Es gibt genügend Universitätsstädte, wo die Grünen kaum gewählt werden. Freiburg ist bekannt (Indymedia & Co), an der frankfurter Uni (Main) hatten Fischer & Co. ein Gastspiel....

Olivia, Montag, 10.06.2024, 22:45 (vor 43 Tagen) @ paranoia1533 Views
bearbeitet von Olivia, Montag, 10.06.2024, 22:51

Jeder, der einen Studienabschluß plus Doktorwürde haben wollte und dafür nicht viel tun wollte, der ging nach Hessen (oder nach Berlin). Dort tobten sich die halbirren Grünen und die ähnlich irren SPD-Jusos aus. Sie waren der Meinung, dass "Studieren/Lernen/Arbeiten" nur das Establishment untersützt.... und dass alle ihren Abschluß haben sollten.... so wie sie das jetzt in den Schulen machen.... und an etlichen Universitäten - auch nicht an allen, weder damals noch heute. Aber Hamburg war damals auch schon verschrieen. Ich hatte z.B. eine Betriebswirtschaftlerin aus Hamburg eingestellt (Note 2), die noch nicht einmal in der Lage war, einen Geschäftsbrief aufzusetzen. Eigentlich nicht dumm. Als ich mit ihr darüber redete, meinte sie, sie hätten an der Fachhochschule nichts gelernt und alle gute Noten bekommen, wiel die Profesorren Angst vor Ausschreitungen hätten, wenn sie schlechte Noten vergeben.... ROT und GRÜN..... Die Verblödung und die Bedrohungen laufen schon SEHR LANGE.

Heute sind es sind bestimmte Städte, wo sich die Grünen schwerpunktmäßig etablierten.
Die intelligenteren Studenten wählen schon länger nicht mehr grün. Die mittelmäßigen Studenten haben es jetzt kapiert und der Rest....... Es sind nur die Nachzügler, die immer zu spät kommen und die Hardcore Grünen.... möglicherweise noch die grünen Hausfrauen. Die Unterschiede bei der AfD-Wählerpräferenz zwischen Männern und Frauen läßt Raum zum Nachdenken. Männer = 20 % AfD-Wähler, Frauen = 13 % AfD-Wähler..... :-)

Ich schätze mal, das das noch viele Hausfrauen sind, die meinen, dass sie sich emanzipieren, wenn sie grün wählen..... jedenfalls war das so...

Wenn in einem Haushalt der Mann AfD und die Frau Grün wählt.... spannende Vorstellung. :-)

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung