Wacht auf, Trump-Freunde, wacht auf!

Kurz_vor_Schluss @, Freitag, 03.02.2017, 09:43 vor 2719 Tagen 9956 Views

Moin zusammen,
die ersten Anzeichen, dass da kein "Beginn einer wunderbaren Freundschaft", wie es einem Propaganda-Film de Luxe mal hieß, stattfand, sind schon da:
Der für gewöhnlich gut unterrichtete Saker beschreibt auf seinem Blog, wie im Donbas Ende Januar heftige Gefechte einsetzten, welche von den Ukrainern begonnen worden waren.
http://thesaker.is/military-escalation-in-eastern-ukraine-in-last-days-of-january/
http://thesaker.is/the-ukronazis-used-a-ballistic-missile-to-strike-at-the-center-of-do...
Und die Reaktion aus Washington ist auch schon da: Man verurteilt die bösen Russen! Ganz offiziell.
https://www.gmx.net/magazine/politik/ukraine-krise/ukraine-konflikt-russland-usa-verurt...
Es dürfte so sein, dass da kein neues Traum-, vielmehr ein Alptraumpaar künftig agieren wird - der sprunghafte, eitle Löwe und der kühle Schachspieler werden sich ergänzen - aber negativ.
Nicht zu vergessen diverse Kräfte im Hintergrund, die kräftig mitzündeln werden.
Kurz: Die Zeit der Retter ist vorbei. Das sollte man einsehen.
Trotzdem schönes Wochenende
K_v_S

--
Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen.
Karl Valentin

das schätze ich anders ein

Ötzi @, Freitag, 03.02.2017, 10:11 vor 2719 Tagen @ Kurz_vor_Schluss 7517 Views

Trumps Dauer-Steckenpferd und derzeitige Priorität ist die Handelspolitik "America first", und die Innenpolitik, schon allein, weil er erstmal im eigenen Regierungsapparat aufräumen muss, um besser durchregieren zu können.

An die Themen Russland/Ukraine/Syrien/Iran/Jemen usw. wird er sich nur Stück für Stück heranwagen. Dort dürfte mehr Gefahr für ihn drohen, wenn er eine 180° Kehrtwende einleitet, bevor er zu Hause aufgeräumt hat, und es gibt weniger für ihn zu holen. Seine Wähler wollen Arbeitplätze. Ob die Schützengräben in der Ukraine bischen weiter recht oder links verlaufen interessiert die nicht.

Immerhin heißt es jetzt "Die Sanktionen bleiben bestehen". Bei Obama hieß es "wir werden zusätzliche Sanktionen verhängen".

So so, lt. GMX.net.....Was wer gesagt hat...

XERXES @, Freitag, 03.02.2017, 10:37 vor 2719 Tagen @ Kurz_vor_Schluss 6445 Views

bearbeitet von unbekannt, Freitag, 03.02.2017, 13:52

Die einzige Reaktion gibt es bislang bei der UN von Nikki Haley. Sie sagte wortwörtlich:

“I consider it unfortunate on the occasion of my first appearance here I must condemn the aggressive actions of Russia,” she said. “It shouldn’t happen, or be that way. We do want to better our relations with Russia. However, the dire situation in eastern Ukraine is one that demands clear and strong condemnation of Russian actions.”

Das klingt bei Weiten weniger barsch als das, was man zu Zeiten Obamas zu hören bekam.
Vor allem der letzte Satz ist interessant. Denn es heißt nicht: condemnation of the Russian actions.
Man könnte also hinter das Original in Klammern setzen: if there are any...

Zu Nikki Haley kann man noch sagen, dass sie zur Tea Party Bewegung gehört und bis zuletzt Ted Cruz unterstützt hat.
Sie wurde für einen Posten im Kabinett Trump gehandelt, wurde aber mit dem Posten bei der UN "belohnt".

Interessant wird es erst, wenn sich Trump selbst äußert.

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”

Hier ihr Auftritt. Im Vergleich zu früher hat die US-Vertreterin mit Wattebäuschchen geworfen...;-)

XERXES @, Freitag, 03.02.2017, 10:59 vor 2719 Tagen @ Kurz_vor_Schluss 6326 Views

bearbeitet von unbekannt, Freitag, 03.02.2017, 13:50

https://www.youtube.com/watch?v=3PFKvGwcTTQ

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”

Interessant - da haben wir verschiedene Wahrnehmungen

Kurz_vor_Schluss @, Freitag, 03.02.2017, 11:55 vor 2719 Tagen @ XERXES 5692 Views

https://www.youtube.com/watch?v=3PFKvGwcTTQ

Moin Perserking,
hör Dir die Rede mal an - ich übersetze:

Gleich zu Beginn wird die "aggressive action of Russia" verurteilt. Dies sei leider die Wiederholung von vielen früheren Vorkommnissen ähnlicher Art. Man wolle doch die Beziehungen zum Ivan verbessern. Aber - die schlimme Situation im Donbas verlange die klare und starke Verurteilung russischer Aktionen.
Blablabla über die armen Zivilisten.... und dann:
Diese Eskalation müsse stoppen! Die USA stünden an der Seite der Ukraine, welche seit drei Jahren unter russischer Okkupation und militärischer Intervention litten. Die Krise könne erst gelöst werden, wenn Russland und die Separatisten die Souveränität der Ukraine achteten.
Doch nicht nur der Osten der Ukraine leide unter russischer Aggression: Die USA verurteilen die Okkupation der Krim durch Russland. Krim ist ein Teil der Ukraine und die Sanktionen gegen Russland bleiben in Kraft.
Blablabla - das Minsk Abkommen muss umgesetzt werden, die armen Zivilisten in der Ost-Ukraine - Russland und Separatisten müssten das Minsk II Abkommen achten etc. pp.
die USA gehen davon aus, dass die Gruppen, die die Gewalt beeinflussen, insbesondere Russland, zu einem Ende der Kampfhandlungen beitragen werden.

Wattebäuschchen? Aus Stahl vielleicht.
Kein Wunder, dass die Saker-Community ernüchtert ist.
http://thesaker.is/there-we-go-the-us-blames-russia-for-the-ukronazi-attack-on-the-donb...
Was auch manchen hier ganz gut täte, denkt
K_v_S

--
Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen.
Karl Valentin

Alternative Sichtweise auf Ukraine und USA - nur ein Vorschlag - die Zukunft wird es zeigen

Blum @, D, Freitag, 03.02.2017, 14:14 vor 2719 Tagen @ Kurz_vor_Schluss 5839 Views

Trump hat vielleicht noch nicht den genauen Durchblick, welche Ziele er da wirklich anstreben will, oder wie er sie am geschicktesten verfolgt, aber eines hat er drauf: Verhandeln. Und er bereitet jetzt das Spielfeld.

In Israel hat er gerade angedeutet, dass er es für sinnvoll hält, die Neubauten nicht in umstrittenes Gebiet hin auszuweiten. Vorher hat er signalisiert, dass er Jerusalem haben will als Hauptstadt und Netanjahu hat frech angekündigt, gleich mal 5000 neue Wohnungen zu bauen.

Das dehnt doch in zwei Richtungen aus, was den Verhandlungstisch größer macht.

Und hier das gleiche Spiel: zuerst Signal an Russland: wir wollen Freunde sein, und nun: aber zuerst mal sagen wir die gleichen Sachen wie Obama, der sich auf die Feindschaft zu Russland verstand.

Dasselbe Getöse irritierender, sich widersprechender Signale, Disruption erzeugend, nicht aus Tapsigkeit, wie sich viele Medien gerieren zu betonen, sondern aus kühler, routinierter Berechnung. Vor der Verhandlung zeigen, dass man durchaus auch anders kann.

Ihr alle solltet neu gucken lernen. Es geht nicht wie bei uns um die absoluten und alternativlosen Inhalte, die gesetzt und mit Zähnen und Klauen verteidigt werden. Es geht um ein Spiel, das für klassische Verhandlungen Raum bietet. Eine Strategie steckt dahinter: zuerst mal Platz machen, gucken, was geht und wie sich die anderen verhalten, Freunde wie Feinde.

Was wir aktuell in Woche 2 von Trumps Regentschaft sehen, sind taktische Manöver.

Auf Wiedervorlage in einem Jahr setzen. Dann gucken, wie sich der Putin und der Trump, die beide verstehen, was da abläuft, zusammengerauft haben.

Vielleicht haben Sie auch für die Ostukraine eine Lösung gefunden. Vielleicht werden - ganz kühl gesagt - die Kriegsinvestitionen beidseitig reduziert, möglicherweise wird auch Warlords und Oligarchen in der Ost- wie Westukraine Wasser abgegraben.

Und vor allem könnte der Kiew-"Regierung" das Geld entzogen werden. Trump kann das einleiten. Da hatte der IWF doch alle seine eigenen Regeln ignoriert und denen Geld gegeben für mehr Rüstung. Die Ukraine in ihren jetzigen Grenzen gibt es erst seit 1990! Dürfen wir nicht vergessen, da ist noch viel im Fluß. Und sowohl Putin als auch Trump dürften Interesse daran haben, dass man endlich wieder Geschäfte im zivilen Bereich dort machen kann.

Alles ein Spiel, und ich finde, ein unterhaltsames, neues, aber vielleicht wirklich klügeres und menschenfreundlicheres. Noch bin ich optimistisch bezüglich des Ausgangs.

Trump handelt wie ein Verhandler der Wirtschaft, nicht wie ein Politiker der Parteinomenklatura. Wir haben diesbezüglich sicher schon seit zwei Wochen ein neues Zeitalter.

Blum

--
It's not what you don't know that gets you into trouble, it's what you know that just ain't so that gets you into trouble. (Satchel Paige)

Vorzüglich @Blum. Raus aus alten Sichtweisen & hinein in die Sicht der Weisen / von Hopi

Leserzuschrift @, Freitag, 03.02.2017, 17:08 vor 2719 Tagen @ Blum 4902 Views

Bonjour monsieur @Blum :-).


Aus hopistischer Weltbetrachtungsweise heraus gesehen ein vorzüglicher Beitrag, der Spaß macht ihn zu lesen & unserem heutigen Denken (= in 4-eckigen schwarzen Doktorhüten mit schwarzen Seiten-Bommeln) wieder die Fähigkeit zum RUNDEN DENKEN (= uns allen universal innewohnend) ermöglicht.


"Trump handelt wie ein Verhandler der Wirtschaft,
nicht wie ein Politiker der Parteinomenklatura.
Wir haben diesbezüglich sicher schon seit zwei
Wochen ein neues Zeitalter." (blumistisch zitiert)

Und gleich noch EINEN draufgesetzt :-)!

"Alles ein Spiel, und ich finde, ein unterhaltsames, neues,
aber vielleicht wirklich klügeres & menschenfreundlicheres.
Noch bin ich optimistisch bezüglich des Ausgangs."


Let`s:

Trump,
Putin,
Schulz,
Merkel,
May,

... ad infinitum, denn Anne will Sandra maischbergern & Cornelia nur Schmalz jacobsen ...,

or LEAVE. it :-).


Es ist unbestreitbar und für Sehende offensichtlich, daß wir seit zwei Wochen in einem neuen Zeitalter angekommen sind. Esoterik-Freaks sprechen vom Übergang des FISCHE ins WASSERMANN Weltzeitalter, Möchtegern-Politiker von der endgültigen Ankunft des ANTI-Christus > DJ.Trump. Imgrunde sollten wir dazu besser Heinz Prüller aus Wien befragen, der weiß/wußte/wüßte auf jeden Fall mehr als nicht nur alle gelben Normalsterblichen zusammengenommen <img src=" />.


HEINZ PRÜLLER * Legende & Kultreporter

https://de.wikipedia.org/wiki/Heinz_Pr%C3%BCller

Prüller-Kostprobe zum "Jahrhundert-CRASH von Hermann Maier" (= Herminator) in Nagano 1998 * PRÄDIKAT: menschlich, überirdisch, episch <img src=" /> <img src=" /> <img src=" />

https://www.youtube.com/watch?v=WUkigFt7SCo


Weißt Du, geschätzter @Blum, was das ALLER <*!*> BESTE an den Menschen(affen) ist, daß jeder EINZELNE sich für das Zentrum (= den absoluten Dreh-, und Angelpunkt der WELT) hält. Alles ein Spiel, und ich finde, ein unterhaltsames, neues. Noch bin ich optimistisch bezüglich des Ausgangs <img src=" />.

Welcher heute lebende Menschenaffe käme auf die glorreiche schizophrene Idee, sich klüger als Sokrates zu halten? Ein ausgewiesener Universalgelehrter, dessen Erkenntnisse bezüglich Lebensweis- und wahrheiten am >>> ENDE seines LEBENS <<< lautete: "Ich weiß, daß ich nichts weiß." Wie dummdreist & geradezu naiv nimmt sich da im Gegenzug die angebliche Lebensweisheit eines an-ge-lernten Jesuiten namens "RENE DESCARTES" aus, der völlig sinn-ent-leert postulierte: "Cogito, ergo sum = Ich denke, also bin ich."

Vermutlich leitet sich davon auch der grandiose neue "Marketing & Firmen-Name" einer deutschen Ver(un)sicherung namens ERGO ab! Ist das nicht alles hanebüchener Schwachsinn, gepaart mit Unsinn? Obendrauf gesetzt noch ein geradezu extrem "dumm-dreister & rotz-frecher SLOGAN" wie: "Versichern, heißt verstehen."

ERGO! = Wie bitte? = :-)!

https://www.ergo.de/


@Blum, die @Hopi sind ganz bei Dir. Den ganzen weltpolitischen Schmökes auf Wiedervorlage in einem Jahr setzen, dann gucken, verstehen, und selbst handeln. Ralph Waldo Emerson war uns da praxisorientiert um einiges voraus.

"Wenn Du wissen willst, was niemand weiß, dann lies das, was jeder liest, nur ein Jahr später." (Ralph W. Emerson)

RALPH Waldo EMERSON

https://de.wikipedia.org/wiki/Ralph_Waldo_Emerson


Die Hopi sind dann mal schnell weg für heute, denn sie haben ganz vergessen, noch eine kleine preiswerte (zur Zeit im Sonder-ANGEBOT!) Zusatzversicherung gegen Durchblick & einen gesunden Verstand, aber für Demenz, Durchfall und Kakophonie abzuschließen.


Blumigst,
Hopi

N a c h v i d e o s i e r t ... zur lebenslänglichen Freude :-).

Tom Petty * Running DOWN a DREAM * episch, zeitlos, ein Meisterwerk!

https://www.youtube.com/watch?v=Y1D3a5eDJIs

Nicht-amerikanische Kräfte im US-Machtzentrum

software-engineer @, Freitag, 03.02.2017, 11:41 vor 2719 Tagen @ Kurz_vor_Schluss 6185 Views

Trump kann nur dann erfolgreich sein, wenn er es schafft, die verschiedenen Fraktionen im US-Machtapparat, von denen jede ihre eigenen Interessen hat, wirkungsvoll zu kontrollieren. Die stärkste dieser Fraktionen ist zweifellos "das Pentagon", im weiteren Sinne der militärisch-industrielle Komplex. Auf der Agenda dieser Machtfraktion steht immer noch ein Krieg in Europa gegen Russland, sowie ein Krieg gegen Iran. Das Gefährliche dieser Interessengruppe ist ihre Verknüpfung mit nicht-amerikanischen Kräften: Saudi-Arabien und Israel, deren grundsätzliche Interessen mit Trumps patriotischen Zielen kollidieren.

--
Wenn man beim Programmieren Fehler macht, dann meckert der Compiler.

Nachtrag. Bestehende Bankenregulierung soll geprüft werden,

siggi, Samstag, 04.02.2017, 03:21 vor 2718 Tagen @ siggi 4204 Views

denn abschaffen kann es nur der Kongress. Es geht allerdings auch darum, ein neues Verbraucherschutzgesetz bezüglich der Altersversorgung, dass im April in Kraft treten soll, zu verhindern.

In diesem Interview:

https://www.washingtonpost.com/news/morning-mix/wp/2017/02/03/trump-to-order-rollback-f...

wird Trumps oberster Wirtschaftsberater Gary Cohn, aus einem diesbezüglichen Interview mit dem Wall Street Journal wie folgt zitiert.

As to the fiduciary rule, Cohn told the Journal that a Trump memorandum Friday would ask the Labor Department to either revise or rescind it entirely. “It’s a bad rule for consumers,” he said.

Ein schlechtes Gesetz für die Verbraucher wäre das, meint also Cohn.

Aber es scheint wohl in erster Linie ein schlechtes Gesetz für Finazbroker zu sein, denn,

The rule, promulgated by the Department of Labor and set to take effect in April, requires brokers selling retirement investments to put the client’s interests ahead of their own. It’s designed largely to protect consumers enrolled in qualified retirement plans and individual retirement accounts (IRAs.)

The rule is aimed at eliminating conflicts of interests that arise when brokers are, for example, getting commissions from mutual funds to steer investors their way, which may or may not be in the best interest of the consumer.

bedeutet ja wohl, dass mit dem Gesetzt verhinderte werden soll, dass es zu Interessenkonflikten des Finanzbrokers kommt, wenn er bei der Empfehlung von Finanzprodukten zwischen dem für den Kunden geeignetsten und dem, welches für ihn die höchste Provision bringt, entscheiden muss.

Ist doch irgendwie nett, dass man den armen Finanzbroker vor solchen schwierigen Gewissensentscheidungen bewahren will.[[zigarre]]

#popcornlong

Was passiert, wenn Trump scheitert?

sensortimecom ⌂ @, Freitag, 03.02.2017, 14:54 vor 2719 Tagen @ Kurz_vor_Schluss 5724 Views

bearbeitet von unbekannt, Freitag, 03.02.2017, 14:59

Dann kommt es zu einem neuen Linksruck in der gesamten westlichen Welt, der sich geschmalzen hat.
Rot-rot-grün ist dann Modefarbe nicht nur in Deutschland. Was die Spaghettimonster-, Gender-, P.c.- und Multikulti-Freunde dann alles aufführen werden, daran wage ich gar nicht zu denken.
Das wird lustig, Leute...

Wann der Linksruck die Pforten der Hölle öffnet

Monterone @, Freitag, 03.02.2017, 16:46 vor 2719 Tagen @ sensortimecom 5467 Views

Dann kommt es zu einem neuen Linksruck in der gesamten westlichen Welt, der
sich geschmalzen hat.
Rot-rot-grün ist dann Modefarbe nicht nur in Deutschland. Was die
Spaghettimonster-, Gender-, P.c.- und Multikulti-Freunde dann alles
aufführen werden, daran wage ich gar nicht zu denken.
Das wird lustig, Leute...

Hallo sensortimecom,

fürchterlich wird der Linksruck nur, wenn er mit dem demokratischen Internationalismus verknüpft ist.

Innerhalb des nationalen Rahmens wäre er dagegen ein Segen und eine Wohltat für die geschundenen Völker.

Aber dazu wird es ganz bestimmt nicht kommen, dafür sorgen USA, GB, Israel, Hochfinanz und die transnationalen Konzerne, alle zusammen große Förderer der Linken, vorausgesetzt es handelt sich um internationalistische Linke wie Lenin, Trotzkij und Stalin.

Monterone

Der Linksruck kommt bald: Er heisst Schulz.

SevenSamurai @, Freitag, 03.02.2017, 18:02 vor 2719 Tagen @ sensortimecom 4889 Views

Dann kommt es zu einem neuen Linksruck in der gesamten westlichen Welt, der
sich geschmalzen hat.
Rot-rot-grün ist dann Modefarbe nicht nur in Deutschland.

Der Linksruck kommt bald: Er heisst Schulz.

Und alle werden erst einmal froh sein, dass durch in Merkel verhindert wurde...

Und dann steht einer Einwanderung von weitern Fachkräften nichts mehr im Weg!

--
"Wenn ihr euch fragt, wie es damals passieren konnte:
weil sie damals (...)."
Henryk Broder

Die heiße Luft wird sich sehr schnell wieder abkühlen...

XERXES @, Freitag, 03.02.2017, 18:07 vor 2719 Tagen @ SevenSamurai 4916 Views

bearbeitet von unbekannt, Freitag, 03.02.2017, 18:14

Auch er wird sich zu den unangenehmen Themen (EU, Migrationswelle, etc.) äussern müssen.

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”

Ich versteh die Begeisterung für Trump nicht. Er wird scheitern und zwar bald!

Jermak @, Freitag, 03.02.2017, 17:05 vor 2719 Tagen @ Kurz_vor_Schluss 5600 Views

bearbeitet von unbekannt, Freitag, 03.02.2017, 17:13

Es wird immer offensichtlicher, daß der Mann im Grunde nichts anderes kann als provozieren und spalten; das war keine Wahlkampftaktik, sondern das ist sein Wesen. Der kann nicht anders.

Amerika wird politisch nicht nur gespalten, was ja jetzt schon klar zu sehen ist. Trump wird auch viele seiner Anhänger und seine Partei verlieren, wenn ich sich nicht mäßigt. Wie will er seine großen Vorhaben umsetzen ohne parlamentarische Mehrheit!?

Der Mann wird ne noch lahmere Ente sein als Obama. Und zwar schon im Sommer. Die Frage ist, ob er die Amtszeit überhaupt übersteht.

Wegen Russland würd ich mir keine Gedanken machen; Trump wird zuhause total ausgelastet sein; der hat schlicht keine Kapazitäten mehr frei, um anderswo zu zündeln.

Grüße

jermak

Er macht das doch ganz geschickt.

XERXES @, Freitag, 03.02.2017, 18:03 vor 2719 Tagen @ Jermak 4963 Views

bearbeitet von unbekannt, Freitag, 03.02.2017, 18:13

Innenpolitisch macht er, was er im Wahlkampf versprochen/angekündigt hat und außenpolitisch (was Joe Sixpack ohnehin nicht interessiert) hält er sich (noch) bedeckt - noch.

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”

"In zwei Monaten [...] in die Ecke gedrückt, dass er quietscht!"

Leserzuschrift @, Freitag, 03.02.2017, 18:12 vor 2719 Tagen @ Jermak 5340 Views

Erst einmal im Amt, so dachte man, werde er schon vernünftig werden.

Ein Querulant und Aufrührer ohne politische Macht.

In zwei Monaten haben wir ihn in die Ecke gedrückt, die lahme Ente, dass er nur so quietschen wird.

Mit dieser Art kommt er niemals durch, und auch die Bevölkerung wird sich sein Verhalten nicht lange gefallen lassen.

Er bekommt nicht mal die Amtsgeschäfte im Inland gebacken, also wird er im Ausland auch keinen Schaden anrichten.

Wenn er erst einmal unter parlamentarischer Kontrolle ist, werden wir ihn einhegen und einzwängen, dass ihm Hören und Sehen vergehen wird.

Ja, so sagt und schreibt man über Trump. Oder?

Achso, nö. Tut mir leid, da habe ich mich glatt vertan. Ging ja in Wahrheit um Adolf Hitler:

http://www.zeit.de/2017/05/adolf-hitler-reichskanzler-ernennung-jahrestag

Einfach mal lesen.

Viele Grüße,
R.S.

Ich versteh die Begeisterung für A.H. nicht. Er wird scheitern und zwar bald!

Mephistopheles, Freitag, 03.02.2017, 18:28 vor 2719 Tagen @ Jermak 5263 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Freitag, 03.02.2017, 19:01

Das war zumindst die Meinung sämtlicher Sozis und Kommis im Jahr 1933

Es wird immer offensichtlicher, daß der Mann im Grunde nichts anderes kann
als provozieren und spalten; das war keine Wahlkampftaktik, sondern das ist
sein Wesen. Der kann nicht anders.

Es wird immer offensichtlicher, dass A.H. im Grunde nichts anderes kann als provozieren und spalten; das war keine Wahlkampftaktik, sondern das ist sein Wesen. Der kann nicht anders.
(Mannomann, die haben schlicht nicht begriffen, dass genau das die einzige Chance von A.H. war. Bei den USA weiß ich das nicht, dazu habe ich in die dortige Mentalität zu wenig Einblick, kann aber durchaus sein, dass es sich dort ähnlich verhält)

Amerika wird politisch nicht nur gespalten, was ja jetzt schon klar zu
sehen ist. Trump wird auch viele seiner Anhänger und seine Partei
verlieren, wenn ich sich nicht mäßigt. Wie will er seine großen Vorhaben
umsetzen ohne parlamentarische Mehrheit!?

Deutschland wird politisch nicht nur gespalten, was ja jetzt schon klar zu
sehen ist. A.H. wird auch viele seiner Anhänger und seine Partei
verlieren, wenn ich sich nicht mäßigt.
(So kann man sich täuschen. In Wirklichkeit war A.H. für den Kleinen Mann der erste Reichskanzler, der seine Wahlkampfversprechen einhielt und sie umsetzte. Dafür hat man ihm seine Rauhbauzigkeit und seinen rüden Umgang mit seinen Gegnern gerne nachgesehen)

Wie will er seine großen Vorhaben

umsetzen ohne parlamentarische Mehrheit!?

Trump hat sie, und zwar sowohl im Repräsentantenhaus wie auch im Senat.

Der Mann wird ne noch lahmere Ente sein als Obama. Und zwar schon im
Sommer. Die Frage ist, ob er die Amtszeit überhaupt übersteht.

A.H. wird eine noch lahmere Ente sein als Brüning, und zwar schon im Sommer 1934. Hat man am Röhmputsch überdeutlich gesehen.

Wegen Russland würd ich mir keine Gedanken machen; Trump wird zuhause
total ausgelastet sein; der hat schlicht keine Kapazitäten mehr frei, um
anderswo zu zündeln.

Wegen Polen und Frankreich würde ich mir keine Gedanken machen; A.H. wird zuhause total ausgelastet sein; der hat schlicht keine Kapazitäten mehr frei, um anderswo zu zündeln.
(gelle!)

Grüße

jermak

Eines kann man bereits jetzt klar vorhersagen: Egal, ob Trump scheitert oder nicht, die USA werden nachher nicht mehr dasselbe sein, wie sie in den letzten 80 Jahren gewesen sind.
Genau so, wie Rom nicht mehr dasselbe gewesen wäre, auch wenn Cäsar nicht ermordet worden wäre.
Die Wahrscheinlichkeit ist allerdings größer, dass Trump umgebracht wird, so wie Cäsar umgebracht wurde.
Danach war in Rom der Teufel los. In USA ebenso, das ist meine Prophezeiung.
(Mit einer Pistole kann man zwar einen Mann auslöschen, nicht aber 20 Trillionen Schulden. Die schwären weiter.

Gruß Mephistopheles

Die Hopi verstehen weder Aahh/Hahh > noch die Begeisterung für TRUM(P)UTIN

Leserzuschrift @, Samstag, 04.02.2017, 13:38 vor 2718 Tagen @ Mephistopheles 3763 Views

Der Teufel in Person @Mephistopheles sei aller-HERZ-lichst gegrüßt :-).


Nichts kann man bereits JETZT KLAR vorhersagen.

Egal ob Donald Duck Trump scheitert oder nicht, die "Verunreinigten Saaten von Amerika" waren noch NIE das, was sie vorhatten/vorgaben ZU SEIN, und das von Anbeginn an (= allerspätestens seit ihrem ersten offiziellen Präsi.DENT.isten > Georg Waschington). Übrigens, die gesamte Reihenfolge bis Nr. 45 stimmt nicht, da fehlen satte ACHT (= 8!) andere historische Präsidenten. Möge wer will sich darüber SCHLAU machen, oder nicht :-).


Das gesamte ** APOLLO-MOND & LANDUNGS (= Psy.OP) PROGRAMM ** erkennt man daran, daß alle (= Mission Impossible) lunaren Anfluglandeplätze das uns so wohlvertraute GESICHT (franz.: Visage) von "Georg (bayr.: Schorsch) Waschington" auf wundersamerweise auf der weltberühmten "EIN-YOU-S-DOLLAR NOTE" wieder-spiegeln.

Was für ein einzigartiger kosmischer "Zu-FALL", noch dazu auf einem fremden & extrem lebensfeindlichen HIMMELS-KÖRPER satte 363.300-Tausend Kilometer (= Periapsis!) weit hoch/unter/rechts/links ... von uns > Menschenaffenbonobos (homo sapiens sapiens sapiensissimus) entfernt.


Der MOND <img src=" />

https://de.wikipedia.org/wiki/Mond


APOLLO 17 * Missions Plakette * episch visualisiert für ALLE >>> Menschen-AFFEN <<< :-)

https://de.wikipedia.org/wiki/Apollo_17#/media/File:Apollo_17_-_Plakette.png


Zwei "ERD-Kugel-Hälften" und in der Mitte der "MANN im MOND" (= Konterfei von Schorsch Waschington) wieder-ge-spiegelt auf dem "EIN > US-Dollar-Schein" (= Ableitung vom deutschen Wort TALER = Dollar).

"Danach war natürlich selbstverständlich in ROM der TEUFEL los. In den U.S.A. ebenso, das ist meine Prophezeiung." (Quellenquotation: Mephistopheles vermixt mit Hopi)

"Wegen Polen und Frankreich würde ich mir keine Gedanken machen; A.H. wird zuhause total ausgelastet sein; der hat schlicht keine Kapazitäten mehr frei, um anderswo zu zündeln." (gelle!) (Quelle: @Mephistopheles)


QUELL.it ... or LEAVE.it ... :-).

Geschätzter DIABOLO YELLOW, sich Gedanken um Polen, Frankreich, Deutschland, Rußland, Türkei oder gar AF-ga(r)-ni(cht)s-TAN ... ganz hinten am ... "HINDU-Kusch-KUSCH" ... ... ... ... ad INFINITUM zu machen, ist (= gestatten Sie, Don Don Diabolo!) nicht nur verwegen, bizarr, komisch UND ver-rückt, sondern superlustig.

Lieber Teufel, wollen wir beide mal gemeinsam Richtung WELT-(T)RAUM fliegen? Die Hopi haben diesbezüglich einen exzellenten Kontakt zu dem aus Südafrika stammenden EL.<!>.ON Musk(etier), der WELT-(T)Raumraketen sogar wieder zurückholen und sie "senk-RECHT = auf-RECHT-stehend" auf der ERDE LANDEN LASSEN kann. Eines ist hoffentlich zur Gänze eiskristallklar, d.h. wer sich SELBST den größten Namen im Bereich der PHYSIK als eigenen Firmennamen gibt/auswählt (= weder Edison, Einstein, Newton, Kelvin, Maxwell ...), sondern ausgerechnet >>> T E S L A <<< der hat nichts geringeres vor in seinem ge-kauften LEBEN, als den größten "Betrug des 21. Jahrhunderts" zu begehen :-).

Die Hopi verstehen nur zu gut, daß ein völlig unbekannter & aus dem ur-PLÖTZLICHEN *<-(!)->* NICHTS heraus kommender einfacher "südafrikanischer armer Burensohn" auf die Dauer am "Kap der Guten Hoffnung" nicht glücklich werden konnte, sondern schnurstracks ins sonnige "SILLY?-CON! VALLEY" ab-driften mußte. Dort angekommen, verkündetet er der WELT, daß seine TESLA >> E-Motoren der letzte neueste SCHREI wären.

Wer die wahre Geschichte kennt, weiß, daß Elektro-Automobile PARALLEL zu den stinkenden ÖL-, Diesel, Benzin-, und Gasmotoren vor über 100 Jahren bereits am START & im BEGRIFF waren die WELT zu EROBERN. Der Name & die Firma "Robert BOSCH" (heute in gröbsten Verruf geraten ob dreckiger "Ab-Gas-Manipulationen" in den YOU-SA, Germanien & weltweit) seien uns diesbezüglich in freudige Erinnerung gerufen. Die Elektrotechnik ist so alt wie die Ägypter und sogar noch weit darüber hinausgehend.

Im WORT > EL.ektrizität, el.ementar, el.ektrisiert, el.ected, ..................... ad infinitum ... ist die gesamte vor uns verborgene Geschichte der Menschheit vergraben. Die, die die Macht auf ERDEN haben, haben das ur-alte "WISSEN über EL" (= die El.ektrizität, El.ektrotechnik, Gewitter, Blitze, ... und deren Gewinnung = Erzeugung) entführt & für sich gekapert. Die Mysterien von EL.eusius waren nichts anderes. Nur Idioten verbrennen ÖL (tolle Etanole, Palmöle ... biologisch wertvoll?), Benzin & Diesel <img src=" />.

Die WAHR-HEIT liegt im ->> EL.ektro-MA.gnetismus, darauf fundiert & funktioniert unsere WELT & eigener KÖRPER (= manche nennen es Universum). Ein sehr weites Feld, was nur wenige Menschen begreifen. Stellt man IHNEN jedoch ABPRUPT den (Lebens-)STROM (= die EL.EKTRIZIÄT) ab, ist Schicht im Schacht und die virtuelle sowie eigene geistige "MATT-SCHEIBE im HIRN" ist plötzlich S C H W A R Z. Das ultimative E.N.D.E. für alle gekauften LÜGNER, BETRÜGER und sonstigen "irre-ge-leiteten S E E L E N" :-).


H o p i s t i s c h e ... M a r g i n a l i e n ... 2017 :-)

Nichts geschätzter & verteufelter TEUFEL kann man bereits zu irgendeiner "ZEIT <*> KLAR" ... vor-her-sagen. Egal ob Trump morgen mit Erdogan telefoniert & seine Frau Melania zusammen mit Johnny Depp oder Enrico Caruso, bzw. Mario Lanza in Mar-A-Lago LIVE vor ORT singen wird, ob Putin mit Gerhard Schröder auf eine von Gazprom gesponsorte "Vodka-Sauf-Tour mit Hannover 96" durch Hamburg "Sankt Pauli 69" geht, ob Merkel ihrem an(ge)trauten Joachim sauer ist ..............................................................................................................................................................................................................................................................................., oder nicht ....................................................................................................................., genau so, wie Rom nicht mehr dasselbe gewesen wäre, auch wenn Cäsar nicht ermordet worden wäre :-).

Wenn CÄSAR NICHT durch BRUTUS mit 23 DOLCH-Stichen ermordet worden wäre, wären die Hopi nicht imstande Dir HEUTE zu ANTWORTEN. WENN Brutus nur 22 Dolchstiche in Cäsars Leib hineingestochen hätte, würde exakt "EIN Stich des DOLCHES" fehlen. Die Hopi interessieren sich zwar Geschichte, aber irgendwann & irgendeinmal MUSS auch SCHLUSS damit SEIN.

"Die Wahrscheinlichkeit ist allerdings größer, dass Trump umgebracht wird, so wie Cäsar umgebracht wurde." (Quellenzitat: @Mephistopheles)


Was zum nochmaligen "@Mephistopheles & Herr TEUFEL", interessieren alle > HEUTE LEBENDEN !!! < etwaige Wahrscheinlichkeitsberechnungen sogenannter "Cäsarenmorde" zwischen Julius & Donald? Was HAT das mit unserem LEBEN im HIER und JETZT zu TUN? Na claro, wer die Geschichte nicht kennt, ist a priori verloren. Aber ist dem WIRKLICH SO?

Der totalitär-historische Quatsch mit Schlagsahne plus Vanillesauce wird uns/den Menschen-Affen doch durchgehend via zigtausenden leider nocht NICHT VERBRANNTEN Geschichts-Büchern pro-long-iert, damit wir zeitlebens NICHT = d.h. wenigstens "EINMAL in unserem eigenen! LEBEN(s)ZYKLUS!" in die/eine mentale LAGE einer wie auch immer gearteten "SELBST-Re-FLEXION" gesetzt werden können :-).


Die Hopi grüßen den Teufel - > wohlwissend, daß:


FEAR IS

THE DEVIL

*//*

THE DEVIL

IS FEAR.


(Ashitaka)

Im Anschluß an vorstehende Textzeilen im DGF erkläre ich auch dem TEUFEL (@Mephistopheles), daß mir keine Tatsachen bekannt sind, die ein Schreib-, und Denkverbot nach Paragraph 0815 für mich zur Folge haben könnten.

A dios,
Hopi

N a c h v i d e o s i e r t ... zur ... Freude :-)

Running > DOWN a DREAM * Tom Petty & seine Herzensbrecher * EIN-NORDUNG: episches Meisterwerk, zeitlos & ohne Worte

https://www.youtube.com/watch?v=Y1D3a5eDJIs

EL.ON Musk >> Reveals HIS PLAN for Colonizing MARS! * Dokumentation * PRÄDIKAT: erschreckende Doku, geistig minder-be-mittelter Conferencier (= ELon Musk), das ENDE des DENKENS oder AUF-wachens aus Hypnose oder Tiefschlaf?

Wer diesen Schwachsinn über 1.5 Stunden er-trägt, ist definitiv bereit für die "KLAPPS-Mühle oder (s)eine REISE zum MARS" <img src=" /> <img src=" /> <img src=" /> <img src=" /> <img src=" /> ...... ad infinitum <img src=" />

https://www.youtube.com/watch?v=W9olSzNOh8s

Ich empfehle den Hopi zu Aahh/Hahh die Lektüre von Oswald Spengler "Jahre der Entscheidung"

Mephistopheles, Sonntag, 05.02.2017, 15:49 vor 2717 Tagen @ Leserzuschrift 3538 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Sonntag, 05.02.2017, 16:21

Zur Einführung
https://de.wikipedia.org/wiki/Jahre_der_Entscheidung
und hier der gesamte Text:
http://www.zeno.org/Philosophie/M/Spengler,+Oswald/Jahre+der+Entscheidung

Man sollte es vielleicht wieder lesen.

Der Teufel in Person @Mephistopheles sei aller-HERZ-lichst gegrüßt :-).


Nichts kann man bereits JETZT KLAR vorhersagen.

Egal ob Donald Duck Trump scheitert oder nicht, die "Verunreinigten Saaten
von Amerika" waren noch NIE das, was sie vorhatten/vorgaben ZU SEIN, und
das von Anbeginn an (= allerspätestens seit ihrem ersten offiziellen
Präsi.DENT.isten > Georg Waschington). Übrigens, die gesamte Reihenfolge
bis Nr. 45 stimmt nicht, da fehlen satte ACHT (= 8!) andere historische
Präsidenten. Möge wer will sich darüber SCHLAU machen, oder nicht :-).

Welche ACHT (= 8!) andere historische Präsidenten?

Das gesamte ** APOLLO-MOND & LANDUNGS (= Psy.OP) PROGRAMM ** erkennt man
daran, daß alle (= Mission Impossible) lunaren Anfluglandeplätze das uns
so wohlvertraute GESICHT (franz.: Visage) von "Georg (bayr.: Schorsch)
Waschington" auf wundersamerweise auf der weltberühmten "EIN-YOU-S-DOLLAR
NOTE" wieder-spiegeln.

Was für ein einzigartiger kosmischer "Zu-FALL", noch dazu auf einem
fremden & extrem lebensfeindlichen HIMMELS-KÖRPER satte 363.300-Tausend
Kilometer (= Periapsis!) weit hoch/unter/rechts/links ... von uns >
Menschenaffenbonobos (homo sapiens sapiens sapiensissimus) entfernt.


Der MOND <img src=" />

https://de.wikipedia.org/wiki/Mond

APOLLO 17 * Missions Plakette * episch visualisiert für ALLE >>>
Menschen-AFFEN <<< :-)

https://de.wikipedia.org/wiki/Apollo_17#/media/File:Apollo_17_-_Plakette.png

Jau, der Arm der damaligen Mondlandungspropagandisten war wirklich weitreichend. Nicht nur ließen sich sämtliche Medien täuschen, auch die Russen, die damals das amerikanische Mondlandungsprogramm in Konkurrenz zu ihren eigenen Optionen sehr genau beobachteten, sind komplett darauf hereingefallen und berichteten genau so von der Mondlandung.
Damit ließen sie sich natürlich die Chance entgehen, die Amis bis auf die Knochen zu blamieren.
Und auch die Chinesen äußerten keinerlei Zweifel an der Mondlandung, sie berichteten in ihren eigenen Medien vorsichtshalber erst gar nicht darüber, anstatt die Mondlandung als Fake zu entlarven.

Erst Jahrzehnte später, nachdem die Ami das Internet erfunden hatten, kamen echt Skeptiker an der Mondlandung zu Wort, die gar nicht über die technischen Mittel verfügten,die Mondlandung zu verifizieren oder zu falsifizieren. Während die Russen, die diese technischen Mittel sehr wohl hatten, keinerlei Zweifel äußerten.

Zwei "ERD-Kugel-Hälften" und in der Mitte der "MANN im MOND" (= Konterfei
von Schorsch Waschington) wieder-ge-spiegelt auf dem "EIN >
US-Dollar-Schein" (= Ableitung vom deutschen Wort TALER = Dollar).

"Danach war natürlich selbstverständlich in ROM der TEUFEL los. In den
U.S.A. ebenso, das ist meine Prophezeiung." (Quellenquotation:
Mephistopheles vermixt mit Hopi)

"Wegen Polen und Frankreich würde ich mir keine Gedanken machen; A.H.
wird zuhause total ausgelastet sein; der hat schlicht keine Kapazitäten
mehr frei, um anderswo zu zündeln." (gelle!) (Quelle: @Mephistopheles)

Nö, keine Quelle, sondern das war ein etwas verfremdetes Zitat.

QUELL.it ... or LEAVE.it ... :-).

Geschätzter DIABOLO YELLOW, sich Gedanken um Polen, Frankreich,
Deutschland, Rußland, Türkei oder gar AF-ga(r)-ni(cht)s-TAN ... ganz
hinten am ... "HINDU-Kusch-KUSCH" ... ... ... ... ad INFINITUM zu machen,
ist (= gestatten Sie, Don Don Diabolo!) nicht nur verwegen, bizarr, komisch
UND ver-rückt, sondern superlustig.

Lieber Teufel, wollen wir beide mal gemeinsam Richtung WELT-(T)RAUM
fliegen? Die Hopi haben diesbezüglich einen exzellenten Kontakt zu dem aus
Südafrika stammenden EL.<!>.ON Musk(etier), der WELT-(T)Raumraketen sogar
wieder zurückholen und sie "senk-RECHT = auf-RECHT-stehend" auf der ERDE
LANDEN LASSEN kann. Eines ist hoffentlich zur Gänze eiskristallklar, d.h.
wer sich SELBST den größten Namen im Bereich der PHYSIK als eigenen
Firmennamen gibt/auswählt (= weder Edison, Einstein, Newton, Kelvin,
Maxwell ...), sondern ausgerechnet >>> T E S L A <<< der hat nichts
geringeres vor in seinem ge-kauften LEBEN, als den größten "Betrug des
21. Jahrhunderts" zu begehen :-).

Die Hopi verstehen nur zu gut, daß ein völlig unbekannter & aus dem
ur-PLÖTZLICHEN *<-(!)->* NICHTS heraus kommender einfacher
"südafrikanischer armer Burensohn" auf die Dauer am "Kap der Guten
Hoffnung" nicht glücklich werden konnte, sondern schnurstracks ins sonnige
"SILLY?-CON! VALLEY" ab-driften mußte. Dort angekommen, verkündetet er
der WELT, daß seine TESLA >> E-Motoren der letzte neueste SCHREI wären.

Wer die wahre Geschichte kennt, weiß, daß Elektro-Automobile PARALLEL zu
den stinkenden ÖL-, Diesel, Benzin-, und Gasmotoren vor über 100 Jahren
bereits am START & im BEGRIFF waren die WELT zu EROBERN. Der Name & die
Firma "Robert BOSCH" (heute in gröbsten Verruf geraten ob dreckiger
"Ab-Gas-Manipulationen" in den YOU-SA, Germanien & weltweit) seien uns
diesbezüglich in freudige Erinnerung gerufen. Die Elektrotechnik ist so
alt wie die Ägypter und sogar noch weit darüber hinausgehend.

Im WORT > EL.ektrizität, el.ementar, el.ektrisiert, el.ected,
..................... ad infinitum ... ist die gesamte vor uns verborgene
Geschichte der Menschheit vergraben. Die, die die Macht auf ERDEN haben,
haben das ur-alte "WISSEN über EL" (= die El.ektrizität, El.ektrotechnik,

Nö, das kommt von Bernstein.

Gewitter, Blitze, ... und deren Gewinnung = Erzeugung) entführt & für
sich gekapert. Die Mysterien von EL.eusius waren nichts anderes. Nur
Idioten verbrennen ÖL (tolle Etanole, Palmöle ... biologisch wertvoll?),
Benzin & Diesel <img src=" />.

Die WAHR-HEIT liegt im ->> EL.ektro-MA.gnetismus, darauf fundiert &
funktioniert unsere WELT & eigener KÖRPER (= manche nennen es Universum).
Ein sehr weites Feld, was nur wenige Menschen begreifen. Stellt man IHNEN
jedoch ABPRUPT den (Lebens-)STROM (= die EL.EKTRIZIÄT) ab, ist Schicht im
Schacht und die virtuelle sowie eigene geistige "MATT-SCHEIBE im HIRN" ist
plötzlich S C H W A R Z. Das ultimative E.N.D.E. für alle gekauften
LÜGNER, BETRÜGER und sonstigen "irre-ge-leiteten S E E L E N" :-).


H o p i s t i s c h e ... M a r g i n a l i e n ... 2017 :-)

Nichts geschätzter & verteufelter TEUFEL kann man bereits zu irgendeiner
"ZEIT <*> KLAR" ... vor-her-sagen. Egal ob Trump morgen mit Erdogan
telefoniert & seine Frau Melania zusammen mit Johnny Depp oder Enrico
Caruso, bzw. Mario Lanza in Mar-A-Lago LIVE vor ORT singen wird, ob Putin
mit Gerhard Schröder auf eine von Gazprom gesponsorte "Vodka-Sauf-Tour mit
Hannover 96" durch Hamburg "Sankt Pauli 69" geht, ob Merkel ihrem
an(ge)trauten Joachim sauer ist
...............................................................................................................................................................................................................................................................................,
oder nicht
.....................................................................................................................,
genau so, wie Rom nicht mehr dasselbe gewesen wäre, auch wenn Cäsar nicht
ermordet worden wäre :-).

Wenn CÄSAR NICHT durch BRUTUS mit 23 DOLCH-Stichen ermordet worden wäre,
wären die Hopi nicht imstande Dir HEUTE zu ANTWORTEN. WENN Brutus nur 22
Dolchstiche in Cäsars Leib hineingestochen hätte, würde exakt "EIN Stich
des DOLCHES" fehlen. Die Hopi interessieren sich zwar Geschichte, aber
irgendwann & irgendeinmal MUSS auch SCHLUSS damit SEIN.

Waren das nicht mehrere Mörder?

"Die Wahrscheinlichkeit ist allerdings größer, dass Trump umgebracht
wird, so wie Cäsar umgebracht wurde." (Quellenzitat: @Mephistopheles)


Was zum nochmaligen "@Mephistopheles & Herr TEUFEL", interessieren alle >
HEUTE LEBENDEN !!! < etwaige Wahrscheinlichkeitsberechnungen sogenannter
"Cäsarenmorde" zwischen Julius & Donald? Was HAT das mit unserem LEBEN im
HIER und JETZT zu TUN? Na claro, wer die Geschichte nicht kennt, ist a
priori verloren. Aber ist dem WIRKLICH SO?

Der totalitär-historische Quatsch mit Schlagsahne plus Vanillesauce wird
uns/den Menschen-Affen doch durchgehend via zigtausenden leider nocht NICHT
VERBRANNTEN Geschichts-Büchern pro-long-iert, damit wir zeitlebens NICHT =
d.h. wenigstens "EINMAL in unserem eigenen! LEBEN(s)ZYKLUS!" in die/eine
mentale LAGE einer wie auch immer gearteten "SELBST-Re-FLEXION" gesetzt
werden können :-).


Die Hopi grüßen den Teufel - > wohlwissend, daß:


FEAR IS

THE DEVIL

Nicht FEAR, sondern Lucifer ==> Der Bringer des Lichts.Deswegen wurde der Teufel mit dem Morgenstern gleichgesetzt, der das Sonnenlicht ankündigt.

*//*

THE DEVIL

IS FEAR.


(Ashitaka)

Im Anschluß an vorstehende Textzeilen im DGF erkläre ich auch dem TEUFEL
(@Mephistopheles), daß mir keine Tatsachen bekannt sind, die ein Schreib-,
und Denkverbot nach Paragraph 0815 für mich zur Folge haben könnten.

A dios,
Hopi

N a c h v i d e o s i e r t ... zur ... Freude :-)

Running > DOWN a DREAM * Tom Petty & seine Herzensbrecher * EIN-NORDUNG:
episches Meisterwerk, zeitlos & ohne Worte

https://www.youtube.com/watch?v=Y1D3a5eDJIs


EL.ON Musk >> Reveals HIS PLAN for Colonizing MARS! * Dokumentation *
PRÄDIKAT: erschreckende Doku, geistig minder-be-mittelter Conferencier (=
ELon Musk), das ENDE des DENKENS oder AUF-wachens aus Hypnose oder
Tiefschlaf?

Wer diesen Schwachsinn über 1.5 Stunden er-trägt, ist definitiv bereit
für die "KLAPPS-Mühle oder (s)eine REISE zum MARS" <img src=" /> <img src=" /> <img src=" /> <img src=" /> <img src=" />
...... ad infinitum <img src=" />

https://www.youtube.com/watch?v=W9olSzNOh8s

Gruß Mephistopheles
Gruß Mephistopheles

Was ich bei den Hitler-Vergleichen nicht verstehe

CalBaer @, Freitag, 03.02.2017, 19:08 vor 2719 Tagen @ Jermak 4910 Views

Trump wird staendig mit Hitler verglichen und im gleichen Atemzug macht man sich ueber ihn lustig und kuendigt seinen schnellen Untergang an. (SPON hatte ihn ja schon Ende 2015 noch vor den Vorwahlen verkuendet).

Den Trump-Gegnern ist jedes Argument recht ohne zu merken, dass sie sich laecherlich machen.

Es wird immer offensichtlicher, daß der Mann im Grunde nichts anderes kann
als provozieren und spalten;

Dass es die Nutzniesser und Geschroepften voneinander spaltet, kann man nicht verhindern, wenn man Misstsaende angehen will. Was waere besser? Misstaende solange weiter unter den Tisch kehren, bis das ganze Land kaputt ist?

das war keine Wahlkampftaktik, sondern das ist
sein Wesen. Der kann nicht anders.
Amerika wird politisch nicht nur gespalten, was ja jetzt schon klar zu
sehen ist.

Unangehme Dinge anzusprechen gehoert dazu, wenn man etwas veraendern will. Dass dies zu Polarisierung fuehrt, laesst sich dabei nicht vermeiden. Die Heuchelei und Verschleppung seiner Gegner, nur um nicht zu provozieren und zu spalten, finde ich noch schlimmer.

Trump wird auch viele seiner Anhänger und seine Partei
verlieren, wenn ich sich nicht mäßigt. Wie will er seine großen Vorhaben
umsetzen ohne parlamentarische Mehrheit!?

Wieso soll er sich maessigen? Trump hat seine Vorhaben doch lang und breit im Wahlkampf angekuendigt und schliesslich hat ihn seine Partei deswegen zum Kandidaten nominiert. Es war doch von Vornherein klar, was nach den Wahlen kommen wird. Das Establishment ist nur verschreckt ueber die Geschwindigkeit, mit der er es umsetzt. Es setzt damit auch eine neue Norm fuer Politiker generell. In Zukunft wird man verlangen, Wahlversprechen ebenfalls schnell umzusetzen. Die Zeit der leeren Versprechungen sind vorbei. Darueber ist man so erbost, nicht ueber die Inhalte an sich (die ja schon lange zuvor bekannt waren).

Der Mann wird ne noch lahmere Ente sein als Obama. Und zwar schon im
Sommer. Die Frage ist, ob er die Amtszeit überhaupt übersteht.

Trump hat im Repraesentantenhaus und Senat eine republikanische Mehrheit. Von soviel "Durchregieren" traeumt Merkel doch heimlich. Und wieso im Sommer? Die naechsten Wahlen sind im November 2018.

Wegen Russland würd ich mir keine Gedanken machen; Trump wird zuhause
total ausgelastet sein; der hat schlicht keine Kapazitäten mehr frei, um
anderswo zu zündeln.

Seine Priorataet war schon immer klar die Wirtschaftspolitik weit vor der Rolle der Weltpolizei.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Inwiefern der Vergleich mit Onkel Adolf berechtigt ist

Monterone @, Freitag, 03.02.2017, 19:16 vor 2719 Tagen @ CalBaer 4864 Views

Trump wird staendig mit Hitler verglichen ...

In gewisser Weise völlig zurecht. Hitler stand wie Donald Trump vor der Aufgabe, den Dreck wegzuräumen, der ihm von den Demokraten hinterlassen wurde.

Bei Marschall Pétain und Pierre Laval war es genauso. Sie mußten die Folgen einer französischen Kriegserklärung und anschließenden Niederlage mit Besatzung bewältigen, die auschließlich von den Demokraten verschuldet waren.

Zum Dank wurden sie nach der *Befreiung* zum Tode verurteilt, Laval an die Wand gestellt, Pétain zu lebenslänglich Gefängnis begnadigt.

Monterone

Nicht Trump hat gespalten!

Steppke, Freitag, 03.02.2017, 19:38 vor 2719 Tagen @ Jermak 4751 Views

Es wird immer offensichtlicher, daß der Mann im Grunde nichts anderes kann
als provozieren und spalten; das war keine Wahlkampftaktik, sondern das ist
sein Wesen. Der kann nicht anders.

Amerika wird politisch nicht nur gespalten, was ja jetzt schon klar zu
sehen ist.

Entschuldige bitte aber hast Du geschlafen? Nicht Trump hat das Land gespalten, sondern vor ihm Obama/Clinton taten das, denn nur die haben Trump erst ermöglicht, da die Hälfte der Bevölkerung das heuchlerische Getue von Obama/Clinton & Co. nicht mehr ertragen konnten.

Man merkt bei Dir, dass Du die MSM immer noch für glaubwürdig hältst, denn Du plapperst das nach, was Dir dort vorgeplappert wird.

Trump wird auch viele seiner Anhänger und seine Partei
verlieren, wenn ich sich nicht mäßigt. Wie will er seine großen Vorhaben
umsetzen ohne parlamentarische Mehrheit!?

Die REPS haben die Mehrheit im Senat und somit hat Trump auch die "parlamentarische Mehrheit"! Es gibt zwar ein paar wenige REPS, die gegen Trump agieren aber das ist nur eine Minderheit.

Der Mann wird ne noch lahmere Ente sein als Obama. Und zwar schon im
Sommer. Die Frage ist, ob er die Amtszeit überhaupt übersteht.

Nichts ist bisher eingetreten, was man Trump angedichtet hat, und somit wird auch diese "Vorhersage" nicht eintreten.

Du solltest vielleicht mal nicht so viel ZON/SPON & Co. lesen denn Du hast deren Anti-Trump-Hetze gedanklich übernommen (ohne das zu merken).

Hat sich schon jemals eine US-Regierung an die "eigenen Sanktionen" gehalten?

Hasso, Samstag, 04.02.2017, 18:06 vor 2718 Tagen @ Kurz_vor_Schluss 3646 Views

bearbeitet von Hasso, Samstag, 04.02.2017, 18:35

Hallo KvS,
ich war geschäftlich schon zweimal in "west-sanktionierten Ländern" und sollte für "meine" deutsche Firma die "legale Restabwicklung" des sanktionierten Geschäfts machen... sehr traurige, verlustreiche Geschäftsreisen[[sauer]]

Das Luxushotel war jeweils prallvoll mit bestens gelaunten US-Geschäftsleuten, die dicke Auftragsbücher und volle Taschen hatten.

So laufen Ami-Sanktionen in der Realität, habe ich hier auch aktuell erläutert (etwas ironisch):
http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=427963

Mit "US-Sanktionsbeschlüssen" werden real nur lästige EU-Wettbewerber ausgeschaltet.
Aber für dieses Spezialwissen muss man selber schon mal an der Export-Front gewesen sein[[freude]]
Beste Grüße
Hasso

Werbung