Ich dachte zuerst an einen Fake ..

nereus @, Freitag, 27.01.2017, 08:31 vor 2583 Tagen @ mabraton 2500 Views

.. es scheint jedoch echt zu sein, denn die Links führen tatsächlich auf Regierungsseiten, soweit man das auf die Schnelle sehen kann.

Hallo mabraton!

Selbst wenn es sich als Fake erweist und nur als nachrichtendienstlicher Datenabgriff zu werten ist.

Natürlich habe ich mich in diese Liste eingetragen und ich hoffe, es werden noch mehr tun.
Der Typ paßt volles Rohr in die Kategorie der vermeintlichen Putzfrau, die jetzt Muslima werden möchte.
Schreibtisch-Verbrecher!

Ich muß schon sagen, der Trump greift aber volle Kanne zwischen die Beine des Machtapparates.
Das wird massive Gegenwehr generieren.

mfG
nereus

Petitionen beim Weissen Haus kann fast jeder einstellen

CalBaer @, Freitag, 27.01.2017, 19:29 vor 2582 Tagen @ nereus 1493 Views

Weder das Weisse Haus noch die Regierung stehen dahinter. Die einzige Bedingung fuer den Ersteller: Mindestalter 13 Jahre.
https://petitions.whitehouse.gov/about#terms

Erst wenn 100.000 Stimmen erreicht sind, entscheidet das Weisse Haus, ob die Sache weiter verfolgt wird oder nicht. Die meisten Petionen landen aber im Archiv. Es hat also mehr symbolische Bedeutung, so eine Petition auf einer .gov-Webseite zu sehen.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Location: Netherlands, Amsterdam

software-engineer @, Freitag, 27.01.2017, 13:16 vor 2582 Tagen @ mabraton 2047 Views

bearbeitet von unbekannt, Freitag, 27.01.2017, 14:07

Issue an International Arrest Warrant for George Soros
https://petitions.whitehouse.gov/petition/issue-international-arrest-warrant-george-soros

Website: petitions.whitehouse.gov
IP: 23.206.25.6
Location: Netherlands, Amsterdam

OK, das ist nur einer der Akamai-Server, der die Inhalte von whitehouse.gov weltweit verteilt. Akamai ist ohne Zweifel eine der wichtigsten US-Kontrollstrukturen des Internet. Wenn jemand das Internet lahmlegen wollte, müsste er vorher die Kontrolle über Akamai erlangen.

Übrigens: Daniel Lewin, einer der Gründer von Akamai, soll bei den 9/11-Anschlägen ums Leben gekommen sein ...

--
Wenn man beim Programmieren Fehler macht, dann meckert der Compiler.

Leute, kriegt Euren Arsch hoch und verteilt den Link!

mabraton @, Freitag, 27.01.2017, 20:05 vor 2582 Tagen @ mabraton 1603 Views

Hallo zusammen,

was ist denn da los? Die 490 Unterzeichner bekommt doch schon das Gelbe zusammen! Auf geht's!

Soros ist ein waschechter Krimineller, dem muss man mal die Rute zeigen.

@CalBaer
Ist doch völlig egal, ob die Petition jeder erstellen kann. Sie wird weiter verfolgt, wenn die 100.000 Stimmen zusammen kommen.

Beste Grüße
mabraton

Werbung