rotweintrinker 3221 Views

bearbeitet von unbekannt, Samstag, 18.02.2017, 16:34

Das Fleisch- und Fischverbot des Umweltministeriums gehört nicht nur wegen Ministerin Barbara Hendricks zur Verweiblichung der Politik.

Fällt das nur mir auf, daß Frauen immer ganz vorne dabei sind, wenn es darum geht, neue Restriktionen und Verbote herbeizukreischen sowie diese mit teils sozialem, teils staatlichem Terror durchzusetzen, was man am Kreuzzug gegen Alkoholgenuß beobachten konnte?

Besonders extrem, in regelrecht zum täglichen Erbrechen reizenden Dimensionen finden wir dieses Phänomen, wo Europas Völker besonders stark dem amerikanischen Einfluß ausgesetzt sind, also OMF-BRD und Skandinavien.

Wie's in den Benelux-Staaten aussieht, darüber kann ich nichts sagen, aber Frankreich hat sich in diesen Punkten, was die allgemeine Lebensführung betrifft, noch nicht in dem Maße der lebenszerstörenden US-Pest ausgeliefert wie Deutschland.

Monterone

Der lange Arm der Grünin

Ankawor, Samstag, 18.02.2017, 20:22 vor 2612 Tagen @ Dieter 2971 Views

reicht bis in die Provinz. Am Tag der Erde in Kassel darf keine Bratwurst verkauft werden, auch keine Biowurst.

Ob alle Besucher dann Gammel-Döner esssen müssen oder dürfen, konnte ich nicht in Erfahrung bringen. Ein Verbot mohammedanischer Speisen wäre ja schließlich rassistisch.

https://www.lokalo24.de/lokales/kassel/wurstverbot-erde-7411462.html

Werbung