Der Dummkopf ist nicht Krah, sondern die vielen Dummköpfe sind leider bei den Wählern angesiedelt.

nereus, Montag, 10.06.2024, 08:26 (vor 34 Tagen) @ BerndBorchert2607 Views

Hallo Bernd!

Du gehst ja der medialen Show genauso auf den Leim wie die Ampel-Wähler.

Ich hatte vor Wochen den Vergleich mit Günter Grass gebracht, der als Siebzehnjähriger zur Waffen-SS eingezogen wurde.
War das auch ein Verbrecher?

Wenn ja, sind seine sämtlichen Werke aus den Bibliotheken auszusondern, wenn man der absurden Blödsinns-Logik der missratenen Vordertanen folgen will.

Wenn der Wähler solche Zusammenhänge nicht raffen kann oder will, soll er die Systemparteien wählen, die ihn in den Abgrund stoßen werden.
Ich habe dafür keinerlei Verständnis mehr. [[sauer]]

Auch im eigenen Umfeld labern intelligente und mit beiden Beinen im Leben stehende Verwandte, Freunde und Bekannte denselben debilen Sermon des medialen Mainstreams nach. Die wollen es einfach nicht raffen – daher werden sie es wohl fühlen müssen.

Es ist kaum noch auszuhalten, wie doof der gemeine Steuerzahler doch ist. [[wut]]
Und die Rentenempfänger wollen natürlich ihre Pensionen und Renten sichern und wählen aller Kritik zum Trotz dann doch die, die sie angeblich nicht mögen.

Aber es gibt auch noch Lichtpunkte im Schwarzen Loch.

Die Jugend ist nicht so doof, wie die Grünen sich das wohl gedacht haben.
Die FPÖ hat richtig zugelegt und die AfD hat trotz aller Knüppel, die man ihr in den Weg gelegt hat, doch eine recht ordentliche Figur gemacht.

Für mich sind jetzt Meloni und LePen die „Macherinnen“ in Europa.
Bei Ihnen wird sich zeigen, ob sie nur taktiert oder ob sie beide ihre Wähler schamlos getäuscht haben.
Meine Prognose sieht eher schlecht aus und es dürfte auch noch spannend werden, wie sich Viktor Orban aus der Affäre zieht.

Also, das Wahlen überhaupt nichts bewegen, halte ich für ein Gerücht.
Es stellt sich nur die Frage, was sie bewegen können.
Wenn die mafiöse Panzer-Uschi wieder ins Amt kommen sollte, sehe ich eher schwarz.

mfG
nereus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung