Kannst Du Deine Aussage zu Heckert Solar bitte belegen?

Ciliegia, Sonntag, 09.06.2024, 23:16 (vor 34 Tagen) @ Brutus3397 Views

Hallo Brutus, hallo Forum,

kannst Du Deine Aussagen zu Heckert Solar bitte belegen? Ich halte Deine Aussagen für frei erfunden und würde sie daher als Fake-News bezeichnen!

Gemäß einem leider nicht mehr auffindbarem Gespräch dieser
Tage mit einem Mitarbeiter von Heckert (Chemnitz 450 Mitarbeiter)
geht der Technologieklau über den heutigen Tag hinaus weiter.
Heckert gehört einer schweizer Gruppe und ist das Pferd oder
sagen wir die Kuh im Stall die am kräftigsten gemolken wird.
Die Entwicklungsabteilung hat der schweizer Mutterkonzern
jetzt nach Rohrschach (CH) teleportiert. Klau, einfach Klau!
In einem "Volksstaat" wäre Heckert, statt an den Schweizer
Milliardär verkauft zu werden auf dass er Heckert aussaugt,
in Volkseigentum respektive als Staatsbetrieb überführt worden.

Technologieklau gab und gibt es schon immer. Geschenkt!

Aber: Heckert Solar wurde im Jahr 2001 gegründet (also nix mit Ex-DDR-Firma). Von einem Oberpfälzer (auch nix mit DDR). Und ist bis heute (in zweiter Generation) in Familienbesitz (also nix mit Verkauf an Schweizer Milliardär). Mit Firmensitz in Chemnitz und Produktion in Chemnitz und in Langenwetzendorf (sowie neuerdings Auftragsfertigung für einen Teil der Heckert-Solarmodule in Asien)...

Das alles widerspricht Deinen Aussagen!

Meine Quelle ist z.B. das hier: https://www.elektriker.org/hersteller/solar-photovoltaik/heckert

Viele Grüße, Ciliegia.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung