Was hat heute einen fast 10% Fall in Palladium ausgelöst? (mL)

DT @, Mittwoch, 25.01.2017, 22:15 vor 2585 Tagen 3635 Views

http://www.kitco.com/market/

[image]

Weiß irgendjemand genaueres?

Die anderen Edelmetalle haben sich nicht viel bewegt.

Nur noch Elektro-Autos. Und ausserdem

Apostroph @, Down Town (Switzerland), Mittwoch, 25.01.2017, 22:59 vor 2585 Tagen @ DT 3283 Views

> http://www.kitco.com/market/
[quote]
[image]

Weiß irgendjemand genaueres?

Die anderen Edelmetalle haben sich nicht viel bewegt.[/quote]

@DT kann es sein,dass der ganze Autokram (DIESELGATE usw) den Palladium - Preis absaufen lassen. Nachdem jetzt auch französische, italienische und andere Autohersteller die CO2-Normen bis zum 17-fachen (Renault-Megane) der veröffentlichten Werte übersteigt, sind Katalisatoren bald nur noch auf dem Mond in Gebrauch?


Es ist fatal mit dem Katal :-)

Apo'

--
"Wir können nicht alle Helden sein, weil ja irgendeiner am Bordstein stehen und klatschen muss, wenn sie vorüber schreiten."

W. Adair

Katalysatoren sind gerade auch in Benzinern eingebaut. (mT)

DT @, Donnerstag, 26.01.2017, 00:32 vor 2585 Tagen @ Apostroph 2568 Views

bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 26.01.2017, 00:37

https://de.wikipedia.org/wiki/Drei-Wege-Katalysator

Der Drei-Wege-Katalysator ist ein Fahrzeugkatalysator mit Lambdaregelung für die Abgasnachbehandlung in Fahrzeugen mit Ottomotor, bei der Kohlenstoffmonoxid (CO), Stickoxide (NOx) und unverbrannte Kohlenwasserstoffe (HC) zu Kohlenstoffdioxid (CO2), Stickstoff (N2) und Wasser (H2O) umgewandelt werden. Aus der gleichzeitigen Umwandlung der drei Luftschadstoffe resultiert die Namensgebung.

Hier die Technologie beim Dieselkat:

http://www.kfztech.de/kfztechnik/motor/diesel/dieselabgas3.htm

Copper long

CalBaer @, Donnerstag, 26.01.2017, 20:47 vor 2584 Tagen @ DT 1635 Views

Pro Elektroauto werden 80kg Kupfer benoetigt, viermal soviel wie in einem Auto mit Verbrennungsmotor. Dazu kommt der notwendige Ausbau der Stromnetze inkl. Transformatoren, denn die Energie wird wohl kaum mit der bisherigen Infrastruktur geliefert werden koennen. Schnelle Ladegerate fuer die Hausinstallation ziehen fast 100A, z.B. Tesla "High Power Charging": 20kW/240V.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Palladium ist voll in russischer Hand

Hasso, Mittwoch, 25.01.2017, 23:04 vor 2585 Tagen @ DT 3450 Views

bearbeitet von Hasso, Mittwoch, 25.01.2017, 23:09

Hallo DT,
ich weiß zwar auch nichts "genaueres"... aber der physische Palladium-Markt ist voll in russischer Hand.
Sowohl die Förderung als auch die "Hortung".

Vielleicht will irgendein Bank-Asperger mal mit "Papier-Palladium" gegen den Bären antreten? Um seinen 2017-Bonus schnell einzufahren?
Wird sich wohl in den nächsten Tagen wieder normalisieren... auch die Russen "können Börse"[[top]]
Gute Nacht vom Putin-Versteher
Hasso

Oder so rum?

siggi, Donnerstag, 26.01.2017, 21:48 vor 2584 Tagen @ Hasso 1423 Views

Hallo Hasso,

wie damals mit Aluminium:

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/rohstoffhandel-neuer-aerger-fuer-gold...

Möglicherweise wurde die Lagerhäuser geräumt.

Was ja auch mehr Sinn machen würde, da ja durch den Papiermarkt,(laut unbestätigten Einzelmeinungen<img src=" />) der entsprechende Basiswert nicht, (bzw. nur wenig und ganz kurzfristig) beeinflusst werden kann. [[hae]]

[[freude]]

LG

siggi

Vielleicht will irgendein Bank-Asperger mal mit "Papier-Palladium" gegen
den Bären antreten? Um seinen 2017-Bonus schnell einzufahren?

palladium als physische Anlage

aliter @, Donnerstag, 26.01.2017, 09:59 vor 2585 Tagen @ DT 2344 Views

Der Kurs von Palladium hat sich seit ca 1 Jahr mit einzelnen Rückschlägen kontinuierlich stark nach oben bewegt.
Extrapolierend sollte das Metall m.E. als Anlage in Betracht kommen. Aber wie ist der Markt? Lassen sich Palladiummünzen im Notfall genauso wie Krügerrand verkaufen/tauschen?
Überhaupt, wie ist der Weltmarkt gekennzeichnet?
Langfristig sollten Edelmetalle m.E. insbesondere, wenn sie mit Batterien/Elektronik/Solarzellen/Brennstoffzellen/Wasserstofftechnologie verknüpft sind steigen. Selbst wenn der Verbrennungsmotor ein Auslaufmodell sein sollte, Katalysatoren werden m.E. immer gebraucht.

Werbung