Die Zahl wurde in einem Interview genannt. Ich kann sie natürlich nicht bestätigen. »Ein Toter ist eine Tragödie; 1000 Tote sind eine Statistik."

ebbes, Dienstag, 11.06.2024, 10:39 (vor 37 Tagen) @ LLF1517 Views
bearbeitet von ebbes, Dienstag, 11.06.2024, 10:44

Möglicherweise hat er sich geirrt.

Aber ist das wirklich relevant?

Ob 10 oder 30 Millionen, die Wut bleibt die Gleiche.

ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Buxtehude und ihren Anlagetipps.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung