Wer gegen Russland hetzt oder mit deutscher Uniform angreift - ist NAZI

Brutus ⌂, Dienstag, 11.06.2024, 19:24 (vor 33 Tagen) @ ebbes1328 Views

Demgemäß sind AUS RUSSISCHER SICHT die Ampelpartenen nebst CDU eindeutig
NAZIPARTEIEN.

Denn denen ging es ja nicht um die Ideologie (NSDAP) bei der Beurteilung wer Nazi ist und wer nicht, wer uns mit deutscher Uniform angreift ist Nazi - was denn sonst!

Und wer dazu anstiftet, genauso.

Das versteht jeder Russe und spult die eingespielte Routine dazu ab, also handelt entsprechend.

Antifa und Konsorten der älteren Semester also die am lautesten schreien - aus russischer Sicht sind sie es.

Und die FDP Rüstungslobby Tante auf dem Werbeposter ist doch aus nem 1933er Bildband herausgefallen. Fast schon kitschig!

Wenn die Russen zurückzuschießen gezwungen werden akzeptiert argumentativ die ganze Welt, dass das ein Schuss mit dem Ziel der Denazifizierung des Angreifers war.

Wer verfügbar ist, und 1989 bei der Zerlegung der DDR waren es ja auch Einige, sollte sich auf die Socken machen und Richtung Russland ausreisen!

Mit großem Tam Tam.

Wenn ein deutscher Soldat dann immer noch meint, in diese Richtung ne Waffe zu zücken, also wissentlich seine eigenen Leute die sich gegen Krieg stellen und deshalb das Land verlassen, aufs Korn nehmen wird, ist er vom Abschaum nicht mehr zu unterscheiden!

Und alle, die versuchen, gegen Russland Stimmung zu machen, genauso!

Die Ausreise Deutscher friedensliebender und damit friedensbewahrender ist also unzweifelhaft das herausragend erforderliche Signal für alle Beteiligte.

Dass die deutschen Medien dieses Signal, was längst schon weit über Röper und Lipp hinaus auch bereits stattfindet, wie der ausgereiste deutsche Bauunternehmer der eine deutsche Siedlung in Nischni Nowgorod baut, verschweigen - logisch.

Oder noch einfacher egoistischer primitiver:
Wer will schon (wieder), nachdem sich die Rauchwolken verzogen haben, sich auf der Seite der Verlierer wiederfinden?

Die ersten Ausreisenden werden die (freien) hochbezahlten Aufseher Derjenigen werden, die dann in Kriegsgefangenschaft, ne zweite Strecke Richtung Workuta in den Permafrostboden graben!

Nicht, dass es das noch nicht gegeben hätte....

Immerhin haben 10% der Kriegsgefangenen diese Tortour überlebt!

Die Chance in Deutschland nen Sechser beim Lotto zu bekommen, ist viel niedriger!

Geht doch, oder?

--
https://brutus1111.diary.ru/?headline
kommentieren: (Комментировать)

[image]
[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung