Da brennt der Alu-Hut jetzt lichterloh ;-)

nereus @, Montag, 16.01.2017, 14:39 vor 2742 Tagen 9415 Views

Der Nachrichtensender n-tv gibt sich die Ehre und hat die Bundeskanzlerin und die abtrünnige Erika Steinbach abgelichtet und beide auf der Startseite.

Aber wie? [[hae]]

Zuerst die Kanzlerin.
[image]

Quelle: http://bilder3.n-tv.de/img/incoming/crop19561926/0963821578-cImg_22_3-w680/e8ae097de3ef...

Und jetzt kommt die Erika.

[image]

Quelle: http://bilder1.n-tv.de/img/incoming/crop19559536/7579156548-cImg_17_6-w680/36252703.jpg

Gutmeinende würden sagen, das sei nicht gut fotografiert.
Vielleicht .. vielleicht auch nicht.

mfG
nereus

Ex coelum lux

Vanitas, Montag, 16.01.2017, 16:37 vor 2742 Tagen @ nereus 5920 Views

Gutmeinende würden sagen, das sei nicht gut fotografiert.
Vielleicht .. vielleicht auch nicht.


Hallo nereus,

ist dem begnadeten Spürhund heute wohl langweilig???? [[zwinker]]

Diese beinahe identische 'Augen nach Oben'-Kopfhaltung mag ja symbolisch nach dem erbetenen oder erwarteten Herabkommen des diabolischen bzw. göttlichen Geistes aussehen und damit eine Botschaft für die Eingeweihten sein, so ähnlich wie die Handzeichen-Codes der Schurzträger (copyright nereus *g*), aber das ist hier schon sehr Interpretationssache. Das Ankommen des Antichrist wird's ja wohl noch nicht sein, wiewohl bei Baron in spe Walter v. d. Eichelburg gerade dazu heute was zu finden war.[[freude]]

Also ist der Aluhut bei mir nur leicht angewärmt ... bei natürlich weiter geltendem diabolischen, öhm, dialektischen Dreischritt des säkularen Humanismus aus Mythos, Symbol und Ritual.

Aber Holzauge sei wachsam!


Gruß Vanitas

Zufall oder Absicht?

nereus @, Montag, 16.01.2017, 17:41 vor 2742 Tagen @ Vanitas 5269 Views

Hallo Vanitas!

Nichts Genaues weiß man natürlich nicht. [[zwinker]]

Aber diese sonderbare Ablichtung kurz untereinander – sie war übrigens nach wenigen Minuten wieder verschwunden – hat doch ein gewisses Geschmäckle.
Von Merkel und Steinbach gibt es nun wirklich massig Fotos, da hätten es nicht zwingend diese sein müssen.

Der Augenaufschlag oder „Blick nach oben“ soll angeblich einen Hilferuf an Gleichgesinnte suggerieren.
Ob’s stimmt, weiß ich nicht, aber daß Berufsfotografen die dümmsten Momente ablichten, glaube ich nun auch wieder nicht.

Daher formuliere ich jetzt folgende These: Angela Merkel steht auf der Abschußliste!

Da die Deutschen, trotz ihres großen Herzens (oder vielleicht auch gerade deswegen), ziemliche Deppen sind und zumeist ziemlich spät merken, daß man ihnen übel mitspielt, muß systematisch nachgeholfen werden, wenn man eine Richtungsänderung ERZWINGEN will.
Das Dauerklatschen auf dem CDU-Parteitag hat den Machern bewiesen, daß wir in SED-ähnlichen Zeiten leben und Merkel im Herbst 2017 wieder ins Amt gelangen würde.
Daher muß ihr „Werk“ systematisch unterhöhlt werden und zwar langsam und stetig.

Es begann mit dem sonderbaren Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt.
Es setzt sich fort mit dem Austritt von Frau Steinbach, dem in den nächsten Wochen und Monaten weitere CDU’ler folgen werden.
Parallel wird eine Gegenkraft aufgebaut und der Herr Diekmann von der BILD spielt hier offenbar eine Rolle, denn erstmalig wurde der böse und dumme Trump im wichtigsten deutschen Leitmedium als verträglich und annehmbar „definiert“.

Die Nachwehen um Anis Amri BEWEISEN, egal ob erfunden oder echt, wie dramatisch die Sicherheitslage im Land ist.
Ich vermute, wir werden noch mindestens einen weiteren Anschlag bekommen und irgendetwas anderes dürfte noch passieren, welches klar und deutlich auf das Versagen von Merkel hindeutet.

Aktuell gibt es bei n-tv wieder ein Bild von beiden Damen.
Diesmal wendet sich Frau Steinbach ab und Angela hebt den Finger (auch das angeblich ein Logenzeichen).
[image]

Quelle: http://bilder4.n-tv.de/img/incoming/crop19562891/6739159466-cImg_17_6-w680/87223796.jpg

Das kann natürlich alles Zufall sein, aber möglicherweise transportieren diese sonderbaren „Kompositionen“ tatsächlich eine Botschaft, die wir Profanen nicht deuten können oder wollen.
Dieses Abwenden wurde ganz absichtlich ins Bild gesetzt - egal, ob mit Logenhintergrund oder ohne.
Die Symbolik ist eindeutig!

Jeder Kleinstadt-Supermarkt wird entsprechend gestaltet, um die Kunden zum Kauf zu verführen und bei den ideolgischen Kernwaffen - den Medien - soll das anders sein?

mfG
nereus

Extra-Blatt

Rybezahl, Montag, 16.01.2017, 18:41 vor 2742 Tagen @ nereus 4790 Views

bearbeitet von unbekannt, Montag, 16.01.2017, 18:49

Aber diese sonderbare Ablichtung kurz untereinander – sie war übrigens
nach wenigen Minuten wieder verschwunden – hat doch ein gewisses
Geschmäckle.
Von Merkel und Steinbach gibt es nun wirklich massig Fotos, da hätten es
nicht zwingend diese sein müssen.

Hallo!

Extra für dich war das für ein paar Minuten so eingerichtet, damit du dieses geheime Symbol hier aufdecken kannst. [[freude]]

Nicht etwa so, dass dort ständig etwas "angepasst" wird (siehe 33c3-Vortrag von David Kriesel: SpiegelMining).

- Trump ist die Nato sehr wichtig. Europa blecht nur nicht genug dafür. Also wird Europa aufrüsten.

- Ein Wunder: Neocon Trump spricht Klartext:
"Im Grunde genommen ist die Europäische Union ein Mittel zum Zweck für Deutschland."

- Ein hartes Los für die Automobil-Konzerne mit den USA als Konsumenten (auch demografisch). Das wird ein harter Kampf! [[zwinker]]


Gruß
Rybezahl.

--
Dieses Schreiben wurde elektronisch erstellt und enthält deshalb keine Unterschrift.

Addendum Codex Magica

Vanitas, Montag, 16.01.2017, 23:31 vor 2742 Tagen @ nereus 3720 Views

bearbeitet von Vanitas, Dienstag, 17.01.2017, 13:39

Hallo Vanitas!

Nichts Genaues weiß man natürlich nicht. [[zwinker]]

Sagen wir so: Wir Profanen wissen es nicht ...

Aber diese sonderbare Ablichtung kurz untereinander – sie war übrigens
nach wenigen Minuten wieder verschwunden – hat doch ein gewisses
Geschmäckle.
Von Merkel und Steinbach gibt es nun wirklich massig Fotos, da hätten es
nicht zwingend diese sein müssen.

Der Augenaufschlag oder „Blick nach oben“ soll angeblich einen
Hilferuf an Gleichgesinnte suggerieren.
Ob’s stimmt, weiß ich nicht, aber daß Berufsfotografen die dümmsten
Momente ablichten, glaube ich nun auch wieder nicht.

Die Berufsfotografen machen ja Hunderte Fotoshots pro Session, allein die Auswahl davon bleibt Anderen "in the know" überlassen ...

Der masonische Hilferuf ist es jedenfalls nicht, das wäre der Krawattengriff bei den Brüdern und der Halsgriff bei den "Schwestern", die ja rein zahlen-und bedeutungsmäßig nicht ins Gewicht fallen ...

Es könnte eher eine fragende Rückkoppelung "nach oben" sein:

http://www.wfg-gk.de/verschwoerung40.html

(Ziemlich weit runter srollen)

Daher formuliere ich jetzt folgende These: Angela Merkel steht auf der
Abschußliste!

Na ja, die hat ihr "Werk" doch noch gar nicht vollendet, den Nutzen des deutschen Volkes, vulgo 'von denen, die schon länger hier leben' FÜR ANDERE zu mehren ...

Da die Deutschen, trotz ihres großen Herzens (oder vielleicht auch gerade
deswegen), ziemliche Deppen sind und zumeist ziemlich spät merken, daß
man ihnen übel mitspielt, muß systematisch nachgeholfen werden, wenn man
eine Richtungsänderung ERZWINGEN will.
Das Dauerklatschen auf dem CDU-Parteitag hat den Machern bewiesen, daß
wir in SED-ähnlichen Zeiten leben und Merkel im Herbst 2017 wieder ins Amt
gelangen würde.
Daher muß ihr „Werk“ systematisch unterhöhlt werden und zwar langsam
und stetig.

Es begann mit dem sonderbaren Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt.
Es setzt sich fort mit dem Austritt von Frau Steinbach, dem in den
nächsten Wochen und Monaten weitere CDU’ler folgen werden.
Parallel wird eine Gegenkraft aufgebaut und der Herr Diekmann von der BILD
spielt hier offenbar eine Rolle, denn erstmalig wurde der böse und dumme
Trump im wichtigsten deutschen Leitmedium als verträglich und annehmbar
„definiert“.

Die Nachwehen um Anis Amri BEWEISEN, egal ob erfunden oder echt, wie
dramatisch die Sicherheitslage im Land ist.
Ich vermute, wir werden noch mindestens einen weiteren Anschlag bekommen
und irgendetwas anderes dürfte noch passieren, welches klar und deutlich
auf das Versagen von Merkel hindeutet.

Aktuell gibt es bei n-tv wieder ein Bild von beiden Damen.
Diesmal wendet sich Frau Steinbach ab und Angela hebt den Finger (auch das
angeblich ein Logenzeichen).
[image]

Quelle:
http://bilder4.n-tv.de/img/incoming/crop19562891/6739159466-cImg_17_6-w680/87223796.jpg

Das kann natürlich alles Zufall sein, aber möglicherweise transportieren
diese sonderbaren „Kompositionen“ tatsächlich eine Botschaft, die wir
Profanen nicht deuten können oder wollen.
Dieses Abwenden wurde ganz absichtlich ins Bild gesetzt - egal, ob mit
Logenhintergrund oder ohne.
Die Symbolik ist eindeutig!

Steinbach wendet sich mMn. nicht ab, sondern schaut eben nur etwas unspezifisch in Richtung Angelas Gesicht, das ist wirklich wenig aussagekräftig. Ihre genaue Blickrichtung ist ja nicht erkennbar, nur die Kopfhaltung.
Übrigens, wenn Angelas Zeigefinger bis an die Stirn reichen würde und die Hand an der Wange liegt, dann hat das Zeichen eher entgegengesetzte Bedeutung:
In Texe Marrs Freimaurerzeichenbibel 'Codex Magica' auf Seite 422 ist eine alte masonische Abbildung dazu mit folgender Caption:

The finger to the head like these indicates the elite intellect and fitness for office or promotion to the next level.
Passt doch auch ... [[zwinker]]

Sh. dazu, wenn's konveniert, folgendes Video ab min 32:00 :

https://www.youtube.com/watch?v=yV0CS0iLzbU

Geh mal weiter bis min 34:44, da wird, zwar unkommentiert, eine Umschlagseite der amerikanischen Elternzeitschrift "Parents" eingeblendet, und was liest Du stattdessen ... [[zigarre]]
Das ist schon fast zu prall, aber sicher nicht unbeabsichtigt.

Jeder Kleinstadt-Supermarkt wird entsprechend gestaltet, um die Kunden zum
Kauf zu verführen und bei den ideolgischen Kernwaffen - den Medien - soll
das anders sein?

RRRRöchtich, s.o. [[top]]

mfG
nereus

Gruß Vanitas

Edit: Einige Typos

etwas Nebel scheint beabsichtigt

nereus @, Dienstag, 17.01.2017, 09:16 vor 2741 Tagen @ Vanitas 3365 Views

Hallo Vanitas!

Du schreibst: Die Berufsfotografen machen ja Hunderte Fotoshots pro Session, allein die Auswahl davon bleibt Anderen "in the know" überlassen ...

Das kann durchaus möglich sein, daß man die Serien sichtet und wenn es da keinen „Ertrag“ gibt, man auch mal ins Archiv „schlendert“.

Der masonische Hilferuf ist es jedenfalls nicht, das wäre der Krawattengriff bei den Brüdern und der Halsgriff bei den "Schwestern", die ja rein zahlen-und bedeutungsmäßig nicht ins Gewicht fallen ...
Es könnte eher eine fragende Rückkoppelung "nach oben" sein

Was auch immer, ich wage da keine exakte Deutung weil ich keine sichere Definition dafür habe.
Daher bin ich auch etwas skeptisch, was die angeblich eindeutigen Aussagen/Bedeutungen der Insider angeht.
Wenn ich höre, daß dieser und jener im 33.Grad stünde, dann frage ich mich: Woher wissen die das eigentlich?
Und in der heutigen Zeit der Photoshops lassen sich diverse Bilder auch ganz prima unter’s Volk jubeln.
Für mich stehen daher immer noch Handeln und Symbolik in einem direkten Zusammenhang, wenn ich Klarheit erlangen möchte.

Einen fast dementen Papst unter einem umgedrehten Kreuz „loggieren“ zu lassen ist für mich dann eben kein Beweis und an einen Papa-Razzi mit dem Satansgruß zu glauben, fällt mir auch etwas schwer.
Spätestens seit Forrest Gump sollte man Bildern und Videos sehr skeptisch gegenüber stehen und das ist jetzt 20 Jahre her.
Nichtsdestoweniger ist Dein Link interessant.

Na ja, die hat ihr "Werk" doch noch gar nicht vollendet, den Nutzen des deutschen Volkes, vulgo 'von denen, die schon länger hier leben' FÜR ANDERE zu mehren

Genau das ist ja gerade die Frage.
Das Merkel als Zerstörerin ans Werk ging, dürfte unumstritten sein.
Doch wenn tatsächlich nach 2010/2012 bei den Brüdern eine Wende eingeläutet wurde, dann wäre es doch vorstellbar, daß nun gegen sie agiert wird.

Steinbach wendet sich mMn. nicht ab, sondern schaut eben nur etwas unspezifisch in Richtung Angelas Gesicht, das ist wirklich wenig aussagekräftig.

Schon klar, aber die Häufung dieser sonderbaren Fotos im Kontext mit ihrem Abgang halte ich zumindest für auffällig.
Hier kann man sehen, daß es massig andere Fotos von diesem „Gespann“ gibt.

https://www.google.de/search?q=Merkel+Steinbach&hl=de&gbv=2&prmd=ivns&s...

Dort wird man auch ein Bild finden, wo die „gestrige“Szene im Original zu sehen ist.

[image]

Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/politik/fluechtlingskrise-erika-steinbach-holt-gegen-ang...

Dieses Bild stammt aber vom 06.05.2016!
Da hebt auch nicht Angela den Finger sondern Frau Steinbach.
Im gestrigen Foto ist das nicht unbedingt zu erkennen, wenn man das Original nicht zum Vergleich heranzieht.

[image]

Warum wurde der andere Teil weggeschnitten?
Man hätte auch die Köpfe oben nicht abschneiden müssen, wenn man eine etwas kleinere Auflösung genommen hätte.
Alle Welt hätte dennoch Steinbach und Merkel erkannt.

Übrigens, wenn Angelas Zeigefinger bis an die Stirn reichen würde und die Hand an der Wange liegt, dann hat das Zeichen ..

Tja, da sind wir wohl beide reingefallen, denn es ist eben nicht IHR Finger.
Aber er hätte es sein können.

RRRRöchtich

Vielleicht offenbart sich irgendwann ein brüderlicher .. aus Gewissenskonflikten. [[zwinker]]

mfG
nereus

Visuelle Blendgranaten für VT-Appetenzler?

Vanitas, Dienstag, 17.01.2017, 12:43 vor 2741 Tagen @ nereus 2897 Views

bearbeitet von Vanitas, Dienstag, 17.01.2017, 12:46

Tja, da sind wir wohl beide reingefallen, denn es ist eben nicht IHR
Finger.
Aber er hätte es sein können.


Hallo nereus,

von irgend woher war mir das Steinbach/Merkel-Foto noch im Gedächtnis geblieben und ich hätte auch ohne Fahrradkette [[zwinker]] den kompletten Bildausschnitt eigentlich gewärtigen müssen, aber geschenkt ...

Also sind wir hier spekulativ sauber auf die Schnauze gefallen, es sei denn, die werte Erika Steinbach rekurriert mit ihrem Fingerzeig eben auf "die da oben sind verantwortlich und geben uns die Richtung vor". Glaube ich eher nicht, die ist mMn authentisch und im besten Sinne konservativ-werterhaltend.

Vielleicht offenbart sich irgendwann ein brüderlicher .. aus
Gewissenskonflikten. [[zwinker]]

Der letzte im Bunde, der sich mW von den Brüdern losgesagt hat unter Aufdeckung ihrer geheimen Pläne, war der schottische Gelehrte und ApostatJohn Robison, als er erfuhr, dass Weißhaupts Bayerische Illuminaten nach dem Wilhelmsbader Freimaurer-Kongress anno 1785 deren oberste Führungsebene kalt übernommen hatten, wonach sie ein Jahr später per Regierungserlass des Bayer. Königs verboten wurden und in der Versenkung verschwanden.

Dies und die weitergehenden Pläne hat er in seinem nach wie vor aktuellen Buch Proofs of a Conspriracy von 1797 aus Frust über die sMn schiefgelaufene Franz. Revolution verarbeitet.

Dazu zwei Videos von Marc Dice:

https://www.youtube.com/watch?v=5eeOoxb06Lc
https://www.youtube.com/watch?v=eNuBFQcz1JM

Und noch eine Originalquelle des Robison-Buchs:
http://www.sacred-texts.com/sro/pc/pc.pdf

Schätze, ich habe da offene Türen bei Dir eingetreten, aber sei's drum. Einen ähnlichen Defector wie Robison hat es seitdem, und das sind über zweihundert Jahre her, nicht mehr gegeben. Auch ein Carol Quigley, der ja zustimmenderweise einiges aus dem Nähkästchen der illumnierten Brüder plauderte, war da kein weiterer Augenöffner.

Deren Matrix aus Obödienz, Observanz, Blutschwur und Todesdrohung wirkt wohl noch mächtiger als diejenige mediale, religiöse und finanzielle, in die sie uns Sheeple gepresst haben. [[sauer]]

Also Gewissenskonflikte sind da nur sowas wie ein grippaler Infekt, falls die ganz oben im Zenit überhaupt ein Gewissen besitzen ...


Gruß Vanitas

Werbung