Wahlbeteiligung von 114% hatten wir ja schon mal - Anerkennung Ch. Anderson Corona U- Ausschuss im EU Parlament

Brutus ⌂, Sonntag, 09.06.2024, 20:10 (vor 34 Tagen) @ Wayne Schlegel981 Views

114% Wahlbeteiligung gabs ja schon, wodurch Rot Grün Stimmen ergaunert hat - das läuft bereits soo lange.

Bei der Ukro Wahl waren es Stifte, deren Schrift bei Hitze unsichtbar wurden.

Auch dort hat die CIA, wie überall, Regie geführt. Und wohin, siehste jetzt bei der Zwangsrekrutierung von 18-60 Jährigen der Ukros - arme Schweine.


Reicht bei den Zetteln in dem Fall auf einen Heizkörper legen oder Ähnlichem, heiße Schreibtischlampe, weil kein Platz Improvisation und aufgesetzter Aktionismus beim Tischezusammenschieben wenn die Wahlurne ausgekippt wird. (1/10 dabei heruntergefallen!)

Alles schon gesehen, weil dabei gewesen.

Und der Kugelschreiber immer in der Hand beim Zählen, muss ja die Zahlen notieren auf zusammengefaltetem sonstigen Zettel, ach hoppla, auf den Wahlzettel gerutscht der ist jetzt ungültig, weil mehr als ein Kreuz und und und

Wenn Uri Geller vor allermanns Augen Flugzeuge verschwinden lassen kann, dann kriegen das Hunderte hin, vor Deinen Augen Dinge zu modifizieren, ohne dass Du es bemerkst.

Und übernacht zwischen zwei und drei springen die Grünen und SPD wieder wie von Geisterhand hoch - war doch in Dessau auch so.

Das Sprichwort: "Alles linke Bazillen" kommt ja nicht von ungefähr!

Die Linken linken Euch!

Aber noch zum Wahlsieger AFD.

Diese Anerkennung des Wählers und der gewaltige Zugewinn an Stimmen geht neben vielen Anderen auf die Arbeit unserer geschätzten hochverdienten Abgeordneten Christine Anderson zurück.

Und ja, dieser Polizistenmord kam zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt.

Der Altparteien - Medien - Klüngelhaufen rechts von der Realität ein- bzw. überholt!

--
https://brutus1111.diary.ru/?headline
kommentieren: (Комментировать)

[image]
[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung