TV Tipp - Jede Regierung lügt in der Arte Mediathek

ebbes @, Sonntag, 15.01.2017, 03:23 vor 2743 Tagen 5214 Views

http://www.arte.tv/guide/de/072807-000-A/jede-regierung-lugt

Ich habe es mir heruntergeladen, aber noch nicht angeschaut, deshalb kann ich nichts dazu sagen.

Trotzdem wollte ich euch es nicht vorenthalten.
Oliver Stone als Produzent spricht für sich.

Gruß

ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Buxtehude und ihren Anlagetipps.

Wer hats gesehen, "I wie Ikarus"

mabraton @, Sonntag, 15.01.2017, 22:46 vor 2742 Tagen @ ebbes 3337 Views

bearbeitet von unbekannt, Montag, 16.01.2017, 18:06

Hallo ebbes,

heute Abend gab es auf Arte ein weiteres Highlight. Die Blaupause zu "I wie Ikarus" ist der Kennedy-Mord bzw. sind die von Geheimdiensten vorbereiteten "Regierungs-Wechsel".

Die eindrücklichste Szene ist die Darstellung des Milgram-Experiments.

Das Milgram Experiment
https://www.youtube.com/watch?v=0MzkVP2N9rw

Es erklärt vieles, was wir gerade auch wieder erleben.

Beste Grüße
mabraton

Ein zu unrecht völlig unbekannter Film (und weitere interessante Filme)

SevenSamurai @, Sonntag, 15.01.2017, 23:37 vor 2742 Tagen @ mabraton 3235 Views

Heute Abend gab es auf Arte ein weiteres Highlight. Die Blaupause zu "I
wie Ikarus" ist der Kennedy-Mord bzw. sind die von Geheimdiensten
vorbereiteten "Regierungs-Wechsel".

Ein zu unrecht völlig unbekannter Film. Ich habe ihn zum ersten Mal in den 80er Jahren gesehen.

Er nimmt das "Zeugensterben", welches wir aus vielen Fällen kennen (Dutroux, "NSU"), vorweg.

Die 70er Jahre ware eine gute Zeit für Filme. Nicht so viel absurde Action und Waffen, die endlos schiessen, sondern durchdachte Handlungen, die andeuten, dass es Strippenzieher im Hintergrund gibt.

Sehenswert aus der Zeit sind z.B.

The Conversation (1974) mit Gene Hackman (er spielt auch in Enemy of the State (1998) mit)

The Parallax View (1974) von Alan J. Pakula mit Warren Beatty

Three Days of the Condor (1975) mit Robert Redford und Faye Dunaway

Klute (1971) mit Donald Sutherland und Jane Fonda ist ebenfalls sehenswert

--
"Wenn ihr euch fragt, wie es damals passieren konnte:
weil sie damals (...)."
Henryk Broder

Nicht zu vergessen ...

Rainer ⌂ @, El Verger - Spanien, Montag, 16.01.2017, 00:38 vor 2742 Tagen @ SevenSamurai 2809 Views

Nicht zu vergessen Coma

Eine Welt, in der Menschen als lebende Leichen für die Organversorgung herhalten mussten.
https://de.wikipedia.org/wiki/Coma_(Film)

Ich habe den Film damals gesehen. Das Realistische war klar erkennbar. Nicht, dass dieses sofort umgesetzt werden kann, aber in einigen Jahrzehnten. Und das ist heute!

Genau dafür wurde der sogenannte "Hirntot" erfunden. Während der restliche Körper noch lebt, wird genau ein Teil des Körpers für Tot erklärt. So etwas können sich nur Schriftgelehrte (Juristen) ausdenken, um ein Geschäft daraus zu machen.

Der einzige Ehrliche auf dieser Welt ist der Tod.

Rainer

--
Ami go home!
RundeKante
WikiMANNia
WGvdL Forum

Werbung